China Reise 2 Wochen Planung

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 148
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: China Reise 2 Wochen Planung

Beitrag von snk-freak » 01.12.2015, 09:47

Gerade einen Artikel gelesen, wie schlimm der Smog aktuell in Peking ist. Muss ich damit auch rechnen im September? Wär schon schade, wenn man plötzlich gar nix mehr vom Tag hat, weil man drin bleiben sollte...

Hat jemand Erfahrungen damit?

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16551
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: China Reise 2 Wochen Planung

Beitrag von Laogai » 01.12.2015, 10:04

Für die Tage um den Nationalfeiertag herum sorgt die chinesische Regierung immer für blausten Himmel. Das ist nicht geflunkert!
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 148
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: China Reise 2 Wochen Planung

Beitrag von snk-freak » 16.12.2015, 16:30

Jetzt helft mir doch bitte noch mal mit den Huangshan Tagen...

Wir kommen am 27.09. gegen Mittag in Huangshan Tunxi an. Unser Hotel ist das Huangshan Old Street Courtyard in Tunxi.
Wir würden am 28.09. früh Morgens starten ins Gebirge. Fährt man da am Besten nach Tangkou? Wie sieht es dann dort aus, kann man sich für mehrere Wanderrouten entscheiden? Welche ist die tollste und spektakulärste?
Wir haben Zeit bis zum 29.09. abends um uns dort im Gebirge auszutoben. Kann man denn spontan dort im Gebirge übernachten oder sollte man vorher reservieren? Bin für Vorschläge offen. :)

Benutzeravatar
Sachse28
VIP
VIP
Beiträge: 2240
Registriert: 09.09.2009, 23:16

Re: China Reise 2 Wochen Planung

Beitrag von Sachse28 » 16.12.2015, 22:40

Wenn ihr die regulären Busse des ÖPNV nehmt, dann fahren die in der Regel bis nach Tangkou. Von dort müsst ihr euch dann ein Taxi bis zum Ost- oder Westeingang nehmen. Wir haben damals den Berg zu Fuß von der Ostroute bestiegen. Am 29.09 sollte es evtl. noch Zimmer geben. 2 Tage später nicht mehr.
Vorsicht! Kann Spuren von Ironie enthalten.

snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 148
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: China Reise 2 Wochen Planung

Beitrag von snk-freak » 17.12.2015, 11:39

Wie muss ich mir das denn dort vorstellen? Kann man vom Ost bzw. Westeingang starten, dann sagen wir mal die Hälfte hochlaufen, dort übernachten und dann am nächsten Morgen die andere Hälfte runtersteigen wieder? Was gibt es denn da für Übernachtungsmöglichkeiten? Muss man bei den Bussen reservieren im vorraus?

snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 148
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: China Reise 2 Wochen Planung

Beitrag von snk-freak » 17.12.2015, 12:06

Was gibt es denn für Hotels im West Sea Grand Canyon? Wir würden am 1. Tag früh Morgens von Osten her starten und dann über Bright Top zum West Grand Canyon weitergehen und dann dort übernachten. Am letzten Tag dann über Turtle Peak, Lotus Peak und Celestial Capitol Peak zurück über die Western Steps und zum Bahnhof.

Meint ihr das ist zu schaffen? Wann fahren denn die ersten Busse in Tangkou ab?

qpr
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 817
Registriert: 04.09.2015, 18:07
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: China Reise 2 Wochen Planung

Beitrag von qpr » 17.12.2015, 12:33

Von Tunxi aus fahren ab früh morgens Kleinbusse nach Tangkou und zwar bis zu dem dortigen Busbahnhof, wo die Shuttlebusse zum Ost-und Westeingang abfahren.
Wendet euch ans Hotel, die besorgen euch einen Platz im Kleinbus.

In Tangkou könnt ihr dann Tickets für den entsprechenden Shuttlebus kaufen.

snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 148
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: China Reise 2 Wochen Planung

Beitrag von snk-freak » 19.07.2016, 09:23

Kurzes Update von meiner Seite. Wir machen unsere China Reise nun wie folgt:

Day 1: 21.09.2016 Beijing
Day 2: 22.09.2016 Beijing
Day 3: 23.09.2016 Beijing
Day 4: 24.09.2016 Beijing > Jiuzhaigou
Day 5: 25.09.2016 Jiuzhaigou
Day 6: 26.09.2016 Huanglong
Day 7: 27.09.2016 Chuanzhusi > Huangshan
Day 8: 28.09.2016 Huangshan
Day 9: 29.09.2016 Huangshan > Shanghai
Day 10: 30.09.2016 Shanghai > Xian
Day 11: 01.10.2016 Xian
Day 12: 02.10.2016 Xian > Luoyang>Nanjing
Day 13: 03.10.2016 Nanjing > Shanghai
Day 14: 04.10.2016 Shanghai

In Jiuzhaigou und Huanglong fahren ja Shuttlebusse oder? Kann man dort je alles an einem Tag anschauen bzw. was sollten wir auf alle Fälle anschauen? Gibt es einen Plan der Haltestellen in den jew. Gebieten und sind die Busse im Eintrittspreis inbegriffen?

qpr
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 817
Registriert: 04.09.2015, 18:07
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: China Reise 2 Wochen Planung

Beitrag von qpr » 19.07.2016, 21:41

In Jiuzhaigou kannst du dir Eintrittskarten mit und ohne Busticket kaufen.

Die Busse fahren vom Eingang durch Shuzheng Valley zur Servicestation, von wo aus ihr Busse in die anderen beiden Täler (Rize und Zechawa Valley) nehmen könnt.

Bis zur Servicestation könnt ihr prima zu Fuß wandern, wenn es eure Zeit erlaubt.
Die anderen beiden Täler nur mit Bus machen.

Wenn ihr nur 1 Tag habt, schlage ich euch folgendes vor.
Nehmt den Bus morgens ab dem Eingang und fahrt hoch zum Rize Valley.
Von dort wandert ihr runter zur Service Station.
Anschließend nehmt ihr den Bus zum Zechawa Valley und fahrt mit diesem auch wieder runter.
Dort gibt es nur den Long Lake und den Colourful Pond zu besichtigen.

Von der Servicestation könnt ihr dann durchs Shuzheng Valley zum Ausgang wandern oder ihr nehmt den Bus, der überall anhält.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16551
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: China Reise 2 Wochen Planung

Beitrag von Laogai » 19.07.2016, 23:38

snk-freak hat geschrieben:Kurzes Update von meiner Seite. Wir machen unsere China Reise nun wie folgt: [...]
Du meinst sicherlich "Wir planen unsere China Reise nun wie folgt" :?:

Ich habe mir mal den Spaß erlaubt eure geplante Route durch China (<- Link zu Google Maps) auf Europa zu projizieren: wieder ein Link zu Google Maps. Sowohl die Richtungen als auch die Entfernungen sind nahezu identisch (+/- 10 Kilometer)! Irre, nicht wahr?

Von Kopenhagen (Beijing) reist man flugs an die Französische Atlantikküste (Jiuzhaigou und Huanglong) und von dort auf eine Insel in Kroatien (Huangshan). Zwei Tage später in die Nähe von Pécs in Ungarn (Shanghai). Kaum dort angekommen geht es weiter nach Paris (Xi'an). Liegt ja gleich um die Ecke! In Paris (Xi'an) ist es langweilig, da gibt es außer dem Louvre (der Terrakottaarmee) nix zu sehen, also nach zwei Übernachtungen über Saarbrücken (Luoyang) schnell bis kurz hinter Klagenfurt (Nanijng). Muss für eine Übernachtung herhalten, denn am nächsten Tag ist wieder Pécs in Ungarn (Shanghai) angesagt.
:roll:
Laogai hat geschrieben:Laogai, freut sich schon auf Fotos von der Reise. Also Bilder, die aus Flugzeugen, Transferbussen und -taxen geschossen wurden. Sehenswürdigkeiten werden sicherlich nicht dabei sein, dafür wird die Zeit einfach nicht reichen.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 148
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: China Reise 2 Wochen Planung

Beitrag von snk-freak » 20.07.2016, 08:31

Wir haben schon alles gebucht und sind per Flugzeug und Nachtzug/Schnellzug unterwegs.
Wir haben 3 Tage Beijing, dann einen Reisetag mit Flugzeug nach Jiuzhaigou, anschließend 2 Tage für Jiuzhaigou und Huanglong, danach einen Reisetag mit Flugzeug nach Huangshan, im Anschluss 2 Tage Huangshan, Abends im Nachtzug nach Xian, 1,5 Tage Xian, danach Zug nach Luoyang, abends Nachtzug nach Nanjing, 1 Tag Nanjing, abends Schnellzug nach Shanghai, 1 Tag Shanghai.

Ist doch machbar? Wir haben immer Transfer/Fahrer gebucht.

qpr
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 817
Registriert: 04.09.2015, 18:07
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: China Reise 2 Wochen Planung

Beitrag von qpr » 20.07.2016, 19:03

Nehmt ihr den Abendflug von Chengdu nach Huangshan?

Wenn ja, ist das Stress pur, da ihr ja frühmorgens wieder ins Gebirge fahrt.

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: China Marathon

Beitrag von happyfuture » 21.07.2016, 03:54

Laogai hat geschrieben:
snk-freak hat geschrieben:Kurzes Update von meiner Seite. Wir machen unsere China Reise nun wie folgt: [...]
Du meinst sicherlich "Wir planen unsere China Reise nun wie folgt" :?:

Ich habe mir mal den Spaß erlaubt eure geplante Route durch China (<- Link zu Google Maps) auf Europa zu projizieren: wieder ein Link zu Google Maps. Sowohl die Richtungen als auch die Entfernungen sind nahezu identisch (+/- 10 Kilometer)! Irre, nicht wahr?

Von Kopenhagen (Beijing) reist man flugs an die Französische Atlantikküste (Jiuzhaigou und Huanglong) und von dort auf eine Insel in Kroatien (Huangshan). Zwei Tage später in die Nähe von Pécs in Ungarn (Shanghai). Kaum dort angekommen geht es weiter nach Paris (Xi'an). Liegt ja gleich um die Ecke! In Paris (Xi'an) ist es langweilig, da gibt es außer dem Louvre (der Terrakottaarmee) nix zu sehen, also nach zwei Übernachtungen über Saarbrücken (Luoyang) schnell bis kurz hinter Klagenfurt (Nanijng). Muss für eine Übernachtung herhalten, denn am nächsten Tag ist wieder Pécs in Ungarn (Shanghai) angesagt.
:roll:
Laogai hat geschrieben:Laogai, freut sich schon auf Fotos von der Reise. Also Bilder, die aus Flugzeugen, Transferbussen und -taxen geschossen wurden. Sehenswürdigkeiten werden sicherlich nicht dabei sein, dafür wird die Zeit einfach nicht reichen.
Der Weg ist das Ziel ....

und vor allem kann später am heimischen Stammtisch davon geredet werden, wo er/sie/es überall schon gewesen ist ...

Klassischer Travel-Marathon, es gibt Menschen, die brauchen so etwas ...

snk-freak
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 148
Registriert: 14.09.2015, 11:31

Re: China Reise 2 Wochen Planung

Beitrag von snk-freak » 21.07.2016, 07:15

qpr hat geschrieben:Nehmt ihr den Abendflug von Chengdu nach Huangshan?

Wenn ja, ist das Stress pur, da ihr ja frühmorgens wieder ins Gebirge fahrt.
Chongquing nach Huangshan, Abflug 19.34 Uhr, Ankunft 21.45 Uhr.

Noch mal ne andere Frage: Man zahlt doch überall mit RMB oder? Meint ihr mit 500€ umgetauscht in RMB kommt man weit in den 2 Wochen? Wie sieht es aus mit Geld abheben mit Giro Karte oder Visa Karte?

@VIP: Das ist zwar nicht meine Intention, aber egal... ;)

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: China Reise 2 Wochen Planung

Beitrag von happyfuture » 21.07.2016, 08:04

snk-freak hat geschrieben:Noch mal ne andere Frage: Man zahlt doch überall mit RMB oder?
RMB ist die Landeswährung - somit ja
snk-freak hat geschrieben:Meint ihr mit 500€ umgetauscht in RMB kommt man weit in den 2 Wochen?
Kommt ganz auf deine/eure Vorlieben drauf an - kann gut reichen, wenn damit nur Kost und Spaß gemeint ist
snk-freak hat geschrieben:Wie sieht es aus mit Geld abheben?
Der Klassiker: Visa Karte von DKB - kostenfrei Geld abheben (soweit mir bekannt)
snk-freak hat geschrieben:Das ist zwar nicht meine Intention, aber egal... ;)
Du hast dir ein sehr strammes "Programm" ausgedacht, dass kommt zumindest mir wie ein Marathon vor, nix für ungut :wink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 5 Gäste