Reiskocher ...

Allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch rund um China - Kultur - Geschichte usw.
Antworten
Benutzeravatar
Squire
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 527
Registriert: 24.07.2012, 01:05
Wohnort: Oberfranken :-)

Reiskocher ...

Beitrag von Squire » 14.10.2013, 22:07

Hallo zusammen,

nachdem wir hier schon zwei Reiskocher verschlissen haben sind wir auf der Suche nach einen vernünftigen, guten und haltbaren.

Meine Frau schwärmt von Reiskochern von Panasonic - sie sagt, die wären in China auch sehr verbreitet. Aber irgendwie finde ich in Deutschland bei den üblichen Verdächtigen (ebay, Amazon, etc.) keine ...

Welchen Reiskocher (Marke/Typ) verwendet ihr und wie seid ihr damit zufrieden ...

Ciao
Robert
just my 2ct
Robert


Every once in a while, declare peace ... it confuses the hell out of your enemies!

Benutzeravatar
Natal
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 242
Registriert: 02.11.2009, 20:44
Wohnort: Gräfenhainichen

Re: Reiskocher ...

Beitrag von Natal » 14.10.2013, 22:49

... nach dem meine frau hier in Deutschland einige kocher ausprobiert hat , hat sie dann beschlossen sich einen kocher aus CN schicken zu lassen ... der läuft nun schon einige jahre und hält durch , was die anderen nicht geschafft haben .

Ansonsten mal bei vinh loi vorbeischauen , wenn eine der filialen in Deiner nähe ist .

Auf der internetseite von denen sind leider selten welche zu finden.

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6906
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Reiskocher ...

Beitrag von blackrice » 15.10.2013, 06:09

wir haben einen MIDEA Mehrzweckkocher, ist an sich ein Schnellkochtopf, nicht nur für Reis, auch Eintöpfe, Hühnersuppe uvm kann man hiermit kochen, RMB knapp 1000 wenn wir uns recht erinnern.

Bild
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
VielUnterwegs
VIP
VIP
Beiträge: 1970
Registriert: 06.09.2010, 00:52
Wohnort: USA

Re: Reiskocher ...

Beitrag von VielUnterwegs » 15.10.2013, 07:21

Meine Frau hat sich den hier gekauft:
http://www.amazon.de/Zojirushi-Cooker-N ... B004EJ34TW

Der ist extrem praktisch und der Reis wird klasse, sie ist sehr zufrieden. Das Teil gibt es in den USA allerdings fuer weniger als die Haelfte...

Benutzeravatar
Ron
VIP
VIP
Beiträge: 1073
Registriert: 28.06.2007, 10:43
Wohnort: München

Re: Reiskocher ...

Beitrag von Ron » 15.10.2013, 18:33

wir haben den hier, der tut seit mind. 2 jahren seinen Dienst (ca 2-3 mal pro Woche)
http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B ... nkCode=asm

Hat ca. 30.- Euro im Media oder Saturn Markt gekostet.

Ein anderer hat ca. 1 Jahr gehalten, der ging auf Garantie zurück und dann kam der nächste.

Oleg
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 12.06.2013, 21:00

Re: Reiskocher ...

Beitrag von Oleg » 15.10.2013, 21:34

Wozu braucht man denn einen Reiskocher? Macht das einen Unterschied ob ich den in einem Topf auf dem Herd mache oder in einem Reiskocher?

Benutzeravatar
hktraveller
VIP
VIP
Beiträge: 1359
Registriert: 29.03.2009, 00:47
Wohnort: 香港-澳門

Re: Reiskocher ...

Beitrag von hktraveller » 15.10.2013, 21:42

Oleg hat geschrieben:Wozu braucht man denn einen Reiskocher? Macht das einen Unterschied ob ich den in einem Topf auf dem Herd mache oder in einem Reiskocher?
In einem Topf auf dem Herd kann er anbrennen, der schaltet sich auch wenn fertig nicht automatisch auf warmhalten um.

Benutzeravatar
Linnea
VIP
VIP
Beiträge: 2921
Registriert: 04.06.2007, 14:29

Re: Reiskocher ...

Beitrag von Linnea » 15.10.2013, 21:49

Oleg hat geschrieben:Macht das einen Unterschied ob ich den in einem Topf auf dem Herd mache oder in einem Reiskocher?
Ich behaupte, nein. Das Ergebnis ist das gleiche. Wenn du einen Reiskocher hast, musst du allerdings nicht dabei bleiben und aufpassen. Zumindest solltest du mit einem Topf auf dem Herd eher nicht kurz einkaufen gehen, mit einem Reiskocher ist das eigentlich kein Problem... Dafür nimmt das Ding zusätzlichen Platz weg.

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2714
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Reiskocher ...

Beitrag von sweetpanda » 15.10.2013, 22:00

Meine Frau hat erst durch mich in Deutschland "gelernt" wie man Reis in einem Topf kocht. Früher habe immer gedacht Reiskocher sind japanische Motorräder.
Nichts befriedigt einen Menschen verlässlicher als der Misserfolg eines Begabteren.

Staudi
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 166
Registriert: 20.04.2010, 21:28
Wohnort: ZH

Re: Reiskocher ...

Beitrag von Staudi » 11.07.2014, 18:15

Wir haben uns diesen letztens mitgebracht ---> http://de.aliexpress.com/item/Joyoung-j ... 82316.html

SchwiegerMama sagt ''Björn,gutta kocha :-) und bis jetzt super zufrieden !

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6906
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Reiskocher ...

Beitrag von blackrice » 12.07.2014, 18:27

Nix füt Ungut, Staudi, aber solch ein Teil, "Aussenhaut" 99% PLASTE (so würden unsere Ostdeutschen Freunde hierzu sagen :mrgreen: ) sind keine 88.88 wert...UNSERE Meinung :wink:
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Staudi
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 166
Registriert: 20.04.2010, 21:28
Wohnort: ZH

Re: Reiskocher ...

Beitrag von Staudi » 12.07.2014, 19:24

blackrice hat geschrieben:Nix füt Ungut, Staudi, aber solch ein Teil, "Aussenhaut" 99% PLASTE (so würden unsere Ostdeutschen Freunde hierzu sagen :mrgreen: ) sind keine 88.88 wert...UNSERE Meinung :wink:
Wenn meine Frau sagt der ist schön und macht lecker Reis,dann ist er schön und macht lecker Reis *Punkt :lol: egal ob 8,88 , 88,88 , 888,88 usw. kostet ....ChinaFrau ist Chef -> kennste doch,oder? :wink:

So ein Edelstahler haben wir aber auch noch und der ist auch prima :!: *sagt DeutscherMann von Dandan :wink:


Liebe Grüsse nach Jiangsu :D

Benutzeravatar
sowa
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 483
Registriert: 01.05.2009, 23:14
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Reiskocher ...

Beitrag von sowa » 12.07.2014, 19:54

Was macht Ihr mit euren Reiskochern, dass die so schnell den Geist aufgeben?
Im 24 Stunden Schicht im Betrieb?
Meinen Reiskocher von Lidl habe ich vor ca. 5 Jahren für 20 Euro gekauft.
Er ist immer noch im Dienst, allerdings wird er nur sporadisch benutzt, weil meine bessere Hälfte
eher Nudeln bevorzugt.

Staudi
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 166
Registriert: 20.04.2010, 21:28
Wohnort: ZH

Re: Reiskocher ...

Beitrag von Staudi » 12.07.2014, 21:31

sowa hat geschrieben:Was macht Ihr mit euren Reiskochern......

茶叶蛋 :lol:

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4668
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Reiskocher ...

Beitrag von punisher2008 » 18.07.2014, 10:13

Also meiner ist von 美的 und 1998 gekauft und er tut es immer noch. Ist zwar nicht ständig im Betrieb aber immerhin, über 15 Jahre sind schon nicht schlecht für ein chinesisches Produkt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 3 Gäste