Fragen zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Shanghai

Forum für alle die in Shanghai leben, dort Kontakte knüpfen möchten oder sich über Shanghai informieren oder Erfahrungen austauschen möchten.
reddinator
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 07.12.2017, 00:09

Fragen zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Shanghai

Beitrag von reddinator » 17.12.2017, 12:40

Hallo,

nach etwas längerer Recherche ist mir noch immer unklar, wie wir am Besten vom Flughafen in das Hotel (befindet sich in der Nähe des U-Bahnhof Jing'an-Tempel (Linie 2)) mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommen. Nachdem zwischen Ankunft am Flughafen und Abfahrt von Shanghai mit dem Kreuzfahrtschiff > 24 Stunden sind, wird wohl ein 24h Ticket nicht ausreichen (außer die Immigration dauert einige Stunden bzw. das Flugzeug hat eine Verspätung):

1.) gilt das 24h Ticket ("One-day Travel Pass") auch in der Erweiterung der 2er Linie am Flughafen oder nur innerhalb gewisser Zonen? Das Ticket gilt dann 24h ab der ersten Entwertung, oder?

2.) Einzelfahrschein: Hier bezahlt man offenbar für die Distanz. Ich hätte anhand der Fotos im Internet den Automaten so interpretiert, dass man die Zielstation eingeben (in Landessprache) muss und dann den Preis erhält, welchen man nur in Landeswährung und Bargeld bezahlen kann. Kann man ohne chinesische Sprachkenntnisse diesen Automaten überhaupt bedienen!?

3.) Transrapid Shanghai in Kombination mit 24h Ticket: Wann macht diese Variante Sinn - ist man wirklich so viel schneller in Anbetracht der Wartezeiten auf die Magnetschwebebahn? Ab wann gelten hier die 24h - mit dem Einsteigen in die Magnetschwebebahn oder mit dem Wechsel in das öffentliche Verkehrsnetz?

deralex2985
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 131
Registriert: 06.04.2013, 18:09
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fragen zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Shanghai

Beitrag von deralex2985 » 17.12.2017, 14:03

Hallo,

Wenn du nicht unbedingt auf jeden Kreutzer gucken musst und viel Gepäck hast würde ich nicht empfehlen mit der UBahn zu fahren. Wege können zum Teil sehr lang sein, kaum Aufzüge, nicht immer Rolltreppen. Außerdem gibt es eine Sicherheitskontrolle an (fast) jeder Station.

zu 2.) Die Automaten kann man auf Englisch umstellen.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16513
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Fragen zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Shanghai

Beitrag von Laogai » 17.12.2017, 23:24

Für eure Fahrt vom Flughafen zum Hotel rate ich auch eher zum Taxi. Das spart zwar kein Geld, jedoch Zeit und Nerven. Eine Kreuzfahrt buchen, aber dann auf jeden Kreuzer (nicht Kreutzer, deralex2985 :wink:) zu achten passt irgendwie nicht zusammen...

Wo befindet sich denn euer Hotel? Im Zentrum oder eher außerhalb?

Viele Fahrten mit den Öffentlichen werdet ihr in der kurzen Zeit eures Aufenthaltes kaum unternehmen, die meisten Sights in der Innenstadt sind fußläufig zu erreichen. Daher fahrt ihr mit Einzelfahrscheinen bestimmt besser. Im wahrsten Sinne des Wortes.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

reddinator
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 07.12.2017, 00:09

Re: Fragen zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Shanghai

Beitrag von reddinator » 17.12.2017, 23:53

Hallo,

unser Hotel befindet sich in

No.4, Lane946, Changle Rd
Jing'an
200040 Shanghai
China

sollte also relativ zentral sein (ich hoffe, die Forumregeln erlauben das - sonst bitte ausblenden) und liegt Nahe der Linie 2 die vom Flughafen kommt (darauf habe ich ja beim Buchen geachtet ...). Ich denke, dass ein Taxi vom Hotel zum Hafen mehr Sinn macht, weil da die Verbindung nicht so optimal zu sein scheint.

Kann ich den Einzelfahrschein bei jeder U-Bahnstation mit Bargeld kaufen?
Kreditkarte wird der Automat wohl eher nicht nehmen... oder?

deralex2985
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 131
Registriert: 06.04.2013, 18:09
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fragen zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Shanghai

Beitrag von deralex2985 » 18.12.2017, 00:02

Laogai hat geschrieben:Für eure Fahrt vom Flughafen zum Hotel rate ich auch eher zum Taxi. Das spart zwar kein Geld, jedoch Zeit und Nerven. Eine Kreuzfahrt buchen, aber dann auf jeden Kreuzer (nicht Kreutzer, deralex2985 :wink:) zu achten passt irgendwie nicht zusammen...
Ach verdammt, hatte es extra noch editiert

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16513
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Fragen zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Shanghai

Beitrag von Laogai » 18.12.2017, 00:14

Die Forenregeln erlauben es durchaus Adressen zu veröffentlichen. Du hättest sogar den Namen des Hotels nennen können, ohne gleich verbannt zu werden :wink: 8)
reddinator hat geschrieben:Kann ich den Einzelfahrschein bei jeder U-Bahnstation mit Bargeld kaufen?
Kreditkarte wird der Automat wohl eher nicht nehmen... oder?
Auch wenn in China inzwischen so gut wie alles bargeldlos abgewickelt wird (per Smartphone mittels Wechat oder Alipay), die Automaten akzeptieren darüber hinaus Münzen und Scheine. Des weiteren gibt es Schalter, besetzt von Homo Sapiens, die einem Fahrscheine verkaufen.

Die Automaten akzeptieren keine ausländischen Kreditkarten. Zu deren Akzeptanz in China wurde bereits in deinem anderen Thread geschrieben.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2035
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: Fragen zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Shanghai

Beitrag von tigerprawn » 18.12.2017, 08:51

Es kommt darauf an was man moechte. Transrapid is schwierig mit Gepaeck zu erreichen (kein Fahrstuhl, nur Rolltreppe), relativ teuer. Aber wenn das die einmalige Gelegenheit ist damit zu fahren wuerde ich das machen (Betonung auf ich)

Zu welcher Jahreszeit reist Du?

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: Fragen zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Shanghai

Beitrag von blur » 18.12.2017, 09:13

Das Hotel scheint "Kevin's Old House" zu heißen. Interessanter Schuppen.
Wenn man zum ersten mal in Shanghai ist, kann man den Transrapid durchaus nutzen. Kostet in Kombination mit dem One-day Travel Pass ja kaum Aufpreis und ist schon etwas besonders (zumindest fühlt es sich beim ersten mal so an). Schneller ist man damit aber nicht wirklich. Taxi ist natürlich bequemer.

reddinator
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 07.12.2017, 00:09

Re: Fragen zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Shanghai

Beitrag von reddinator » 18.12.2017, 20:37

Wir fliegen über Weihnachten weg ;-) und ja, das Hotel ist Kevins Old House.

Prinzipiell würde das 24h Ticket aber auch vom Flughafen in die City gelten - oder?
Danke für den Hinweis mit der Transrapid - ich glaube wir entscheiden dann spontan nach Tagesverfassung ...
blur hat geschrieben:Kostet in Kombination mit dem One-day Travel Pass ja kaum Aufpreis und ist schon etwas besonders (zumindest fühlt es sich beim ersten mal so an).
Ab wann gilt dann das 24h Ticket, ab dem Kauf oder ab dem Ende der Transrapid?

Benutzeravatar
jackie_chan
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 970
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Fragen zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Shanghai

Beitrag von jackie_chan » 18.12.2017, 21:56

Ich kenne das 24 h Ticket nicht, kann daher dazu nichts sagen..

Da ich ebenfalls zur Spezies der Transrapidliebhaber gehöre würde ich zunächst mit dem Transrapid fahren und dann in die U-Bahn umsteigen. In der Tranrsapidstation vom Bahnsteig die Rolltreppe runter und in die gegenüberliegende U-Bahnstation (Linie 2, grün). Die Ticketschalter nehmen nur Cash (und Handys), manche nur Münzen, manche auch Scheine, Wechselgeld gibts immer. Sprache auf Englisch ändern und den Zielbahnhof auswählen, Geld rein, fertig.

Vom Hotel zum Schiff würd ich ein Taxi nehmen. Wenn man zu viel Gepäck hat würde ich allerdings auch vom Flughafen oder der Transrapidstation zum Hotel ein Taxi nehmen, ist sonst zu nervig. U-Bahn vom Flughafen aus dauert ewig.

Der Transrapid bei 430 km/h ist noch mal viel besser als wenn er nur 300 km/h fährt. Hier der Zeitplan wann wie schnell gefahren wird.

PS: direkt nach der Passkontrolle bei der Einreise steht zentral ein Bankomat..

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: Fragen zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Shanghai

Beitrag von blur » 18.12.2017, 22:02

https://www.travelchinaguide.com/citygu ... ticket.htm

6. Maglev & Metro Pass
This pass has been issued since May 23, 2013. There are two versions. The Maglev Single Trip + Metro One-day Pass costs CNY 55 and allows passengers to take a single maglev trip (economy class) and unlimited metro rides within 24 hours after the first use. The Maglev Round Trip + Metro One-day Pass costs CNY 85 and allows passengers to take a maglev round-trip (economy class) and unlimited metro rides within 24 hours after the first use. The pass is available at both the maglev stations of Pudong International Airport and Longyang Rd. as well as some major metro stations like T2 of Hongqiao International Airport, Hongqiao Railway Station, South Railway Station, Railway Station, People’ Square and Jing’an Temple, etc. After use, the card will not be recycled and passengers can keep it as a souvenir.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16513
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Fragen zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Shanghai

Beitrag von Laogai » 18.12.2017, 22:55

Wenn schon Maglev, dann ab der Endstation (Longyang Road) mit dem Taxi statt mit der U-Bahn zu Kevin's Old House! Mit der U7 müsste man ab der Station Changshu Road noch über einen halben Kilometer latschen, mit der U2 bis Jing An Temple Station sind es gar 1,2 km.

Ich glaube nicht, dass reddinator und Anhang mit einem leichten Seesack lässig über die Schulter geworfen unterwegs sein wird. Mit Koffern würde ich mich nicht in die Shanghaier U-Bahn zwängen und diese (die Koffer, nicht die U-Bahn) anschließend noch mehrere hundert Meter über das Pflaster zerren.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

reddinator
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 07.12.2017, 00:09

Re: Fragen zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Shanghai

Beitrag von reddinator » 22.12.2017, 08:50

Nur zur Sicherheit noch: das 24h Ticket gilt theoretisch auch am Flughafen, also nicht nur für die Innenstadt?

tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2035
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: Fragen zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Shanghai

Beitrag von tigerprawn » 22.12.2017, 09:32

Es gilt m.M.n. nicht fuer den Maglev.

reddinator
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 07.12.2017, 00:09

Re: Fragen zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Shanghai

Beitrag von reddinator » 22.12.2017, 09:42

tigerprawn hat geschrieben:Es gilt m.M.n. nicht fuer den Maglev.
Das ist klar, vom Flughafen führt aber auch die 2er Ubahn (Extended Line) weg.... - gilt das Ticket theoretisch dafür oder ist das schon außerhalb der gültigen Zone (falls es sowas überhaupt gibt in Shanghai)?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste