Aergerliches, Anstoessiges, Empoerendes

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2945
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Aergerliches, Anstoessiges, Empoerendes

Beitrag von sweetpanda » 26.09.2019, 21:25

Ajiate hat geschrieben:
25.09.2019, 23:16
und hier die Rede einer Vorkämpferin von Greta auf der Klimakonferenz 1992 in Brasilien , wo heutzutage der Regenwald unter der Regentschaft eines Irren wieder zum Abbrennen freigegeben wird.
https://www.youtube.com/watch?v=wNSV4zM ... mYK6l5XPbg

Nur meine unbedeutende Meinung
A-. die keineswegs ihren Anteil am Elend leugnen möchte
Ups.... das isz wohl alles viel komplizierter als es Altlinke haben wollen...

Zwischen 2002 und 2007 und in Jahr 2010 gab es sogar mehr Brände in Brasilien als heute. Nur war das natürlich nicht so interessant weil damals war ja kein Rechter Präsident sondern der rote Lula.

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitge ... -bolsonaro

Dann kamen Meldungen darüber, dass es in Afrika mehr Brände gibt als in Brasilien. Schnell fanden sich aber wieder Superschlaue die wesentlich umfangreicheren Brandrodungen der Afrikaner dadurch verharmlosen, dass es sich ja im wesentlichen um Savannengebiete handele und das kontrollierte Abfackeln der Graslandschaften durchaus positive Wirkung habe.

https://www.dw.com/de/waldbr%C3%A4nde-a ... a-50219888

Wer sich aber ein wenig mit Geographie und Botanik auskennt, wird auch bemerken, dass die Feuer in Brasilien eher in der Savanne und den Trockenwäldern Mittel und Südbrasiliens sind. Nicht im wirklichen Regenwald. Nicht weil die Brasilianer so umweltfreundlich sind sondern weil es im richtigen Zentralamazonasgebiet gar nicht so einfach ist Waldbrände zu entfachen. Es ist viel zu feucht, die Trockenzeit ist viel zu wenig ausgeprägt, es befindet sich auch kaum trockenes Totholz in einem richtigen Regenwald.

https://en.wikipedia.org/wiki/Vegetatio ... legend.PNG

Aber Hauptsache gegen Bolsonaro hetzen, dass passt so gut ins Weltbild.

Aber wo findet man denn so eine sachliche echte Analyse in unserer von Sendungsbewusstsein geprägten Medienlandschaft?
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2945
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Aergerliches, Anstoessiges, Empoerendes

Beitrag von sweetpanda » 26.09.2019, 21:29

sweetpanda hat geschrieben:
23.09.2019, 19:18

Schaut euch mal an wie sie sich da krankhaft, hasserfüllt reinsteigert. Hier müssten die schwedischen Behörden einschreiten ob dies alles noch dem Kindeswohl dient? Mittlerweile muss man sie entweder vor sich selbst schützen oder vor den Erwachsenen die dies ihr antrainiert haben.
Immerhin gilt das Aspergersyndrom als psychische Krankheit.
Ich befürchte sie ist schon lange unter dem Druck zerbrochen, nicht anders als ein Justin Biber oder Britney Spears im vor einigen Jahren.

Diese alles dient ja tendenziell der richtigen Sache, doch wie lange soll die Weltöffentlichkeit zuschauen, wie ein Kind auf dem Altar der Weltöffentlichkeit geopfert wird?
Ich fasse es nicht!
Kaum 24 Stunden nach mir hat Friedrich Merz die gleichen Gedanken.

„Auf der einen Seite ist das Mädchen bewundernswert, aber auf der anderen Seite ist sie krank“

https://www.faz.net/2.1677/friedrich-me ... 02552.html
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 795
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Aergerliches, Anstoessiges, Empoerendes

Beitrag von Ajiate » 26.09.2019, 22:15

Wasw würden wir hier im Forum ohne deine Aufklärungen machen , ich wäre wohl völlig verloren in der Flut der Informationen, die mir verloren gingen.

Dass es beim brasilianischen Regenwald nicht nur um Brandrodungen geht sondern auch um "normale" Abholzungen , ist dir wohl entgangen.
Da kann dir z.B. mal der SPIEGEL weiterhelfen. Zu noch neueren Angaben kannst du ja deine Recherchen anstellen.
https://www.spiegel.de/wissenschaft/nat ... 40226.html
und das ist erst der Anfang, wenn es nach den Vorstellungen deines bewunderten Bolsonaro geht. Über den du offensichtlich nicht im Detail unterrichtet bist :roll:


Üpps ! Da bin ich dir wohl auf den Leim gegangen --- hatte ich mir doch vorgenommen, nicht auf Trolliges zu reagieren......

sweetpanda hat geschrieben:
26.09.2019, 21:29
Ich fasse es nicht!
Kaum 24 Stunden nach mir hat Friedrich Merz die gleichen Gedanken.
Hahaha ! Tickst du noch richtig?
Gedanken wie der Blackrocker ! Chapeau !
Face/palm !
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7111
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Aergerliches, Anstoessiges, Empoerendes

Beitrag von blackrice » 26.09.2019, 22:22

bald startet DOHA....dort werden dann Millionen KWH zur Kuehlung diverser locations verbraten....woher kommen die?/wie werden diese erzeugt?
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
Topas
VIP
VIP
Beiträge: 2819
Registriert: 19.09.2007, 11:11
Wohnort: Jülich & Wuhan
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Aergerliches, Anstoessiges, Empoerendes

Beitrag von Topas » 28.09.2019, 12:27

Schießt also der Panda mal wieder durch die Decke? :lol:
Panda, du lehnst dich mal wieder schön weit aus dem Fenster, meinst nicht auch?
Erst plagiieren, und als das aufflog, primst du dir jetzt die Welt zurecht und spielst den Oberlehrer, Biologen, Mediziner, Anthropologen, Geophysiker und Kulturwissenschaftler zugleich....ist ja bei dir auch nicht anders zu erwarten, von jemanden, der mit "Junge Freiheit" und Co. argumentiert.

Wo bitte schön "verharmlost" denn der DW-Artikel Waldbrände in Afrika? Kennst du eigentlich die Definition des Begriffes "verharmlosen"? :lol: :roll:
Nöö, aber Hauptsache Stereotype herumschleudern - und noch schlimmer: Gegen Jugendliche hetzen, weil sie den Mut haben, mit alle Schatten an die Öffentlichkeit zu treten. Würde mich echt mal interessieren, wenn eine Greta für die Kohlelobby eintreten wird, wie deine Hetze dann ausfällt. Ich denke, sie fällt dann eher aus, und die spielst dich als erster Verteidiger von Kinderrechten auf.

P.S.: Sorry, ich vergaß: Botaniker und Geograph bist du ja auch noch.
Eigentlich müsstest du mit deiner Expertise mit Professoren-Stellen überschüttet werden. Ist dir das sachlich genug?
Topas grüsst recht herzlich WHSAP
MACHT MIT BEI UNSEREM BUCHPROJEKT !
http://forum.chinaseite.de/forum48.html
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23357
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Aergerliches, Anstoessiges, Empoerendes

Beitrag von Grufti » 28.09.2019, 20:05

Langsam wird die Greta-Klimadiskussion in diesem Thread zu umfassend. Damit man diese Diskussion später wieder aufzufinden ist, wollte ich alles eigentlich in einen eigenen´Thread unter dem Titel "Greta - (Klima) folgen ?" kopieren.
Um aber das Thema "Klima" in einem Thread zu bündeln, lasse ich alles im "Klimakiller Nummer 1"Faden
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23357
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Aergerliches, Anstoessiges, Empoerendes

Beitrag von Grufti » 01.10.2019, 00:20

EXTREM Ärgerlich ist es, dass ich manchmal 10 bis 15 Minuten benötige, um eine Seite in unserem Form zu laden.
Die Website ist nicht erreichbar

forum.chinaseite.de hat die Verbindung abgelehnt.
Versuchen Sie Folgendes:

Verbindung prüfen
Proxy und Firewall prüfen
ERR_CONNECTION_REFUSED
Da ich zwangsweise genügend Zeit haben muss, um mich auf anderen Webseiten im internet herumzutreiben, weiß ich, dass es ausschließlich an unserem Forum liegen muss, mit6 meiner Firewall und meinem Provider ist alles in Ordnung
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7111
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Aergerliches, Anstoessiges, Empoerendes

Beitrag von blackrice » 01.10.2019, 07:15

und/oder:

general error
Seiten-Ladefehler
Fehler: Verbindung fehlgeschlagen

wenn das mal nix mit einem bestimmten 70. Geburstag zu tun hat fresse ich einen dicken Happen einer Great-Fire-Wall
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 795
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Aergerliches, Anstoessiges, Empoerendes

Beitrag von Ajiate » 01.10.2019, 13:42

könnte wes damit zusammenhängen, dass massenhaft fraglich neue "Mitglieder" sich mit dem "Escortieren" beschäftigen und somit viele Zugriffe auf die hier angebotenen Webseiten verursachen ? Da bleiben ja manche am Leim hängen und treiben die Gästezahl in die Höhe
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 795
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Aergerliches, Anstoessiges, Empoerendes

Beitrag von Ajiate » 01.10.2019, 13:44

Doppelpost, sorry
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 795
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Aergerliches, Anstoessiges, Empoerendes

Beitrag von Ajiate » 01.10.2019, 13:52

Wenn es den Bürokraten nutzt, so treiben sie ihre Willkür vorsorglich mal auf die Spitze:
Sicherheitsrisiko Bierbänke
Von Ihrer Versammlungsbehörde
Datum: 25.09.2019
Überall lauern sie, die Gefahren für öffentliche Ordnung. Einem dreitägigen Klimacamp in Stuttgart durften daher auf gar keinen Fall Dixi-Klos und Sitzgelegenheiten genehmigt werden. Auszüge aus der Anmeldebestätigung mit beschränkenden Auflagen und Teilverbot.

https://www.kontextwochenzeitung.de/ges ... -6209.html
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23357
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Aergerliches, Anstoessiges, Empoerendes

Beitrag von Grufti » 02.10.2019, 00:26

Neue Fehlermeldung:

Diese Präsenz ist derzeit nicht verfügbar.
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Mod
Administrator
Beiträge: 24
Registriert: 02.04.2006, 18:14
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Aergerliches, Anstoessiges, Empoerendes

Beitrag von Mod » 02.10.2019, 09:40

Ich arbeite dran. Vermutlich hängt es mit den Lebkuchen in diesem Thread zusammen. Vielleicht hat jemand eine Überdosis Lebkuchen zum 70sten bekommen und lässt jetzt seiner Verägerung freien Lauf.

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7111
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Aergerliches, Anstoessiges, Empoerendes

Beitrag von blackrice » 02.10.2019, 21:18

meine Lebkuchen koennens nicht gewesen sein....vertilgte diese schon am Kauftag ( siehe oben wann dies war ) 8)
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Mod
Administrator
Beiträge: 24
Registriert: 02.04.2006, 18:14
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Aergerliches, Anstoessiges, Empoerendes

Beitrag von Mod » 02.10.2019, 21:38

Hat hier jemand vielleicht heimlich irgendeinen Umsturz geplant? Wer war es - ich will es wissen!

Keine Ahnung wer sich da grad ans Bein gepinkelt füllt. Vielleicht irgendein Forenbeitrag der jemandem nicht genehm ist? Warum aber dann einen DDOS - einfach ne E-mail schicken mit fünfzig Euro in kleinen gebrauchten Scheinen... Forenbeiträge können immer mal verschwinden - technische Probleme, Datenverlust - sowas kommt vor... 8)

Ist doch viel diskreter... :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste