Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7194
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Beitrag von blackrice » 05.06.2020, 21:58

" Dont jump on trains route ins't yet buildt "
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 808
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Schamlosigkeiten eines POTUS

Beitrag von Ajiate » 07.06.2020, 21:29

ob die Demonstrationen anlässlich des Mordes an Georges Floyd einen positiven oder negativen Einfluss auf die Wahl des bibelschwenkenden DT haben wird, darüber streiten sich die "Experten" noch
Keine Hemmungen hat der 'Orangeman' auch damit: "Trump suggests George Floyd is 'looking down' from heaven and appreciating the 'great day in terms of equality' . Dieser Mann ist nur noch ekelhaft.

z. B. hier https://www.ft.com/content/ab2c4da4-9d9 ... ef76742498

Sage und schreibe 55 Jahre sind es her, dass der große Schriftsteller James Baldwin an der University of Cambridge eine großartige Rede zu Rassismus und Identität der schwarzen Bevölkerung gehalten hat:
ttps://www.youtube.com/watch?v=Vbj0oZYucKs&feature=youtu.be

Die beste Rede zu diesem Thema, die ich dazu gehört habe.
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2980
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Beitrag von sweetpanda » 09.06.2020, 19:34

Am Freitag ist er richtig heiß gelaufen, 200 Tweets in 24 Stunden. Morgens von 8 bis 9 74 Tweets.

https://www.stern.de/politik/ausland/do ... 92578.html
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

daf123
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 41
Registriert: 01.03.2020, 13:01
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Beitrag von daf123 » 11.06.2020, 15:20

Bin kein Forumsprofi, deshalb ganz schlicht gefragt: Wie kriegt man ein Forum nazifrei, rassistenfrei?

Benutzeravatar
admin
Administrator
Beiträge: 601
Registriert: 06.06.2004, 23:35
Wohnort: mal hier, mal dort
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Beitrag von admin » 11.06.2020, 19:07

Hallo zusammen,

Ich habe einen Post und dann eben auch die, die sich auf ihn beziehen gelöscht. Rassistisch motivierte Polizeigewalt, die dazu zum Tod eines Menschen führte, in irgendeiner Form zu relativieren geht gar nicht,

Viele Grüße

Kim

Benutzeravatar
GigiPineapple
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 912
Registriert: 03.12.2012, 21:45
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Beitrag von GigiPineapple » 12.06.2020, 00:03

Finde ich schade, dass die Beiträge gelöscht wurden. Mit seiner Aussage hat er letztlich gegen kein Gesetz verstoßen. Er hat halt einfach ne Scheißmeinung und ist dahingehend ein schlechter Mensch.

Am Ende ist es natürlich trotzdem dein Forum, und wenn du solche debatten hier nicht willst (ist ja doch ein China forum), hast du immer noch das Hausrecht.
Weather forecast for tonight: dark.

I cook with wine, sometimes I even add it to the food.

All generalizations are false, including this one.

丑媳妇总得见公婆

kleiner kaiser
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 153
Registriert: 24.12.2011, 02:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Beitrag von kleiner kaiser » 12.06.2020, 12:42

GigiPineapple hat geschrieben:
12.06.2020, 00:03
Am Ende ist es natürlich trotzdem dein Forum, und wenn du solche debatten hier nicht willst (ist ja doch ein China forum), hast du immer noch das Hausrecht.
Ich finde es nicht schade, da es hier in wenigen posts keine Debatte, sondern eine Anhäufung von persönlichen Beleidigungen gab, die ich sonst nur von Cholerikern und fanatischen Ideologen kenne, aber bestimmt nicht aus anderen Länderforen, in denen man für sowas ruckzuck gesperrt würde.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16648
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 22 Mal

Forum Chinaseite Nazifrei

Beitrag von Laogai » 13.06.2020, 19:15

daf123 hat geschrieben:Bin kein Forumsprofi, deshalb ganz schlicht gefragt: Wie kriegt man ein Forum nazifrei, rassistenfrei?
Am besten zerquetschen :twisted: :evil: :wink:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12177
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Beitrag von ingo_001 » 18.06.2020, 06:52

Details aus Enthüllungsbuch - Bolton: Trump bat China um Hilfe bei Wiederwahl

https://www.n-tv.de/politik/Bolton-Trum ... 53819.html

Bei allem, was Trump "The godfather of all", oder wie ich ihn nenne: The master of desaster, bis jetzt so verzapft hat, überrascht mich auch das nicht.

Ich traue ihm auch zu, dass er den Handelskrieg mit China nicht etwa wegen des Handelsdefizits gestartet hat,
sondern aus Frust, weil ihm die chin. Regierung die Wahlkampfhilfe versagt hat.

Analog der von ihm beabsichtigten Reduzierung der US-Truppen in D.
Da ist nicht etwa die mangelnde Zahlungsmoral (das 2 %-Ziel für Rüstungsausgaben) der wahre Grund.
Dann hätte er das ja schon viel früher manchen können.

Nein, ihm wumt es, dass Angie es gewagt hat nicht zu seiner "I am the greatest show" zu kommen.

Sein Verhalten hat was von einem bockigen, eingeschnappten Kita-Kind ...
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12177
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Beitrag von ingo_001 » 18.06.2020, 10:18

Wahlkampf-Auftritt in Tulsa - Wie Trump die Gesundheit seiner Anhänger riskiert

https://www.n-tv.de/politik/Wie-Trump-d ... 53018.html

Dafür das alles nur "Fake-News linker Hetz-Medien" ist, ist der letzte Absatz des Artikels ... nun ja ... :mrgreen:
Da haben wohl Trumps Anwälte mehr Realitätssinn als Donald "gods gift to Amarican people" Trump :mrgreen:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2980
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Beitrag von sweetpanda » 19.06.2020, 22:37

ingo_001 hat geschrieben:
18.06.2020, 06:52
Details aus Enthüllungsbuch - Bolton: Trump bat China um Hilfe bei Wiederwahl

https://www.n-tv.de/politik/Bolton-Trum ... 53819.html

Bei allem, was Trump "The godfather of all", oder wie ich ihn nenne: The master of desaster, bis jetzt so verzapft hat, überrascht mich auch das nicht.

Ich traue ihm auch zu, dass er den Handelskrieg mit China nicht etwa wegen des Handelsdefizits gestartet hat,
sondern aus Frust, weil ihm die chin. Regierung die Wahlkampfhilfe versagt hat.

Analog der von ihm beabsichtigten Reduzierung der US-Truppen in D.
Da ist nicht etwa die mangelnde Zahlungsmoral (das 2 %-Ziel für Rüstungsausgaben) der wahre Grund.
Dann hätte er das ja schon viel früher manchen können.

Nein, ihm wumt es, dass Angie es gewagt hat nicht zu seiner "I am the greatest show" zu kommen.

Sein Verhalten hat was von einem bockigen, eingeschnappten Kita-Kind ...
Leider wieder falsch.

Hier ein Video von 2010, er wusste noch gar nicht, dass er Präsident werden wollte und sprach damals schon genauso über China wie heute.
Das macht es auch relativ unlogisch, dass er China um Wahlkampfhilfe gefragt hat, denn wie soll er erwarten können, dass China ihn unterstützt, wo er doch seit vielen Jahren China mit Drohungen überzieht?

"The Chinese laughing behind our back!"

https://www.youtube.com/watch?v=1jdIshuoRBQ&t=17s

Einen Handelskrieg wollte er schon in den 80ern damals mit Japan, China kam ca. ab 2000 dazu

https://www.youtube.com/watch?v=n7st2oG5AwU&t=117s

Mit den 2%, da ist er schon seit Jahren unzufrieden, kritisierte uns immer wieder.
Man muss sich auch die Frage stellen warum wir dem 2% Ziel zugestimmt haben und lt. Plan erst im Jahr 2031 erreichen, was ja auch nur spekulativ ist. Wer weiß schon heute wie hoch das Bip in 11 Jahren ist, welche Auslandseinsätze dann Kosten verursachen welche Regierung Deutschland dann überhaupt hat usw..
Im Grunde würde man besser sagen, wir halten uns nicht an unsere Versprechen wir haben 2014 einfach alle rotzfrech angelogen..fertig

Auch die Washington Post stimmt Trump in Sachen Truppenabzug zu. Übrigens ist dieses Blatt einer der Zeitungen mit der Trump einen wahren Privatkrieg führt, zustimmende Berichte über Trump kann man da an einer Hand abzählen.

https://www.washingtonpost.com/opinions ... t-germany/

Hier werden die strategischen Überlegungen hinter der Truppenreduktion leicht verständlich erläutert.

Die USA kann mit ihren heutigen Militärausgaben nicht mehr Asien und Europa vor China in dem einen oder Russland in dem anderen Fall, gleichzeitig schützen. Es gehe jetzt darum zu priorisieren und die konventionelle Verteidigung Europas ist heute nicht mehr die wichtigere Aufgabe.
Das könnten die europäischen Volkswirtschaften eigentlich locker selbst schultern.
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2980
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Beitrag von sweetpanda » 19.06.2020, 22:58

ingo_001 hat geschrieben:
18.06.2020, 10:18
Wahlkampf-Auftritt in Tulsa - Wie Trump die Gesundheit seiner Anhänger riskiert

https://www.n-tv.de/politik/Wie-Trump-d ... 53018.html

Dafür das alles nur "Fake-News linker Hetz-Medien" ist, ist der letzte Absatz des Artikels ... nun ja ... :mrgreen:
Da haben wohl Trumps Anwälte mehr Realitätssinn als Donald "gods gift to Amarican people" Trump :mrgreen:
Generell müssen wir verstehen, dass in den USA mittlerweile bei sehr vielen eine andere Einstellung zu Corona herrscht.
Wenn sich bei dem Event von den 19000, 500 anstecken sollten, dann sterben vielleicht 5, aber das ist es ihnen "Wert".
Die öffnen seit 2-3 Woche eh alles obwohl die Fallzahlen in einigen Bundesstaaten jetzt erst richtig steigen.
Egal was kommt die machen keinen 2. Lock Down, die Amis ziehen das jetzt knallhart durch.
Es wird auch in den heißen Zonen der USA immer deutlicher wie gefährlich die Klimaanlagen sind.
Alle Gebäude sind heftig klimatisiert. Wenn man das jetzt ausschalten würde, dann würden vielleicht viel mehr an der schwülen Hitze sterben.
Bei der Menge an Adipösen und Kreislaufpatienten ist das eine reale Gefahr.
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

daf123
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 41
Registriert: 01.03.2020, 13:01
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Beitrag von daf123 » 20.06.2020, 12:11

Huhuh Leute, der AfdTroll ist wieder da!!

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2980
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Beitrag von sweetpanda » 20.06.2020, 13:19

daf123 hat geschrieben:
20.06.2020, 12:11
Huhuh Leute, der AfdTroll ist wieder da!!
Da fällt mir so ein Song ein....

Ich bin wieder hier
In meinem Revier
War nie wirklich weg
Hab mich nur versteckt
Ich rieche den Dreck
Ich atme tief ein
Und dann bin ich mir sicher
Wieder zu hause zu sein

Aus dir werde ich nicht schlau, meist nur Einzeiler, wenige Argumente, startest mit recht chinakritischen Bemerkungen wie z.b.

"Ganz ehrlich-warum nach China fahren, es sei denn aus familiären Gründen?
Erstens ist die Ansteckungsgefahr in China immer noch hoch und-viel wichtiger-
nach der Seuche ist vor der Seuche."

und gibst jetzt den Moralapostel?
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

daf123
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 41
Registriert: 01.03.2020, 13:01
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Beitrag von daf123 » 20.06.2020, 13:36

Natürlich kannst du nicht schlau werden. Würdest du das können, wärst du kein afd Troll

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste