Q2 Visum für zwei Jahre

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2036
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von tigerprawn » 26.08.2016, 14:22

Bei persönlicher Abgabe und Abholung 4 Tage.

darjeeling
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 236
Registriert: 09.04.2009, 14:55
Wohnort: Hangzhou - 老余杭

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von darjeeling » 26.08.2016, 21:36

darjeeling hat geschrieben:
tigerprawn hat geschrieben:Hallo !!

Wie lange dauert denn normalerweise die Bearbeitungszeit?

Die Visum-Bearbeitungsstelle hat am 16.August meine Unterlagen auf dem Postweg erhalten und sich bis dato noch nicht gemeldet

LG :oops:
Bei persönlicher Abgabe und Abholung 4 Tage.
...Dies Beantwortet aber leider nicht meine Frage !!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12130
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von ingo_001 » 26.08.2016, 22:19

darjeeling hat geschrieben:
ingo_001 hat geschrieben: "Ich habe irgendwo gehört ..." - ja, von wem denn?
Quellenangabe.

Natürlich ist das QUATSCH.
Ober glaubst Du ernsthaft, dass jeder, der nach 10 Jahren einen neuen Reisepass erhält, weil der Alte dann nämlich abgelaufen ist, eine "neue Identität" erhält?

Und wenn der Reisepass vorher abhanden kommt?
Richtig, dann muss auch ein Neuer her ... und ... die Identität ändert sich auch nicht.

Ich habe übrigens irgendwo gehört, dass ich 1 Mio. Euro bekomme - und. wo is die?
QUATSCH alleine ist Deine Beschränktheit !!
Nur weil Du "!" anscheinend sehr magst, ändert das nichts an der Tatsache, dass Jeder nur EINE IDENTITÄT hat.
darjeeling hat geschrieben:Im Ausstellen des Visums wird es anscheinend keine Schwierigkeiten geben. Allerdings benutzen fast alle chinesischen Behörden die Reispepassnr. von Ausländern in Ihren Computersystemen genauso wie die ID-Nummer von Chinesen.

z.B. wird man bein CN Führerscheinen nur Anhand der Reispepassnr. und des Fotos identifiziert. Noch komplizierter ist es, wenn man ein CN-Bankkonto hat, und einen neuen Reisepass hat.
Und?
Hast Du (oder irgend ein anderer) deshalb eine NEUE Identität?

Riiiiich-tiiiig ... NEIN - nur ein neues Ausweisdokument, denn die persönlichen Daten wie Name, Geb.-Datum BLEIBEN UNVERÄNDERT, weil die betr. Person ja die die Selbe bleibt.

Man sollte seine Fragen KLAR stellen, nur mal so als Tipp - und ganz ohne "!" :wink:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12130
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von ingo_001 » 26.08.2016, 22:28

darjeeling hat geschrieben:
darjeeling hat geschrieben:
tigerprawn hat geschrieben:Hallo !!

Wie lange dauert denn normalerweise die Bearbeitungszeit?

Die Visum-Bearbeitungsstelle hat am 16.August meine Unterlagen auf dem Postweg erhalten und sich bis dato noch nicht gemeldet

LG :oops:
Bei persönlicher Abgabe und Abholung 4 Tage.
...Dies Beantwortet aber leider nicht meine Frage !!
Nächster Versuch: I,d.R. 4 Tage - bei persönlicher Abgabe.

Was sollen wir Dir denn hier für Antworten liefern?
Auf die Dauer des jeweiligen Postwegs hat hier keiner einen Einfluss.
Und eine Glaskugel, die das verrät, gibts nicht.

Sagen wir mal: Postweg hin: 3 Tage.
Bearbeitungszeit: 4 Tage.
Postweg zurück: 3 Tage.

Macht 10 Tage - zwei Wochen, wenn das WE als "frei" gezählt wird.

Das sind 3 Stationen - und auf jeder kanns zu Verzögerungen kommen.

Einfach mal bei Deinem Visadienst anrufen, dann weisst Du evtl. schon mehr.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16567
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von Laogai » 27.08.2016, 00:32

darjeeling hat geschrieben:Wie lange dauert denn normalerweise die Bearbeitungszeit?
Für ein Q2 Visum mit einer Gültigkeit von zwei Jahren? Denn darum geht es eigentlich in diesem Thread! Wenn du allgemein nach der Bearbeitungszeit eines chinesischen Visums fragst, dann mach bitte einen neuen/eigenen Thread dazu auf :idea:
darjeeling hat geschrieben:Die Visum-Bearbeitungsstelle hat am 16.August meine Unterlagen auf dem Postweg erhalten und sich bis dato noch nicht gemeldet
Was ist denn deine "Visum-Bearbeitungsstelle"? Eines der Chinese Visa Application Service Center in Deutschland oder ein Visumdienst?

Wenn ersteres, dann beträgt die Bearbeitungszeit in der Regel 10 Werktage. Ich weiß nicht genau wann die Chinese Visa Application Service Center ihre Regel haben, aber Samstage, Sonntage und Feiertage zählen nicht als Werktage.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12130
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von ingo_001 » 27.08.2016, 12:10

ich hat geschrieben:Nächster Versuch: I,d.R. 4 Tage - bei persönlicher Abgabe.

Was sollen wir Dir denn hier für Antworten liefern?
Auf die Dauer des jeweiligen Postwegs hat hier keiner einen Einfluss.
Und eine Glaskugel, die das verrät, gibts nicht.

Sagen wir mal: Postweg hin: 3 Tage.
Bearbeitungszeit: 4 Tage.
Postweg zurück: 3 Tage.

Macht 10 Tage - zwei Wochen, wenn das WE als "frei" gezählt wird.

Das sind 3 Stationen - und auf jeder kanns zu Verzögerungen kommen.

Einfach mal bei Deinem Visadienst anrufen, dann weisst Du evtl. schon mehr.
Ergänzung:

Zu den 4 Tagen Bearbeitungszeit bei Direkt-Sendung an das VAC kommen dann (bei Beauftragung eines Visadienstes) noch 10 Werktage dazu (s.Laogais Post).
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

JulJin
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 12.02.2008, 13:42

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von JulJin » 31.08.2016, 17:54

Lese hier gerade im Anfangspost, dass das Q2 Visum für zwei Jahre nicht für Kinder ausgestellt werden würde?
Stimmt nicht. (Oder ich habe den Sachverhalt nicht verstanden?!)
Meine Nichte (2 Jahre alt) hat es vor wenigen Wochen in Frankfurt ausgestellt bekommen.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16567
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von Laogai » 31.08.2016, 22:29

Dann sind die in Frankfurt wohl kulanter als in Berlin. Hier wurde mir im CVASC gesagt, dass es das zwei Jahre Q2 Visum nur für "ältere" Personen gibt. Unser Sohn (11 Jahre) bekam leider nur ein Jahr :(
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12130
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von ingo_001 » 01.09.2016, 22:59

Laogai hat geschrieben:Dann sind die in Frankfurt wohl kulanter als in Berlin. Hier wurde mir im CVASC gesagt, dass es das zwei Jahre Q2 Visum nur für "ältere" Personen gibt. Unser Sohn (11 Jahre) bekam leider nur ein Jahr :(
Mal sehen, was wir nächstes Jahr dies bzgl. vom VAC zu hören bekommen.
Mit dann 5 bzw. 8 Jahren hätten meine Töchter dann (solltte das so bleiben) erst recht die A-Karte gezogen :(
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

deralex2985
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 137
Registriert: 06.04.2013, 18:09
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von deralex2985 » 03.10.2016, 21:44

So bei mir ist es wieder so weit. Ich brauche ein Visum für China.
Ich hatte vor zwei Jahren mal ein Q2 Visum bekommen, dass 1 Jahr gültig war.

Gibt es das jetzt noch für 2 Jahre?

Damals hat meine Ehefrau eine Einladung für mich geschrieben. Geht das immer noch oder gibt es dazu neue Bestimmungen?

viele Grüße

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16567
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von Laogai » 03.10.2016, 22:24

deralex2985 hat geschrieben:Ich hatte vor zwei Jahren mal ein Q2 Visum bekommen, dass 1 Jahr gültig war.
Gibt es das jetzt noch für 2 Jahre?
Nö, das war eine einmalige Sonderaktion der chinesischen Regierung in den Monaten Juli und August dieses Jahres :roll:
deralex2985 hat geschrieben:Damals hat meine Ehefrau eine Einladung für mich geschrieben. Geht das immer noch oder gibt es dazu neue Bestimmungen?
Geht noch immer so.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

deralex2985
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 137
Registriert: 06.04.2013, 18:09
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von deralex2985 » 03.10.2016, 22:31

Laogai hat geschrieben:
deralex2985 hat geschrieben:Ich hatte vor zwei Jahren mal ein Q2 Visum bekommen, dass 1 Jahr gültig war.
Gibt es das jetzt noch für 2 Jahre?
Nö, das war eine einmalige Sonderaktion der chinesischen Regierung in den Monaten Juli und August dieses Jahres :roll:
deralex2985 hat geschrieben:Damals hat meine Ehefrau eine Einladung für mich geschrieben. Geht das immer noch oder gibt es dazu neue Bestimmungen?
Geht noch immer so.
Danke, interpretiere dein Augenrollen mal als positives Zeichen

Wird das automatische erteilt, oder kann ich das im Antrag irgendwo angeben?

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16567
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von Laogai » 03.10.2016, 22:43

deralex2985 hat geschrieben:Wird das automatische erteilt, oder kann ich das im Antrag irgendwo angeben?
Das wird nicht automatisch erteilt und im Visumantrag kannst du das bei Punkt 2.2 hinter "其他(请说明)Sonstiges (bitte nähere Angaben)" angeben.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

deralex2985
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 137
Registriert: 06.04.2013, 18:09
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von deralex2985 » 03.10.2016, 22:46

Laogai hat geschrieben:
deralex2985 hat geschrieben:Wird das automatische erteilt, oder kann ich das im Antrag irgendwo angeben?
Das wird nicht automatisch erteilt und im Visumantrag kannst du das bei Punkt 2.2 hinter "其他(请说明)Sonstiges (bitte nähere Angaben)" angeben.

Nochmals danke und blöde Frage hinterher :?:

Sie lebt ja hier in Deutschland. Beim letzten Mal hat das ja wie gesagt noch funktioniert, kann mich nur nicht erinnern, was ich da bei der Adresse des Einladenten angegeben habe.

Oder wäre es nun sinnvoller, meine Schwiegereltern als Einladente anzugeben? Oder doch meine Frau mit der Adresse der Eltern.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16567
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von Laogai » 03.10.2016, 23:52

deralex2985 hat geschrieben:Oder wäre es nun sinnvoller, meine Schwiegereltern als Einladente anzugeben?
Ja, schwierig das mit den Einlad-Enten. Die Einlad-Gänse können davon auch ein Lied schnattern und ganz übel soll es bei den Einlad-Schwänen sein :(
Einigen wir uns mal auf die Einladenden :wink:

Da bin ich allerdings etwas überfragt. Jedenfalls was die persönliche Erfahrung anbelangt. Ich habe mich bisher immer von meinem Schwiegervater einladen lassen, da auch meine chinesische Ehefrau bereits seit vielen Jahren in Deutschland lebt.

Wirst du das Visum persönlich in einem der Chinese Visa Application Service Center in in Deutschland beantragen? Oder musst du eine Agentur dazwischen schalten? Wenn ersteres hast du viel mehr Spielraum noch bei der Beantragung Informationen und Dokumente nachzuliefern :!:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste