Xiamen - hat wer Tipps/ ist wer dort?

Allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch rund um China - Kultur - Geschichte usw.
Antworten
Sandra

Xiamen - hat wer Tipps/ ist wer dort?

Beitrag von Sandra » 26.05.2005, 22:48

Hallo,
am 22. August gehts für ein Jahr nach Xiamen an die Uni!
Jetzt wollt ich mal fragen, ob jemand Tipps hat, z.B. wo kann man gut essen/ hingehen (gibt es eigentlich auch Discos?)? Vielleicht ist sogar zufällig jemand gerade dort..?
LG Sandra

Gast

Beitrag von Gast » 27.05.2005, 15:09

gibt es eigentlich auch Discos?
ja, seit mitte der 80iger Jahren gib's in China auch Discos/Night clubs, bars....
Xiamen ist eine der ersten Städten in China, die sich zum Westen geöffnet haben und damit auch von der westlichen Kultur beeinflusst worden sind.
Wenn es in xiamen kein disco gäbe findet man wahrscheinlich auch sonst nirgendwo in china :D

P.S. Xiamen ist meiner Meinung nach eine der schönsten und saubersten Städten Chinas, kannst noch bestätigen gehen, was für ein Glück!

qingdao

Beitrag von qingdao » 27.05.2005, 15:10

war ich...

Gast

Beitrag von Gast » 27.05.2005, 18:36

Anonymous hat geschrieben:
gibt es eigentlich auch Discos?
ja, seit mitte der 80iger Jahren gib's in China auch Discos/Night clubs, bars....
Xiamen ist eine der ersten Städten in China, die sich zum Westen geöffnet haben und damit auch von der westlichen Kultur beeinflusst worden sind.
Wenn es in xiamen kein disco gäbe findet man wahrscheinlich auch sonst nirgendwo in china :D

Irgendwie hast du schon recht.. andererseits ist Xiamen für chinesische Verhältnisse sehr klein, und ich habe gehört, dass da nicht so viel los ist, was das Nachtleben betrifft. Aber das war wohl doch eher verglichen mit Shanghai oder so gemeint ;)

Benutzeravatar
mesheel
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 569
Registriert: 24.04.2005, 14:37

Beitrag von mesheel » 28.05.2005, 14:59

Ich habe Xiamen als eine der angenehmsten chinesischen Stadt erlebt. Die Bewohner hoeren und sehen bereits seit vielen Jahren TV und Radio aus Hongkong und Taiwan. Sie sind allgemein weltoffener und Auslaendern gegenueber freundlicher als im restlichen China. Das macht das Leben dort um einiges angenehmer, glaub mir.

Die Sprachschule der Xiamen University hat allgemein einen guten Ruf. Aber es kommt wohl immer auf die Lehrer drauf an, die man gerade hat.

Sandra
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 28.05.2005, 12:02
Wohnort: Köln/ bald Xiamen

Beitrag von Sandra » 28.05.2005, 17:30

@ mesheel:
Weil du aus Taiwan schreibst - kannst du mir sagen, wie es mit Reisemöglichkeiten dorthin aussieht? In den Semesterferien würde sich ja ein Trip von Xiamen aus dorthin anbieten. Kannst du mir was zur Ein-/Ausreise sagen? Gibt es besondere Bestimmungen, abgesehen vom Visum? Kann man mit einer Fähre fahren?
Schon mal danke! :)

Tommi
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 26
Registriert: 12.05.2005, 20:23

Beitrag von Tommi » 28.05.2005, 19:26

das wetter in XiaMen ist nicht so schön, schwül!!!

Benutzeravatar
mesheel
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 569
Registriert: 24.04.2005, 14:37

Beitrag von mesheel » 29.05.2005, 05:46

Sandra,

es gibt zwar die 小三通, dass heisst direkte Schiffsfahrt zwischen Taiwan und Xiamen, aber so weit ich informiert bin, ist die nur fuer Mainlander/Taiwaner gedacht und dann nicht mal fuer alle... Ich glaube kaum, dass man als Auslaender, auch wenn man z.B. seit 20 Jahren in Taiwan lebt, diese Faheren benutzen darf.

Der bisher einzige Weg ist mit Flugzeug ueber Hongkong. Alles andere ist fuer unsereins nicht moeglich. Einreise in Taiwan ist einfach, man braucht kein Visum mehr fuer einen Aufenthalt von 1 Monat, muss aber einen Pass vorweisen, der mind. 6 Monate gueltig ist.

Viel Spass in Xiamen. Und ja, das Wetter ist wie in Taiwan sehr schwuel, moeglicherweise schimmeln Dir die Buecher und Kleider weg.... :?

Mencius
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 09.05.2005, 13:40

schoen

Beitrag von Mencius » 07.06.2005, 11:49

Ich habe ein Jahr an der Uni dort studiert...ist schoen dort! Viel Spass!

Sebastian
http://www.thechinazone.com

Sandra
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 28.05.2005, 12:02
Wohnort: Köln/ bald Xiamen

Beitrag von Sandra » 07.06.2005, 15:49

Hi Sebastian!
Ist ja toll ;) Hast du dort Sprachkurse besucht? Wenn ja, wie groß waren die Gruppen, und wie waren die Lehrer usw?
Wäre toll, wenn du mir bißchen was erzählen könntest.. :)
Gruß, Sandra

pisty
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 36
Registriert: 24.06.2007, 11:56
Wohnort: Sachsen

Xiamen ab August 2007

Beitrag von pisty » 24.06.2007, 12:40

hi,
ist zur Zeit jemand in Xiamen (also ab August 2007)??

hab grad gemerkt, dass dieser thread ja noch von 2005 ist ;-)


also, keine Scheu - meldet euch einfach!

Benutzeravatar
madi
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 180
Registriert: 28.11.2006, 22:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Xiamen ab August 2007

Beitrag von madi » 24.06.2007, 23:26

pisty hat geschrieben:.. ist zur Zeit jemand in Xiamen (also ab August 2007)??
hmmm... meine Freundin ist noch in 厦门 (Xiamen) ...
Hoffentlich kann sie im August nach Deutschland kommen !!! Bild
... aber ihre Geschwister sind noch dort ...
弟弟,大妹 und 小妹 (= kleiner Bruder und kleine Schwestern)
... die koennen eigentlich aber nur Chinesisch ...
Kannst DU Chinesisch ????

Gruss,
M.
Ein Stein sieht mehr ...

pisty
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 36
Registriert: 24.06.2007, 11:56
Wohnort: Sachsen

Beitrag von pisty » 25.06.2007, 07:08

@madi

ich mach seit 1 Jahr (2 Semester) an der Uni so nen Grundlehrgang chinesisch - also für eine einfache simple Unterhaltung reicht es ;-)

pisty

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste