Gibts noch Deutsche in Wuhan

Hubei (湖北) Forum. Die Hauptstadt der Provinz "Hubei" ist Wuhan (武汉市). In dieser Provinz befinden sich auch die Wudang-Berge und der berühmte "Drei-Schluchten-Staudamm (三峡大坝).
rzy198931
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 28.01.2019, 13:41

Gibts noch Deutsche in Wuhan

Beitrag von rzy198931 » 28.01.2019, 17:05

Hallo zusammen ,
ich möchte nur fragen ob es immer noch Deutsche in wuhan gibt . Melde euch danke

Benutzeravatar
Topas
VIP
VIP
Beiträge: 2782
Registriert: 19.09.2007, 11:11
Wohnort: Jülich & Wuhan

Re: Gibts noch Deutsche in Wuhan

Beitrag von Topas » 28.01.2019, 18:35

Ja, ich bin jedes Jahr in Wuhan....hauptsächlich in Hankou :wink:
Topas grüsst recht herzlich WHSAP
MACHT MIT BEI UNSEREM BUCHPROJEKT !
http://forum.chinaseite.de/forum48.html
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

rzy198931
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 28.01.2019, 13:41

Re: Gibts noch Deutsche in Wuhan

Beitrag von rzy198931 » 28.01.2019, 21:13

Topas hat geschrieben:Ja, ich bin jedes Jahr in Wuhan....hauptsächlich in Hankou :wink:
Wow das freut mich, dass es doch immer Leute aus Deutschland in Wuhan gibt. Ich bin in Wuhan geboren, momentan lebe ich mit meinem Mann in Norddeutschland. Aber jährlich kommen wir immer nach Hankou um meine Familie zu besuchen.


LG
Yuan

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6814
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Gibts noch Deutsche in Wuhan

Beitrag von blackrice » 28.01.2019, 22:44

"Either you deal with what is the reality, or you can be sure that the reality is going to deal with you."

Reue ist Verstand der zu spaet kommt

...no wind now waves...

es gibt kein Geruecht an welchem nix Wahres ist

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16342
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gibts noch Deutsche in Wuhan

Beitrag von Laogai » 28.01.2019, 22:55

rzy198931 hat geschrieben:ich möchte nur fragen ob es immer noch Deutsche in wuhan gibt
Nein, der letzte Deutsche wurde 1996 in Wuhan erlegt, seitdem gilt diese Spezies dort als ausgestorben :idea:

SCNR, die Formulierung der Frage hat mich produziert :wink:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Topas
VIP
VIP
Beiträge: 2782
Registriert: 19.09.2007, 11:11
Wohnort: Jülich & Wuhan

Re: Gibts noch Deutsche in Wuhan

Beitrag von Topas » 30.01.2019, 09:25

Laogai hat geschrieben:SCNR, die Formulierung der Frage hat mich produziert :wink:
:shock:
Ja, ja, so ist das. Frage falsch formuliert, und schon macht es plopp - ein neuer Laogai ist da! :lol: :lol:
Topas grüsst recht herzlich WHSAP
MACHT MIT BEI UNSEREM BUCHPROJEKT !
http://forum.chinaseite.de/forum48.html
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

rzy198931
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 28.01.2019, 13:41

Re: Gibts noch Deutsche in Wuhan

Beitrag von rzy198931 » 30.01.2019, 13:59

Topas hat geschrieben:
Laogai hat geschrieben:SCNR, die Formulierung der Frage hat mich produziert :wink:
:shock:
Ja, ja, so ist das. Frage falsch formuliert, und schon macht es plopp - ein neuer Laogai ist da! :lol: :lol:
hallo Laogai , du meinst die Frage von mir ist falsch formuliert , aber wie kann man sowas richtig fragen , i :)
apropos wohnst du dauerhaft in Wuhan ? gibt's auch in Wuhan einen Treffpunkt für die deutschen die in Wuhan leben

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16342
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gibts noch Deutsche in Wuhan

Beitrag von Laogai » 30.01.2019, 21:07

rzy198931 hat geschrieben:hallo Laogai , du meinst die Frage von mir ist falsch formuliert , aber wie kann man sowas richtig fragen , i :)
Nicht wirklich falsch, sagen wir mal unglücklich formuliert. Besser wäre z.B. gewesen du hättest geschrieben "Gibt es in diesem Forum Deutsche, die in Wuhan leben?".
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

rzy198931
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 28.01.2019, 13:41

Re: Gibts noch Deutsche in Wuhan

Beitrag von rzy198931 » 30.01.2019, 21:13

Laogai hat geschrieben:
rzy198931 hat geschrieben:hallo Laogai , du meinst die Frage von mir ist falsch formuliert , aber wie kann man sowas richtig fragen , i :)
Nicht wirklich falsch, sagen wir mal unglücklich formuliert. Besser wäre z.B. gewesen du hättest geschrieben "Gibt es in diesem Forum Deutsche, die in Wuhan leben?".
Danke, weiß Bescheid. Du verbessert mein Deutsch :lol:
Aber ich vermute du bist in Wuhan? Oder hast du schon Wuhan öfters besucht.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16342
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gibts noch Deutsche in Wuhan

Beitrag von Laogai » 30.01.2019, 21:17

rzy198931 hat geschrieben:Aber ich vermute du bist in Wuhan? Oder hast du schon Wuhan öfters besucht.
Ich war erst zwei mal in Wuhan. 1988 für drei oder vier Stunden am Hafen (Schiff aus Chongqing zu Schiff nach Shanghai gewechselt) und 2015 für einen halben Tag und eine Nacht.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16342
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gibts noch Deutsche in Wuhan

Beitrag von Laogai » 30.01.2019, 21:21

Topas hat geschrieben:
Laogai hat geschrieben:SCNR, die Formulierung der Frage hat mich produziert :wink:
Ja, ja, so ist das. Frage falsch formuliert, und schon macht es plopp - ein neuer Laogai ist da! :lol: :lol:
Das ist ein alter Musikerwitz: "Wie ist die Zusammenarbeit von Eminem und Dr. Dre zustande gekommen? Die beiden sind sich auf der Straße entgegen gekommen und Eminem sagte 'Ey, du Opfer! Willst du mich produzieren, oder was?'"
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

rzy198931
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 28.01.2019, 13:41

Re: Gibts noch Deutsche in Wuhan

Beitrag von rzy198931 » 31.01.2019, 13:10

Laogai hat geschrieben:
rzy198931 hat geschrieben:Aber ich vermute du bist in Wuhan? Oder hast du schon Wuhan öfters besucht.
Ich war erst zwei mal in Wuhan. 1988 für drei oder vier Stunden am Hafen (Schiff aus Chongqing zu Schiff nach Shanghai gewechselt) und 2015 für einen halben Tag und eine Nacht.
oh ja , im Jahr 1988 bin ich noch nicht geboren ,erst ein Jahr später bin ich geboren worden , zwar auch in Wuhan , haha Wuhan ist meine Heimatstadt . vor 2 Jahren bin ich auch durch Drei Schluchten mit dem Schiff Centry Legend gefahren von Chongqing nach Yichang . die Landschaft ist sehr unvergesslich und beeindruckt für mich und meine Familie . Leider ist das Schiffreise ist nichts besondes organisiert. deshalb nicht empfehlenswert . meine Meinung nach ,man kann besser sehr hinreisen und schauen .

Benutzeravatar
Topas
VIP
VIP
Beiträge: 2782
Registriert: 19.09.2007, 11:11
Wohnort: Jülich & Wuhan

Re: Gibts noch Deutsche in Wuhan

Beitrag von Topas » 31.01.2019, 16:50

Ja, da macht der East Lake schon deutlich mehr Spaß ;-)

Wenn ich mir die braune Brühe im Han-Fluss so anschaue, und wenn dann zwischen alten, rostigen Anlegern ältere Menschen ihre Schwimmübungen zum besten geben....wundert es mich, dass die beiden Freibäder, die ich in Wuchang bzw. Hanyang gesehen habe, zumindest der Optik und dem Rost nach, schon seit mindestens 5-10 dicht sind. vielleicht gibt es noch andere innerhalb Wuhans - wobei Schwimmen wohl eher noch als Leistung statt Freizeit gesehen wird. :wink:
Topas grüsst recht herzlich WHSAP
MACHT MIT BEI UNSEREM BUCHPROJEKT !
http://forum.chinaseite.de/forum48.html
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Benutzeravatar
Topas
VIP
VIP
Beiträge: 2782
Registriert: 19.09.2007, 11:11
Wohnort: Jülich & Wuhan

Re: Gibts noch Deutsche in Wuhan

Beitrag von Topas » 31.01.2019, 16:50

Ja, da macht der East Lake schon deutlich mehr Spaß ;-)

Wenn ich mir die braune Brühe im Han-Fluss so anschaue, und wenn dann zwischen alten, rostigen Anlegern ältere Menschen ihre Schwimmübungen zum besten geben....wundert es mich, dass die beiden Freibäder, die ich in Wuchang bzw. Hanyang gesehen habe, zumindest der Optik und dem Rost nach, schon seit mindestens 5-10 dicht sind. vielleicht gibt es noch andere innerhalb Wuhans - wobei Schwimmen wohl eher noch als Leistung statt Freizeit gesehen wird. :wink:
Topas grüsst recht herzlich WHSAP
MACHT MIT BEI UNSEREM BUCHPROJEKT !
http://forum.chinaseite.de/forum48.html
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 11957
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Gibts noch Deutsche in Wuhan

Beitrag von ingo_001 » 02.02.2019, 12:40

Topas hat geschrieben:Wuhans - wobei Schwimmen wohl eher noch als Leistung statt Freizeit gesehen wird. :wink:
Als bestandener Teil des Überlebenstrainings chin. Taikonauten, fallls die mal in einer solchen Giftbrühe notwassern müssen sollten :mrgreen:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste