7,5 Stunden Stopover in Shanghai genug Zeit für Innenstadt?

Forum für alle Fragen rund um das Thema Reisen (Visum, Reisetips, Flugtickets usw)
Antworten
Jettersetter
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 25.06.2018, 21:20

7,5 Stunden Stopover in Shanghai genug Zeit für Innenstadt?

Beitrag von Jettersetter » 30.12.2018, 18:38

Hallo,

ich möchte in einigen Monaten über Shanghai nach Japan reisen (beides selbe Fluggesellschaft). In Shanghai hätte ich dann ca. 7,5 Stunden Stopover. Ist das genug Zeit, um mit dem Transrapid in die Innenstadt zu fahren und einmal auf den ShanghaiTower zu gehen? Ich wollte mir dann das Transitvisum am Flughafen besorgen.
Der Transrapid hält, so wie ich es verstanden habe, in der nähe des Messegeländes? Wir komme ich von dort am besten zum ShanghaiTower und wieder zurück?

Ich würde mich über einige Tipps freuen. :-)

rundherum
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 610
Registriert: 04.02.2015, 17:36
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 7,5 Stunden Stopover in Shanghai genug Zeit für Innensta

Beitrag von rundherum » 30.12.2018, 19:38

Das Vorhaben dürfte stehen und fallen mit der Dauer, die das Ausstellen des Transitvisums benötigt. Auf Grund der kurzen Dauer des Aufenthalts ist es auch möglich, dass das Visum verweigert wird, da die Weiterreise als nicht sichergestellt betrachtet wird. Technisch gibt es wie ich in anderen Foren gelesen habe eine Mindest Transitdauer von 8 Stunden, um ein Visum zu erhalten - diese werde aber nicht so strikt durchgesetzt.

Wenn Du auf Nummer Sicher gehen möchtest, solltest Du Dir im Vornherein bei der chinesischen Botschaft in Europa ein Visum besorgen.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16346
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: 7,5 Stunden Stopover in Shanghai genug Zeit für Innensta

Beitrag von Laogai » 30.12.2018, 23:00

Sind die 7 1/2 Stunden Brutto oder Netto? Brutto wäre die Zeit zwischen ETA und ETD.
Ein Transitvisum gibt es nicht am Flughafen, was du (und auch rundherum) meinst ist ein visumfreier Transitaufenthalt.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Jettersetter
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 25.06.2018, 21:20

Re: 7,5 Stunden Stopover in Shanghai genug Zeit für Innensta

Beitrag von Jettersetter » 31.12.2018, 14:24

Es ist die Zeit zwischen Ankunft des Fliegers und Abflug des Anschlussfluges. Also dann wohl Brutto?

Ich überlege nun aber, vielleicht besser eine Übernachtung im Flughafenhotel einzuplanen. Dann wäre das alles wohl auch nicht ganz so stressig. Ist es dann gesichert, dass man den visumsfreien Transitaufenthalt bekommt?

Und wie komme ich ab 22 oder 23 Uhr am besten von The Bund zum Flughafen Pudong zurück?

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16346
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: 7,5 Stunden Stopover in Shanghai genug Zeit für Innensta

Beitrag von Laogai » 01.01.2019, 02:45

7 1/2 Stunden zwischen Landung und Abflug sind meiner Meinung nach zu wenig, um in der Zeit in die Stadt zu düsen und den Shanghai Tower zu erklimmen. Je nach Wochentag und Tageszeit kann man schon unten in einer längeren Schlange stehen.
Jettersetter hat geschrieben:Ich überlege nun aber, vielleicht besser eine Übernachtung im Flughafenhotel einzuplanen. Dann wäre das alles wohl auch nicht ganz so stressig. Ist es dann gesichert, dass man den visumsfreien Transitaufenthalt bekommt?
Das ist eine weise Überlegung. Und ja, die 144 Stunden transit without visa (TWOV) bekommst du damit ganz sicher. Wobei ich den Einwand von rundherum bezüglich des TWOV nicht so ganz nachvollziehen kann. Kunden meiner Firma sind im Frühjahr letzten Jahres (also 2018, frohes Neues btw!) von Taiwan via Shanghai nach Deutschland geflogen Obwohl sie in Shanghai nur rund drei Stunden Aufenthalt hatten und einfach nur im Transitbereich bleiben wollten wurden sie genötigt das Procedere für den TWOV zu durchlaufen.
Jettersetter hat geschrieben:Und wie komme ich ab 22 oder 23 Uhr am besten von The Bund zum Flughafen Pudong zurück?
Mit dem Taxi. Sollte nicht mehr als 20 Euro kosten.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

china reisender
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 29.07.2018, 22:29

Re: 7,5 Stunden Stopover in Shanghai genug Zeit für Innensta

Beitrag von china reisender » 01.01.2019, 23:38

Viel zu stressig.

Es hängt wohl auch davon ab wie schnell du durch die Kontrollen kommst. Letztens hat das Procedere 3 Std. gedauert.

Jettersetter
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 25.06.2018, 21:20

Re: 7,5 Stunden Stopover in Shanghai genug Zeit für Innensta

Beitrag von Jettersetter » 02.01.2019, 21:53

Frohes neues Jahr!

Wo muss ich mich für dieses 144 Stunden transit without visa denn anmelden? Ist es dasselbe wie beim 24 Stunden transit?

Wo oder wie bekommt man an The Bund bspw. ein Taxi? GIbt es dort eine Art Taxistand? Sprechen die Fahrer Englisch? Oder soll ich denen auf einer Karte zeigen, dass ich zum Flughafen möchte?

Ist es richtig, dass es zwischen dem Pearl Tower und The Bund einen Fußgängerweg gibt, durch den man einfach so unter dem Fluss hergehen kann?

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16346
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: 7,5 Stunden Stopover in Shanghai genug Zeit für Innensta

Beitrag von Laogai » 02.01.2019, 23:04

Jettersetter hat geschrieben:Wo muss ich mich für dieses 144 Stunden transit without visa denn anmelden? Ist es dasselbe wie beim 24 Stunden transit?
Siehe hier (den Link liefere ich heute schon zum zweiten mal).
Jettersetter hat geschrieben:Wo oder wie bekommt man an The Bund bspw. ein Taxi? GIbt es dort eine Art Taxistand? Sprechen die Fahrer Englisch? Oder soll ich denen auf einer Karte zeigen, dass ich zum Flughafen möchte?
Die Taxen fahren auf den Straßen und man kann sie heran winken. Die wenigsten Fahrer sprechen oder verstehen Englisch, daher ist es immer eine gute Idee die Zieladresse auf einem Zettel oder dem Smartphone in chinesischen Schriftzeichen dabei zu haben, um sie dem Fahrer zu zeigen.
Jettersetter hat geschrieben:Ist es richtig, dass es zwischen dem Pearl Tower und The Bund einen Fußgängerweg gibt, durch den man einfach so unter dem Fluss hergehen kann?
Das ist nicht richtig. Es gibt den Bund Sightseeing Tunnel, den man nur als Fußgänger benutzen kann. Ein eher psychedelisches Erlebnis.

Es reicht übrigens, wenn du einfach nur Bund schreibst statt The Bund :idea:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Jettersetter
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 25.06.2018, 21:20

Re: 7,5 Stunden Stopover in Shanghai genug Zeit für Innensta

Beitrag von Jettersetter » 29.04.2019, 18:20

Hallo!

Wie lange braucht man denn durch diesen Tunnel auf die jeweils andere Seite? Und in welchen Intervallen fahren diese kleinen Züge? Ist dort mit längerer Wartezeit zu rechnen?

Bestehen noch weitere Möglichkeiten, schnell die Flussseiten zu wechseln?

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 11965
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 7,5 Stunden Stopover in Shanghai genug Zeit für Innensta

Beitrag von ingo_001 » 29.04.2019, 19:10

Seit der Aussage:
Jettersetter hat geschrieben:Hallo,

ich möchte in einigen Monaten über Shanghai nach Japan reisen
sind schon 10 Monate rum.

Auch dieses Storyboard trägt (D)eine unverwechselbare Handschrift :mrgreen:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste