Mandarin auf dem Kindle?

Übersetzungen, Computerprobleme, Chinesische Zeichen, Studium in China, Sinologie usw.
Antworten
DanielClaton
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 341
Registriert: 05.10.2014, 23:32

Mandarin auf dem Kindle?

Beitrag von DanielClaton » 16.09.2017, 12:24

Hallo,

meine Frau möchte jetzt mehr auf dem Kindle lesen und ich lud mir schon als pdf die chinesische Version von "20.000 Meilen unter dem Meer" herunter. Leider kann mein Paperwhite diese Zeichen nicht darstellen und es kommt nur Murks rauß.

Über jedwede Hilfe wäre ich dankbar. Ich möchte die Sprache des Kindles nicht umstellen, sondern einfach nur chinesische pdfs lesen können.

Liebe Grüße,
Dominik

Benutzeravatar
bue48
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 777
Registriert: 27.04.2007, 14:39
Wohnort: NRW & Guangzhou

Re: Mandarin auf dem Kindle?

Beitrag von bue48 » 16.09.2017, 13:49

Ich habe es gerade extra noch einmal überprüft:

1. Ein "chinesischsprachiges mobi" lässt sich mit Calibre problemlos auf meinen Paperwhite übertragen und wird auch einwandfrei angezeigt. Entsprechendes gilt für chinesischen Text in epubs, die ich mit Calibre auf meine Gerät übertragen habe.

2. Bei pdf-Dateien habe ich mit chinesischen Zeichen noch keine Probleme gehabt, z.B. Mandarin Chinese Visual Phrase Book direkt als pdf-Datei in das Hauptverzeichnis des Kindle kopiert.

Mein Paperwhite ist nicht das neueste Modell.
Ich hoffe, es klappt bei deinem Kindle auch.

Ich habe noch nicht versucht, hier in China bei Amazon Bücher zu kaufen und auf meinen Kindle zu laden. Es kann sein, dass das nicht geht, weil das Gerät ja mit einem Amazon-Konto in Deutschland verknüpft ist?

Ergänzung von Amazon:
China

Wenn Sie in China leben, dann können Sie Kindle eReader und Fire-Tablets über Amazon.cn oder in ausgewählten chinesischen Einzelhandelsgeschäften beziehen. Kindle-Inhalte können Sie bei Amazon.cn kaufen.

Benutzeravatar
bue48
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 777
Registriert: 27.04.2007, 14:39
Wohnort: NRW & Guangzhou

Re: Mandarin auf dem Kindle?

Beitrag von bue48 » 16.09.2017, 14:25

Und noch eine Ergänzung:

Im Amazon Kindle-Hilfeforum gibt es hier einen Link zu chinesischsprachigen Büchern, die als Kindle-Ausgabe in Deutschland erhältlich sind, einige auch kostenlos :D

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16320
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Kontaktdaten:

Re: Mandarin auf dem Kindle?

Beitrag von Laogai » 16.09.2017, 21:10

bue48 hat geschrieben:Und noch eine Ergänzung
Und noch eine Ergänzung (diesmal aus der Klugscheißer-Abteilung :wink:):
Dominik hat geschrieben:Mandarin auf dem Kindle?
Dein Kindle wird nie Mandarin beherrschen, denn Mandarin ist die (eigentlich veraltete) Bezeichnung für ein Sprachdialekt.
Was du meinst sind chinesische Schriftzeichen. Die sind bei allen chinesischen Dialekten gleich :idea:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4641
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Mandarin auf dem Kindle?

Beitrag von punisher2008 » 02.01.2018, 11:24

Laogai hat geschrieben: Was du meinst sind chinesische Schriftzeichen. Die sind bei allen chinesischen Dialekten gleich :idea:
Wo wir schon beim klugscheißen sind (Laogai, du bist mittlerweile ja von mir gewohnt :mrgreen: )... nein nicht ganz. Es gibt sehr wohl eigene Schriftzeichen für andere chinesische Sprachen, Yue und Minnan jetzt mal nur zwei Beispiele. Ich habe in D sogar eine CD mit Liedertiteln in Minnan. Wenn ich wieder dort bin kann ich sie ja mal scannen. Bei Kantonesisch dürfte es sowieso klar sein dass es massenweise auch schriftliches Material in geschriebenem Kantonesisch gibt. :wink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste