Eilmeldung Coronavirus

Über aktuelle Nachrichten und Artikel über China diskutieren.
rundherum
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 715
Registriert: 04.02.2015, 17:36
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von rundherum » 23.04.2020, 10:34

Natürlich wird es nicht zu Vollstreckung der Titel kommen, doch außenpolitisch wird China vor einem Scherbenhaufen stehen, vergleichbar nur mit Deutschland nach dem 2. Weltkrieg.
Warum glaubst Du, dass es nicht zur Vollstreckung kommen wird? Trump hat ja bereits angedeutet, die von China gehaltenen US Staatsanleihen für ungültig erklären zu wollen. Damit hätte China dann ca. 800 Mia. USD "bezahlt".
Die KP glaubt doch selber nicht, dass die Sterblichkeitsrate in Wuhan kaum höher ist, als in Deutschland. Selbst viele gute chinesische Krankenhäuser können mit dem 08/15 Krankenhaus hier auf dem Land bei weitem nicht mithalten was Hygiene angeht.

Wer glaubt diesen ganzen Mist eigentlich noch, den die KP uns tagtäglich auftisch?
Wobei hier anzumerken ist, dass die Demographie in der Corona-Krise einen weitaus grösseren Einfluss auf die Zahl der Todesopfer hat als die Qualität der medizinischen Versorgung. China hat insbesondere in den urbanen Gebieten nun mal eine weitaus jüngere Bevölkerung als Deutschland. Und auf dem Land hat man in China kaum Corona-Tote. Gibt dort ja auch kaum medizinische Versorgung und somit keine Möglichkeit, die Leute zu testen.

Zudem war die Welle viel früher in China als in Deutschland. Damals gab es einfach noch nicht genügend Tests - in keinem Land. Somit gäbe es schon auch Gründe, warum die Zahlen für China so tief sind. Aber das entschuldigt die Polemik der KP natürlich nicht wirklich.

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2969
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von sweetpanda » 23.04.2020, 18:47

rundherum hat geschrieben:
23.04.2020, 10:34
Natürlich wird es nicht zu Vollstreckung der Titel kommen, doch außenpolitisch wird China vor einem Scherbenhaufen stehen, vergleichbar nur mit Deutschland nach dem 2. Weltkrieg.
Warum glaubst Du, dass es nicht zur Vollstreckung kommen wird? Trump hat ja bereits angedeutet, die von China gehaltenen US Staatsanleihen für ungültig erklären zu wollen. Damit hätte China dann ca. 800 Mia. USD "bezahlt".
Verdammt, da hast du natürlich recht, der amerikanische Wahlkampf wird in einen Überbietungswettbewerb ausarten.
Der Kandidat der schärfsten Sanktionen androht wird locker gewinnen. Zwischentöne kann man vergessen.
Die 800 Milliarden sind da schon ein schöner Batzen, das würde für fette Konjunkturspritzen reichen.

Und ich glaub nicht, dass "Sleepy Joe Biden" der Typ ist, der Xi so richtig ans Bein pinkelt.
Das sind genau die schmutzigen Tricks die Trump sein Leben lang geschäftlich schon seit Jahrzehnten macht.
Trump freut sich jetzt schon auf den Wahlkampf, der wird vor Energie und Redegewalt überlaufen.
Es wird nur ein Thema geben.
Wie machen wir China so richtig so fertig?
In Abhängigkeit von den Umfragewerten wird Trump schon im Wahlkampf die Daumenschrauben für China immer weiter anziehen.

Am Ende wir dieser Spruch stehen:

"Wählt mich, denn wenn ich gewinne hole ich uns 800 Milliarden zurück. Das sind für jeden der 150 Millionen amerikanischen Steuerzahler dann 5300$ bar auf die Kralle. Der Scheck wird dann im Januar 2021 in euren Briefkästen sein. Yeah, it's gonna be great, USA win China fail!"
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2969
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von sweetpanda » 23.04.2020, 19:08

rundherum hat geschrieben:
23.04.2020, 10:34

Wobei hier anzumerken ist, dass die Demographie in der Corona-Krise einen weitaus grösseren Einfluss auf die Zahl der Todesopfer hat als die Qualität der medizinischen Versorgung. China hat insbesondere in den urbanen Gebieten nun mal eine weitaus jüngere Bevölkerung als Deutschland. Und auf dem Land hat man in China kaum Corona-Tote. Gibt dort ja auch kaum medizinische Versorgung und somit keine Möglichkeit, die Leute zu testen.
12% der Leute in China sind älter als 65, in Deutschland 18%.
Die Demographie wird tatsächlich entscheidend sein.
So sind nur 5% der Afrikaner älter als 65. Wenn davon ein Fünftel ohne jede medizinische Versorgung sterben würden, wäre das auch nur 1% der Bevölkerung, also genauso viele wie bei uns trotz allerbester Versorgung. Daher wird der Virus in der dritten Welt gar nicht so auffallen, sie sterben eh an anderen Sachen wie die Fliegen. Wohlmöglich besitzen diese Menschen aufgrund ihrer unhygienischen Lebensumstände vielleicht sogar über bessere Abwehrkräfte. Vitamin D Mangel dürfte bei den Sonnenkindern kein Thema sein

Das ist auch mit einer der Gründe warum Bolsonaro den Virus so heruntergespielt hat, nur 8% der Brasilianer sind über 65 Jahre alt.
Es gibt ohnehin jedes Jahr Abertausende Tote bei Gewaltverbrechen oder Verkehrsunfällen, während bei uns viele ihren ersten Herzinfarkt oder Schlaganfall noch "gut" überstehen bedeutet das für die meisten Menschen in diesen Ländern das sichere Ende.
Dort ist man einen früheren Tod "gewöhnt", man kann ihn nicht solange herauszögern wie wir mit unseren beinahe unbegrenzten Ressourcen.
Da 70% von der Hand in den Mund leben ist ein Shutdown nicht möglich, die Menschen sind ohnehin viel zu Disziplinlos, die Maßnahmen mit Polizei und Militär durchzusetzen würde zu einem halben Bürgerkrieg führen.
Das macht keiner für ein paar Alte in Wellblechhütten in der Favela.
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 806
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von Ajiate » 24.04.2020, 14:41

Der guten Ordnung halber hier noch Teil III
Coronakrise- Aspekte abseits des Mainstreams
von G. Muthesius

https://www.nachdenkseiten.de/upload/pd ... Corona.pdf

Man muss nicht mit allem einverstanden sein, nur ein Beitrag zum Nachdenken
und vielen Links für das Wochenende
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

belmonte68
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 25.04.2020, 02:05

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von belmonte68 » 25.04.2020, 19:51

Ajiate hat geschrieben:
24.04.2020, 14:41
Der guten Ordnung halber hier noch Teil III
Coronakrise- Aspekte abseits des Mainstreams
von G. Muthesius

https://www.nachdenkseiten.de/upload/pd ... Corona.pdf

Man muss nicht mit allem einverstanden sein, nur ein Beitrag zum Nachdenken
und vielen Links für das Wochenende
Sehr interessant. Vielen Dank. 8)

Benutzeravatar
Taifun
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 241
Registriert: 03.07.2012, 11:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von Taifun » 26.04.2020, 13:45

Corona-Infektionen und Todesfälle in ausgewählten Ländern und Städten

Land______________Bevölkerung_______bestät._Inf.___Todesfälle_____Rate%_____Inf./100T___Tote/100T Ew.

Deutschland________83.000.000_________155.782______5.819________3,74________187,7_______7,01
Österreich__________8.900.000__________15.148________536________3,54________170,2_______6,02
Schweiz____________8.600.000__________28.894_______1.599________5,53________336,0_____18,59
Frankreich_________67.000.000_________159.952______22.648_______14,16________238,7_____33,80
Niederlande________17.300.000__________37.384_______4.424_______11,83________216,1_____25,57
Belgien____________11.500.000__________45.325_______6.917_______15,26________394,1_____60,15
Großbritannien______66.700.000________149.559______20.381_______13,63________224,2_____30,56
Italien_____________60.400.000________195.351______26.384_______13,51________323,4______43,68
Spanien____________46.900.000________223.759______22.902_______10,24________477,1______48,83
Schweden__________10.200.000_________18.177_______2.192_______12,06________178,2______21,49
Finnland____________5.500.000__________4.475_________186________4,16_________81,4_______3,38
Dänemark___________5.800.000__________8.643________418________4,84________149,0_______7,21
Norwegen___________5.400.000__________7.493________201________2,68________138,8_______3,72
Türkei_____________82.000.000________107.773_______2.706_______2,51________131,4_______3,30
Iran_______________81.800.000_________89.328_______5.650_______6,33________109,2_______6,91
USA______________328.000.000________926.442______53.184_______5,74________282,5______16,21
China__________1.393.000.000_________83.901_______4.636_______5,53__________6,0_______0,33
Japan____________126.500.000_________12.829_________345_______2,69_________10,1_______0,27
Südkorea__________51.640.000_________10.718_________240_______2,24_________20,8_______0,46
Berlin______________3.800.000__________5.607_________123_______2,19________147,6_______3,24
New_York__________19.900.000________287.245______21.728_______7,56______1.443,4_____109,19
Tōkyō_____________13.900.000__________3.733__________93_______2,49_________26,9_______0,67

STAND: 25. 4. 2020
QUELLE: Robert Koch Institut, Johns Hopkins Universität, Mainichi Shinbun, Tōyōkeizei Net
Als Pdf verteilt von Prof. Hiroomi Fukuzawa, FU Berlin
Kommentar: Natürlich wie jede Statistik mit Vorsicht zu genießen - einen schönen Sonntag!

Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 806
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von Ajiate » 27.04.2020, 09:11

https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/8256/

"Krisen verschieben die Kräfte"

[.........]

Schutzausrüstung aus China
Am heutigen Montag wird auf dem Flughafen Leipzig/Halle die bislang größte Lieferung medizinischer Schutzausrüstung aus China für den Kampf gegen die Covid-19-Pandemie in der Bundesrepublik erwartet. Das weltgrößte Transportflugzeug, die ukrainische Antonow An-225, von der lediglich ein Exemplar existiert, soll nicht zuletzt mehr als zehn Millionen Gesichtsmasken ins Land bringen. Die Antonow fliegt im Auftrag der Bundeswehr; Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer will die Lieferung persönlich vor Ort in Empfang nehmen.[1] Bereits am Wochenende war eine Antonow An-124 mit 8,3 Millionen Gesichtsmasken in Leipzig/Halle gelandet; eine zweite An-124-Lieferung steht kurz bevor. Die ukrainischen Antonow-Flugzeuge werden von der Bundeswehr regelmäßig genutzt, um ihre Hubschrauber, Panzer, Lastwagen oder anderes Großgerät in die Einsatz- und Manövergebiete der deutschen Streitkräfte zu transportieren. Den Rahmen bildet das SALIS-Programm (Strategic Airlift International Solution), mit dem sich eine Reihe europäischer NATO-Staaten strategische Lufttransportkapazitäten gesichert haben. Zwei Antonow An-124 - sie gelten nach der An-225 als die zweitgrößten der Welt - stehen dabei üblicherweise in Leipzig/Halle für den Bedarf der Bundeswehr bereit.[2]
Spät dran
Für den Antransport von Schutzausrüstung aus China werden die Antonow-Flugzeuge im Rahmen von SALIS bereits seit rund fünf Wochen genutzt. So traf eine An-124 schon am 21. März mit medizinischen Materialien auf dem Flughafen im tschechischen Pardubice ein. Am 23. März folgte ein Transportflug in die Slowakei, am 31. März ein weiterer nach Tschechien. Am 9. und am 16. April landeten Antonow-Frachter in Warschau und in Wrocław, am 19. April dann auf dem Flughafen Paris-Vatry. Am 23. April brachte die Antonow An-225 Gesichtsmasken, Handschuhe und Schutzanzüge aus China nach Kiew. Weitere Lieferungen chinesischer Schutzausrüstung in die Vereinigten Staaten werden folgen.[3] Dass die Bundesrepublik vergleichsweise spät dran ist - die Tschechische Republik, die Slowakei und Polen wurden viel früher mit der dringend benötigten Ware beliefert -, liegt an schweren Versäumnissen der Bundesregierung, die erst mit erheblicher Verspätung mit der Beschaffung von Schutzausrüstung begann und dann als einziges europäisches Land Chinas Angebot zu Hilfslieferungen ablehnte (german-foreign-policy.com berichtete [4]).
[...................]

Die Schlacht der Narrative
Dass die deutsche Wirtschaft auf China angewiesen sein dürfte, um die Schäden durch die Covid-19-Pandemie zu beschränken, hält Politiker und Medien in der Bundesrepublik nicht davon ab, ihre Negativkampagne gegen die Volksrepublik zu verstärken.[11] german-foreign-policy.com berichtet in Kürze.
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

Benutzeravatar
jackie_chan
VIP
VIP
Beiträge: 1005
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von jackie_chan » 27.04.2020, 15:34

Das auf-China-Draufgehaue ist ja eigentlich nichts neues. Ebensowenig wie die derzeit verstärkt aktive Propagandaabteilung in China.

Was erwartet man in China? Dass dort den Leuten das Goldene vom Himmel erzählt wird und man das im Westen unkommentiert lässt? Ich sehe derzeit einen sich selbständig und gegenseitig auf beiden Seiten verstärkenden Prozess der Propaganda und Meinungsmacherei, allen voran die Amis und die KP. Ich trau mich schon gar nicht mehr die Zeitung zu diesem Thema aufzuschlagen...

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7171
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von blackrice » 28.04.2020, 21:10

meine 60 Euro-Cent Staubmaske hatte sich heute technisch verabschiedet....nahm 'nen Waschlappen steckte meine Hand rein um Zutritt ins Kaufland zu erhalten...wurde durchgewunken...."geht doch"
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2969
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von sweetpanda » 28.04.2020, 21:21

Ich finde es toll, dass jetzt jeder ein Maske beim Einkaufen trägt, davon wurde ja wochenlang von offizieller Seite abgeraten.
Jetzt wo die Fallzahlen so niedrig sind wie vor 2 Monaten fängt man endlich damit an.
Ich trage beim Einkaufen schon seit über 2 Monaten eine Maske, hätten das alle seit Anfang März gemacht, wäre die Sache sicher noch 10% besser gelaufen.
immerhin 500 Tote weniger, wer wird für dieses wochenlange Versäumnis eigentlich zur Rechenschaft gezogen?
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7171
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von blackrice » 28.04.2020, 21:28

DU..wer sonst
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
jackie_chan
VIP
VIP
Beiträge: 1005
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von jackie_chan » 28.04.2020, 22:27

*take your cookie :lol:

Lass´ gut sein, Genosse.

Benutzeravatar
jackie_chan
VIP
VIP
Beiträge: 1005
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von jackie_chan » 28.04.2020, 22:33

blackrice hat geschrieben:
28.04.2020, 21:10
meine 60 Euro-Cent Staubmaske hatte sich heute technisch verabschiedet....nahm 'nen Waschlappen steckte meine Hand rein um Zutritt ins Kaufland zu erhalten...wurde durchgewunken...."geht doch"
War der Waschlappen wenigstens feucht, wie es sich für einen echten Waschlappen gehört?

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7171
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von blackrice » 29.04.2020, 01:54

klaro war er dies....wie es sich fuer einen echten Halb-Chinesen gehoert...in Baijiu
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Petermedia
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 235
Registriert: 28.06.2014, 07:22
Wohnort: Shanghai
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Eilmeldung Coronavirus

Beitrag von Petermedia » 29.04.2020, 03:55

jackie_chan hat geschrieben:
27.04.2020, 15:34
Das auf-China-Draufgehaue ist ja eigentlich nichts neues. Ebensowenig wie die derzeit verstärkt aktive Propagandaabteilung in China.

Was erwartet man in China? Dass dort den Leuten das Goldene vom Himmel erzählt wird und man das im Westen unkommentiert lässt? Ich sehe derzeit einen sich selbständig und gegenseitig auf beiden Seiten verstärkenden Prozess der Propaganda und Meinungsmacherei, allen voran die Amis und die KP. Ich trau mich schon gar nicht mehr die Zeitung zu diesem Thema aufzuschlagen...
Dem kann ich nur aus erster Hand nur zustimmen.
Ich bin hier Anfang März,, aus Thailand nach Shanghai zurück gekommen, Interessanterweise ohne Quarantäne. Der schnellste Immigration Lauf überhaubt. ok der E Channel ging nicht..
Im Compound angekommen wurde ich als früher Heimkehrer begrüßt, nach dem Motto wenn die Ausländer wiederkommen sind wir auf dem Weg der Normalität.
Es lag Demut in der Luft.
Mit den wachsenden Erfolgen im Land, und den steigenden Covid19 Zahlen im Ausland, hat sich die Stimmung total gedreht.
Erst waren es nur wirre Verschwörungstheorien dann aber die Gewissheit einfach das Bessere System zu haben.
Dann wurde sich über das Ausland lustig gemacht, und jetzt herrscht eine Xenophobie wie ich sie so selten erlebt hab.
Du Ubahn kann noch so voll sein, neben mir ist immer Platz u.v.a.
Vorgerstern bekam ich einen Brief der Botschaft, das es zu zunehmenden Konflikten kommt.
Ausländern soll der Zugang zu ihren Compounds
verwehrt worden sein und es sei zu handgreiflich keiten gekommen.
So weit ist es bei mir nicht aber den "wind of change" im negativen Sinne spüre ich schon.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste