Was alles macht Eure Liebe zu China aus ?

Allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch rund um China - Kultur - Geschichte usw.
Ni_hao
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 141
Registriert: 16.12.2009, 19:44

Was alles macht Eure Liebe zu China aus ?

Beitrag von Ni_hao » 31.12.2009, 14:45

@ Mistervac:
Manchmal fällt es mir schon sehr schwer, dieses Land zu lieben.
Ich möchte meine ständig im Kopf auf und ab turnenden Sorgen-Äffchen mal zur Ruhe klatschen und hören, was die verschiedenen Forums-Mitglieder an China lieben. Ich bin sicher, dass auf diese Weise meine Vorfreude auf die Reise die Oberhand gewinnt. Zum Einstand kann ich von mir selber sagen, dass ich meine Freunde liebe. Aber ich habe sie noch niemals in ihrem eigenen Land erlebt, und ich hoffe nur, ich kann mein Mundwerk im Zaum halten. Da sehe ich ein großes Problem, weil ich eben überdurchschnittlich kritisch denkend aufgewachsen bin. Werde ich sehr oft Kröten schlucken müssen, damit unsere Freundschaft hinterher noch genauso weiter bestehen wird oder sogar noch schöner sein kann ? Meine Strategie ist die Konzentration auf das Verbindende ... und von daher kam mir die Idee zu diesem Sammel-Thread für begeisterte China-Freunde.

Ni_hao
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 141
Registriert: 16.12.2009, 19:44

Re: Was alles macht Eure Liebe zu China aus ?

Beitrag von Ni_hao » 31.12.2009, 17:19

:mrgreen:

Ok, also Dir gefällt in China vor allem, dass hier offenbar viele VW Golf's unterwegs sind ?
Und gibt es auch Sauerkraut ?? :mrgreen:
Spaß beiseite, diese Werbung habe ich verstanden. Leider fand ich die Sprachumstellung auf Englisch nicht. Oder gibt es die vielleicht gar nicht ?

Benutzeravatar
Philipp
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 530
Registriert: 12.06.2005, 07:12

Re: Was alles macht Eure Liebe zu China aus ?

Beitrag von Philipp » 31.12.2009, 17:28

Ni_hao hat geschrieben::mrgreen:

Ok, also Dir gefällt in China vor allem, dass hier offenbar viele VW Golf's unterwegs sind ?
Und gibt es auch Sauerkraut ?? :mrgreen:
Spaß beiseite, diese Werbung habe ich verstanden. Leider fand ich die Sprachumstellung auf Englisch nicht. Oder gibt es die vielleicht gar nicht ?


Hab den Witz nicht ganz verstanden. Oder vielleicht war der an jemand anders gerichtet, wie Ingo?

Neben den Mädels in China gefallen mir übrigens auch noch kleine Kristalle aus Myanmar importiert und geraucht.

Ni_hao
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 141
Registriert: 16.12.2009, 19:44

Re: Was alles macht Eure Liebe zu China aus ?

Beitrag von Ni_hao » 31.12.2009, 17:40

@ Philipp:

Nö, der Link, den Du mir schicktest, war nicht auf Englisch umzustellen, und es kam gerade
Werbung für VW Golf, das zumindest konnte ich verstehen. ;)

Benutzeravatar
Philipp
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 530
Registriert: 12.06.2005, 07:12

Re: Was alles macht Eure Liebe zu China aus ?

Beitrag von Philipp » 31.12.2009, 17:44

Ni_hao hat geschrieben:@ Philipp:

Nö, der Link, den Du mir schicktest, war nicht auf Englisch umzustellen, und es kam gerade
Werbung für VW Golf, das zumindest konnte ich verstehen. ;)


Du sollst den Link nicht direkt anklicken, sondern mit rechter Maustaste kopieren, in neues Fenster einfügen und dann öffnen.

Ni_hao
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 141
Registriert: 16.12.2009, 19:44

Re: Was alles macht Eure Liebe zu China aus ?

Beitrag von Ni_hao » 31.12.2009, 17:48

Probierst Du die Links, die Du verschickst, auch selbst aus ??

Gerade eben das gleiche Ergebnis, zur diesmal zusätzlich mit Werbung für Nokia.
:(

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16551
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Was alles macht Eure Liebe zu China aus ?

Beitrag von Laogai » 01.01.2010, 03:37

Ni_hao hat geschrieben:Ich möchte meine ständig im Kopf auf und ab turnenden Sorgen-Äffchen mal zur Ruhe klatschen und hören, was die verschiedenen Forums-Mitglieder an China lieben.
Damit wirst du deine Äffchen aber nicht zur Ruhe bringen. Jede/r (hier im Forum und anderswo) hat seine/ihre eigenen Erfahrungen mit China gemacht; alle sind anders und alle sind verschieden.

Lass die Affen im heimischen Käfig zurück und reise offen gen Osten. Oder schleppst du deine Primaten immer mit dir rum, auch wenn du eine dir bisher unbekannte Gegend Deutschlands/Europas besuchst?
Ni_hao hat geschrieben:Da sehe ich ein großes Problem, weil ich eben überdurchschnittlich kritisch denkend aufgewachsen bin.
Fetter Respekt!
Aber wie wächst man denn "überdurchschnittlich kritisch denkend" auf? Und wo liegt eigentlich der Durchschnitt beim kritischen Denken?
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12085
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Was alles macht Eure Liebe zu China aus ?

Beitrag von ingo_001 » 01.01.2010, 23:49

Philipp hat geschrieben:Hab den Witz nicht ganz verstanden. Oder vielleicht war der an jemand anders gerichtet, wie Ingo?
Um die Frage der Randfichten in adäquater Weise zu beantworten: "Ja, er lebt noch" :mrgreen:
Und ich dachte schon, die Ehe hätte dich irgendwie geändert :mrgreen:
Wenn man auch sonst nicht weiss, was das neue Jahr konkret bringt, bei Dir ist Kontinuität Trumpf :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Auf Dich ist halt verlass :mrgreen:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Ni_hao
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 141
Registriert: 16.12.2009, 19:44

Re: Was alles macht Eure Liebe zu China aus ?

Beitrag von Ni_hao » 02.01.2010, 04:03

:oops:
Jetzt bin ich doch ein wenig erstaunt, so wenig Resonanz auf meine Frage zu bekommen.
Ich war nicht der Meinung, sie sei etwa indiskret ?

@Laogai:
Nein, wenn ich in Länder reise, in denen ich nicht irrtümlich in Fragen um frei sein oder nicht frei sein, Leben oder Tod verwickelt werden kann, mache ich mir weniger Sorgen.
Sicher bin ich in Anteilen auch durch die deutschen Medien "hirngewaschen". Um diesen Zustand mindestens zu neutralisieren, kam ich auf die Idee mit diesem Thread hier. Es ist mir klar, dass Menschen von den verschiedensten Dingen begeistert sein können. :roll:
Ich wollte natürlich hier über SCHÖNE Dinge lesen, GUTE Überraschungen, z.B. das jemand ein Vorurteil endgültig beerdigt hat, oder dass jemand happy ist, sooooo weit weg von deutschem ....... WASAUCHIMMER zu sein... solche Sachen hoffte meine naive Seele hier zu finden... seufz.

Ni_hao
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 141
Registriert: 16.12.2009, 19:44

Re: Was alles macht Eure Liebe zu China aus ?

Beitrag von Ni_hao » 02.01.2010, 04:07

Fetter Respekt!
Aber wie wächst man denn "überdurchschnittlich kritisch denkend" auf? Und wo liegt eigentlich der Durchschnitt beim kritischen Denken?
:mrgreen:
Ich frage Dich hiermit, wie Du aufgewachsen bist ? Nichts für ungut. :lol:

Benutzeravatar
sanctus
VIP
VIP
Beiträge: 1910
Registriert: 08.08.2007, 09:04
Wohnort: 镇江

Re: Was alles macht Eure Liebe zu China aus ?

Beitrag von sanctus » 02.01.2010, 04:30

Wir wollen dir nur keine falschen Hoffnungen machen. China ist ein sehr merkwuerdiges Land, dass extrem polarisiert. Das heisst: Entweder wirst du es lieben oder hassen. Ein Zwischending gibt es da kaum. Von daher musst du einfach deine eigenen Erfahrungen machen.

Aber um mal zum eigentlichen Thema zurueckzukommen:
Ich mag China wegen:
-Architektur
-allg. Flair
-Sprache
-Essen
-Maedels (selbstverst. nur kuken, nicht anfassen)
-KTV
-und viele andere kleine Dinge, die sich hier nicht so einfach aufzaehlen lassen
谁想要大成绩,就要有更大的目标!

„Solange es Leute gibt, die nichts können, nichts wissen und nichts geleistet haben, wird es auch Rassismus geben“ Farin Urlaub

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12085
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Was alles macht Eure Liebe zu China aus ?

Beitrag von ingo_001 » 02.01.2010, 14:05

Ni_hao hat geschrieben::oops:
Jetzt bin ich doch ein wenig erstaunt, so wenig Resonanz auf meine Frage zu bekommen.
Ich war nicht der Meinung, sie sei etwa indiskret ?
Wieso indikret?
Ich wills mal an meinem Beispiel festmachen.
China fasziniert mich schon seit meiner Kindheit - und die liegt schon einige Zeit zurück :wink:
Die einzigartige Kultur und Geschichte, waren so zu sagen mein "Suchtauslöser" - und das lange bevors das Internet gab, d.h., die Infos hab ich mir aus Büchern, TV-Reportagen und aus Reiseberichten von meinen Lehrern geholt.
Und mit jedem weiteren Jahr, wuchs mein Interesse an China immer weiter.
Und seit dem ich das erste mal in China gewesen bin, weiss ich auch die Menschen dort zu schätzen.
Ein chinesisches Sprichwort sagt sinngemäss: Einmal sehen ist besser als 1000 mal hören. So ist es wirklich.
Weshalb es auch nicht möglich ist, dieses Gefühl auf diesem Weg adäquat rüber zu bringen. Man muss China, seine Kultur und nicht zuletzt auch die Menschen dort mit eigenen Augen sehen, um nachvollziehen zu können, was diese Faszination ausmacht.
Dazu sind m.E. Speed Travels nicht der richtige Weg. Allenfalls können sie, bei geweckem Interesse als "Appetitanreger" dienen.

Eine andere Seite der Realität sind die starken Defizite in Sachen Menschenrechte, die nach westlicher Definition von chinesischer Seite so nicht gewährleistet sind.
Das ist aber ein anderes und sehr weitläufiges Thema, denn in China werden die Menschenrechchte anders gewichtet/interpretiert.
Auch in Sachen Umweltschutz hat China da m.E. sehr viel Arbeit vor sich.

Aber das sind, wie gesagt, zwei Seiten:

Die Politik der chinesischen Regierung kann und will ich auch nicht beeinflussen auch wenn ich mir in einigen Teilen Veränderungen wünsche.
Aber abgesehen davon, kann ich sagen, dass ich China lieb gewonnen habe.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
belrain
VIP
VIP
Beiträge: 2696
Registriert: 10.08.2005, 09:45
Wohnort: China/Shanghai/QingPu/ZhuJiaJiao

Re: Was alles macht Eure Liebe zu China aus ?

Beitrag von belrain » 02.01.2010, 14:13

Nicht jeder, der in China lebt liebt es auch. Ich mag China, lieben werd ich es nie. Auch nicht, meiner Frau zuliebe :-)

Dafür ist China in vielen Dingen zu weit weg von meinem gewohnten Standard in Deutschland. Aber man kann hier leben, arbeiten und sich wohlfühlen. Und es gibt sogar ein paar Dinge die besser sind als in Deutschland - Essen z.B. :wink:
Das Leben ist schön

Shanghai - seit 2009
1. April 2012 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai
1. April 2015 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai

Benutzeravatar
Taiyang
VIP
VIP
Beiträge: 1224
Registriert: 29.12.2009, 16:31
Wohnort: 爱丁堡

Re: Was alles macht Eure Liebe zu China aus ?

Beitrag von Taiyang » 02.01.2010, 14:26

Ich liebe China auch nicht... ich bin nur furchtbar gerne hier. Warum auch immer, keine Ahnung. Es gefällt mir hier.

Meiner Meinung nach ist "ein Land lieben" ein bisschen weit umfassend... wer egal bei welchem Land alles toll findet, der sollte am besten die rosa Brille auch nie absetzen. (Ich kenn da in puncto Japan so ein paar Typen... ohje...)

Benutzeravatar
PAX
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 185
Registriert: 21.07.2007, 02:26
Wohnort: Augusta Treverorum

Re: Was alles macht Eure Liebe zu China aus ?

Beitrag von PAX » 02.01.2010, 14:48

Also bei mir ist es eher eine Hassliebe. Einerseits bewundere ich die chinesische Kultur, andererseits hasse ich sie wegen der starken Unterschiede in Punkte Tier- und Menschenrechte. Aber wie oben ja schon geschrieben wurde, jede Kultur gewichtet so etwas anders.

-Ich liebe das chinesische Essen, aber ich vermisse nach einiger Zeit auch das deutsche.
-Ich mag chinesische Städte und Dörfer, aber ich mag die dortige Verschmutzung nicht.
-Einerseits finde ich Chinesen als Gesellschaft angenehm, andererseits stören sie mich manchmal durch ihre Lautstärke und Gewohnheiten.
... usw.

Es gibt sehr vieles was ich an China mag/liebe und doch auch wieder vieles was mich eher zu Japan hinzieht. Meiner Meinung nach gibt es sowas wie ein "100% Jau, das is es!" Land nicht.
Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste