Chinesen ab jetzt ohne Visum nach Dubai (Arabische Emirate)

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
Antworten
lz9900
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 30
Registriert: 30.03.2013, 09:48
Danksagung erhalten: 1 Mal

Chinesen ab jetzt ohne Visum nach Dubai (Arabische Emirate)

Beitrag von lz9900 » 02.11.2016, 20:01

Guten Nachrichten!

Seit 1. November bekommen Chinesen ein Visa on Arrival für die Einreise in die Vereinigten Arabischen Emirate.

Ein logischer Schritt, da der Chinese sicher mehr Geld in den Emiraten lässt, dass wir Europäer :lol:

Somit entfällt die lästige Visumbeantragung, die mit 100 Dollar und Garantiegeld nicht gerade billig war.

Ich konnte meine Frau bis jetzt immer von einer zweiten Dubaireise abhalten, mit Hinweis auf die umständliche Visumprozedur, aber der Trick zieht jetzt leider nicht mehr :twisted:

Benutzeravatar
edmund27
VIP
VIP
Beiträge: 2437
Registriert: 08.10.2009, 16:52
Wohnort: Nidderau

Re: Chinesen ab jetzt ohne Visum nach Dubai (Arabische Emira

Beitrag von edmund27 » 02.11.2016, 22:26

In Dubai sind die Chinesen ja ungefährlich. Hier können sie ja keine interessanten Firmen kaufen. :mrgreen:
Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh. ( Henry Ford )

rundherum
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 715
Registriert: 04.02.2015, 17:36
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Chinesen ab jetzt ohne Visum nach Dubai (Arabische Emira

Beitrag von rundherum » 02.11.2016, 23:50

Ein logischer Schritt, da der Chinese sicher mehr Geld in den Emiraten lässt, dass wir Europäer :lol:
Das dürfte wohl kaum der Grund gewesen sein - gab es da kein diplomatisches Vorspiel?

Es ist zwar zu vermuten, dass ein chinesischer Tourist bei einer Reise nach Dubai mehr ausgibt als ein Europäischer (habe keine verlässlichen zahlen). Doch in Anbetracht der Tatsache, dass die Chinesen absichtlich nach Dubai reisen (man musste ja ein Visum beantragen) und die Destination nicht einfach als einen Zwischenhalt sehen wie zahlreiche Europäer (12h Aufenthalt? Kurz aus dem Flughafen etwas essen oder 'ne neue Jeans kaufen gehen), ist das Ausgabeverhalten wohl ohnehin nur schwerlich zu vergleichen.

Gemäss offizieller UAE Statistik 2015 sind die Chinesen ohnehin nur für 4 Prozent der Tourismusausgaben verantwortlich, die Engländer beispielsweise für immerhin 10 Prozent. Aber eben, letztere dürften auf Grund der Hub-Funktion des dortigen Flughafen einen weitaus grösseren Teil der Einreisen ausmachen.

Benutzeravatar
Sarilas
VIP
VIP
Beiträge: 1317
Registriert: 02.03.2011, 06:47
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Chinesen ab jetzt ohne Visum nach Dubai (Arabische Emira

Beitrag von Sarilas » 03.11.2016, 04:15

Ob die jetzt wirklich eher nach Dubai gehen ist eine andere Frage, ich werde mich dort jedenfalls nicht blicken lassen.

Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4762
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Chinesen ab jetzt ohne Visum nach Dubai (Arabische Emira

Beitrag von Shenzhen » 03.11.2016, 04:49

Super Idee in ein Land zu reisen in dem de facto die Scharia Gesetz ist, wer weiss evtl. gibts bei "Bauch Frei" 20 Knueppelschlaege.... Spaetestens wenn das bekannt wird sind die Chinesen weg....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste