hunde fleisch

Allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch rund um China - Kultur - Geschichte usw.
Benutzeravatar
RoyalTramp
VIP
VIP
Beiträge: 2008
Registriert: 13.10.2009, 08:37
Wohnort: China / Shanghai

Re: hunde fleisch

Beitrag von RoyalTramp » 05.12.2009, 04:43

Also für den Norden Hunan, den ich schon fast nicht mehr zum Süden zähle, kann ich bestätigen, dass die da im Winter eine satte Auswahl an Hunde Hot Pots haben. Übrigens: Der Hundeschlachter in Zhangjiajie wurde während meiner Zeit dort leider geschlossen, da der Gebäudekomplex, in dem er sich befand, gegen Ende meines Aufenthaltes dort abgerissen worden ist. Aber war schon immer ein Highlight, mit dem Bus daran vorbeizufahren, solange es ihn gab. ;)
Thank you for your contribution to China's flourishing and prosperity! 感谢你为祖国繁荣昌盛作出的贡献!

Benutzeravatar
Capt.
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 520
Registriert: 27.07.2007, 07:36
Wohnort: Essen

Re: hunde fleisch

Beitrag von Capt. » 05.12.2009, 06:53

Ich habe den Eindruck, dass sich immer mehr Chinesen einen Hund halten, nicht um ihn zu verspeisen, sondern als Statussymbol. In meinem Viertel ist es fast schon eine Plage, ueberall die Hundesch....

Benutzeravatar
RoyalTramp
VIP
VIP
Beiträge: 2008
Registriert: 13.10.2009, 08:37
Wohnort: China / Shanghai

Re: hunde fleisch

Beitrag von RoyalTramp » 05.12.2009, 07:20

*ironie /on* Am coolsten finde ich ja immer die Pudel mit den neon-rosa und neon-grünen Ohren...*ironie /off*
Thank you for your contribution to China's flourishing and prosperity! 感谢你为祖国繁荣昌盛作出的贡献!

Benutzeravatar
gege
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 520
Registriert: 23.11.2009, 03:19
Wohnort: 汉堡

Re: hunde fleisch

Beitrag von gege » 05.12.2009, 11:45

Hundekadavar die vor einem Restaurant am Haken hängen hab ich mitlerweile auch schon öfter mitten in Shenzhen gesehen, obwohl man das bei der "Hunde als Haustier-Dichte" dort eher weniger erwartet. Dafür muss man nicht ganz bis nach Yangshuo für fahren.

Und was den Hundekot angeht muss ich sagen, dass die Chinesen zumindest in Shenzhen sehr darauf achten, diesen auch wegzumachen, bevor jemand reintreten könnte. In Deutschland hingegen, sieht die Lage da doch deutlich schlimmer aus :evil:

Gege, der den süssen Pudel (ohne pink / grün gefärbte Ohren :lol: ) seiner Freundin regelmässig Gassi führen darf :mrgreen:
Gege - 哥哥

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: hunde fleisch

Beitrag von bossel » 05.12.2009, 22:32

gege hat geschrieben:Und was den Hundekot angeht muss ich sagen, dass die Chinesen zumindest in Shenzhen sehr darauf achten, diesen auch wegzumachen, bevor jemand reintreten könnte. In Deutschland hingegen, sieht die Lage da doch deutlich schlimmer aus :evil:
Naja, in dem Xiang, in dem ich in GZ wohnte, sah das anders aus. Va, wenn man abends rausging, mußte man höllisch aufpassen (auch wg der schlechten Beleuchtung) wohin man trat.

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: hunde fleisch

Beitrag von bossel » 06.02.2010, 20:54

Habe gerade diesen Kommentar im Artikelthema verlinkt:

Dog Days in China
NYT, op-ed.


Hier wird speziell eine Suppe erwähnt:
"We went for a dog broth, simmered for four hours, with Sichuan pepper and ginger. It was warming, with a pepper-tingle. The meat was tender, unctuous, blander than pork, but stronger than chicken."


Weiß jemand, wo man in Peking so eine Suppe bekommen kann? Oder, auch eine Möglichkeit, wo es hier ein solches Spezialrestaurant gibt?

Benutzeravatar
Taiyang
VIP
VIP
Beiträge: 1224
Registriert: 29.12.2009, 16:31
Wohnort: 爱丁堡

Re: hunde fleisch

Beitrag von Taiyang » 07.02.2010, 04:09

bossel hat geschrieben: Hier wird speziell eine Suppe erwähnt:
"We went for a dog broth, simmered for four hours, with Sichuan pepper and ginger. It was warming, with a pepper-tingle. The meat was tender, unctuous, blander than pork, but stronger than chicken."

Weiß jemand, wo man in Peking so eine Suppe bekommen kann? Oder, auch eine Möglichkeit, wo es hier ein solches Spezialrestaurant gibt?
Hier war ich noch nicht in einem chinesischen Hunderestaurant, aber ein nordkoreanisches Restaurant in der Nähe von Chaoyangmen hat auch eine ziemlich gute Hundesuppe. Dann zwar eher nach nordkoreanischem Rezept, aber die war auch sehr kräftig und aromatisch.

Benutzeravatar
Babs
VIP
VIP
Beiträge: 2238
Registriert: 14.06.2005, 09:48
Wohnort: OA

Re: hunde fleisch

Beitrag von Babs » 07.02.2010, 08:55

Hier ist eine Liste von Restaurants, die Hundesuppe servieren. So weit ich rausfinden konnte, scheinen alle Koreanische Restaurants zu sein. Auf jeden Fall müsstest Du in den Hannashan-Filialen (Nr. 4,6 und 8 ) Hundesuppe bekommen.

aquadraht
VIP
VIP
Beiträge: 1282
Registriert: 26.06.2009, 10:15

Re: hunde fleisch

Beitrag von aquadraht » 07.02.2010, 14:00

Babs hat geschrieben:Hier ist eine Liste von Restaurants, die Hundesuppe servieren. So weit ich rausfinden konnte, scheinen alle Koreanische Restaurants zu sein. Auf jeden Fall müsstest Du in den Hannashan-Filialen (Nr. 4,6 und 8 ) Hundesuppe bekommen.
Danke für die Tips. Meine Erfahrung in Beijing ist eigentlich, daß man gou rou tang in den meisten kleineren Restaurants bekommt. Mein Lieblingsrestaurant in Qianmen in der Yieshu Xiejie (ein kleines Einraumecklokal mit 6 Tischen, Fernseher, Rauchverbotsschildern und Aschenbechern :twisted: ) zum Beispiel hatte sie auf der ca. 14.Seite der chinesischen Speisekarte unter den anderen Suppen. Es gab auch eine englisch-chinesische Speisekarte mit etwa 6 Seiten, da stand sie nicht drauf.

Allerdings würzen die Koreaner nach meinem Eindruck das Hundefleisch etwas kräftiger. Man kann das generell gut essen. "Schmeckt wie Hund" stimmt da nicht. :mrgreen:

a^2

Benaisa
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 07.02.2010, 13:28

Re: hunde fleisch

Beitrag von Benaisa » 07.02.2010, 14:37

Babs hat geschrieben:Hier ist eine Liste von Restaurants, die Hundesuppe servieren. So weit ich rausfinden konnte, scheinen alle Koreanische Restaurants zu sein. Auf jeden Fall müsstest Du in den Hannashan-Filialen (Nr. 4,6 und 8 ) Hundesuppe bekommen.
Danke!

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: hunde fleisch

Beitrag von bossel » 07.02.2010, 19:11

Taiyang hat geschrieben:Hier war ich noch nicht in einem chinesischen Hunderestaurant, aber ein nordkoreanisches Restaurant in der Nähe von Chaoyangmen hat auch eine ziemlich gute Hundesuppe.
An koreanische Restaurants hatte ich natürlich gar nicht gedacht. Aber das ist natürlich auch eine Möglichkeit.



Babs hat geschrieben:Hier ist eine Liste von Restaurants, die Hundesuppe servieren. So weit ich rausfinden konnte, scheinen alle Koreanische Restaurants zu sein. Auf jeden Fall müsstest Du in den Hannashan-Filialen (Nr. 4,6 und 8 ) Hundesuppe bekommen.
Ach, Babs, wenn ich Dich nicht hätte (würde vermutlich Laogai irgendwas aus dem Hut zaubern :P ).
Vielen Dank. Nr. 4 & 8 sind auch nicht so weit weg. Kann ich zu Fuß hingehen (dauert nur 30-60 Minuten).

Diese Koubeiseite zum Thema Peking hat auch was für sich.

Benutzeravatar
Babs
VIP
VIP
Beiträge: 2238
Registriert: 14.06.2005, 09:48
Wohnort: OA

Re: hunde fleisch

Beitrag von Babs » 07.02.2010, 19:21

ich finde, Du könntest ruhig die ganze Liste abarbeiten und danach einen 狗肉汤-Guide erstellen, so dass ich bei meinem nächsten Besuch in Beijing nicht erst lange rumsuchen muss :D

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: hunde fleisch

Beitrag von bossel » 07.02.2010, 20:13

Babs hat geschrieben:ich finde, Du könntest ruhig die ganze Liste abarbeiten und danach einen 狗肉汤-Guide erstellen, so dass ich bei meinem nächsten Besuch in Beijing nicht erst lange rumsuchen muss :D
Mein Geldbeutel hat gerade ein lautes AUA! geäußert. Geizkragen, der ich bin, warte ich darauf, daß mich jemand besucht, um dann gemeinsam ins Restaurant zu gehen.
Obwohl... Nr. 4 macht keinen so teuren Eindruck, & da es nicht so weit weg ist, werde ich da wohl definitiv demnächst mal vorbeisehen. Werde berichten, wie's schmeckt.

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: hunde fleisch

Beitrag von bossel » 18.03.2012, 12:26

Lang, lang ist's her, ...
aber endlich bin ich mal dazu gekommen, Hundesuppe zu probieren.
Recht lecker (wenn auch nicht so scharf, wie ich es gerne gehabt hätte), der Geruch ist auch nicht so schlimm, wie beim Kochen von Hundefleisch. Viel Gemüse in der Suppe, das Fleisch war zart, ohne Knorpel oder Knochen.

Der Preis (sehr wichtig für mich) war auch akzeptabel: nur 25 RMB für eine Schüssel. Hatte mit deutlich mehr gerechnet.

Hatte es vorher schon bei einigen Restaurants aus der Liste probiert, aber erfolglos. Schließlich hat mir eine Studentin den Tip für ein Restaurant in Wudaokou (in der Nähe der U-Bahn-Station) gegeben: 釜山烧烤餐厅

Einziges Manko ist der Service, die Leutchen da waren recht unfreundlich.

Benutzeravatar
Henry_
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 265
Registriert: 23.02.2008, 15:24

Re: hunde fleisch

Beitrag von Henry_ » 18.03.2012, 15:14

Ich habe gesehen, dass ein Befürworter des Verspeisens von Hunden
im chinesischen Fernsehen von den Zuschauern beinahe gelüncht
worden wäre. Es ist also auch in China inzwischen umstritten.

Bei meiner chinesischen Familie (Provinz Sichuan) würdest du allerdings
auch keine Freunde finden. Sie sind extreme Hundeliebhaber.


Henry_

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste