Grundlegende Fragen

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
Antworten
Taddell
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 02.07.2015, 10:31

Grundlegende Fragen

Beitrag von Taddell » 02.07.2015, 12:21

Ich habe ein paar grundlegende Fragen, so noobig, das ich mit der Suche nichts gefunden habe, bin totaler Anfänger

Wenn ich eine Frau aus Asien als Lebensgefährtin hier nach D holen will..ja, wie geht das überhaupt, das sie hier einreisen darf und bleiben darf? Wenn ich sie heirate, darf sie dann einreisen und hier permanent bleiben? Oder wie macht man das am besten?

Und bei Heirat im Ausland (China in diesem Fall), wie ist da dann die Gesetzlage? Man heiratet ja nur in einem Land, wenn beide verschiedene Nationalitäten haben? Wenn ich in Asien jetzt heirate und meine Frau mitbringe, wie sieht das rechtlich dann aus, wenns ne Scheidung gibt? Hat sie dann Anspruch auf mein Eigentum etc? Wenn ja, wie kann ich das verhindern? Wie gesagt, ich bin verliebt, aber blauäugig bin ich nicht, Menschen können sich immer ändern. :roll:

Dann..wie macht man das am besten und günstigsten, wenn man oft ins Ausland telefonieren muss? Einfach Telefon/Handy nehmen und draufloswählen? Kostet doch bestimmt ein Vermögen.

Wenn ich jetzt "einfach" nach Asien fliege (also in Städte, nicht ländliche Regionen), werde ich dann dort zurechtkommen mit Englisch oder werde ich mich verirren? Wie plant man so eine Reise am besten?

Wie mache ich das am besten mit Geld? Ich hab nur eine normale Sparkassenkarte. Was ist am besten, welche Karten sind auch im Ausland gültig? Oder sollte ich Bargeld mitnehmen?

kensen468
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 163
Registriert: 19.04.2011, 10:40

Re: Grundlegende Fragen

Beitrag von kensen468 » 02.07.2015, 12:49

Diese Fragen sind tatsächlich schon mehrfach beantwortet worden, allerdings auf verschiedene Threads verteilt. Man will ja aber nicht so sein :)

Bei Heirat hast du die Garantie, dass sie mitkommen darf (gegeben es wird keine Scheinehe nachgewiesen). Bei nicht EU/EFTA-Bürgern ist es mehr oder weniger die einzige Chance, dass sie nach Europa kommen kann (Ausnahme: Sie studiert hier mit Studentenvisum oder sie ist ein Experte auf einem Gebiet, für das sie eine Arbeitsgenehmigung erhalten könnte).
Die Hochzeit in Wo-Auch-Immer wird hier gemeldet und eingetragen, ihr seid dann an beiden Orten offiziell verheiratet (ob das in D ein Muss ist, weiss ich nicht, empfehlenswert ist es aber wohl schon). Meine Frau (CN) und ich (CH) haben zwei Hochzeitstage: am 12. Mai in China und am 16. Juli in der Schweiz (weil's dann erst hier eingetragen wurde).

Bei der Scheidung ist entscheidend, wo ihr euren Lebensmittelpunkt habt. Lag dieser vornehmlich in Europa, kommt das Scheidungsrecht des entsprechenden Landes zum Tragen; für die CH: ohne Vorkehrungen (Ehevertrag) wird alles, was nach der Hochzeit verdient wurde, hälftig geteilt. Wie's in Asien aussieht, weiss ich nicht, ich kenne nicht einmal das chinesische Scheidungsrecht...

Und auf die Frage, ob die Leute dort Englisch können, kann dir kaum jemand Antwort geben, wenn du nicht sagst, wohin es geht... Beispielsweise hatte ich schon in Hong Kong, als früherer Kolonie Grossbritanniens, grosse Probleme mit Englisch durchzukommen (Englisch ist meine 2. Muttersprache). Grundsätzlich: Je höher die Leute im Durchschnitt ausgebildet sind, umso eher findest du welche, die Englisch können.

EC/Maestro-Karten sollten funktionieren. Mach's einfach nicht wie ich: Ich bin mal Ende Dezember nach China geflogen, ohne zu merken, dass genau dann meine Karte auslief...
Abgesehen davon, sollte es keine Probleme geben. Informiere dich gut, wo du die besten Wechselkurse kriegst, da gibt's riesige Unterschiede.

Taddell
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 02.07.2015, 10:31

Re: Grundlegende Fragen

Beitrag von Taddell » 02.07.2015, 13:33

Thx :)

Scheinehe, was ist das genau? Wenn es gegen den Willen von einem Partner ist oder..?

Zur Heirat: Hast du dann vorher hier was ausgefüllt beim Standesamt bevor es nach China ging? Oder einfach nur nötigen Dokumente nehmen, dort heiraten und fertig?

Also hast du ohne Ehevertrag geheiratet? Gibts einen Ehevertrag überhaupt in China? Hast du deiner Frau so vertraut? Und wenn sie sich jetzt scheiden ließe, kriegt sie von allem die Hälfte? Geld, Wohnung, Eigentum etc?

Mein Englisch würde ich zwischen B2 und C1 ansiedeln, an mir wird das also nicht scheitern. Wie ist die Verbreitung von Englischkenntnissen generell in Ostasien? Aber notfalls kann man ja immer die Hände benutzen und mit Scheinen wedeln das wird auch genügen :D

Die besten Wechselkurse...? Also tauschst du in Dtld. vorher das Geld um? Kann ich auf meine EC-Karte auch andere Währungen als Euro draufmachen und die dann im Ausland abheben? Oder muss ich vor Ort für einen schlechten Kurs immer erst virtuell umtauschen in die hiesige Währung? Und mit ner normalen EC-Karte kann man wirklich Geld abheben überall?

Benutzeravatar
Haima
VIP
VIP
Beiträge: 1032
Registriert: 25.07.2007, 06:20
Wohnort: Schweiz

Re: Grundlegende Fragen

Beitrag von Haima » 02.07.2015, 13:51

Hallo und willkommen im Forum,

Sind schon etwas komisch, deine Fragen. Lies dich doch zuerst mal etwas durch das Forum (oder auch durch andere Quellen) und viele diener Fragen werden automatisch beantwortet sein.

Du wirst z.B. herausfinden, dass das Heiraten keine Hexerei ist, aber auch nicht so einfach (was das rechtliche angeht...)

Auch auf dein Geld wirst du nicht verzichten müssen. Naja, vielleicht, wenn du nach Griechenland fährst...
Mit einer EC-Karte kannst du RMB abheben, dein Konto wird automatisch mit Euro oder was auch immer (bei mir sind des CHF) belastet. Hier tauschen ist meist eher nicht so gut. Vor Ort ist das preisgünstiger, weil besserer Kurs...

Nun aber auch von mir eine "grundlegende" Frage: Warst du denn schon mal in China? Wo lebt deine Angebetete? Wie lange kennt ihr euch? Wie lange beschäftigst du dich schon mit dem Gedanken einer Heirat und macht ihr das beide?
Mit der Beantwortung dieser Fragen könnten wir viel zielgerichteter Lösungen suchen...

Grüsse

Haima

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 11987
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Grundlegende Fragen

Beitrag von ingo_001 » 02.07.2015, 14:00

Haima hat geschrieben:Nun aber auch von mir eine "grundlegende" Frage: Warst du denn schon mal in China? Wo lebt deine Angebetete? Wie lange kennt ihr euch? Wie lange beschäftigst du dich schon mit dem Gedanken einer Heirat und macht ihr das beide?
Mit der Beantwortung dieser Fragen könnten wir viel zielgerichteter Lösungen suchen...
So, wie er sich ausdrückt (auch in seinem anderen Thread), tippe ich auf Versuch einer Scheinehe ... :roll:

Solange ich den Verdacht habe, werde ich hier unter Garantie keine Infos posten, die dieses Vorhaben unterstützen.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Mister-HK
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 540
Registriert: 25.06.2012, 10:22
Wohnort: 德国

Re: Grundlegende Fragen

Beitrag von Mister-HK » 02.07.2015, 14:35

Anderer Verdacht: Sommerloch Trollinge ? :lol: :lol: :lol:
Humor ist der Knopf der verhindert das uns der Kragen platzt

Taddell
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 02.07.2015, 10:31

Re: Grundlegende Fragen

Beitrag von Taddell » 02.07.2015, 15:53

ingo_001 hat geschrieben:
Haima hat geschrieben:Nun aber auch von mir eine "grundlegende" Frage: Warst du denn schon mal in China? Wo lebt deine Angebetete? Wie lange kennt ihr euch? Wie lange beschäftigst du dich schon mit dem Gedanken einer Heirat und macht ihr das beide?
Mit der Beantwortung dieser Fragen könnten wir viel zielgerichteter Lösungen suchen...
So, wie er sich ausdrückt (auch in seinem anderen Thread), tippe ich auf Versuch einer Scheinehe ... :roll:

Solange ich den Verdacht habe, werde ich hier unter Garantie keine Infos posten, die dieses Vorhaben unterstützen.
Vll. solltest du erst mal lernen, was Thread heißt, ich habe bisher nämlich nur einen, diesen hier, aufgemacht..

Wie gesagt ich hab halt keine Ahnung, deswegen frage ich halt. Kriegt man nach Heirat ein Dokument, welches man dann vorzeigt, wenn man an deutscher Grenze/Flughäfen kontrolliert wird und die Frau kann dann selbst ohne deutschen Pass mitkommen..?

Benutzeravatar
Chiyoko
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 102
Registriert: 28.07.2011, 21:10

Re: Grundlegende Fragen

Beitrag von Chiyoko » 02.07.2015, 16:01

Er meinte sicher (mit einem l): http://forum.chinaseite.de/viewtopic.php?t=2996

EDIT: Hab mich verschaut, aber fuer mich klingt das nicht nach Scheinehe, eher unguenstig formuliert.

@Taddell
Du hast 2 Threads aufgemacht
Sei stets neutral und unvoreingenommen

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16387
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grundlegende Fragen

Beitrag von Laogai » 02.07.2015, 16:19

Taddell hat geschrieben:Kriegt man nach Heirat ein Dokument, welches man dann vorzeigt, wenn man an deutscher Grenze/Flughäfen kontrolliert wird und die Frau kann dann selbst ohne deutschen Pass mitkommen..?
Dieses Dokument nennt sich Visum. Aber das bekommt man nicht automatisch nach der Heirat.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Taddell
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 02.07.2015, 10:31

Re: Grundlegende Fragen

Beitrag von Taddell » 02.07.2015, 20:12

Bei Heirat hast du die Garantie, dass sie mitkommen darf (gegeben es wird keine Scheinehe nachgewiesen). Bei nicht EU/EFTA-Bürgern ist es mehr oder weniger die einzige Chance, dass sie nach Europa kommen kann
Wie Garantie? Nach Heirat kann man das Visum beantragen, aber sie muss ja auch einen A1 Deutschtest machen oder?

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 11987
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Grundlegende Fragen

Beitrag von ingo_001 » 02.07.2015, 22:00

Taddell hat geschrieben:Vll. solltest du erst mal lernen, was Thread heißt, ich habe bisher nämlich nur einen, diesen hier, aufgemacht.
Schau mal da rein:

http://forum.chinaseite.de/ftopic22151-15.html

Nicht Dein Thread - aber dran gehängt hast Du Dich.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste