Mittel um beginnenden Schimmel im Bad zu stoppen

Übersetzungen, Computerprobleme, Chinesische Zeichen, Studium in China, Sinologie usw.
Antworten
makezoni
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 28.06.2017, 10:39

Mittel um beginnenden Schimmel im Bad zu stoppen

Beitrag von makezoni » 22.03.2018, 04:23

Hallo!

Trotz Heizung, fleißigem Lüften und eigenhändigem Nachbessern der von einem Repairman gezogenen Silikonfugen kommt nach dem Winter in meinem Bad ein wenig der Schimmel durch. Noch ist der in einem Rahmen, wo ich mir sicher bin, den entfernen zu können.

Könnt ihr mir hierfür irgend ein Mittel empfehlen? Der letzte Versuch, etwas aus Deutschland einzuführen, ging leider kräftig in die Hose da solche meist ätzenden Mittel nicht im Koffer transportiert werden dürfen - für's Handgepäck waren die leider auch zu groß.

Ich habe diverse chinesische Arbeitskollegen gefragt. Denen scheint der Schimmel egal zu sein. Mir ist er das aber nicht, das verstehen die widerum nicht ... schon krass, diese Gegensätze.

Ich bin für jeden Tipp dankbar. Hier in Shanghai dürfte doch garantiert was zu finden sein!

Viele Grüße!

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4641
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Mittel um beginnenden Schimmel im Bad zu stoppen

Beitrag von punisher2008 » 22.03.2018, 08:42

Ganz einfach: 喷漂白剂
(du hast deinen Beitrag in "chinesische Sprache" gepostet!)

Benutzeravatar
Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4659
Registriert: 31.10.2010, 14:00

Re: Mittel um beginnenden Schimmel im Bad zu stoppen

Beitrag von Shenzhen » 22.03.2018, 08:55

Handschuhe anziehen und in handlsueblicher "Waesche-"Bleiche getraenktes Toilettenpapier auf die Fugen legen - einige Stunden/ueber Nach einwirken lassen - fertig. Sollte man evtl. vorher mal an nicht sichtbarer Stelle testen ob sich sonst nichts anderes verfaerbt.
Bei Marmor hatte ich keine Probleme - bei Kuechenfakesteinarbeitsplatte musste ich danach grosflaechig nachbleichen um es an den Rest anzupassen.
Habe so auch erfolgreich diverse andere Sachen wieder "schoen gemacht" - Ikea-Plastiksachen mit TPE-Fuessen bekommt man so wieder wie neu. Kinder-Badewanne, Klo-Schemel usw...

makezoni
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 28.06.2017, 10:39

Re: Mittel um beginnenden Schimmel im Bad zu stoppen

Beitrag von makezoni » 22.03.2018, 09:24

Super - vielen, lieben Dank euch beiden!

@punisher2008
Aus genau diesem Grund hab ich es auch hier geschrieben.

Angenommen, ich frag einen meiner Chinesen nach "Bleeching Spray" - er wird mich nur verdutzt anschauen.
Zeig ich aber die chinesische Bezeichnung, hab ich 2 Minuten später eine Bestellbestätigung von Taobao ... :)

Ich werd das versuchen. Bin sehr gespannt!

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4641
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Mittel um beginnenden Schimmel im Bad zu stoppen

Beitrag von punisher2008 » 22.03.2018, 09:48

Na umso besser! Also wegen sowas würde ich nicht bei Taobao bestellen. Bleichmittel (漂白剂 oder 漂白水) bekommst du nämlich wirklich in jedem noch so kleinen Laden an jeder Ecke. Im Supermarkt leere Sprühflasche kaufen, unverdünnt Bleiche rein und Wände, Badewanne, Fugen, Waschbecken, Klo etc. besprühen, einwirken lassen, fertig. Schimmel verschwindet innerhalb von Sekunden und kommt erfahrungsgemäß auch nicht mehr so schnell. Wenn ja, Prozedur wiederholen. Das ganze kostet dich vielleicht 10 RMB und 5 Minuten Zeit.

báitù
VIP
VIP
Beiträge: 1208
Registriert: 03.03.2010, 23:59

Re: Mittel um beginnenden Schimmel im Bad zu stoppen

Beitrag von báitù » 22.03.2018, 09:52

"Remove the cause an not the symptoms" - ohne Feuchtigkeit kein Schimmel!
Oder war es vielleicht ein nicht essigvernetzendes Silikongemisch?
xiăo tùzi guāi guāi, ba mén kāi kāi …
一山不容二兔 ...

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4641
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Mittel um beginnenden Schimmel im Bad zu stoppen

Beitrag von punisher2008 » 22.03.2018, 10:01

Also gegen Feuchtigkeit kann man nun mal nicht viel machen, außer vielleicht Klimaanlagen auf Trocknen (ich glaube 除湿) stellen. Bei mir hat das schon geholfen. Aber gerade im Süden ist es oft so, meist im Frühling, dass das Wetter häufig wechselt und auf eine Kaltfront manchmal direkt eine warme Luftmasse vom Meer folgt. Wenn dann die ganze Wohnung richtig durch und durch ausgekühlt ist und warme feuchte Luft kommt wird ALLES nass, Boden, Wände, Möbel, sogar Fernseher sind laut Nachrichten deshalb schon implodiert, wegen Kondenswasser in der Elektronik. Wetterverhältnisse kannst du eben nicht kontrollieren und musst die "Symptome" behandeln.

Benutzeravatar
edmund27
VIP
VIP
Beiträge: 2437
Registriert: 08.10.2009, 16:52
Wohnort: Nidderau

Re: Mittel um beginnenden Schimmel im Bad zu stoppen

Beitrag von edmund27 » 22.03.2018, 10:07

Schimmel darf erst gar.nicht entstehen. Der Schimmel entsteht nur wenn das Bad nicht ausreichend belüftet wird. Nur durch das Fenster das Bad entlüften reicht eben nicht. In meinem Bad hatte das gleiche Problem. Es wurde dann ein spezieller Badlüfter eingebaut und somit das Bad über die Außenwand entlüftet. Und das Problem ist weg.
Übrigens gibt es im Internet sehr gute Artikel über richtige Belüftung, damit Schimmel erst gar nicht entstehen kann.
Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh. ( Henry Ford )

Benutzeravatar
Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4659
Registriert: 31.10.2010, 14:00

Re: Mittel um beginnenden Schimmel im Bad zu stoppen

Beitrag von Shenzhen » 22.03.2018, 10:09

báitù hat geschrieben:"Remove the cause an not the symptoms" - ohne Feuchtigkeit kein Schimmel!
Oder war es vielleicht ein nicht essigvernetzendes Silikongemisch?
edmund27 hat geschrieben:Schimmel darf erst gar.nicht entstehen. Der Schimmel entsteht nur wenn das Bad nicht ausreichend belüftet wird. Nur durch das Fenster das Bad entlüften reicht eben nicht. In meinem Bad hatte das gleiche Problem. Es wurde dann ein spezieller Badlüfter eingebaut und somit das Bad über die Außenwand entlüftet. Und das Problem ist weg.
Übrigens gibt es im Internet sehr gute Artikel über richtige Belüftung, damit Schimmel erst gar nicht entstehen kann.
Wart ihr schon mal im Sueden Chinas? Du kannst noch so viel lueften (eher gegenteiliger Effekt), bei den klimatischen Bedingungen ist Schimmel unausweichbar. Naterlich koennte man in jedem Raum incl. Klo eine Klimaanlage einbauen und die 24 Stunden laufen lassen... Oder jeden Tag mit Anti-Fungiziden wischen - viel Spass dann mit Allergien und Nebenwirkungen... Selbst "Anti-Schimmel Markensilikon bzw. Acryl kann hier Schimmel ansetzen....

Thema verfehlt - 6 setzen, danke.

Das mit dem Sprayen halte ich nicht fuer sinnvoll - Bleiche verfluechtigt sich relativ schnell und von der Luftverschmutzung mal ganz abgesehen - da bringt aufspruehen nichts - es muss schon etwas einwirken koennen.

báitù
VIP
VIP
Beiträge: 1208
Registriert: 03.03.2010, 23:59

Re: Mittel um beginnenden Schimmel im Bad zu stoppen

Beitrag von báitù » 22.03.2018, 10:23

Shenzhen hat geschrieben:Thema verfehlt - 6 setzen, danke.
Nichts zu danken! :D
Übrigens, meine Familie wohnt in der Nähe von Shenzhen [sic!] - und hat keine Probleme mit Schimmel. Möglicher Weise liegt es auch daran, dass der Schwiegersohn Bauhygieniker ist ... :wink:
xiăo tùzi guāi guāi, ba mén kāi kāi …
一山不容二兔 ...

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4641
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Mittel um beginnenden Schimmel im Bad zu stoppen

Beitrag von punisher2008 » 22.03.2018, 10:43

Also bei mir hat Bleichmittel immer gute Wirkung gehabt. Mag sein dass es dagegen Allergien gibt aber zumindest bei mir in der Familie hat keine eine.
báitù hat geschrieben: Übrigens, meine Familie wohnt in der Nähe von Shenzhen [sic!] - und hat keine Probleme mit Schimmel. Möglicher Weise liegt es auch daran, dass der Schwiegersohn Bauhygieniker ist ... :wink:
Wie oben schon beschrieben, das hat weniger mit Bautechnik als mit Klima zu tun. Auch unsere Wohnung ist "in der Nähe" von Shenzhen, nämlich Zhongshan, mit anderen Worten wir haben praktisch dasselbe Klima. Wenn eine wie von mir oben beschriebene Wettersituation eintritt kannst du rein gar nichts gegen die Feuchtigkeit machen, denn diese entsteht wie gesagt auf ALLEN Flächen und Materialien. Natürlich sind gegen Schimmel manche Materialien anfälliger. Aber was willst du machen wenn die Wohnung schon gebaut ist wie sie ist? Die ganzen Wände erneuern?

Benutzeravatar
Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4659
Registriert: 31.10.2010, 14:00

Re: Mittel um beginnenden Schimmel im Bad zu stoppen

Beitrag von Shenzhen » 22.03.2018, 10:48

báitù hat geschrieben:
Shenzhen hat geschrieben:Thema verfehlt - 6 setzen, danke.
Nichts zu danken! :D
Übrigens, meine Familie wohnt in der Nähe von Shenzhen [sic!] - und hat keine Probleme mit Schimmel. Möglicher Weise liegt es auch daran, dass der Schwiegersohn Bauhygieniker ist ... :wink:
Na ich wuerde wirklich gerne mal seine Wohnung sehen... besonders hinter dem Waschbecken oder in der Unterschrank-Ecke... Ich bin zufaellig Bauing und kenne mich auch "ein wenig" mit Bauphysik aus...
Die Frage ist halt auch was man unter Schimmel versteht - Vollverschimmelte Waende oder ein paar Schimmelpunkte im Silikon... ganz ohne Schimmel geht es nur in sterilen Rauemen, wie ich schon sagte viel Spass bei den Spaetfolgen....

JensB
VIP
VIP
Beiträge: 1257
Registriert: 04.01.2008, 04:56

Re: Mittel um beginnenden Schimmel im Bad zu stoppen

Beitrag von JensB » 22.03.2018, 17:32

Silikon entfernen und gegen neuen Silikon tauschen, diesmal einen der für Bad und Küche geeignet ist. Die sind anti-Schimmel. Würde ich auch nicht im Laden um die Ecke kaufen, eher z.B. hier:

https://detail.tmall.com/item.htm?id=521112597967

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste