Haarausfall in Deutschland

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
Benutzeravatar
gege
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 520
Registriert: 23.11.2009, 03:19
Wohnort: 汉堡

Haarausfall in Deutschland

Beitrag von gege » 06.10.2010, 23:59

Mal eine Frage an die chinesische Damenwelt, bzw. eure Frauen, die in Deutschland leben.
Meine Frau war letztes Jahr für 3 Monate in Deutschland. Sie hatte in der Zeit starken Haarausfall. Jetzt ist sie seit mitte Juli wieder hier in Deutschland und verliert abermals überdurchschnittlich viele Haare. Es ist sogar schon eine kleine kahle Stelle in der Kopfmitte zu erkennen :?

Sie sagt es liegt an dem harten Wasser. In Hamburg ist es schon besonders kalkhaltig. Aber kann das sein. Haben eure Frauen evtl. das gleiche Problem? Vergeht das nach einer gewissen Gewöhnungsphase?
Gege - 哥哥

Andy_yi
VIP
VIP
Beiträge: 1321
Registriert: 21.08.2010, 03:30

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von Andy_yi » 07.10.2010, 00:08


Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22349
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von Grufti » 07.10.2010, 01:03

gege hat geschrieben:Mal eine Frage an die chinesische Damenwelt, bzw. eure Frauen, die in Deutschland leben.
Meine Frau war letztes Jahr für 3 Monate in Deutschland. Sie hatte in der Zeit starken Haarausfall. Jetzt ist sie seit mitte Juli wieder hier in Deutschland und verliert abermals überdurchschnittlich viele Haare. Es ist sogar schon eine kleine kahle Stelle in der Kopfmitte zu erkennen :?

Sie sagt es liegt an dem harten Wasser. In Hamburg ist es schon besonders kalkhaltig. Aber kann das sein. Haben eure Frauen evtl. das gleiche Problem? Vergeht das nach einer gewissen Gewöhnungsphase?
das Münchener Wasser (3) ist wesentlich kalkhaltiger (härter) als in Hamburg (2-3)
aber meiner Frau fallen die Haare nicht aus
Have a look at this map
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


I MISS MY MOUSE!!! :(

Nr. 5 lebt !

Andy_yi
VIP
VIP
Beiträge: 1321
Registriert: 21.08.2010, 03:30

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von Andy_yi » 07.10.2010, 01:14

Wobei man natürlich auch sagen muss, das nicht jeder Mensch das selbe Haar hat. Auch nicht Chinesen. Ich denke mal das an der These was dran ist, im Internet findet man da echt massig Erfahrungsberichte zu.

Das Kalk das Haare spröde und brüchig macht, stimmt jedenfalls.
Bei mir in Essen ist das Wasser deutlich kalkhaltiger als bei meinen Eltern in Wesel. Wenn ich mir dort die Haare wasche sind die richtig weich 8) !

Benutzeravatar
gege
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 520
Registriert: 23.11.2009, 03:19
Wohnort: 汉堡

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von gege » 07.10.2010, 01:35

Danke für die Links. Werd mich da mal durchlesen.

Auch in Hamburg gibt es starke Unterschiede, je nach Stadtteil, wie ich nach 4 Umzügen mitlerweile festgestellt habe. So starke Kalkränder an den Gläsern, Wasserhähnen und Waschbecken, wie in meiner jetzigen Wohnung, hatte ich vorher noch nie.

Evtl. trägt auch die Umstellung meiner Frau durch andere Ernährung auch noch dazu bei. Wir essen zwar fast nur chinesisch zuhause, aber die Zutaten (Gemüse, Fleisch, etc.) kommt natürlich aus anderen Gebieten und anderen Bedingungen.

Daher ruhig her mit weiteren Erfahrungsberichten
Gege - 哥哥

Benutzeravatar
XiuMei
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 856
Registriert: 02.07.2005, 16:02
Wohnort: Berlin

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von XiuMei » 07.10.2010, 04:40

Hmm... interessant. Ich kenne den anderen Fall: vier Freundinnen von mir (deutsch, bzw. europäisch) hatten Haarausfall in China. Und bei denen, die nicht mehr hier sind, war soweit ich weiß alles wieder okay, sobald sie wieder europäischen Boden unter den Füßen hatten... :shock: Keine Ahnung, woran das liegen könnte. Ungewohnte Ernährung vielleicht?

88--Guiyang--88
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 261
Registriert: 16.08.2010, 12:56

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von 88--Guiyang--88 » 07.10.2010, 06:39

Grufti hat geschrieben:Have a look at this map
Nur eine Warnung am Rande - vergiss elektrische/magnetische Wasserenthaerter - das ist reine Abzocke. Der Karte wuerde ich auch nur 1 Meter weit trauen - die wollen ihren Mist verkaufen.
Aus Wikipedia:
Für solche Verfahren, die mittels elektrischer oder magnetischer Felder die Struktur der Kalkkristalle so verändern sollen, dass eine Ablagerung an Rohren vermindert ist, existiert außer einer Dissertation[1] kein systematischer wissenschaftlicher Nachweis der Wirksamkeit. Aber die Stiftung Warentest veröffentlichte im Januar 2000 eine Untersuchung derartiger Wasserbehandlungsgeräte. Es konnte keine im chemischen Sinn "enthärtende" Wirkung festgestellt werden, jedoch bei 3 von 13 getesteten Geräten eine Verminderung der Kalkablagerung in Elektroboilern[2]. Das Ergebnis eines früheren Tests der Stiftung Warentest 1985 wurde damit im Wesentlichen bestätigt.[3]

Benutzeravatar
RoyalTramp
VIP
VIP
Beiträge: 2008
Registriert: 13.10.2009, 08:37
Wohnort: China / Shanghai
Kontaktdaten:

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von RoyalTramp » 07.10.2010, 06:52

Bin zwar keine Sie, aber derben Haarausfall hatte ich auch in den letzten Jahren immer mal wieder. Aber ich habe es auf meinen Hormonspiegel geschoben, da man ja auch nicht mehr der jüngste ist, weniger auf das Wasser, das aber mitunter auch ein Grund sein kann.
Thank you for your contribution to China's flourishing and prosperity! 感谢你为祖国繁荣昌盛作出的贡献!

Benutzeravatar
Skorpid
VIP
VIP
Beiträge: 1094
Registriert: 30.03.2009, 14:37
Wohnort: bei Dresden, Sachsen

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von Skorpid » 07.10.2010, 09:51

Ich musste auch von einem weichen Gebiet in ein extrem hartes Umziehen, Gläser kann man nach 4 mal Waschen wegwerfen, die Kalkränder vom Trocknen gehen nicht mehr weg. Seit dem habe ich auch verstärkten Haarausfall, ebenso meine Frau, weiß aber nicht, ob das bei ihr in China auch so ist. Wir haben nur bemerkt, daß bei ihr in China sehr schnell alle Pickel verschwinden, aber kaum in Deutschland kommen die alle wieder....

Benutzeravatar
incues
VIP
VIP
Beiträge: 1842
Registriert: 25.01.2010, 16:48
Wohnort: YangPu, Shanghai

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von incues » 07.10.2010, 10:17

Neu Freundin von mir hat mit der relativ trockenen Luft in Deutschland zu kämpfen. Sie bekommt hier sehr schnell Hautprobleme. Zurück in China sind die Problemchen schnell wieder verschwunden.
Natürlich kann auch Nahrung etwas zu trockener Haut beitragen, aber generell kocht sie selbst (ihre chinesischen Gerichte).

Ich glaube das Problem mit dem Haarausfall auch schon einmal von einer Studentin gehört zu haben. Ich kann mich aber nicht mehr wirklich daran erinnern.
我的寵物龍可以噴火

Palle
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 362
Registriert: 07.01.2008, 10:15
Wohnort: 不伦瑞克

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von Palle » 07.10.2010, 11:09

Die Karte lügt!
In Braunschweig haben wir ziemlich weiches Wasser!
Palle
Ich stecke mitten im Gedränge, doch als ich in Deine Augen blicke blendet sich die Menge aus für ein paar Augenblicke teilen wir allein diese seltsame Gefühl, als würden wir uns von früher kennen - Deja-Vu.

88--Guiyang--88
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 261
Registriert: 16.08.2010, 12:56

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von 88--Guiyang--88 » 07.10.2010, 12:55

Palle hat geschrieben:Die Karte lügt!
In Braunschweig haben wir ziemlich weiches Wasser!
Natuerlich luegt die Karte - Leute die so einen Muell verkaufen der beweisbar nicht funktioniert werden mit Sicherheit keine Karte einstellen in der die Weichwassergebiete verzeichnet sind.

rebecca31
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 12.11.2010, 12:38

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von rebecca31 » 12.11.2010, 13:21

hört sich ja nicht gerade gut an. Aber das in hamburg hartes wasser ist ist mir auch schon bekannt worden. Gegen Haarausfall würde ich die Anti-Haarausfall-Kur für 1 Monat(Artikelnr.: 27856) ausprobieren. http://www.gutscheinrabatt.eu/yves-roch ... n-code.htm das Produkt hat meiner Freundin genauso geholfen. ! Dieses Produkt ist 2-fach wirksam gegen Haarausfall. Die Anti-Haarausfall-Kur 1 Monat bremst den Haarausfall und 2. fördert es kräftiges, gesundes Haarwachstum. es wurde sogar klinisch nachgewiesen. Also falls ein Mittel dagegen notwendig ist, würde ich dir das deiner Freundin empfehlen :)
liebe grüße

Shattera
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 06.03.2012, 13:06

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von Shattera » 06.03.2012, 13:29

Ich hätte jetzt eher drauf geschätzt, dass das einfach auf viel Stress zurückzuführen ist. Es kommt oft vor, dass zentrierter Haarausfall in langräumigen Stresssituationen vorkommt

Benutzeravatar
einfach-ich
VIP
VIP
Beiträge: 1075
Registriert: 20.03.2011, 10:52

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von einfach-ich » 07.03.2012, 03:16

@ Shattera gucke mal aufs Datum , das Ding hier ist sehr sehr alt hier

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste