wie sind chinesische männer so????

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
wuseltiger
VIP
VIP
Beiträge: 1667
Registriert: 18.03.2007, 21:25

Re: wie sind chinesische männer so????

Beitrag von wuseltiger » 05.01.2010, 22:32

yampal hat geschrieben:
no1gizmo hat geschrieben:Oh oh, chinesische Männer sind für deutsche Frauengemüter aber eher gewöhnungsbedürftig.
ich fürchte, deutsche männer auch.

Nicht verallgemeinern bitte. Trifft nur auf einige zu..

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: wie sind chinesische männer so????

Beitrag von ingo_001 » 06.01.2010, 14:01

Einigen wir uns da doch einfach darauf, dass Frauen für Männer mitunter gewöhnungsbedürftig sind - und Männer für Frauen auch :mrgreen:
Und ums komplett zu machen: Gilt ja evtl. auch bei Nicht-Hetero Beziehungen :mrgreen:

So ... weiter im Text :mrgreen:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
no1gizmo
VIP
VIP
Beiträge: 2710
Registriert: 19.11.2005, 19:10
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: wie sind chinesische männer so????

Beitrag von no1gizmo » 06.01.2010, 20:05

devurandom hat geschrieben:
no1gizmo hat geschrieben:Oh oh, chinesische Männer sind für deutsche Frauengemüter aber eher gewöhnungsbedürftig.
....
:roll: :roll: :roll:

Gruss
/dev/urandom, findet den Gizmo manchmal ein wenig seltsam
Ich bin seltsam! Das hat jetzt aber nichts mit der Seltsamkeit zu tun, dass ich auch unliebsames ausspreche. Ich will damit aber niemanden doof anmachen, auch und erst recht nicht dich devi!

Ich weiß, dass sich das pauschal hart liest, aber ist so. Chinesische Männer stehen allgemein bei westlichen Frauen nicht hoch im Kurs. Da muss man nur auf die Straße gehen und die Augen offen halten. Ich habe deutsche Frauen die ich kenne dazu selbst interviewt und da scheitert es tatsächlich (wie Belrain schon einst andeutete) spätestens beim Nudelessen.

Es gibt natürlich immer Ausnahmen, daher sollte man nicht pauschalisieren. Tue ich aber trotzdem, denn wenn ich immer alle möglichen Ausnahmen beleuchte, komme ich ja zu gar nichts mehr.

Es stimmt ja auch, dass alle deutschen Männer gerne Bier trinken. Ich als Ausnahme (ich trinke nur ganz ganz selten Bier) beklag mich nicht, dass das so ist und die pauschale Regel zu Recht so lautet. Bei der Regel, dass deutsche Männer alle eine Plauze haben falle ich langsam nicht mehr heraus.... das wird bestimmt noch länger.

Da mache ich mir noch Sorgen, wenn ich später in China lebe mit Tussi an meiner Seite, ich mit ner Plauze und einen Haufen chinesischer Single-Männer (die es schon ohne Ausländer genug gäbe).... die sind doch verständlicherweise dann angepisst!

Da ist das deutsche "Türken nehmen uns unsere Frauen weg" doch nen Witz?!
我是德国人,欧洲人和地球人

Blog über Leben und Arbeit in China- und Japan

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16422
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: wie sind chinesische männer so????

Beitrag von Laogai » 07.01.2010, 00:21

ingo_001 hat geschrieben:Einigen wir uns da doch einfach darauf, dass Frauen für Männer mitunter gewöhnungsbedürftig sind - und Männer für Frauen auch
Nö, einigen wir uns lieber darauf, dass Frauen und Männer nicht zusammen passen. Egal welche Konfiguration (德中, 中德, 德德 oder 中中) :P
no1gizmo hat geschrieben:[...]daher sollte man nicht pauschalisieren. Tue ich aber trotzdem[...]
[...]Es stimmt ja auch, dass alle deutschen Männer gerne Bier trinken. Ich als Ausnahme[...]
Zwei Seelen wohnen, ach, in meiner Brust... :wink:

Gizzi (darf ich dich so nennen?), für mich ist Tussi eine extrem abwertende Bezeichnung für eine Frau. Für dich scheinbar nicht, denn sonst würdest du deine Freundin nicht so titulieren. Aber ich hielt dich für seltsam, als du den Begriff das erste mal gebraucht hast. Vielleicht geht es ja /dev/urandom auch so?!
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: wie sind chinesische männer so????

Beitrag von ingo_001 » 07.01.2010, 01:17

laogai hat geschrieben:
ingo_001 hat geschrieben:Einigen wir uns da doch einfach darauf, dass Frauen für Männer mitunter gewöhnungsbedürftig sind - und Männer für Frauen auch
Nö, einigen wir uns lieber darauf, dass Frauen und Männer nicht zusammen passen. Egal welche Konfiguration (德中, 中德, 德德 oder 中中) :P
Ist auch ne Möglichkeit :lol:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
no1gizmo
VIP
VIP
Beiträge: 2710
Registriert: 19.11.2005, 19:10
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: wie sind chinesische männer so????

Beitrag von no1gizmo » 07.01.2010, 17:48

laogai hat geschrieben: Gizzi (darf ich dich so nennen?), für mich ist Tussi eine extrem abwertende Bezeichnung für eine Frau. Für dich scheinbar nicht, denn sonst würdest du deine Freundin nicht so titulieren. Aber ich hielt dich für seltsam, als du den Begriff das erste mal gebraucht hast. Vielleicht geht es ja /dev/urandom auch so?!
Abwertend? Nein, eigentlich überhaupt nicht. Bitte nicht mit Ausdrücken wie "Schlampe" oder so verwechseln!
"Tussi" bezeichnet fast schon den Frauentyp, auf den die meisten Männer stehen, da weiblich. Fremd, missverstanden, aber weiblich.

Sie geht gerne shoppen, hängt stundenlang in Einkaufspassagen ab, kauft Stiefel, Taschen, Schuhe, Jacken usw. mit einem dreimal höherem Budget als ich und hat auch noch Spaß dabei. Steht zehnmal so lange vorm Spiegel wie ich, haut sich Farbe und Puder usw. ins Gesicht und hält sich tatsächlich auch noch für schöner danach (was ich teilweise für Quatsch halte), ist immer ein bisschen langsam bzw. hat viel zu tun im Badezimmer, ekelt sich vor "Ungeziefer", bekommt keine Einmachgläser alleine auf, kontrolliert niemals auch nur den Ölstand oder Reifenluftdruck, stellt sich generell manchmal ein bisschen blöde an gepaart mit etwas Naivität und kann nicht einparken.

Es ist teilweise unverständlich und gänzlich frustrierend für mich als Mann, aber irgendwie stehe ich doch drauf, weckt den Beschützerinstinkt und ich würde mit einer "männlicheren" Frau auch nicht zufrieden sein. Es ist nun mal mein Schicksal :mrgreen:
我是德国人,欧洲人和地球人

Blog über Leben und Arbeit in China- und Japan

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: wie sind chinesische männer so????

Beitrag von happyfuture » 07.01.2010, 18:56

no1gizmo hat geschrieben:"Tussi" bezeichnet fast schon den Frauentyp, auf den die meisten Männer stehen, da weiblich. Fremd, missverstanden, aber weiblich.
Ich denke, DU stehst auf diesen Typus Frau - musst Dich nicht hinter Verallgemeinerungen verstecken (was du im späteren Post auch geschrieben hast).

Ich selber bin wahrscheinlich zu "altmodisch", um diese Titulierung anzuerkennen. :mrgreen:

Vielleicht fahren ja CN-Männer darauf ab, keine Ahnung ... :P

Benutzeravatar
RoyalTramp
VIP
VIP
Beiträge: 2008
Registriert: 13.10.2009, 08:37
Wohnort: China / Shanghai
Kontaktdaten:

Re: wie sind chinesische männer so????

Beitrag von RoyalTramp » 08.01.2010, 04:00

Hier ein lustiger Eintrag bei WIKI zu "Tussi"
Von der Cheruskerfürstin zum Schimpfwort [Bearbeiten]

Thusneldas Name, der im 19. Jahrhundert noch positiv besetzt war, wurde im 20. Jahrhundert umgedeutet. Mitverantwortlich war mit Sicherheit Kleists Hermannsschlacht, Schullektüre etlicher Generationen. Thusnelda wurde zur Bezeichnung für nervige Ehefrauen und weibliche Dienstboten. Daraus entstanden Die Tusnelda, das Kosewort Tusschen und Die Tussi, heute faktisch bloß noch ein Schimpfwort für Frauen bzw. für das Klischee eines oberflächlichen, eitlen Dummchens.
War mir so völlig unbekannt...und wieder was hinzugelernt. :mrgreen:
Thank you for your contribution to China's flourishing and prosperity! 感谢你为祖国繁荣昌盛作出的贡献!

Benutzeravatar
Tenshu
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 900
Registriert: 26.08.2009, 13:56
Wohnort: Pirmasens / Rheinland-Pfalz

Re: wie sind chinesische männer so????

Beitrag von Tenshu » 09.01.2010, 03:01

@ Wuseltiger

[quote="wuseltiger"]Haben die alle geheiratet, ohne ihre Zukünftige jemals in echt gesehen zu haben? Falls ja, lebst du wirklich in einer verrückten Umgebung...
[quote="Tenshu"]

Das sind wirklich Crazy Beispiele. Warum?
Stellt euch vor, das war damals noch per Email und Briefverkehr mit Foto´s.
Kein Skype, keine sonstige Videoplattform. Und mal eben in Kanada oder sonst wo
anrufen war auch nicht. Das wäre selbst mir zu verrückt.... Aber scheinbar funktioniert es. Was soll ich da noch sagen...

@corneta
Socken wegräumen, Schlafanzug, Bügeln, Waschen, Putzen usw. Dejavue...das habe ich eh schon immer selbst gemacht. Macht ja sonst keiner. :wink: Bin im 2. Beruf Hausmann :lol: :lol: :lol:

Edit: Noch 20 Tage bis Shenyang
"Wenn Windows die Lösung ist, dann möchte ich bitte das Problem wieder haben."

Benutzeravatar
Tenshu
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 900
Registriert: 26.08.2009, 13:56
Wohnort: Pirmasens / Rheinland-Pfalz

Re: wie sind chinesische männer so????

Beitrag von Tenshu » 10.01.2010, 04:35

Maikea hat geschrieben:
Maikea meint in diesem Post wirklich alles ernst und garantiert das nichts übertrieben ist.

EDIT: Maikea bewundert Tenshu. Go, go, go Tenshuuuuuuuuu!

PS: Danke für´s Daumen drücken, Maikea.
Sorry, habe dich total vergessen. Bin zur Zeit im Hochzeitsstress, Dokumentenstress, Arbeitsstress, Reisestress usw. :mrgreen: Man möge mir verzeihen....
"Wenn Windows die Lösung ist, dann möchte ich bitte das Problem wieder haben."

pinkspider
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 21.01.2010, 01:13
Wohnort: Erlangen/Nürnberg

Re: wie sind chinesische männer so????

Beitrag von pinkspider » 21.01.2010, 01:17

ich wollte dich halt fragen, ob du ihn liebst. Weil das Problem nur du für dich selber lösen kannst. Wir können dir leider nicht helfen, obwohl ich gerne bin.

Wenn ich ihn schon länger kennenlernen würde, dann würde es klar, kann ich dir über ihn sehr viel sagen.

Echte Liebe kann auch in 9 minuten passieren, viel Glück!!

backy41
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 42
Registriert: 04.01.2010, 23:38

Re: wie sind chinesische männer so????

Beitrag von backy41 » 22.01.2010, 00:09

Hallo leute!
Da bin ich mal wieder.Ichwollte euch allen danken für die ganzen Antworten ihr hab mir shcon was geholfen.Es wird von Tag zu Tag auch immer mehrmit ihm also wir cam täglich und haben auch schon Telefoniert.Ich kann nur sagen ich schreibe sehr gern mit ihm und ich freu mich auch immer wenn wir Telfeoniren oder so.Naja mal sehen was noch sso kommt.

lg

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: wie sind chinesische männer so????

Beitrag von ingo_001 » 22.01.2010, 00:55

Na dann sag ich mal: Weiter so :wink:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

backy41
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 42
Registriert: 04.01.2010, 23:38

Re: wie sind chinesische männer so????

Beitrag von backy41 » 22.01.2010, 00:58

Aber klar doch :D

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16422
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: wie sind chinesische männer so????

Beitrag von Laogai » 22.01.2010, 00:58

backy41 hat geschrieben:Ichwollte euch allen danken für die ganzen Antworten ihr hab mir shcon was geholfen.Es wird von Tag zu Tag auch immer mehrmit ihm also wir cam täglich und haben auch schon Telefoniert.Ich kann nur sagen ich schreibe sehr gern mit ihm und ich freu mich auch immer wenn wir Telfeoniren oder so.Naja mal sehen was noch sso kommt.
Und heute seid ihr das erste mal (virtuell, versteht sich) zusammen einen Trinken gegangen? Herzlichen Glückwunsch!

SCNR, der Korrekturthread muss ja auch gefüllt werden :mrgreen:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste