WhatsApp in China

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16580
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: WhatsApp in China

Beitrag von Laogai » 11.09.2019, 16:44

WhatsApp ist in China nicht flächendeckend gesperrt. War gerade in Chengdu unterwegs und habe dort täglich per WhatsApp kommuniziert.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Roemer
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 298
Registriert: 25.01.2009, 19:06
Wohnort: 德国
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: WhatsApp in China

Beitrag von Roemer » 13.09.2019, 09:43

In Hangszou, Ningbo, Suzhou und Shanghai ist es auch offen-im Moment.

Benutzeravatar
Roemer
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 298
Registriert: 25.01.2009, 19:06
Wohnort: 德国
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: WhatsApp in China

Beitrag von Roemer » 13.09.2019, 10:10

Gerade den Schreibfehler bei Hangzhou entdeckt. Kann man seine eigenen Beiträge nicht bearbeiten?

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16580
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: WhatsApp in China

Beitrag von Laogai » 13.09.2019, 12:12

OT:
Roemer hat geschrieben:Gerade den Schreibfehler bei Hangzhou entdeckt. Kann man seine eigenen Beiträge nicht bearbeiten?
Nur bis ca. 20 Minuten nach Absenden des Beitrags und solange noch niemand einen weiteren in dem Thread verfasst hat.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Roemer
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 298
Registriert: 25.01.2009, 19:06
Wohnort: 德国
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: WhatsApp in China

Beitrag von Roemer » 13.09.2019, 15:08

ah, xie xie ni

Benutzeravatar
Malin
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 06.03.2016, 01:42
Wohnort: Peking
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: WhatsApp in China

Beitrag von Malin » 14.09.2019, 03:22

In Peking funzt WhatsApp ohne VPN nur zum Teil: texten ja, Bilder und Videos werden weder hoch- noch runtergeladen, Telefonie unmöglich.

Bis nach den Feiertagen wird das sicher nicht besser, sondern eher schwieriger werden...

JumpedSpring
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 05.11.2019, 05:31

Re: WhatsApp in China

Beitrag von JumpedSpring » 11.11.2019, 10:03

Hallo! Ich fahre nächste Woche für ungefähr 5 Tage nach Guangzhou und möchte Kollegen fragen, die kürzlich nach China gereist sind: Wie schafft ihr normalerweise, dass euer Internet auf WhatsApp, Google, ... in China zugreift? Früher habe ich einige VPN-Apps auf Apknite heruntergeladen, bevor ich geflogen bin. Dann habe ich eine lokale SIM-Karte besorgt, aber ich habe gehört, dass die chinesische Regierung das VPN + VPN festhält. Das kann ziemlich langsam sein!

rundherum
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 715
Registriert: 04.02.2015, 17:36
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: WhatsApp in China

Beitrag von rundherum » 15.11.2019, 22:55

Wie schafft ihr normalerweise, dass euer Internet auf WhatsApp, Google, ... in China zugreift? Früher habe ich einige VPN-Apps auf Apknite heruntergeladen, bevor ich geflogen bin. Dann habe ich eine lokale SIM-Karte besorgt, aber ich habe gehört, dass die chinesische Regierung das VPN + VPN festhält. Das kann ziemlich langsam sein!
Nunja für 5 Tage kannst Du auch mit einem langsamen VPN auskommen. Für Whatsapp und Google reicht das.
Wenn man Youtube-Filme streamen oder Netflix schauen möchte, helfen bessere Lösungen wie Shadowsocks mit obfuscation, welche verhindert, dass die Regierung die Geschwindigkeit herunterdrosseln kann. Da ist man aber schon einige Stunden dran, bis man alles auf einem Unixserver aufgesetzt hat...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste