Name im Chinesischen...

Übersetzungen, Computerprobleme, Chinesische Zeichen, Studium in China, Sinologie usw.
Zanarkand
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 12.01.2008, 01:24

Name im Chinesischen...

Beitrag von Zanarkand » 12.01.2008, 01:30

hei ihr lieben. ich hab eine ganz dumme frage.... hab schon viel im internet gesucht und geguckt, aber ich finde keine antwort :|
ich wollte mal wissen ob es für den namen Samu ein zeichen im chinesischen gibt...
ich find ja wie gesagt nichts :x :cry:

LG Zanarkand

Benutzeravatar
Linnea
VIP
VIP
Beiträge: 2924
Registriert: 04.06.2007, 14:29

Re: Name im Chinesischen...

Beitrag von Linnea » 12.01.2008, 09:10

Zanarkand hat geschrieben:ich wollte mal wissen ob es für den namen Samu ein zeichen im chinesischen gibt...
Nein, gibt es nicht. Warum findest du ganz schnell heraus, wenn du die Suchfunktion dieses Forums einmal mit Begriffen wie "Name" "Übersetzung" "Transkription" o.ä. bemühst.

Caillou
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 23.01.2007, 01:36

Re: Name im Chinesischen...

Beitrag von Caillou » 12.01.2008, 18:26

Samu?
ist das ein männlich englischer Name?? wenn ja, dann würde ich sagen "山姆" vermute ich mal

TaugeNix

Re: Name im Chinesischen...

Beitrag von TaugeNix » 12.01.2008, 18:31

Caillou hat geschrieben:Samu?
ist das ein männlich englischer Name?? wenn ja, dann würde ich sagen "山姆" vermute ich mal
Laut http://www.baby-vornamen.de/Jungen/S/Sa/Samu/ ist es ein aus dem Finnischen stammender Jungenname. Zur Transkription enthalte ich mich mal..

Gruss,
TaugeNix^Eingriffskondiktion beim Minderjährigen über "hundertsechsundsechzig" oder "achtachtundzwanzig" ist ein A*sch! :evil:

Benutzeravatar
Linnea
VIP
VIP
Beiträge: 2924
Registriert: 04.06.2007, 14:29

Re: Name im Chinesischen...

Beitrag von Linnea » 13.01.2008, 09:59

Caillou hat geschrieben:Samu?
ist das ein männlich englischer Name?? wenn ja, dann würde ich sagen "山姆" vermute ich mal
山姆 scheint die gängige Widergabe des englischen Namens Sam zu sein - ich persönlich finde je, dass sie nur am Rande gelungen ist, da 姆 eindeutig weiblich belegt ist, naja. Als ich Samu zum ersten mal las, musste ich (bin zur Zeit in Südchina) spontan an 杀母 denken. Aber bitte nicht tätowieren lassen! Ödipus läßt grüßen... dann vielleicht doch lieber 杉木?

TaugeNix

Re: Name im Chinesischen...

Beitrag von TaugeNix » 13.01.2008, 10:41

Linnea hat geschrieben:
Caillou hat geschrieben:Samu?
ist das ein männlich englischer Name?? wenn ja, dann würde ich sagen "山姆" vermute ich mal
山姆 scheint die gängige Widergabe des englischen Namens Sam zu sein - ich persönlich finde je, dass sie nur am Rande gelungen ist, da 姆 eindeutig weiblich belegt ist, naja.
Selbiges habe ich auch gedacht..
Als ich Samu zum ersten mal las, musste ich (bin zur Zeit in Südchina) spontan an 杀母 denken. Aber bitte nicht tätowieren lassen! Ödipus läßt grüßen... dann vielleicht doch lieber 杉木?
1. Vorschlag: :lol:, der ist gut!

Gruss,
TaugeNix^lacht immer noch..

Benutzeravatar
xhvonl
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 231
Registriert: 07.05.2007, 13:27

Re: Name im Chinesischen...

Beitrag von xhvonl » 15.01.2008, 08:42

萨姆 passt Samu sehr gut, nicht?
Cheutschland - egal, ob Chinesisch üben oder mit Chinesen Quatschen MSN: group149266@xiaoi.com

Benutzeravatar
Linnea
VIP
VIP
Beiträge: 2924
Registriert: 04.06.2007, 14:29

Re: Name im Chinesischen...

Beitrag von Linnea » 15.01.2008, 10:20

xhvonl hat geschrieben:萨姆 passt Samu sehr gut, nicht?
Findest du als chinesischer Muttersprachler es nicht eigenartig, wenn ein männlicher Vorname das Zeichen 姆 enthält - oder ist das egal, weil es ohnehin nur eine phonetische Widergabe eines ausländischen Namens ist?

Benutzeravatar
devurandom
VIP
VIP
Beiträge: 1151
Registriert: 14.02.2006, 16:05
Wohnort: Baeeeeerlin

Re: Name im Chinesischen...

Beitrag von devurandom » 15.01.2008, 10:53

Linnea hat geschrieben:
xhvonl hat geschrieben:萨姆 passt Samu sehr gut, nicht?
Findest du als chinesischer Muttersprachler es nicht eigenartig, wenn ein männlicher Vorname das Zeichen 姆 enthält - oder ist das egal, weil es ohnehin nur eine phonetische Widergabe eines ausländischen Namens ist?
姆 ist die allgemein akzeptierte Umsetzung fuer das "m" in "sam" oder "tom". Der chinesische Titel fuer "Onkel Toms Huette" von Beecher-Stowe lautet z.B. 汤姆大叔的小屋. Daher werden wohl die meisten Chinesen sich kein bisschen ueber das 姆 in einem maennlichen Namen wundern. Es ist quasi Konvention.
Fuer "Sam" finden sich sowohl die Umsetzung 萨姆 als auch 山姆, die imho ungefaehr gleich haeufig vorkommen. Fuer "samu" wuerde ich eine von diesen zwei Varianten nehmen.

Gruss
/dev/urandom
Yet Another Boring Blog
If you are what you eat, what are the vegetarians?

Zanarkand
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 12.01.2008, 01:24

Re: Name im Chinesischen...

Beitrag von Zanarkand » 15.01.2008, 16:43

oh... dank euch bin ich ein bisschen schlauer!!!
nur...bei 萨姆...was hat denn den ? zu bedeuten??
ich denk mir ja das es nichts zu bedeuten hat...aber man weiß ja nie und da eine freundin sich das gerne tätowieren lassen möchte, will ich ihr nichts falsches sagen.
vielen vielen dank für die bissherigen antworten!
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Tian
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 147
Registriert: 15.06.2006, 02:29
Wohnort: Beijing

Re: Name im Chinesischen...

Beitrag von Tian » 15.01.2008, 17:30

“萨姆“??ist das keine Abkürzung von "萨达姆"? :shock:
虽然99%是皮笑肉不笑

Benutzeravatar
Linnea
VIP
VIP
Beiträge: 2924
Registriert: 04.06.2007, 14:29

Re: Name im Chinesischen...

Beitrag von Linnea » 15.01.2008, 17:39

Tian hat geschrieben:“萨姆“??ist das keine Abkürzung von "萨达姆"? :shock:
:mrgreen:

Zanarkand
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 12.01.2008, 01:24

Re: Name im Chinesischen...

Beitrag von Zanarkand » 15.01.2008, 17:40

:?: :?: :?: ihr verwirrt mich mit euren fragezeichen.. :?: :?: :?:
:oops: :oops:


Benutzeravatar
devurandom
VIP
VIP
Beiträge: 1151
Registriert: 14.02.2006, 16:05
Wohnort: Baeeeeerlin

Re: Name im Chinesischen...

Beitrag von devurandom » 15.01.2008, 17:43

Zanarkand hat geschrieben:oh... dank euch bin ich ein bisschen schlauer!!!
nur...bei 萨姆...was hat denn den ? zu bedeuten??
keine Ahnung, warum Du nur n Fragezeichen siehst. Schaetz mal Dir fehlen paar Fonts.
ich denk mir ja das es nichts zu bedeuten hat...aber man weiß ja nie und da eine freundin sich das gerne tätowieren lassen möchte, will ich ihr nichts falsches sagen.
Da es nun (doch!) (wieder) fuer ein Tatoo ist, werde ich nichts mehr in diesen Thread schreiben. Hab naemlich schon alle Tatoowitze verbraucht, die ich kenne.

Gruss
/dev/urandom
Yet Another Boring Blog
If you are what you eat, what are the vegetarians?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste