Chinesische IPTV Boxen - Verbindungsgeschwindigkeit Deutschl

Allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch rund um China - Kultur - Geschichte usw.
Benutzeravatar
Phytagoras
VIP
VIP
Beiträge: 1786
Registriert: 03.12.2009, 20:54

Chinesische IPTV Boxen - Verbindungsgeschwindigkeit Deutschl

Beitrag von Phytagoras » 20.02.2018, 15:07

Ich hab jetzt bei immer mehr jungen chinesischen Familien gesehen, dass sie statt normaler Receiver IPTV Boxen fürs TV nutzen, also Internetfernsehen mit den meisten chinesischen Sendern.

Jetzt frag ich mich natürlich was ist, wenn ich eine in China kaufe, sie bei mir anschließe, wie die Geschwindkeit ist und es sich überhaupt lohnt. Ich mein selbst Websites wie Taobao oder QQ limitieren die Verbindungsgeschwindigkeit, wenn man aus einem westlichen Land drauf zugreifen möchte.

Hat da einer Erfahrungen mit gemacht?

tfranck
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 39
Registriert: 11.10.2017, 14:38

Re: Chinesische IPTV Boxen - Verbindungsgeschwindigkeit Deut

Beitrag von tfranck » 22.02.2018, 04:43

Phytagoras hat geschrieben:Ich hab jetzt bei immer mehr jungen chinesischen Familien gesehen, dass sie statt normaler Receiver IPTV Boxen fürs TV nutzen, also Internetfernsehen mit den meisten chinesischen Sendern.

...

Hat da einer Erfahrungen mit gemacht?
Wir hatten vor ein paar Jahren mal so eine Box von dem Vater bekommen. Darüber können wir zumindest Filme gucken. Als wir die gängige TV app (http://www.xiaoweizhibo.com/) darauf installiert hatten, ging da aber außer dem ersten I-Frame nix.. :|

Aber wie gesagt: Filme gucken geht, CCTVx eher nicht. YMMV

Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
Phytagoras
VIP
VIP
Beiträge: 1786
Registriert: 03.12.2009, 20:54

Re: Chinesische IPTV Boxen - Verbindungsgeschwindigkeit Deut

Beitrag von Phytagoras » 22.02.2018, 05:26

Danke für die Antwort.

Ich frag mich halt, ob es jetzt besser ist. In Betracht gezogen haben wir die neudte tmall box.

tfranck
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 39
Registriert: 11.10.2017, 14:38

Re: Chinesische IPTV Boxen - Verbindungsgeschwindigkeit Deut

Beitrag von tfranck » 22.02.2018, 05:49

TV gucken hatten wir, glaube ich, vor 1,5 Jahren versucht. Vielleicht gibt es aber auch andere bessere TV Apps/Streams - hier in der Familie wird o.g. app bevorzugt und ich habe nicht sonderlich viel Aufwand betrieben um nach weiteren zu schauen, da wir eh nur gelegentlich mal die Kiste an haben. ;)

vielleicht kommen hier ja noch ein paar andere Antworten..

Benutzeravatar
Phytagoras
VIP
VIP
Beiträge: 1786
Registriert: 03.12.2009, 20:54

Re: Chinesische IPTV Boxen - Verbindungsgeschwindigkeit Deut

Beitrag von Phytagoras » 22.02.2018, 15:48

Die app ist ja vorinstallier bzw. direkt im OS der box drin. Hab mir die Tmall box mal bextellt und werd dann darüber berichten, wenn ich wieder in D bin.

Benutzeravatar
jackie_chan
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 928
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Chinesische IPTV Boxen - Verbindungsgeschwindigkeit Deut

Beitrag von jackie_chan » 22.02.2018, 15:57

Das sind, zumindest für mich, schon mal weitestgehend gute Nachrichten. Hier stand die Anschaffung von so einem Ding auch schon ab und zu zur Debatte. Da ich aber das chin. Fernsehen auf den Tod nicht ausstehen kann (das deutsche übrigens auch nicht) käme mir das sehr entgegen, wenn man den Schwachsinn hier ohnehin nicht empfangen kann :lol: :wink:
Reicht schon, wenn die Singshows über youtube erreichbar sind. Dieses Gejaule :mrgreen: ...

Benutzeravatar
Roemer
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 259
Registriert: 25.01.2009, 19:06
Wohnort: 德国
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Chinesische IPTV Boxen - Verbindungsgeschwindigkeit Deut

Beitrag von Roemer » 22.02.2018, 20:47

Wir haben einen Fire Stick am TV, dort die App "HDP" installiert.
Liefert unzählige chin. Kanäle, welche jedoch nicht alle immer komplett
störungsfrei durchlaufen.

Exokiel
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 211
Registriert: 04.03.2015, 16:19

Re: Chinesische IPTV Boxen - Verbindungsgeschwindigkeit Deut

Beitrag von Exokiel » 23.02.2018, 14:13

Du kannst da auch einen Firestick benutzten und die Apps draufmachen. Die Boxen sind nichts anderen, haben halt alles vorinstalliert.
Manche laufen relativ gut, zum Beispiel HDP und manche Streaming Anbieter für Filme laufen auch ganz ok.

Benutzeravatar
Lotti
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 923
Registriert: 19.04.2012, 02:43

Re: Chinesische IPTV Boxen - Verbindungsgeschwindigkeit Deut

Beitrag von Lotti » 23.02.2018, 16:32

Wir machen das auch mit dem Fire TV Stick, in Kombination mit der 电视家2.0 App.
Läuft aber auch nicht immer reibungslos.
In 3 Sekunden ist der Huehnerfuss aus meiner Suppe verschwunden, sonst gibts morgen Kaesefondue!!!

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: Chinesische IPTV Boxen - Verbindungsgeschwindigkeit Deut

Beitrag von blur » 23.02.2018, 22:24

Gerade HDP auf dem Amazon Fire TV Stick installiert, bei vielen Sendern muss man aber schon eine Weile warten bis die gepuffert sind. Aber besser als nichts.

Matilo
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 17.11.2017, 12:26

Re: Chinesische IPTV Boxen - Verbindungsgeschwindigkeit Deut

Beitrag von Matilo » 24.02.2018, 12:51

Ich hatte mir vor einiger Zeit eine SmartTVBox bei Gearbest (Depot Europe) für <60 € gekauft. Meinen alten Vertrag bei Kabeldeutschland konnte ich dann abbestellen. Nun nutze ich eine eigens programmierte TV App, die alle meine bevorzugten Kanäle enthält. Der Clou ist, sobald ich die App starte, wird sofort mein Lieblingssender eingeblendet. Mir ist sehr wichtig, dass es sehr schnell geht und ich mich nicht zuvor durch ein Menü klicken muss. Der Bootvorgang der Box dauert zum Glück unter 40 Sek. Die App anschließend zu laden ca. 3 - 5 Sekunden. Das ist deutlich schneller als bei Kabeldeutschland, da hier jeden Tag z.B. auch die Programminfos geladen werden wollten, was immer 1,5 Minuten dauerte. Bei meiner App ist es auch kein Problem, die Kanäle mit neuen Sendern zu belegen. Vorher sollte man am PC aber testen, ober der Sender überhaupt als Stream noch funktioniert. Dies kann einfach mit dem VLC Player geprüft werden. Das Laden des Streams sollte später in der App in 2 Sekunden möglich sein. Streaming funktioniert sehr gut. Irgendwann später hatte ich mir eine zweite Box über ebay gekauft mit ähnlichen specs (Chip s912, 2 GB Ram, Android 7.1 etc.). Einige Boxen habe Macken und man muss sie neu starten. Erkennt man zum Glück bereits beim ersten hochfahren. Oder aber das WLan ist nicht das beste. Wichtig ist hier, dass man gerade bei TV Streams den WLan Frequenzbereich 5ghz nutzt. Die neueren TVBoxen unterstützen diesen Bereich. Der hauseigene WLan Router sollte dies jedoch auch unterstützen.

Matilo
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 17.11.2017, 12:26

Re: Chinesische IPTV Boxen - Verbindungsgeschwindigkeit Deut

Beitrag von Matilo » 24.02.2018, 13:22

Matilo hat geschrieben: ...

Aber wie gesagt: Filme gucken geht, CCTVx eher nicht. YMMV

Gruß,
Thomas
Mit der App Belt and Road TV, im google play store verfügbar, kann man den LiveStream von CNC und CCTV 4 empfangen.

Benutzeravatar
拉尔斯
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 24.07.2015, 12:12
Wohnort: Hamburg / 昆明市
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Chinesische IPTV Boxen - Verbindungsgeschwindigkeit Deut

Beitrag von 拉尔斯 » 24.02.2018, 18:53

Vor ein paar Tagen kamen wir wieder aus China zurück und haben uns diese Box gekauft:
http://www.giec.cn/html/cn/chanpinzhong ... 1/463.html

HDP läuft aber wie andere bereits geschrieben haben nicht immer reibungslos, dafür aber die Streamingportale besser.

Viele Grüße
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s: Reise, reise! (Wilhelm Busch)

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: Chinesische IPTV Boxen - Verbindungsgeschwindigkeit Deut

Beitrag von blur » 24.02.2018, 20:51

拉尔斯 hat geschrieben:dafür aber die Streamingportale besser.
Da braucht es dann aber noch einen VPN mit Serverstandort China oder wie umgeht man die Ländersperre?

Benutzeravatar
拉尔斯
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 24.07.2015, 12:12
Wohnort: Hamburg / 昆明市
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Chinesische IPTV Boxen - Verbindungsgeschwindigkeit Deut

Beitrag von 拉尔斯 » 06.03.2018, 08:58

Es gibt keine Ländersperre, deshalb gibt es auch nichts zu umgehen :wink: zumindest bei dem Portal welches auf dem Gerät vorinstalliert ist (von CIBN glaube ich)
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s: Reise, reise! (Wilhelm Busch)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste