Schon wieder Liebe...

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
Benutzeravatar
Lanhua
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 10.04.2006, 16:31
Wohnort: Deutschland

Schon wieder Liebe...

Beitrag von Lanhua » 02.01.2007, 12:20

Jetzt binich im Forumbestimmt schon die 3., die damit anfängt. :(

Folgenden Geschichte:

Ich hatte noch nie einen Freund und war auch nie richtig verliebt, da die meisten Typen in meinem Umfeld zum Wegschmeißen waren.
Im Sommer habe ich dann die Schule gewechselt, und nach langem hin und her hab ich mich in einen aus meiner Klasse verliebt.
Ich liebe ihn wirklich sehr( das verlieben ist schon was länger her :oops: ) und er ist mir sehr wichtig und gibt mir das Gefühl was wert zu sein. Für eine Freundschaft ist es zu wenig, aber einer Freundin hat er erzählt, er fände mich "ganz nett".
Und jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll. Ich hab viel zu sehr Angst es ihm zu sagen. Er ist zwar nicht der Typ, der mich auslachen würde und zu seinen Freunden rennt und es ihnen weitererzählt, aber trotzdem bin ich viel zu feige dazu :cry: .
Ich krieg nicht mal hin ihn anzurufen! Ich würde es ihm so gerne sage, hab aber viel zu viel Angst davor!

Könnt ihr mir weiterhelfen?

VLG
Lanhua
VLG
Lanhua

Benutzeravatar
chinavelo
VIP
VIP
Beiträge: 1119
Registriert: 02.10.2006, 11:20
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Beitrag von chinavelo » 02.01.2007, 12:56

Hallo Lanhua,

Du mußt nur das beherzigen, was Du gestern abend Amelie geschrieben hast!

Bernd

Benutzeravatar
Lanhua
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 10.04.2006, 16:31
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Lanhua » 02.01.2007, 16:15

Anderen zu sagen wie es geht, ist auch viel einfacher!
VLG
Lanhua

Benutzeravatar
Goya
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 156
Registriert: 10.03.2006, 14:43
Wohnort: bald in Köln

Beitrag von Goya » 02.01.2007, 16:23

Geh es langsam an, die hauptsache ist, dass du dich nicht dabei stresst! :wink:

Wenn ihr euch in der Schule unterhaltet, kannst du ihn ja nebenbei fragen, ob ihr was gemeinsam unternehmen wollt.

Vielleicht spielt er ja gerne Billard oder macht viel Sport. In einem Gespräch kann man einiges rausfinden. ;)
"Soziale Akzeptanz beginnt im Alltag und ohne große politische Gebärde."

Johannes Röhrig

Benutzeravatar
domasla
VIP
VIP
Beiträge: 3477
Registriert: 12.07.2005, 09:29
Wohnort: Kronach, Bayern, Deutschland

Beitrag von domasla » 02.01.2007, 17:16

Oder er ist in einem bestimmten Fach besser oder schlechter als du. So kann man mehr Zeit miteinander verbringen und rechtzeitig aufhören, wenn er auch noch schlechte Seiten haben sollte.

D.

Benutzeravatar
Lanhua
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 10.04.2006, 16:31
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Lanhua » 02.01.2007, 17:30

Hmm,...

ihr habt leicht reden...

Das hilft mir leider auch nicht richtig weiter.
Ich könnte ihn zwar darauf ansprechen, dass er mir in einem Fach was erklären soll. Aber das wird er bestimt seinem besten Freund erzählen, der erzählt es weiter und schon fangen die Gerüchte an... :roll:
VLG
Lanhua

Benutzeravatar
glizza
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 886
Registriert: 10.02.2006, 18:25
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitrag von glizza » 02.01.2007, 17:57

Hmm, sorry aber was erwartest Du denn? Den ultimativen Tipp oder ein Rezept für die Liebe? Hätten wahrscheinlich alle schon gerne mal gehabt – aber das gibt es nicht…

Abgesehen davon hast Du beim ersten Beitrag noch geschrieben, dass er NICHT der Typ wäre, der Dich auslacht oder seinen Freunden weitererzählt….

Du hast so viele Träume und Ziele, wie Du schon berichtet hast, da ist Dir doch auch klar, dass Du etwas tun musst dafür und einem nichts zufliegt.
Wenn Du etwas haben oder erreichen willst: tu etwas dafür und warte nicht, dass andere Deine Träume und Ziele erfüllen!!!

Im Prinzip kann Dir dabei niemand helfen – nur Rat geben und zuhören bzw. seine Meinung weitergeben, da darfst Du aber keine Wunder erwarten. Es ist Dein Leben und nur Du kannst entscheiden, ob Du etwas wagst oder nicht. Wenn Du Dir zu viele Gedanken machst und wartest, bis das Glück zu Dir kommt, könntst Du am St. Nimmerleintag noch warten! ;)

Ich möchte Dich nicht etwa entmutigen aber zum Erwachsenwerden (meine ich nicht gönnerhaft!) gehört leider auch dazu, Entscheidungen treffen zu müssen. Und zum Gerede: das hört irgendwann auf, sollte er sich tatsächlich darüber lustig machen. Wobei das auch seine Unreife zeigt und er Deine Zuneigung dann offensichtlich gar nicht wert ist! Ich würde Dir auch den Rat geben, zu versuchen ihn besser kennenzulernen und mehr Zeit mit ihm zu verbringen und bei einem passenden Zeitpunkt wenigstens versuchen, ihn darauf anzusprechen.

Du hast nichts zu verlieren – außer hoffentlich Gewissheit. Wer weiß, vielleicht empfindet er ja genauso – und wenn nicht: egal wie schlimm auch etwas erscheinen mag, es geht immer weiter und irgendwann lachst Du darüber oder bist einfach drüber weg! Und Du musst Dir auch nicht lächerlich vorkommen - weil es normalerweise den meisten wieder aufs neue so ergeht, wenn sie sich verlieben! ;)

Viel Erfolg und Glück für Deine erste Liebe! :D Du machst das schon! Bild

Knowing is not enough, you must apply. Willing is not enough, you must do. Bruce Lee
* * * * * * * * *
glizza是女的 ^^
* * * * * * * * *
Pics:glizza myalbum

Benutzeravatar
Lanhua
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 10.04.2006, 16:31
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Lanhua » 02.01.2007, 18:04

Vielen dank glizza! :D

Ganz ehrlich, du hast Recht! Das hat mir geholfen.

Ich weiß, wenn ich schon an solchen "einfachen" Sachen scheitere, wie soll es dann mit ernsten Sachen weitergehen?
Das hat geholfen.

Aber das selbe für mich empfindet er ganz bestimmt nicht, da bin ich mir sicher...

Danke! :)
VLG
Lanhua

Benutzeravatar
glizza
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 886
Registriert: 10.02.2006, 18:25
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitrag von glizza » 02.01.2007, 18:57

不用谢!:D

Ach quatsch, Du scheiterst doch nicht! Zwischenmenschliche Dinge sind ja nun alles andere als einfach *g* Jede Erfahrung ist wichtig und bringt Dich weiter, so unbedeutend sie auch erscheinen mag. Versuche herauszufinden was Du willst und bleib Dir treu dabei, verbiege Dich nicht, damit Du jemand anderem gefällst!

Ich kann mich den Anderen nur anschließen, nicht unter Druck setzen bzw. setzen lassen. Die Zeit wird es zeigen, ob er für Dich genauso empfindet - und das kannst Du am besten rausfinden bzw. ihn auf Dich aufmerksam machen, wenn Du Zeit mit ihm verbringst und Ihr Euch besser kennenlernt. Wer weiß, ob Dir gegenüber nicht genauso unsicher ist und Dich mehr als "nur" nett findet! *g*

Sollte es nicht funktionieren, dann hast Du eben wertvolle Erkenntnisse für die Zukunft gesammelt! Ich hab natürlich leicht reden, ich weiß... und Liebeskummer ist leider :evil: ! Trotzdem: nicht aufgeben, ich drück Dir die Daumen, irgendwann erwischt es Dich und Deinen "Auserwählten" ... und dann genieß es! :D

Knowing is not enough, you must apply. Willing is not enough, you must do. Bruce Lee
* * * * * * * * *
glizza是女的 ^^
* * * * * * * * *
Pics:glizza myalbum

Benutzeravatar
Lanhua
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 10.04.2006, 16:31
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Lanhua » 02.01.2007, 19:15

Dankeschön glizza! :D
VLG
Lanhua

Owanga1
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 25.07.2006, 00:00

Beitrag von Owanga1 » 02.01.2007, 23:03

Ich befinde mich in einer ähnlichen Situation wie du, nur bin ich noch schlimmer dran. Der Typ in den ich mich verguckt hab' repräsentiert nahezu alles, was ich an einem Typen hasse, aber trotzdem gibt es was an ihm was, was mich fasziniert. Tja, verrückt. :roll: Ich denke, es ist das Beste, wenn du die Sache langsam angehst, wie die anderen es dir auch geraten haben. Ja nicht überstürzt handeln. Da kannst du ihn verschrecken und dich selbst lächerlich machen. Wenn du ihn anruftst, dann gehe ich mal davon aus, dass ihr befreundet seid, oder? In dem Fall würde ich das Status Quo wahren und abwarten, ob er auch Signale aussendet.
Bei meinem Topic hast du geschrieben, dass du als "wanderndes Lexikon" bekannst seist. Also wirst du von deinen Mitmenschen als intelligent eingestuft. Mein Tipp: halte dich bei dem Typ bisschen zurück. Männer schrecken oft zurück, wenn die Frau zu intelligent erscheint. Sowas schüchtert ein. Wenn nötig: dumm stellen (natürlich so, dass es authentisch rüberkommt) und Beschützerinstinkt wecken.

Benutzeravatar
belrain
VIP
VIP
Beiträge: 2696
Registriert: 10.08.2005, 09:45
Wohnort: China/Shanghai/QingPu/ZhuJiaJiao

Beitrag von belrain » 03.01.2007, 09:49

Sich "dumm" stellen wäre ein Fehler - meiner Meinung nach. Entweder du wirst akzeptiert wie du bist oder du lässt es. Mit einer Lüge eine Beziehung beginnen ist Blödsinn. Dadurch fehlt eine wichtige Basis, Ehrlichkeit und Vertrauen. Wenn du jemand nur bekommen kannst weil du dich verbiegst ist es der falsche Partner.
Das Leben ist schön

Shanghai - seit 2009
1. April 2012 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai
1. April 2015 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai

Benutzeravatar
Preussenblut
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 200
Registriert: 27.09.2006, 12:33
Wohnort: YanTai/QingDao/WeiHai

Re: Schon wieder Liebe...

Beitrag von Preussenblut » 03.01.2007, 10:27

Lanhua hat geschrieben: Ich krieg nicht mal hin ihn anzurufen! Ich würde es ihm so gerne sage, hab aber viel zu viel Angst davor!

Könnt ihr mir weiterhelfen?

VLG
Lanhua
So alle versuchen dich stark zu machen, aber ich muss dir sagen, auch wenn´s hart klingt wird´s dir helfen.

1. du liebst ihn nicht, das ist nur ein Gefühl der Hingezogenheit. Da du ihn ja nicht wirklich kennst, kann es sein dass du Dinge nicht an Ihm mögen wirst und wenn es zu einer Beziehung kommt die dann nur 3 Wochen hält. Eben Kinder.
2. wenn du ihn magst, ruf ihn einfach an! und frag ob ihr, ins Kino gehen wollt. Zumindest wenn er ja sagt, hat er Interesse, und nach dem Kinobesuch wirst du wissen ob er dich auch mag. so einfach. du brauchst ihm so lange nichts offenbaren bis er es tut, damit kann Keiner im nachhinein über dich lachen. Normallerweise laufen Jungs Mädchen hinterher!
3. besser ein Freund haben, der nicht in deinem unmittelbaren Umfeld jeden Tag ist. erstens wird´s langweilig, hält meist nie lange, hast du denn keine Hobbies ausser Schule?!!
4. trau dich oder sitz nächstens Jahr immer noch alleine rum :) nur wer sich traut kann dazu gewinnen.
5. es ist gut wenn du jetzt deine Erfahrungen in Bezug auf Beziehung sammelst.

Owanga1
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 25.07.2006, 00:00

Beitrag von Owanga1 » 03.01.2007, 21:20

belrain hat geschrieben:Sich "dumm" stellen wäre ein Fehler - meiner Meinung nach. Entweder du wirst akzeptiert wie du bist oder du lässt es. Mit einer Lüge eine Beziehung beginnen ist Blödsinn. Dadurch fehlt eine wichtige Basis, Ehrlichkeit und Vertrauen. Wenn du jemand nur bekommen kannst weil du dich verbiegst ist es der falsche Partner.
Ich mein' ja nicht, dass man sich völlig verstellen soll. "Sich dumm stellen" bedeutet nur, dass man sich bisschen zurückhält. Wenn eine Frau auf alles eine Lösung aus den Ärmeln zaubern kann, kommt Mann sich überflüssig vor und wird wahrscheinlich eingeschüchtert. Wenn aber der Mann der Problemlöser ist, dann ist für ihn die Welt noch in Ordnung.

In welcher Situation fühlst du dich denn besser? Deine Freundin repariert dir das Auto oder du reparierst ihr das Auto?

Benutzeravatar
Lanhua
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 10.04.2006, 16:31
Wohnort: Deutschland

Re: Schon wieder Liebe...

Beitrag von Lanhua » 03.01.2007, 22:33

1. du liebst ihn nicht, das ist nur ein Gefühl der Hingezogenheit. Da du ihn ja nicht wirklich kennst, kann es sein dass du Dinge nicht an Ihm mögen wirst und wenn es zu einer Beziehung kommt die dann nur 3 Wochen hält. Eben Kinder.


Woher weißt du das? In so einer Situation wie jetzt war ich noch nie, und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich ihn liebe.
Ich hab mich oft nur zu anderen "hingezogen gefühlt" aber diesmal mehr.
VLG
Lanhua

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste