Gesundheitscheck in China

Allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch rund um China - Kultur - Geschichte usw.
Antworten
nati
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 06.04.2006, 13:30

Gesundheitscheck in China

Beitrag von nati » 13.12.2006, 11:06

Hallo Leute,

um ein visum zu beantragen muss ich hier in China in ein Krankenhaus gehen und so eine Gesundenuntersuchung machen lassen. Kann mir jemand sagen wie das so abläuft, was alles gemacht wird? Hab ein bisschen bammel da ich nicht weiss was auf mich zu kommt. Hoff ihr könnt mir schnell antworten denn ich hab die Untersuchung schon Morgen am Nachmittag.

Danke.

Benutzeravatar
belrain
VIP
VIP
Beiträge: 2696
Registriert: 10.08.2005, 09:45
Wohnort: China/Shanghai/QingPu/ZhuJiaJiao

Beitrag von belrain » 13.12.2006, 11:20

Für ein Visum?
Kann nicht sein, brauch ich auch nie.
Verwechselst du das mit einer Arbeitserlaubnis / Aufenthaltsgenehmigung?
Das Leben ist schön

Shanghai - seit 2009
1. April 2012 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai
1. April 2015 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai

nati
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 06.04.2006, 13:30

Beitrag von nati » 13.12.2006, 11:26

ich brauch die Untersuchung für ein Z-Visum. Das brauche ich eben für eine Arbeitserlaubnis und Aufenhaltgenemigung. Ist alles ein komplizerter Papierkram.

Benutzeravatar
chinavelo
VIP
VIP
Beiträge: 1119
Registriert: 02.10.2006, 11:20
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Beitrag von chinavelo » 13.12.2006, 12:25

Auf jeden Fall ist ein Aidstest dabei!

Diese Internetseite duerfte auch von Interesse sein.

Bernd

nati
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 06.04.2006, 13:30

Beitrag von nati » 13.12.2006, 13:20

ja das hab ich mir schon gedacht. wüsste gerne was alles gemacht wird und wie lange das ganze dauert. hab grad erfahren das ich am vormittag gehen muss und davor nichts essen darf. weiss eben das man blut abnimmt was ich noch nie gemacht habe, sonst weiss ich nichts.
HILFE

Benutzeravatar
LeChef
VIP
VIP
Beiträge: 1295
Registriert: 27.02.2006, 21:26

Beitrag von LeChef » 13.12.2006, 14:31

im prinzip:
dauer: je nach betrieb, maximal ein tag
kosten: volles programm: bis zu 500-600 kuai
Programm: bluttest (alles im schnellverfahren)
röntgenaufnahme der lunge
und evtl. befummeln sie dich noch ein bisschen hier und da
und essen ist auch wurscht, das nehmen die nicht so ernst mit dem nüchternen magen.

das einzige was du machen kannst, ist eine eigene nadel mitnehmen und überprüfen, dass sie auch wirklich eine neue benutzen.

ansonsten: viel spaß :)
Rock is my Religion
"Mein Leben hat keinen Sinn, keine Richtung, kein Ziel, keine Bedeutung. Trotzdem bin ich glücklich. Was mache ich richtig?" ; Snoopy

nati
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 06.04.2006, 13:30

Beitrag von nati » 13.12.2006, 14:43

was, muss ich für das einen ganzen tag einplanen?
nehmen die dir viel blut ab oder nur nen picks in den finger? muss aber schon nicht halbnackt vor die ärzte stehen oder? brauchen die auch ne urin probe? hab echt schon bammel glaube auch nicht das die dort gut englisch können.

Benutzeravatar
LeChef
VIP
VIP
Beiträge: 1295
Registriert: 27.02.2006, 21:26

Beitrag von LeChef » 13.12.2006, 16:25

worst case: ein ganzer tag (mit mittagspause)
bei mir hatte es vielleicht alles eine stunde gedauert, hab aber auch nur bluttest und röntgen machen müssen und mir mein aus deutschland mitgenommenes gesundheitszeugnis anerkenen lassen müssen. also, sie nehmen dir vielleicht ein-zwei kanüllen (wie auch immer das geschrieben wird) blut ab, logischerweise vom arm, mit finger ist da nichts.
also urinprobe musste ich nicht machen. und das letzte mal, das ich hier beim arzt war und selbst untersucht wurde wurde ich kein bisschen angefasst. selbst wenn, tut sicher nicht weh und dabei fängst du dir wohl auch keine läuse ein.
also, nur keinen bammel, danach kannst du auch was unternehmen, kein problem. ist nichts wildes, nur nervtötend. wirst aber eh rumkommandiert.
Rock is my Religion
"Mein Leben hat keinen Sinn, keine Richtung, kein Ziel, keine Bedeutung. Trotzdem bin ich glücklich. Was mache ich richtig?" ; Snoopy

nati
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 06.04.2006, 13:30

Beitrag von nati » 14.12.2006, 06:00

ich werde es hoffentlich schon alles überleben. :lol: .
können die ärzte den überhaupt englisch?
hat das bei dir vielleich nicht so lange gedauert weil du ein gesundheitszeugnis aus deutschland dabei hattest? oder spielt das keine rolle?

TaugeNix

Beitrag von TaugeNix » 14.12.2006, 06:12

Beim mir hat es knappe 40 Minuten gedauert, einfach sehr früh hin, schnell ans EKG, Größe, Gewicht, Bluttest aus Deutschland, Röntgen - und wieder raus.

Ergebnisse gabs 3 Tage später - aber wie gesagt: Wichtig ist (so meine Erfahrung), dass du früh da bist. Dann geht alles ruckzuck..

Gruß aus Beijing,
TaugeNix^der sich mal wieder für 7 Kuai vollgestopft hat :roll:

nati
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 06.04.2006, 13:30

Beitrag von nati » 14.12.2006, 08:15

ist das denn in allen krankenhäusern gleich oder kommt es daruf an wo man geht. ( läuft es z.b in peking anders als in shanghai ab)?

Benutzeravatar
China_Tina
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 11.10.2006, 01:54
Wohnort: Zhengzhou

Beitrag von China_Tina » 14.12.2006, 13:51

Kommt meine Antwort jetzt zu spät?
Ich hab die Prozedur jetzt 2 Mal durchlaufen, einmal ich selbst, einmal als "Zuschauer".
Hat beide Male gut 30 Minuten gedauert. Und 250 Yuan gekostet. Untersucht wurde:
Blut (aus dem Arm entnommen, so eine kleine Ampulle voll), Urin. EKG, Ultraschall, Durchleuchten der Lunge, Größe und Gewicht bestimmen, ein paar Fragen zu OPs die ich hatte, Sehstärke ....
Jede Untersuchung ein anderer Arzt... eben zack zack , kaum Wartezeit.
Alles passiert in Zhengzhou.
LG
Tina

nati
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 06.04.2006, 13:30

Beitrag von nati » 15.12.2006, 05:30

hallo, habe alles gut überstanden. war alles genau so wie du geschrieben hast china-tina. danke. war gleich am morgen da und es ging alles ruck zuck. was die hygiene angeht darf man echt nicht zimperlich sein.
kann die resultate schon am montag nachmittag abholen.
danke für euere antworten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste