Interessante Artikel

Über aktuelle Nachrichten und Artikel über China diskutieren.
Benutzeravatar
HK_Yan
VIP
VIP
Beiträge: 4529
Registriert: 21.07.2007, 06:31
Wohnort: Hong Kong

Re: Interessante Artikel

Beitrag von HK_Yan » 06.01.2010, 03:33

Lufthansa: Bordessen soll mehr dem asiatischem Markt angepasst werden:

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1 ... 91,00.html" target="_blank
Online deutsches TV aufnehmen mit dem Online Videorecorder! 40 Sender und kostenlos!

www.onlinetvrecorder.com

Benutzeravatar
Sepel
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 370
Registriert: 02.02.2007, 21:51
Wohnort: Iserlohn

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Sepel » 06.01.2010, 22:34

China entthront Deutschland

China zeigt Stärke. Der asiatische Staat hat die Bundesrepublik nach eigenen Berechnungen von der Spitze der globalen Exportnationen verdrängt. Zugleich sei die Wirtschaftsleistung Chinas so stark gestiegen, dass es auch in der Rangliste der weltweit bedeutendsten Volkswirtschaften vorrückte - und die bisherige Nummer zwei Japan überrundete.


China - Rettung mit Risiko und Nebenwirkung

China ist ohne Rezession durch die Krise gekommen und war treibender Motor der Konjunkturerholung. Wegen des größten Exportmeisters wird Asien bereits 2010 eine größere Wirtschaftsleistung erzielen als die USA


China - wer braucht hier eigentlich wen?

Alle profitieren von China. Das ist Konsens, und um nur ja nicht ins Hintertreffen zu geraten, biedern sich die Regierungschefs der Industrieländer bei den Chinesen an. Das ist nicht nur peinlich, sondern stellt die Verhältnisse auf den Kopf.


China bremst Sanktionen gegen Iran

Die USA und Europa haben im Atomstreit mit Iran die selbstgesetzte Frist für neue Sanktionen ohne weitere Folgen verstreichen lassen. Währenddessen wagt sich Peking erstmals aus der Deckung und pocht auf weitere Verhandlungen. Für die EU-Staaten ein klares Warnsignal gegen schärfere Maßnahmen.


25 Tote nach Feuer im Kohlenbergwerk

Schon wieder hat es in China ein Bergwerksunglück gegeben. Bei einem Feuer in einem Kohlebergwerk in der zentralchinesischen Provinz Hunan sind 25 Kumpel ums Leben gekommen. Mindestens drei Bergleute werden noch vermisst. Ursache des Unglücks ist ein Kabelbrand.


US-Softwarefirma verklagt China auf 2,2 Milliarden Dollar

Eine kalifornische Softwarefirma hat China wegen Technologiediebstahls auf 2,2 Milliarden Dollar ( rund 1,5 Milliarden Euro) verklagt. Das Unternehmen Cybersitter reichte in Los Angeles Klage gegen die Pekinger Regierung, zwei chinesische Firmen sowie sieben Computerhersteller ein


China Acknowledges Delay in Tainted-Milk Investigation

The government had just announced a nationwide crackdown on melamine-tainted milk and said that 22 of the country’s biggest dairy producers, including Shanghai Panda, had failed quality inspection tests and had milk containing high levels of melamine.


Warum China gewinnt und Amerika verliert (Blog, recht ideologisch)

Während China seine Wirtschaft ausbaut und die Infrastruktur verbessert, gute Beziehungen weltweit mit Ländern durch Investitionen sucht, ist Amerika damit beschäftigt nur durch militärische Macht, durch Drohungen, Tod und Zerstörung das Imperium aufrecht zu erhalten. Zwei völlig unterschiedlich Strategien, von der nur eine gewinnen kann.

Benutzeravatar
RoyalTramp
VIP
VIP
Beiträge: 2008
Registriert: 13.10.2009, 08:37
Wohnort: China / Shanghai

Re: Interessante Artikel

Beitrag von RoyalTramp » 07.01.2010, 11:50

Zu Sepels verlinktem Artikel passt dieser hier:
[url=http://german.china.org.cn][i][b]China.org.cn[/i][/b][/url] am 07.01.2010 hat geschrieben: Hersteller von Green Dam wird auf Milliarden Dollar verklagt

Eine US-amerikanische Softwarefirma hat China wegen der Webfiltersoftware Green Dam auf 2,2 Milliarden Dollar (rund 1,5 Milliarden Euro) verklagt, das eine Raubkopie eines ähnlichen, von ihr herstellten Produkts sein soll.

Das US-Unternehmen Cybersitter reichte am Dienstag (Ortszeit) in einem Bundesgericht in Los Angeles die Klage gegen die chinesische Regierung, zwei chinesische Software-Hersteller sowie sieben große Computer-Hersteller ein und forderte damit einen Schadenersatz in Höhe von 2,2 Milliarden Dollar.
Da ist dann aber nicht die Rede davon, dass die chinesische Regierung ebenfalls verklagt würde. ;)
Thank you for your contribution to China's flourishing and prosperity! 感谢你为祖国繁荣昌盛作出的贡献!

helge-hamburg
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 189
Registriert: 11.11.2008, 16:11

Re: Interessante Artikel

Beitrag von helge-hamburg » 07.01.2010, 12:43

Frostige Schönheiten
Eis- und Schnee-Festival Harbin

Sturz aus dem 16. Stock - Frau landet im Schnee
Beim Wäscheausschütteln vom Balkon ihrer Wohnung stürzt eine Frau aus 60 Metern in die Tiefe und überlebt schwer verletzt.
Eine Frau hat den Sturz aus dem 16. Stock eines Pekinger Hochhauses durch die Landung auf der dichten Schneedecke überlebt. Der Fall von ihrem Balkon in fast 60 Metern Höhe wurde zudem durch ein Gebüsch abgebremst. Zurzeit werden die schweren Knochen- und Wirbelbrüche der Frau im Pekinger Universitätsklinikum behandelt, wie staatliche Medien berichteten.

beowulf
VIP
VIP
Beiträge: 1528
Registriert: 07.02.2009, 16:00

Re: Interessante Artikel

Beitrag von beowulf » 07.01.2010, 14:58

Die Welt lässt wieder einmal einen chinesischen Dissidenten zu Wort kommen.

Autoritäre Arroganz

Das einzige wo ich Wei Jingsheng zustimme ist seine Aussage zu Liu Xiaobo: "Weil ihr so viel Aufhebens um Lius Festnahme gemacht habt, strafen wir ihn nun umso härter."
Bei Liu Xiaobo ging und geht es nicht um einen Konflikt zwischen chinesischer Bürgerrechtsbewegung und KP, sondern um einen (Propaganda) Machtkampf westliche Staaten und KP. Der Rest ist der übliche Müll. Die Argumentation von Lynas zu Kopenhagen wird natürlich begeistert übernommen, Obama muss China die Stirn bieten da es um "die Verteidigung des demokratischen Wertesystems des Westens und um seine Ehre im Kampf um die ideologische Führung im 21. Jahrhundert." geht usw. Gähn.

The Tragicomedy of the Overseas Chinese Democratic Movement

Beim Googeln zu Wei Jinsheng bin ich auf meinen Lieblingsblog auf einen interessanten Artikel zur chinesischen Demokratiebewegung gestossen. An sich habe ich diesen oder einen ähnlichen schon vor Jahren gelesen aber dann leider in den weiten des Netzes wieder verloren.
@Bernhard - ich habe ihn einmal in einer Diskussion erwähnt und versprochen, dass ich nach ihm suche. Jetzt habe ich ihn gefunden - oder zumindest einen sehr ähnlichen. Wei Jinsheng dient im Artikel eher als Aufhänger, lässt aber tief in die westlich (taiwan) geförderte Demokratiebewegung blicken und erklärt vor allem warum die CIA in den letzten Jahren dazu überging Falun Gong anstatt der Dissidenten massiv zu fördern.

Tauril
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 597
Registriert: 02.04.2008, 17:46
Wohnort: Dimbach

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Tauril » 07.01.2010, 16:31

http://www.spiegel.de/panorama/gesellsc ... 82,00.html" target="_blank

Spuckern in Guangzhou droht Obdachlosigkeit
Drastische Strafe für schlechte Manieren: Die südchinesische Stadt Guangzhou will in einem Neubauviertel härter gegen Spucker vorgehen. Ihnen droht sogar der Verlust der Wohnung.
Rettet die Wälder ... EßT MEHR BIBER!!!!!!

There are only TWO kinds of music --- HEAVY and METAL

Wenn der Stift gezogen wurde, ist Herr Granate nicht mehr unser Freund!

Benutzeravatar
Skorpid
VIP
VIP
Beiträge: 1094
Registriert: 30.03.2009, 14:37
Wohnort: bei Dresden, Sachsen

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Skorpid » 07.01.2010, 17:27

Hallo beowulf,
bitte in diesem Thema die Beiträge auf Überschrift, kurze Inhaltsangabe und Link begrenzen, für eigene Meinungen und Diskussionen hierzu gibt es ein extra Thema. Dies steigert die Übersichtlichkeit deutlich.
Danke

wuseltiger
VIP
VIP
Beiträge: 1667
Registriert: 18.03.2007, 21:25

Re: Interessante Artikel

Beitrag von wuseltiger » 07.01.2010, 21:24

Als in China Kannibalismus herrschte


"Ein halbes Jahrhundert nach der Ära Mao bricht ein Funktionär sein Schweigen über die bis heute in ihrem Ausmaß von Peking geleugneten Verbrechen dieser Zeit. Ganze Provinzen versanken damals in Massenmord und Kannibalismus. Hungersnöten fielen – zurückhaltenden Schätzungen zufolge – 25 Millionen Menschen zum Opfer."


Nicht neu, aber immer wieder erschreckend...

Benutzeravatar
Sepel
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 370
Registriert: 02.02.2007, 21:51
Wohnort: Iserlohn

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Sepel » 07.01.2010, 21:54

China muss Strom abstellen

Die aufstrebende Wirtschaftsmacht China hat wegen anhaltender Minusgrade den Strom rationiert. Damit die Chinesen nicht im Kalten sitzen, sind von den Abschaltungen vor allem Industrie und öffentliche Gebäude betroffen.


Chinas Zentralbank tritt auf Liquiditätsbremse

Mit einem Konjunkturpaket kurbelte Peking die Wirtschaft an. Inzwischen wächst jedoch die Angst vor einer Überhitzung. Um die enorme Kreditvergabe einzudämmen, hebt die Zentralbank die Zinsen auf Schatzwechsel an. Börsianer reagieren nervös.


VW verteidigt Führung in China

Volkswagen hat seine Führungsposition auf dem weltgrößten Pkw-Markt China im Jahr 2009 behauptet. Der Konzern verkaufte 1,4 Millionen Autos der Marken VW, Audi und Skoda - ein Plus von 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Prozentual starke Zuwächse verzeichneten auch die Wettbewerber.


Fighting Trend, China Is Luring Scientists Home

The surprise — shock, actually — came a few months later, when Dr. Shi, a naturalized American citizen and 18-year resident of the United States, announced that he was leaving for good to pursue science in China.


Vaclav Havel protests jailing of Chinese dissident

Former Czech President Vaclav Havel showed up at the Chinese Embassy in Prague Wednesday to protest the imprisonment of a Chinese dissident, the official Czech News Agency reported.

Benutzeravatar
HK_Yan
VIP
VIP
Beiträge: 4529
Registriert: 21.07.2007, 06:31
Wohnort: Hong Kong

Re: Interessante Artikel

Beitrag von HK_Yan » 08.01.2010, 03:21

Keine *.CN Domains von außerhalb Chinas anmeldbar.

News zu *.CN Domains

Kein News Link, aber news aus einer email:
----------------------------------------------------------------------------
- .CN Registrierung vorübergehend nicht möglich
----------------------------------------------------------------------------

CNNIC, die offizielle Registry der chinesischen Top-Level-Domain .CN, hat
angekündigt, dass alle Registrare außerhalb Chinas seit dem 6. Januar 2010 keine
.CN Domains mehr registrieren dürfen. Somit ist die Registrierung von .CN
Domainnamen über domaindiscount24 aktuell leider nicht mehr möglich.

Der Registrierungsstop soll nur vorübergehend gelten. Laut der chinesischen
Registry sind Schwierigkeiten bei der Verarbeitung der umfangreichen neuen
Registrierungsdokumente (vgl. unten) der Grund für die einschneidende
Veränderung. Die neuen Registrierungsdokumente sind seit der plötzlichen
Änderung der Registrierungsbedingungen durch CNNIC Mitte Dezember erforderlich.

CNNIC hat offen gelassen, wann der Ausschluss ausländischer Registrare wieder
aufgehoben wird. Die Registry hat angekündigt, zusammen mit ihren Partnern
außerhalb Chinas an einem Verfahren zur Verifikation der neuen Registrierungs-
dokumente zu arbeiten. Sobald dafür ein neues Vorgehen etabliert wurde, wird
CNNIC die Registrierung wieder öffnen.

Wir hoffen, Ihnen bald wieder .CN Domainnamen anbieten zu können.
Quelle: email von KEY-SYSTEMS GmbH d/b/a domaindiscount24.com
Online deutsches TV aufnehmen mit dem Online Videorecorder! 40 Sender und kostenlos!

www.onlinetvrecorder.com

Benutzeravatar
Sepp
VIP
VIP
Beiträge: 1061
Registriert: 22.02.2008, 22:17
Wohnort: Berlin

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Sepp » 08.01.2010, 15:06

Nun auch vom Statistischen Bundesamt bestätigt:

China ist neuer Exportweltmeister
Was sich seit Längerem abzeichnete, bestätigen nun Erhebungen des Statistischen Bundesamtes. Die Volksrepublik führte von Januar bis November Waren im Wert von 1,07 Billionen Dollar aus, Deutschland hingegen im Wert von umgerechnet 1,05 Billionen Dollar (734,6 Milliarden Euro).
§ 328 StGB: Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: Interessante Artikel

Beitrag von bossel » 08.01.2010, 19:50

China's space program poised to surge
Asia Times.

Seeing the future in Yunnan
China Dialogue.
"Almost 100 billion yuan were spent and 515 million yuan (US$75 million) were wasted on false reports and embezzlement. The ecological crisis, the public suffering and the constantly changing plans for megacities along these rivers and lakes all make one fear for the future of China’s environment and its cities."

China verurteilt tibetischen Filmemacher
NZZ.
"Der tibetische Filmemacher Dhondup Wangchen ist nach Angaben seiner Familie in China zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt worden. Er wurde 2008 verhaftet, weil er im Vorfeld der Olympischen Spiele von Peking Videointerviews mit Tibetern geführt hatte."

Angry minority finds a voice on Chinese campus
Washington Post.
"The weekly lectures are a kind of high-wire act for the 40-year-old economist from Xinjiang, a predominantly Muslim region in China's far west. He has been put under house arrest dozens of times over the past decade for criticizing how China runs his homeland and treats his people.
[...]
Yet Tohti is not a separatist or even a political dissident. He's a Communist Party member and a teacher at a top Chinese university who sees himself as a bridge between Hans and Uighurs. "

Europa bibbert - Strom in China wird rationiert
Zeit. Strom rationiert? Bei mir anscheinend noch nicht...

Chinas Immobilienköniginnen
FAZ.
"Die gegenwärtigen Preise am Gebäudemarkt seien keineswegs nur Ausdruck einer steigenden Nachfrage, so Zhang, sondern wiesen auf eine wachsende Immobilienblase hin. Sie forderte die Regierung auf, die zur Krisenbewältigung erleichterte Kreditvergabe zu drosseln.
Tatsächlich gilt die laxe Geldpolitik als einer der Hauptgründe für die Immobilieninflation."

China - wer braucht hier wen?
FTD.
"Natürlich sollte uns an guten diplomatischen Beziehungen zu China gelegen sein. Aber das heißt nicht, dass man kuschen muss. Es sei denn natürlich, den westlichen Regierungen geht es nicht so sehr um ihre Ökonomien, sondern vor allem um die Interessen der Unternehmen, damit die nur ja von keinem Gemeinschaftsprojekt mit einer chinesischen Firma ausgeschlossen werden. Doch auch das wird sich als Trugschluss erweisen."

Freiheit nur für eine Nacht
FAZ.
"Doch nur wenige Stunden später dürften viele von ihnen fassungslos auf ihre Bildschirme gestarrt haben, als statt Youtube-Videos wieder nichts als die gewohnte Fehlermeldung erschien. Die plötzliche Freiheit war von kurzer Dauer gewesen. Den Angaben nach begann sie in der Nacht auf den vergangenen Sonntag und endete schon am Morgen um halb vier."

Chinese academia ghost-writing 'widespread'
BBC.
"Some hard-up masters or doctorate students are making a living by churning out papers for others. Others mass-produce scientific papers in order to get monetary rewards from their institutions."

Bishop Yao Liang, 87, Imprisoned in China for Loyalty to the Vatican, Dies
NYT.

Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Hendrik » 09.01.2010, 16:38

Das Imperium schlägt zurück
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 00063.html" target="_blank
CES Keynote erstmals von einem Chinese.

Außerdem müsse man das Qualitätsbewusstsein stärken. Ziel sei es, eine Marke wie beispielsweise "Made in Germany" zu erschaffen – nur eben "in China". Dafür müsse sich China im Elektronikbereich vom reinen Auftragsfertiger zum Wertschöpfer wandeln, forderte der Hisense-Chef.
.

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: Interessante Artikel

Beitrag von bossel » 10.01.2010, 08:55

China Tries a New Tack to Go Solar
NYT.
"But while nuclear power, wind energy and photovoltaic solar panels have strong backing from China’s political leaders and enormous financing by government-owned banks, concentrating solar power still faces deep-rooted skepticism in senior ranks of the government."

China and Tibet Skirmish at a Film Festival
NYT. Mal wieder ein Tantrum des Riesenbabys. :roll:
"China formally told the festival this week that two Chinese films were being withdrawn from its program in protest of the scheduled screening of a documentary about Tibet and the Dalai Lama."

Ein Tornado gegen die Anwälte der Mafia
FAZ. Auf dem Weg zum Rechtsstaat? :roll:
"Für Experten, Anwälte und Aktivisten ist die Strafe für den Anwalt aber der eigentliche Rechtsbruch. Sie sind besorgt, dass die Justiz in Chongqing bei ihrem eifrigen Kampf gegen die Kriminalität die Gesetze beugt. Die ohnehin schwierige Lage der Anwälte in China droht sich weiter zu verschlechtern."

China Turns Drug Rehab Into a Punishing Ordeal
NYT. Jaja, das VRC-Recht...
"The minimum stay is two years, and life is an unremitting gantlet of physical abuse and forced labor without any drug treatment, according to former inmates and substance abuse professionals."

Asia’s 70-Percent Gods
NYT, Kommentar.
"There’s really no getting away from the fact that, at some level, Mao and Ho are anti-Western Gods in an age when the West’s power and moral authority are being widely questioned"

What can Chinese learn from foreigners?
People's Daily. :mrgreen:

http://www.jamestown.org/single/?no_cache=1&tx_ttnews" target="_blank[tt_news]=35883&tx_ttnews[backPid]=7&cHash=cc54be2cb0]
China’s Inroads into North Africa: An Assessment of Sino-Algerian Relations
Jamestown Foundation.

OT:
Ein Stück „deutscher Esskultur“
FAZ. Döner in Vietnam.

Benutzeravatar
Sepel
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 370
Registriert: 02.02.2007, 21:51
Wohnort: Iserlohn

Re: Interessante Artikel

Beitrag von Sepel » 10.01.2010, 19:01

Statistiker: «Exportweltmeister»-Titel noch offen

Das Rennen zwischen Deutschland und China um den Prestige-Titel des «Exportweltmeisters» 2009 ist nach Ansicht deutscher Statistiker noch nicht entschieden.


Contrarian Investor Sees Economic Crash in China

Mr. Chanos is warning that China’s hyperstimulated economy is headed for a crash, rather than the sustained boom that most economists predict. Its surging real estate sector, buoyed by a flood of speculative capital, looks like “Dubai times 1,000 — or worse,” he frets.


China Urges US to Halt Arms Sales to Taiwan

China has reiterated its opposition to American arms sales to Taiwan, calling them an interference in Beijing's internal affairs that could undermine relations with the United States.


For Expatriates in China, Creative Lives of Plenty

“Today China has become one of the most important places to create and invent,” said Jérôme Sans, director of the Ullens Center for Contemporary Art in Beijing. “A lot of Western artists are coming here to live the dynamism and make especially crazy work they could never do anywhere else in the world.”


Corruption up among China government officials

China's anti-corruption watchdog has said that 106,000 officials were found guilty of corruption in 2009, an increase of 2.5% on the year before.


Hong Kong acid attack leads to arrest

Police in Hong Kong have arrested a man suspected of carrying out an acid attack that injured 30 people.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast