Bestellen auf chinesisch (im Restaurant)?

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16422
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bestellen auf chinesisch (im Restaurant)?

Beitrag von Laogai » 15.08.2017, 17:37

Canbai hat geschrieben:Aber hey manchmal lese ich die Speisekarten, dort wird das Essen neben der deutschen Sprache auch in chinesisch geschrieben, also müssten die doch zumindest teilweise chinesisch verstehen?
Auf jeden Fall! Ich sehe in Deutschland oft Leute mit T-Shirts herumlaufen, auf denen Slogan in asiatischen Schriften gedruckt sind. Da kann ich dann auch davon ausgehen, dass der Träger des Leibchens chinesisch/japanisch/koreanisch/thai/you_name_it zumindest teilweise versteht...
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Canbai
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 28
Registriert: 12.01.2017, 11:32

Re: Bestellen auf chinesisch (im Restaurant)?

Beitrag von Canbai » 16.08.2017, 08:41

GigiPineapple hat geschrieben:Kommt darauf an, wo du bist. Im München könnte ich dir ein paar Läden empfehlen, wo die Inhaber bzw Kellner 普通话 sprechen. Teilweise sehr junge Leute, die mehr oder weniger muttersprachlich - vollkommen akzentfrei und so wie man es heutzutage als Ausländer lernt - Putonghua sprechen. In den Restaurants mit älteren Betreibern hört man natürlich häufiger regionale Akzente raus.
Ja kannst du mir mal nennen, welche Restaurants es da so in München so gibt? Vielen Dank!

Benutzeravatar
GigiPineapple
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 868
Registriert: 03.12.2012, 21:45
Wohnort: 海南省海口市 / 甘肃省金昌市 / Landshut, Bayern

Re: Bestellen auf chinesisch (im Restaurant)?

Beitrag von GigiPineapple » 16.08.2017, 09:01

In der Nähe der TU München gibt es 2 Läden, die erst vor kurzem eröffnet haben. Sind täglich ziemlich gut besucht von vor allem chinesischen Studenten. Das wäre einmal "Gyoza Bar" in der Augustenstraße und ganz in der Nähe "Slurp Nudel Bar" (auch Augustenstraße, aber ein paar Kreuzungen weiter). Ist anscheinend derselbe Inhaber. Kellner sind sehr nett und aufgeschlossen und geraten gerne ins Plaudern mit den Kunden. Wenn ich mich nicht irre, kommen die Kellner jeweils aus dem 东北, sprechen daher sehr klares Putonghua.

Ganz klassisch empfiehlt sich noch 红红 in Garching. Meiner Meinung nach das beste Chinarestaurant in München, mit ganz klassischen Gerichten wie 鱼香肉丝,红烧肉 und noch viel mehr, was man im China-Buffet umme Ecke vergeblich sucht. Inhaberin spricht natürlich auch Putonghua, man hört aber einen Akzent raus, den ich nicht zuordnen konnte. War aber erst einmal dort und habe mich nicht getraut, zu fragen :mrgreen:

Außerdem ist beim Bahnhof noch ein kleines nettes Lokal, dessen Name mir entfallen ist. Gibt aber auch gutes Essen dort und vor allem eine gesprächige Inhaberin.

Anschließend kann ich dir noch Ledu Happy Dumplings nahelegen. Gibt mehrere, einer davon ist am Stachus bei der U-Bahn (im Untergeschoss). Ist zwar nicht gemütlich und es gibt nicht viel Zeit, mit den Angestellten zu plaudern, weil es immer sehr schnell gehen muss. Aber Putonghua sprechen die auch untereinander.
Weather forecast for tonight: dark.

I cook with wine, sometimes I even add it to the food.

All generalizations are false, including this one.

丑媳妇总得见公婆

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 3 Gäste