Residence Permit

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
cmstein
VIP
VIP
Beiträge: 1215
Registriert: 08.03.2013, 10:12

Residence Permit

Beitrag von cmstein » 02.09.2013, 08:31

Ich denke, es ist sinnvoll das Thema "Residence Permit" vom Visumsfaden abzutrennen, ist ja doch andere Baustelle.

Das sind die (hoffentlich korrekt) die "alten" Fakten, in wie weit die neuen 1.9.-Regeln das ändern, wird man sehen.

* Unter 60 Jahre maximal 365 Tage, über 60 maximal 2 Jahre
* Bis 364 Tage keine Medical Exam, ab 365 Tage Pflichtuntersuchung

Unschärfen:
Manche PSB rücken nur entweder 6 Monate (keine Exam) oder 12 bzw. 24 Monate raus, aber nicht die Zeiträume dazwischen.

Und nun kommt das Q1-Monstervisum, das bis zu 5 Jahre gelten soll. Details sind bis heute nicht wirklich bekannt.

Korrekturen bitte jederzeit her damit, ich ändere dann diesen Beitrag entsprechend.

Benutzeravatar
Kristobalito
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 175
Registriert: 25.10.2012, 09:46
Wohnort: Jiaxing u. Shanghai

Re: Residence Permit

Beitrag von Kristobalito » 02.09.2013, 09:05

mein 'residence permit' wurde gerade um ein Jahr in Jiaxing verlaengert. Gebraucht hab ich dazu:
- gültigen 'employment permit' (kleines Buechlein, bei der ersten Anmeldung erhalten)
- ausgefuellter Antrag, gestempelt vom Arbeitgeber (aus dem Internet geladen, ausgedruckt, ausgefuellt)
- bestaetigung der Stadt in der ich gemeldet bin (von Meldebehoerde)
- gueltigen Pass mit freier Seite
- ein paar beglaubigte (mit Firmenstempel) Kopien von Dokumenten wie Firmenlizenz, etc.
- Gedult: die haben meinen Pass fuer ca. 3 Wochen behalten und mir derweil nur ein 'receipt' mit Stempel drauf gegeben
... Kristobalito

cmstein
VIP
VIP
Beiträge: 1215
Registriert: 08.03.2013, 10:12

Re: Residence Permit

Beitrag von cmstein » 02.09.2013, 09:12

Keine medical exam, gratuliere ;)

Die Kosten sind ja wohl auch von Stadt zu Stadt verschieden) für die Exam sowieso, aber auch für die Permit an sich), ruhig dazuschreiben, dann kriegen wir hier alle den ganz großen Überblick :wink:

Benutzeravatar
Kristobalito
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 175
Registriert: 25.10.2012, 09:46
Wohnort: Jiaxing u. Shanghai

Re: Residence Permit

Beitrag von Kristobalito » 02.09.2013, 09:22

Kosten hier bei meiner Verlaengerung/bzw. fuer ein neues Jahr (kurz unter einem Kalenderjahr, deswegen vermutlich auch kein health check dieses mal - ist damals unnoetiges Anstehen bei mindestens 6-8 kleinen Bueros im Krankenhaus gewesen): RMB 800,-
... Kristobalito

Benutzeravatar
de guo xiong
VIP
VIP
Beiträge: 3025
Registriert: 03.01.2008, 20:09
Wohnort: Beijing
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Residence Permit

Beitrag von de guo xiong » 02.09.2013, 09:28

bei Verlaengerung keine mediz. Untersuchung notwendig
Dauer: aktuell 3 Wochen (was mal frueher in 5 Arbeitstagen ging)
Kosten in Beijing: 400RMB

de guo xiong, Wissensstand letzter Monat
To the world you maybe one person,
but to one you maybe the world!!

selenblack
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 202
Registriert: 22.01.2010, 23:42
Wohnort: 江苏省苏州太仓市

Re: Residence Permit

Beitrag von selenblack » 02.09.2013, 09:35

auch in Taicang keine medizinische Untersuchung bei Verlängerung nötig.

Ansonsten ist laut meines Wissensstand (veraltet?!?) ein medical exam ab einer Aufenthaltsdauer von 180 Tagen erforderlich.

In Taicang war es möglich, 200RMB extra zu zahlen und den Pass innerhalb von 5 Tagen zurück zu bekommen. Unterlagen waren ansonsten die gleichen wie Kristobalito. Bei einem der Formulare, die ich von meinen Chefs gekriegt hab, haben sie sich ewig quer gestellt, weil wohl der falsche Stempel drauf war, aber irgendwie hat sich das dann geklärt...

Benutzeravatar
Taiyang
VIP
VIP
Beiträge: 1224
Registriert: 29.12.2009, 16:31
Wohnort: 爱丁堡

Re: Residence Permit

Beitrag von Taiyang » 02.09.2013, 09:50

de guo xiong hat geschrieben:bei Verlaengerung keine mediz. Untersuchung notwendig
Dauer: aktuell 3 Wochen (was mal frueher in 5 Arbeitstagen ging)
Kosten in Beijing: 400RMB

de guo xiong, Wissensstand letzter Monat
Kann ich genauso bestaetigen. Wissenstand: letzte Woche

Irgendwie dauert jetzt alles laenger, kann das sein? Ich sass letzte Woche 2.5 Stunden im Labor Bureau nur um dann innerhalb von 30 Sekunden ein neues braunes Buechlein mit Stempel zu kriegen. Und dann im PSB nochmal so lange warten. Frueher ging das alles wesentlich schneller.

Benutzeravatar
Kristobalito
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 175
Registriert: 25.10.2012, 09:46
Wohnort: Jiaxing u. Shanghai

Re: Residence Permit

Beitrag von Kristobalito » 02.09.2013, 10:22

Taiyang hat geschrieben: Irgendwie dauert jetzt alles laenger, kann das sein?
Hab zwar noch keine lange Erfahrung. Aber ich sehe es genauso - dieses Jahr dauert alles laenger, bzw. wirk komplizierter:
- Verlaengerung
- Neuanmeldung fuer Residence/Employment permit (Kollege von mir)
- Visa-Ausstellung in HK
- Fuehrerscheintest mit mehr Fragen u. auf Englisch noch unveroeffentlicht....

(Ich versteh's nicht. Eigentlich muessten die doch auch Buerokratie abbauen 'wollen'... aber sieht eher so aus als gaebe es eine Bewegung es den Auslaendern hier immer schwerer zu machen... Aber das hatten wir ja schon in einigen anderen Threads...)
... Kristobalito

cmstein
VIP
VIP
Beiträge: 1215
Registriert: 08.03.2013, 10:12

Re: Residence Permit

Beitrag von cmstein » 02.09.2013, 10:46

Blöderweise kann ich den Eröffnungsbeitrag nicht mehr editieren. Ich fasse dann mal hier zusammen.

Kosten Permit:
Peking 400 RMB, Jiaxing 800 RMB

Kosten Medical Exam:
-

mazzel
VIP
VIP
Beiträge: 2322
Registriert: 08.11.2012, 15:18

Re: Residence Permit

Beitrag von mazzel » 03.09.2013, 00:23

2011 musste ich in Peking für die Residence Permit (10 Monate) einen medical checkup machen. Preis muss ich nachgucken, vlt. klebt auf dem Röntgenbild ( :( ) noch die Quittung...

Benutzeravatar
de guo xiong
VIP
VIP
Beiträge: 3025
Registriert: 03.01.2008, 20:09
Wohnort: Beijing
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Residence Permit

Beitrag von de guo xiong » 03.09.2013, 06:04

so habe gerade noch einmal nachgeschaut, letztes Jahr hat der Gesundheitscheck 600RMB in BJ gekostet.

de guo xiong
To the world you maybe one person,
but to one you maybe the world!!

cmstein
VIP
VIP
Beiträge: 1215
Registriert: 08.03.2013, 10:12

Re: Residence Permit

Beitrag von cmstein » 03.09.2013, 06:18

mazzel hat geschrieben:2011 musste ich in Peking für die Residence Permit (10 Monate) einen medical checkup machen. Preis muss ich nachgucken, vlt. klebt auf dem Röntgenbild ( :( ) noch die Quittung...
Eventuell hattest Du vorher ein Visum für 2 Monate mehr und durch die 10 Monate für die Permit kamst Du auf über 365 Tage und somit war der Checkup fällig.

Benutzeravatar
Der neue Waiguoren
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 675
Registriert: 15.05.2012, 05:29
Wohnort: Guilin

Re: Residence Permit

Beitrag von Der neue Waiguoren » 03.09.2013, 11:08

Blöderweise besteht mein PSP jedes Jahr bei der Verlängerung auf den Gesundheitscheck. Der Preis dafür lag bei rund 200 Scheinchen. Beim letzten wurde ich aus einem Raum fast rausgezerrt, weil ein anderer bei der Blutabnahme zusammengeklappt ist und sie sich nicht mit ihm verständigen konnten.
Ah ja, sinnvoll finde ich es jedenfalls und hin und wieder recht amüsant.
Mehr Details zu den neuen Visa würden mich aber auch interessieren.
Nehme den täglichen K(r)ampf im Straßenverkehr mit einem Lächeln im Gesicht auf

cmstein
VIP
VIP
Beiträge: 1215
Registriert: 08.03.2013, 10:12

Re: Residence Permit

Beitrag von cmstein » 03.09.2013, 15:53

Schreib doch die Kosten für die Permin in Guilin noch hier mit rein. Pack ich in die Liste und interessiert mich auch persönlich, ist ja sozusagen mein Zweitwohnsitz :)

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: Residence Permit

Beitrag von bossel » 03.09.2013, 21:46

cmstein hat geschrieben:Eventuell hattest Du vorher ein Visum für 2 Monate mehr und durch die 10 Monate für die Permit kamst Du auf über 365 Tage und somit war der Checkup fällig.
Habe in 4 Jahren Peking nur ganz am Anfang zum Gesundheitstest gemußt. Danach habe ich die Aufenthaltserlaubnis immer ohne bekommen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste