Astronomie-Thread

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
Antworten
Benutzeravatar
sanctus
VIP
VIP
Beiträge: 1901
Registriert: 08.08.2007, 09:04
Wohnort: 莱比锡,上海,台州

Astronomie-Thread

Beitrag von sanctus » 10.08.2010, 10:50

So weit ich weiss, gibt es den hier noch nicht. Es gab zwar mal einen Versuch unter:

http://forum.chinaseite.de/viewtopic.ph ... Astronomie

aber es kann ja nicht alles unter dem Titel MOND-Finsternis stehen.

Vielleicht finden sich hier ein paar Astronomie-Freaks mit ein...
-----------------------------

Los geht's gleich mal mit dem Perseidenstrom, der ist ab den naechsten Tagen sehr gut zu sehen ist (unbedeckter Himmel vorausgesetzt)
Das Maximum der herabregnenden Partikel ist wohl Donnerstagabend (12.08.2010).

Die Partikel stammen von dem Kometen Swift-Tuttle und kollidieren alljaehrlich mit der Erde.

Und um auch einen kleinen Chinabezug herzustellen:
Erstmals wurde der Perseidenstrom in China vor gut 2000 Jahren gesehen und schriftlich erwaehnt.
In Europa geschah dies erst im Jahre 811 n. Chr..
谁想要大成绩,就要有更大的目标!

„Solange es Leute gibt, die nichts können, nichts wissen und nichts geleistet haben, wird es auch Rassismus geben“ Farin Urlaub

Benutzeravatar
OlafSt
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 706
Registriert: 23.01.2008, 16:32
Wohnort: Rellingen/HH
Kontaktdaten:

Re: Astronomie-Thread

Beitrag von OlafSt » 10.08.2010, 12:16

Wo steht denn das Sternbild Perseus im Moment ? Ich bin etwas eingerostet, was das angeht... In besseren Tagen zeigt meine Frau auf irgendeinen Lichtpunkt am Himmel und ich spuckte Namen, Sternbild (sofern kein Planet), ggf. NGC-Nummer und Hintergrundinfos zum Stern (Spektralklasse, Entfernung und anderes Zeugs) aus.

[Edit: Ah, zwischen Cassiopeia und dem Fuhrmann]

Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Re: Astronomie-Thread

Beitrag von Hendrik » 10.08.2010, 12:40

calsky.com
.

Benutzeravatar
sanctus
VIP
VIP
Beiträge: 1901
Registriert: 08.08.2007, 09:04
Wohnort: 莱比锡,上海,台州

Re: Astronomie-Thread

Beitrag von sanctus » 14.08.2010, 04:24

Heute, am 14.08.2010 ist die maximale Libration des Mondes in der Breite zu sehen. Das heisst, der Mondnordpol ist sichtbar.

Libration ist eine von der Erde wahrgenommene Taumelbewegung.
Durch die gebundene Rotation des Mondes (Umlaufzeit um die Erde = Rotationszeit um eigene Achse), ist uns immer dieselbe Seite des Mondes zugewandt. Da jedoch die Umlaufbahn des Mondes nicht kreisfoermig ist und die Winkelgeschwindigkeit nicht konstant ist, sehen wir nicht immer exakt dieselbe Seite des Mondes.

Durch diese Taumelbewegung sehen wir gut 59% der Mondoberflaeche:

Bild
Mond im Verlauf einer Rotationsperiode.
[Quelle: wikipedia.org]

In China galt der Mond als Symbol fuer Westen, Herbst und Weiblichkeit und gehoert zum Yin (阴).
Auch ist der Mondkalender in China heute noch sehr wichtig, nach ihm werden u.a. die Termine fuer die chin. Feste bestimmt.
谁想要大成绩,就要有更大的目标!

„Solange es Leute gibt, die nichts können, nichts wissen und nichts geleistet haben, wird es auch Rassismus geben“ Farin Urlaub

Benutzeravatar
sanctus
VIP
VIP
Beiträge: 1901
Registriert: 08.08.2007, 09:04
Wohnort: 莱比锡,上海,台州

Re: Astronomie-Thread

Beitrag von sanctus » 19.08.2010, 09:00

Neptun erreicht heute am 19.08. um ca. 21:00 Uhr (MESZ) seinen
kleinsten Erdabstand bei 4,339 Mrd. km.

Neptun ist seit der Degradierung Plutos der aeusserste Planet des Sonnensystems.
Neptun wurde bereits von Galileo 1612 entdeckt, jedoch faelschlicher Weise als Fixstern deklariert und verzeichnet. Neptun wurde spaeter als erster Planet im Jahre 1864 mathematisch errechnet.

Leider konnte ich zu Neptun keinen Chinabezug herstellen...
谁想要大成绩,就要有更大的目标!

„Solange es Leute gibt, die nichts können, nichts wissen und nichts geleistet haben, wird es auch Rassismus geben“ Farin Urlaub

Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Re: Astronomie-Thread

Beitrag von Hendrik » 20.08.2010, 11:27

Danke für den Neptun Hinweis. Ich bin Ende August wieder bei meinen Eltern, dann werde ich mal das Teleskop aufstellen. Neptun ist immer nett anzusehen, der schimmert so schön blau.
.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 11963
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Astronomie-Thread

Beitrag von ingo_001 » 20.08.2010, 12:54

Dann gucken bzw. horchen wir doch gleich noch n paar Lichtjährchen weiter.

Für alle, die ihn noch nicht kennen, folgender Link:

http://setiathome.ssl.berkeley.edu/" target="_blank

So könnt Ihr Euren PC ganz nebenbei noch was Nützliches erledigen lassen. Und wer weiss, vielleicht schreibt ja einer von uns Geschichte und findet das Gesuchte.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
incues
VIP
VIP
Beiträge: 1842
Registriert: 25.01.2010, 16:48
Wohnort: YangPu, Shanghai

Re: Astronomie-Thread

Beitrag von incues » 20.08.2010, 13:05

ingo_001 hat geschrieben:Dann gucken bzw. horchen wir doch gleich noch n paar Lichtjährchen weiter.

Für alle, die ihn noch nicht kennen, folgender Link:

http://setiathome.ssl.berkeley.edu/" target="_blank

So könnt Ihr Euren PC ganz nebenbei noch was Nützliches erledigen lassen. Und wer weiss, vielleicht schreibt ja einer von uns Geschichte und findet das Gesuchte.
Ich beteilige mich daran auch sehr regelmäßig und das schon seit (ich glaube) 1998.
Ich erinnere mich noch, dass meine damalige DFÜ-Verbindung auf "automatisch verbinden" stand und vergaß meinen Rechner auszuschalten. Wegen der hohen Telefonkosten und damals noch "Onlinekosten pro Minutes" hatte ich dank SETI eine enorme Telefon- und AOL-Rechnung im Briefkasten :-P
我的寵物龍可以噴火

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 11963
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Astronomie-Thread

Beitrag von ingo_001 » 20.08.2010, 13:28

incues hat geschrieben:[Wegen der hohen Telefonkosten und damals noch "Onlinekosten pro Minutes" hatte ich dank SETI eine *enorme Telefon- und AOL-Rechnung im Briefkasten :-P
* astronomische

** passt besser in den Thread (sorry :wink: )

*** Kenne aber noch einen, den es genauso ging :oops: (nenne aber meinen Namen nicht.).
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
OlafSt
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 706
Registriert: 23.01.2008, 16:32
Wohnort: Rellingen/HH
Kontaktdaten:

Re: Astronomie-Thread

Beitrag von OlafSt » 23.08.2010, 11:40

Auf meiner Kiste hier crunchen 4 Kerne unter Vollast die Seti@home-Workunits. Ich bin schon seit Projektstart dabei - als das durchkauen einer einzelnen WU noch 1d:20h dauerte und man von den "Monstermaschinen" träumte, die in den Statistiken eine WU in 14h durchprügelten :lol:

Benutzeravatar
sanctus
VIP
VIP
Beiträge: 1901
Registriert: 08.08.2007, 09:04
Wohnort: 莱比锡,上海,台州

Re: Astronomie-Thread

Beitrag von sanctus » 24.08.2010, 14:00

"Wir waren nie auf dem Mond!" - Ja ja! Wer das Gesabbel auch satt hat (oder auch denen, die immer noch auf der Schiene unterwegs sind), dem empfehle ich:

http://www.astronomie.de/raumfahrt/mond ... /index.php" target="_blank

Mit einfachsten physikalischen Gesetzen, werden hier die Verschwoerungsvertreter mit ihren laecherlichen Theorien stumm geschaltet. Und, das wie ich finde, weit professioneller als diese Kindersendungsexperimente mit erheblichen Auslassern der Unglaeubigen.
谁想要大成绩,就要有更大的目标!

„Solange es Leute gibt, die nichts können, nichts wissen und nichts geleistet haben, wird es auch Rassismus geben“ Farin Urlaub

Benutzeravatar
sanctus
VIP
VIP
Beiträge: 1901
Registriert: 08.08.2007, 09:04
Wohnort: 莱比锡,上海,台州

Re: Astronomie-Thread

Beitrag von sanctus » 24.08.2010, 14:43

Ach ja, und noch was...

Ist zwar mehr etwas fuer wirkliche Astro- und Raumfahrtfreaks, aber der Eine oder Andere stolpert hier vielleicht auch mal auf etwas Interessantes:

http://orbit.medphys.ucl.ac.uk/home.php" target="_blank

Dieser Raumflugsimulator verlangt dem User aber so Einges ab. Fundiertes Wissen in Physik ist hier auf alle Faelle von Vorteil. Ich habe so einige Zeit gebraucht bis ich mit dem Spaceshuttle einen Orbit erreicht hatte und das andocken an die ISS hat schon mal ein paar Wochen in Anspruch genommen. (bin vorher gute 19 Mal ca. 5 km und mit 300 Sachen an ihr vorbeigerauscht) Auch hat es seine Zeit gedauert zu einem anderen Planeten zu fliegen und dort auch zu verweilen. (sei es ein Orbit oder ein Landen - an Saturn meist vorbeigerauscht, weil Swing-by-Manoever am Jupiter zu heftig war - in Marsatmosphaere meist verglueht, wegen falschen Eintrittswinkel und -geschwindigkeit, Mondlandung mit Apollo 11 hab ich heute erst das 2. Mal hinbekommen)

Auf: http://www.orbithangar.com/index.php" target="_blank

gibt's dann unzaehlige Addons. Bspw. Grafikupgrades, neue Himmelsobjekte, Raumsonden, Apollo-, Geminiprogramme, Star-Trek/ Starwars -Raumschiffe etc.

Die Grafik ist ganz passabel (obwohl es sich hier um Freeware handelt) und die ganze Dokumentation (die man vorher auf jeden Fall studieren sollte) sehr umfangreich, jedoch komplett in Englisch. Wer sich zutraut ein paar Runden durch das Sonnensystem zu drehen und auf Probleme stoesst, kann mich gern fragen, das duerfte den Einstieg erheblich verkuerzen (das Meiste beherrsche bereits)

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Bild Bild Bild Bild Bild
Bild Bild Bild Bild
Screenshots aus Martin Schweiger's Orbiter 2006/2010

Vielleicht lassen sich Einige zu virtuellen Astronauten rekrutieren...
谁想要大成绩,就要有更大的目标!

„Solange es Leute gibt, die nichts können, nichts wissen und nichts geleistet haben, wird es auch Rassismus geben“ Farin Urlaub

Mathias
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 866
Registriert: 20.09.2008, 18:49
Wohnort: 塔什库尔干

Re: Astronomie-Thread

Beitrag von Mathias » 24.08.2010, 17:02

sanctus hat geschrieben:... Ist zwar mehr etwas fuer wirkliche Astro- und Raumfahrtfreaks, aber der Eine oder Andere stolpert hier vielleicht auch mal auf etwas Interessantes ...
Sieht interessant aus (muss mich hier mal als FluSi Fan outen :wink: ), ist auf jeden Fall für den download vorgemerkt.

Benutzeravatar
incues
VIP
VIP
Beiträge: 1842
Registriert: 25.01.2010, 16:48
Wohnort: YangPu, Shanghai

Re: Astronomie-Thread

Beitrag von incues » 24.08.2010, 18:02

Mathias hat geschrieben:
sanctus hat geschrieben:[...](muss mich hier mal als FluSi Fan outen :wink: [...]
Bist du denn ein Community Aviator?
Ich hoffe kein VatSim'mer :lol:
我的寵物龍可以噴火

Mathias
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 866
Registriert: 20.09.2008, 18:49
Wohnort: 塔什库尔干

Re: Astronomie-Thread

Beitrag von Mathias » 24.08.2010, 18:17

incues hat geschrieben:Bist du denn ein Community Aviator?
Ich hoffe kein VatSim'mer :lol:
Nein :wink: eher mal so zum entspannen. VATSIM geht für mich schon über "Entspannung" hinaus.

Vielleicht könnte man den Thread hier auch auf Raumfahrt und/oder Aviation mit Chinabezug erweitern? Oder wird das dann zu sehr OT?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast