Vorbereitungen für Shanghai-reise

Forum für alle die in Shanghai leben, dort Kontakte knüpfen möchten oder sich über Shanghai informieren oder Erfahrungen austauschen möchten.
Antworten
Pling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 14.02.2018, 11:25

Vorbereitungen für Shanghai-reise

Beitrag von Pling » 14.02.2018, 11:54

Hallo zusammen,

ich plane demnächst nach Shanghai zu fliegen um mich dort mal 1,5 -2 Wochen als Tourist umzuschauen.
Flug- und Hotel zu buchen sollte die leichteste Übung sein.

Wie sieht es mit der Orientierung aus? Ich habe zwar mittlerweile ein gutes offline Programm für mein Smartphone, aber ggf. könnte auch google online mein Freund werden. Welche SIM Karte sollte man nehmen?

Geld tauschen vermutlich vor Ort und einen kleinen Betrag in Deutschland tauschen?

Visumsbeantragung sollte eigentlich kein Problem sein. Ca. 50 Tage vorher einreichen. Postalisch ist ja auch möglich.

Wie stelle ich mir zum Beispiel den Transfer vom Pudong-Airport zur Adresse des Hotels vor? Wäre ja grundsätzlich nichts anderes, als wenn ich vom Münchner Flughafen nach München Zentrum fahre. Aber wie sieht das mit den Schriftzeichen aus? Machbar? Oder gibt es auch lateinische Buchstaben zur Orientierung? ich möchte nur öffentliche Verkehrsmittel benutzen! Taxi nur bei Ausnahmen!

Benutzeravatar
jackie_chan
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 921
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Vorbereitungen für Shanghai-reise

Beitrag von jackie_chan » 14.02.2018, 12:23

Orientierung: in Shanghai wohnen auf einer Fläche der Hälfte Tirols etwa dreimal so viele Menschen wie in ganz Österreich. Dementsprechend vielfältig sind die Möglichkeiten Interessantes zu entdecken und sich zu verlaufen. Nimm dein offline Programm her, Google funktioniert in China ohne VPN nicht. Zu Simkarten gibts schon genug Fäden hier. Ich nehme immer China Unicom für mein iPad (nur Daten).

Geld: gibt Geldautomaten wie Sand am Meer, die fast immer Visa oder Mastercard nehmen (Manchmal auch Maestro). Zieh dort deine Kohle und verbrate Überbleibsel im Duty free vor dem Rückflug. Geld in DE tauschen lohnt sich nicht, egal ob RMB --> € oder umgekehrt.

Hoteltransfer: Nimm den Transrapid + U-Bahn oder nur U-Bahn um in die Nähe deines Hotels zu kommen. U-Bahn u. Transrapid ist alles zusätzlich auf Englisch ausgeschildert (auch die Ticketautomaten), die Orientierung kein Problem. Von der U-Bahn Station bis zum Hotel kann man oft zu Fuß gehen. Falls der Fußweg zu lang oder das Gepäck zu schwer ist, nimm ein Taxi (Adresse des Hotels auf Chinesisch ausdrucken und dem Taxifahrer zeigen). Alternativ mit dem Bus (kann sehr voll und ungemütlich sein). Such dir die Haltestellen und Busnummern (nicht alle Buslinien haben Nummern!) zuvor mit Google Maps raus. Gezahlt wird im Bus entweder beim Fahrer (Box zum Geld einwerfen) oder es gibt Begleitpersonal, welches dir das Ticket verkauft. Die kaum verständlichen Ansagen erfolgen auf Chinesisch, manchmal Shanghai Dialekt und meistens/immer? auch auf Englisch.
Ich würde als China-Neuling (ohne Sprachkenntnisse) vom Bus abraten...

Viel Spaß!

Benutzeravatar
Tatsmak
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 13.07.2018, 10:41

Re: Vorbereitungen für Shanghai-reise

Beitrag von Tatsmak » 20.07.2018, 18:51

jackie_chan hat geschrieben:Geld in DE tauschen lohnt sich nicht, egal ob RMB --> € oder umgekehrt.
Und in China? Also EUR in RMB.

tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2030
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: Vorbereitungen für Shanghai-reise

Beitrag von tigerprawn » 20.07.2018, 22:10

Wann willst Du fahren? Im August sind gerne mal 35-38 Grad. Da sollte man nicht zu weit mit dem Koffer zu Fuss herumirren (macht dann halt keinen Spass)

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16346
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorbereitungen für Shanghai-reise

Beitrag von Laogai » 21.07.2018, 02:03

Tatsmak hat geschrieben:
jackie_chan hat geschrieben:Geld in DE tauschen lohnt sich nicht, egal ob RMB --> € oder umgekehrt.
Und in China? Also EUR in RMB.
Genau so.
tigerprawn hat geschrieben:Wann willst Du fahren? Im August sind gerne mal 35-38 Grad. Da sollte man nicht zu weit mit dem Koffer zu Fuss herumirren (macht dann halt keinen Spass)
Der Thread wurde im Februar dieses Jahres gestartet. Das "Mitglied" Pling hat sich direkt nach dem Erstellen der Ausgangsfrage verabschiedet bzw. nicht wieder im Forum angemeldet. War also entweder eine Eintagsfliege oder ein verhinderter Spammer.

Keine Ahnung warum Tatsmak diesen Thread plötzlich wieder ausgegraben hat... :roll:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16346
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorbereitungen für Shanghai-reise

Beitrag von Laogai » 21.07.2018, 02:26

Laogai hat geschrieben:Keine Ahnung warum Tatsmak diesen Thread plötzlich wieder ausgegraben hat... :roll:
Keine Ahnung, aber eine Vermutung: Tatsmak wurde auf diesen Thread aufmerksam weil sich ein Spammer, der heute durch das Forum gestiegen ist, hier beteiligt hatte.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast