Stativ & Taschenmesser

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
Antworten
Benutzeravatar
Alf aus Mannheim
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 17.09.2018, 01:46

Stativ & Taschenmesser

Beitrag von Alf aus Mannheim » 17.09.2018, 02:24

Hallo, allerseits,

in knapp 5 Wochen gehen wir - meine Frau und ich - auf unsere 1. Reise ins "Reich der Mitte". Es wird unsere erste "geführte" Reise sein; bisher haben wir uns immer auf eigene Faust im Ausland bewegt, aber unser Chinesisch ist eher rudimentär (nämlich nicht vorhanden) und das Englisch der meisten Chinesen soll eher wie unser Chinesisch sein 8•). So viel zu den Vorurteilen.
Falls es jemanden interessiert, hier könnt ihr unseren Reiseplan einsehen: China Tours.
Jetzt habe ich im Vorfeld zwei Fragen an die, die damit Erfahrung haben - mehr werden sicherlich folgen:
1) Ich bin fanatischer Videofilmer und verwende, wo und wann immer es geht, ein Stativ. Muss ich deshalb mit irgendwelchen Restriktionen rechnen? Falls ja, dann lasse ich es nämlich lieber gleich im Hotel, als es am Eingang einer Sehenswürdigkeit abzugeben oder überhaupt nicht hineingelassen zu werden.
2) Zu meiner Standardausrüstung des täglichen Lebens gehört ein Schweizer Taschenmesser. Ein ganz "normales", die längste Klinge ist 6 cm, außerdem ist eine Nagelschere, ein Schraubendreher und ein Korkenzieher (sehr wichtig!) dran; also kein "Hirschfänger". In Mailand ist es mir letztes Jahr passiert, dass ich deswegen nicht auf die Aussichtsplattform des Domes hochdurfte. Abgeben konnte ich es auch nirgends, so dass ich drunten bleiben und auf die herrliche Aussicht verzichten musste. Sowas soll mir in China natürlich NICHT passieren. (Dass das Messerchen während des Flugs im Koffer sein muss, ist mir klar.)

Hat jemand von euch damit Erfahrungen?

Danke für eure Tipps

Alf

P.S.: Und schon fällt mir noch was ein: Stimmt es, wie des Öfteren gelesen, dass die deutschen Stecker fast überall passen?
*****************************
Wann wird Scientology endlich als
kriminelle Vereinigung verboten?
*****************************

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6784
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Stativ & Taschenmesser

Beitrag von blackrice » 17.09.2018, 02:40

all deine Fragen beantwortet "China Tours"
"Either you deal with what is the reality, or you can be sure that the reality is going to deal with you."

Reue ist Verstand der zu spaet kommt

...no wind now waves...

es gibt kein Geruecht an welchem nix Wahres ist

Benutzeravatar
Alf aus Mannheim
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 17.09.2018, 01:46

Re: Stativ & Taschenmesser

Beitrag von Alf aus Mannheim » 17.09.2018, 02:50

Natürlich habe ich, bevor ich meinen ersten Beitrag hier schrieb, viel und fleißig gelesen. Und jetzt hab ich doch glatt das Wichtigste vergessen:
ICH WILL KEINE ANTWORT VON "BLACKRICE"!

Und vielleicht kann sich auch "Egon" mal zurückhalten?

Vielen Dank im Voraus

Alf
*****************************
Wann wird Scientology endlich als
kriminelle Vereinigung verboten?
*****************************

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6784
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Stativ & Taschenmesser

Beitrag von blackrice » 17.09.2018, 03:40

war klar...warst schon "besser"
"Either you deal with what is the reality, or you can be sure that the reality is going to deal with you."

Reue ist Verstand der zu spaet kommt

...no wind now waves...

es gibt kein Geruecht an welchem nix Wahres ist

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4641
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Stativ & Taschenmesser

Beitrag von punisher2008 » 17.09.2018, 09:28

blackrice hat geschrieben:war klar...warst schon "besser"
Was denn? Etwa schon wieder "Burki"? Keine Ahnung ob er es ist, aber der hässliche Avatar kommt mir bekannt vor.

Benutzeravatar
Alf aus Mannheim
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 17.09.2018, 01:46

Re: Stativ & Taschenmesser

Beitrag von Alf aus Mannheim » 17.09.2018, 12:07

Danke, Leute, das war's. Mein erster Eindruck während des Lesens war (leider) richtig: Dies ist kein Forum für China-Interessierte, dies ist ein Forum für persönliche Anwürfe, Beleidigungen und Unterstellungen.
Over and out!

Gehabt euch wohl!

Alf
*****************************
Wann wird Scientology endlich als
kriminelle Vereinigung verboten?
*****************************

Benutzeravatar
Haima
VIP
VIP
Beiträge: 1029
Registriert: 25.07.2007, 06:20
Wohnort: Schweiz

Re: Stativ & Taschenmesser

Beitrag von Haima » 17.09.2018, 12:50

Hallo Alf

Um mal nicht so zu sein:

Stativ gab bis jetzt noch nie Probleme. Naja, irgendwann ist das erste Mal.

Taschenmesser ist schwieriger. Ich lass es immer im Hotel. So als Tourist durchläuft man meist täglich mehrere Sicherheitskontrollen (Sehenswürdigkeiten, U-Bahn.... ou, seh gerade, du hast die falsche Reiseagentur gewählt. Bleibt wohl kaum Zeit für eine U-Bahn-Fahrt..., aber troztdem: Taschenmesser und Feuerzeuge sind immer akut gefährdet).

Stecker sind auch kein problem. Evtl. einen Mehrfachstecker mitnehmen. In älteren Hotels sind die Steckdosen machmal etwas Mangelware...

Viel Spass wünscht

Haima

huangshan
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 44
Registriert: 01.03.2011, 13:17
Wohnort: Schweiz

Re: Stativ & Taschenmesser

Beitrag von huangshan » 19.09.2018, 05:36

Ich hatte meistens ein Taschenmesser dabei und auch schon einige an Chinesen veschenkt. 3 mal gab es Diskussionen (2 mal Bahnhof, 1 mal Busstation) wurde dann aber jeweils akzeptiert. Ich hatte da allerdings eine Chinesin dabei, die sich gut verständigen konnte.

Um solchen Diskussionen ohne chinesische Hilfe aus dem Weg zu gehen, verzichte ich in diesem Jahr auf ein Messer. Benötigt habe ich es sowiso kaum.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste