Wird die K P China ihre Zukunft meistern können?

Forum für Chinesen und Deutsche, die sich über deutsche Sitten und Eigenarten austauschen möchten.
Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23376
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Grufti » 10.05.2007, 08:25

Einen Ausschnitt der Prügelei hatte ich in der letzten "TOLL!"-Ausgabe in Frontal21 (ZDF) gesehen, die sich über die Langeweile im Deutschen Bundestag lustig gemacht hatte,...Kommentar: " am liebsten würden alle es mal richtig zur Sache gehen lassen" :wink:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Koschka
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 424
Registriert: 03.02.2006, 12:54
Wohnort: Rostock

Beitrag von Koschka » 22.07.2007, 19:26

so eine schlägerei im volkskongress würde ich auch gern mal sehen
Ich weinte, weil ich keine Schuhe hatte;
Bis ich einen traf, der keine Füße hatte.

http://www.flickr.com/photos/koschka1952/

Benutzeravatar
Koschka
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 424
Registriert: 03.02.2006, 12:54
Wohnort: Rostock

Beitrag von Koschka » 22.07.2007, 19:43

die KP in china hat keine überlebenschance und hatte nie eine.
was dort als kommunistische partei bezeichnet wird, ist nie wirklich eine gewesen. das was man als kommunistische ideale einst bezeichnet hat, wurde schon vor jahrzehneten verraten. die aktuelle regierung chinas ist einfach nur eine diktatur, die ihre eigenen finanziellen interessen vertritt.
damit will ich nichts spezielles gegen china sagen, denn in den anderen ländern sieht es doch genauso aus. und da schliesse ich die usa und deutschland nicht aus. wer regiert denn in deutschland ? frau merkel ?
diese komische koalition ? wo ein angeblicher sozialdemokrat wie münthefering rechter steht als die CDU ? alles sehr merkwürdig.
nein die chinesische regierung wird irgendwann ihren namen ändern.
dann heisst es eben nicht mehr volksrepublik sondern vielleicht wieder kaiserreich von dem kaiser, der gerade aktuell ist.
dann aber ist der reichtum inkluse landbesitz in china bereits unter den funktionären verteilt. dann wird es auch moderate gesetze geben, die aber viel zu spät kommen, weil damit nur die raubaktionen der funktionäre manifestiert werden sollen.

oh mir tun schon die finger weh
Ich weinte, weil ich keine Schuhe hatte;
Bis ich einen traf, der keine Füße hatte.

http://www.flickr.com/photos/koschka1952/

Benutzeravatar
Koschka
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 424
Registriert: 03.02.2006, 12:54
Wohnort: Rostock

Beitrag von Koschka » 22.07.2007, 19:53

die KP in china hat keine überlebenschance und hatte nie eine.
was dort als kommunistische partei bezeichnet wird, ist nie wirklich eine gewesen. das was man als kommunistische ideale einst bezeichnet hat, wurde schon vor jahrzehneten verraten. die aktuelle regierung chinas ist einfach nur eine diktatur, die ihre eigenen finanziellen interessen vertritt.
damit will ich nichts spezielles gegen china sagen, denn in den anderen ländern sieht es doch genauso aus. und da schliesse ich die usa und deutschland nicht aus. wer regiert denn in deutschland ? frau merkel ?
diese komische koalition ? wo ein angeblicher sozialdemokrat wie münthefering rechter steht als die CDU ? alles sehr merkwürdig.
nein die chinesische regierung wird irgendwann ihren namen ändern.
dann heisst es eben nicht mehr volksrepublik sondern vielleicht wieder kaiserreich von dem kaiser, der gerade aktuell ist.
dann aber ist der reichtum inkluse landbesitz in china bereits unter den funktionären verteilt. dann wird es auch moderate gesetze geben, die aber viel zu spät kommen, weil damit nur die raubaktionen der funktionäre manifestiert werden sollen.

oh mir tun schon die finger weh
Ich weinte, weil ich keine Schuhe hatte;
Bis ich einen traf, der keine Füße hatte.

http://www.flickr.com/photos/koschka1952/

Benutzeravatar
Dr. Zook
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 16.07.2006, 22:12
Wohnort: Marburg a.d. Lahn

Beitrag von Dr. Zook » 22.07.2007, 22:42

Koschka
die KP in china hat keine überlebenschance und hatte nie eine.
Ich wäre mir da nicht so sicher. Schließlich haben ja Mitglieder der Partei bewiesen, wie dehnbar die Begriffe "Kommunismus" und "Sozialismus" sind und welch tolle Kombinationen man damit basteln kann. Ich sage nur "sozialistische Marktwirtschaft". Auch wenn mir momantan wenig einfällt, wie sie aus ihrem Dilemma des alleinigen Machtanspruches und den immer deutlicher werdenden systeminhärenten Problemen (Stichwort Korruption) herauskommen wollen. Aber mit irgendetwas werden uns die alten Herren mit den modischen Brillen schon überraschen. Schließlich hätte zu Maos Zeiten wohl auch niemand davon geträumt, dass es einmal heißt: "reich werden ist ruhmreich".
Nebenbei denke ich es wäre durchaus möglich, dass in (ferner?) Zukunft sich die bestehende Flügel der KP in zwei unterschiedliche Parteien aufspalten bzw. sich ein Flügel als neue Partei abspaltet. Ob ich das als Zeitzeuge aber noch miterlebe, da bin ich mir nicht so sicher...
... the rest is silence.

Benutzeravatar
Koschka
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 424
Registriert: 03.02.2006, 12:54
Wohnort: Rostock

Beitrag von Koschka » 22.07.2007, 23:08

ich habe ja eigentlich nichts anderes gesagt. die bonzen von heute, egal wie sie sich nennen, haben schon ausgesorgt. die waren natürlich clever genug sich das geld nicht auf ihre kointen zu überweisen. dafür hat man ja familie und verwandte.
wenn das system unter dem heutigen namen zusammenbricht, gibt es bald ein neues. ein teil der gesichter wird gleich bleiben, die anderen haben sich dann mit gefüllten taschen schon zurück gezogen. es ist eben alles nur eine frage des geldes. das ist völlig unabhängig vom existierenden system.
Ich weinte, weil ich keine Schuhe hatte;
Bis ich einen traf, der keine Füße hatte.

http://www.flickr.com/photos/koschka1952/

Benutzeravatar
xhvonl
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 231
Registriert: 07.05.2007, 13:27

Beitrag von xhvonl » 25.07.2007, 07:30

Man macht sich Sorgen.
Cheutschland - egal, ob Chinesisch üben oder mit Chinesen Quatschen MSN: group149266@xiaoi.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste