Tik Tok and the Art of the Deal

Wirtschafts-Forum: Wirtschaftsnachrichten diskutieren und Erfahrungsaustausch für Unternehmer, die in China tätig sind bzw. planen, in China tätig zu werden.
Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12182
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Tik Tok and the Art of the Deal

Beitrag von ingo_001 » 18.09.2020, 14:38

Gerade im DLF gemeldet:

Ab sofort ist die Nutzung von TikTok und WeChat in den USA verboten.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12182
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Tik Tok and the Art of the Deal

Beitrag von ingo_001 » 18.09.2020, 15:05

ingo_001 hat geschrieben:
18.09.2020, 14:38
Gerade im DLF gemeldet:

Ab sofort ist die Nutzung von TikTok und WeChat in den USA verboten.
Korrektur: Ab Sonntag.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Capt.
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 526
Registriert: 27.07.2007, 07:36
Wohnort: Essen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tik Tok and the Art of the Deal

Beitrag von Capt. » 19.09.2020, 09:26

Trump kontrolliert persönlich.

haku
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 30
Registriert: 31.03.2020, 16:36
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tik Tok and the Art of the Deal

Beitrag von haku » 19.09.2020, 10:22

Wir sollten die USA aus unserem Alltag hinausfegen. Ich akzeptiere z.B. konsequent keinen Schüler mehr aus den USA. Und da gibts noch mehr, was man tun kann.

haku
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 30
Registriert: 31.03.2020, 16:36
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tik Tok and the Art of the Deal

Beitrag von haku » 19.09.2020, 10:39

Beim Privatunterricht ist das naturgemäß sehr einfach, aber auch an der Uni oder Sprachschule hat man gewisse Freiheiten beim Zusammenstellen der Gruppen. Und wenn der Ami kommt, ist halt alles schon voll.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16673
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 24 Mal

No deal

Beitrag von Laogai » 19.09.2020, 21:27

haku hat geschrieben:Wir sollten die USA aus unserem Alltag hinausfegen. Ich akzeptiere z.B. konsequent keinen Schüler mehr aus den USA. Und da gibts noch mehr, was man tun kann.
Mit der kollektiven Ausgrenzung ganzer Volksgruppen wegen einer Eigenart, auf die die einzelnen Angehörigen dieser Gruppe nicht den geringsten Einfluss haben, kennen wir uns in Deutschland bestens aus. Demnächst also "Deutsche! Kauft nicht beim Amerikaner!" :roll: :evil: :twisted:
Was für eine verabscheuungswürdige Denkweise!
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

haku
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 30
Registriert: 31.03.2020, 16:36
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tik Tok and the Art of the Deal

Beitrag von haku » 19.09.2020, 21:38

Boykott amerikanischer Produkte? Ja, kann man drüber reden. Ich hätte vor 85Jahren auch deutsche Produkte boykottiert.

Petermedia
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 238
Registriert: 28.06.2014, 07:22
Wohnort: Shanghai
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Tik Tok and the Art of the Deal

Beitrag von Petermedia » 20.09.2020, 19:14

Ich halte den Bann von Huawei, als auch jetzt den Bann von Wechat und TikTok für überzogen .
Aber eben auch viele andere Entscheidungen die von Trump per Dekret getroffen wurden.
Ich kann auch die Wut über derart willkürliche Entscheidungen nachvollziehen.
Wir sollten uns bei allem Trump Hass, und da laufe ich ganz vorne mit, nicht täuschen, dass die Grundstimmung weite Teile der amerikanischen Bevölkerung betrifft.
Ich hab für mich beschlossen, jetzt bis Ende des Jahres abzuwarten um zu sehen, wie sich die weltpolitische Lage dann darstellt, gerade auch im Zusammenhang mit Corona.
Verloren hat für mich eh die Moral, egal ob es sich um China, Trump, Putin handelt.
Aber wahrscheinlich gab es die eh nie, und durch unser vernetzt sein, wird es uns einfach nur bewusster, dass wir in einem globalen Narrenboot sitzen.

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7216
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Tik Tok and the Art of the Deal

Beitrag von blackrice » 20.09.2020, 20:01

hoert sich an wie "Das Wort zum Sonntag"

also

Amen

8)
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12182
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Tik Tok and the Art of the Deal

Beitrag von ingo_001 » 22.09.2020, 09:34

Trump: "TikTok wird ein rein amerikanisches Unternehmen werden".
Bytedance: "Nein wir behalten eine Mehrheit; 80 % des Unternehmens in den USA."
"Es wird auch keinen dies bzgl. Technologie-Transfer in die USA geben."

Trump: Sie (TikTok) werden Mio. in einen Bildungs-Fonds in den USA einzahlen."
Bytedance: Nein ... das sind die Steuerzahlungen an das US-Finanzamt."

Ach Donald ... gegen Dich ist Pinoccio ein Wahrheitsfanatiker :mrgreen:


Technik soll in China bleiben - Bytedance will Mehrheit an Tiktok behalten

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Bytedanc ... 50013.html
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 3 Gäste