Haarausfall in Deutschland

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von blur » 20.05.2014, 09:22

Das Thema ist zwar schon alt, aber für mich gerade aktuell. Gibts Erfahrungen, hört der Haarausfall irgendwann auf wenn Chinesen sich an das Wasser hier in Deutschland gewöhnt haben (klar spätestens wenn keine Haare mehr auf dem Kopf sind)? Oder wurde der Zusammenhang mit dem Wasser widerlegt und es liegt an was anderem?

tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2030
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von tigerprawn » 20.05.2014, 10:25

Hier noch meine 2c: Wenn es daran liegt dass das Wasser die Haare spröde macht (eine der Theorien hier), dann sollte man nach dem Haarewaschen eine saure (wie fast alle) Haar-Spülung machen.

deremifri
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 09.07.2012, 03:31

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von deremifri » 20.05.2014, 10:27

Bei einigen meiner Freunde ist es dann mit dem Verwenden von gefiltertem Wasser weggegangen.

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von blur » 20.05.2014, 10:56

Gefiltertes Wasser zum trinken oder zum duschen? Kann sich der Körper denn irgendwann umstellen oder gehts wirklich so weit, dass irgendwann keine Haare mehr da sind?

deremifri
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 09.07.2012, 03:31

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von deremifri » 20.05.2014, 12:09

Nur zum Trinken. Da es dadurch bei meinen Bekannten aufgehört hat, kann ich nicht sagen, was nach einer langen Zeit passiert.

Benutzeravatar
Luigi
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 539
Registriert: 19.05.2013, 12:00
Wohnort: Neuland

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von Luigi » 20.05.2014, 20:27

Ey jetzt macht mir mal keine Angst... Um wieviele Haare reden wir denn? Bitte um Zählung und Rückmeldung. :mrgreen:

Gruß
Luigi

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6784
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von blackrice » 21.05.2014, 19:26

WER traut sich nen Faden "Haarausfall in China" zu kreieren?

ICH könnte da zwar nicht mitreden da nicht nur mein Kopfhaar noch immer nahezu lückenlos jedoch sind mir 3 deutsche Herren bekannt welche seit geraumer Zeit in China leben und evtl. hierzu was sagen können :wink:
"Either you deal with what is the reality, or you can be sure that the reality is going to deal with you."

Reue ist Verstand der zu spaet kommt

...no wind now waves...

es gibt kein Geruecht an welchem nix Wahres ist

Benutzeravatar
jackie_chan
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 918
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von jackie_chan » 21.05.2014, 20:45

Meine Freundin und deren Freundinnen haben auch unter vermehrtem Haarausfall zu kämpfen seit sie in Deutschland sind. Ob das aber an der Wasserhärte liegt? Erst vor kurzem haben wir die Gesamthärte verschiedener Gewässer hier in der Gegend untersucht, da war so ziemlich alles von sehr weich bis extrem hart dabei...

Neverland
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 23.05.2008, 23:27

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von Neverland » 21.05.2014, 20:56

Wie lange dauert der "Haarausfall"? Ist er permanent oder hört er nach einer Weile auf?

Benutzeravatar
Squire
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 527
Registriert: 24.07.2012, 01:05
Wohnort: Oberfranken :-)

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von Squire » 21.05.2014, 21:00

:evil: ja der hört auf ... :evil:



... wo nix mehr ist kann nix mehr ausfallen ...
just my 2ct
Robert


Every once in a while, declare peace ... it confuses the hell out of your enemies!

Neverland
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 23.05.2008, 23:27

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von Neverland » 21.05.2014, 21:02

Die finale Lösung. Und ohne diese?

sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2617
Registriert: 12.02.2013, 20:39

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von sweetpanda » 21.05.2014, 21:17

http://www.arte.tv/guide/de/048759-000/ ... -geschafte

Ich bitte euch?
Sehr wahrscheinlich muss sich der Körper erst an die saubere Umwelt in Deutschland gewöhnen!
China ist groß und die Kalkkonzentrationen sind dort sicher von Region zu Region zu sehr verschieden, aber zu glauben, dass diese Lappalie ursächlich für Haarausfall ist, grenzt an Wahnsinn.

Der psychische Druck in einem neuen Land ist wohl eher ein Grund.
Umstellung der Ernährung usw.

Michelle93
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 14.02.2017, 00:12

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von Michelle93 » 14.02.2017, 00:47

jackie_chan hat geschrieben:Meine Freundin und deren Freundinnen haben auch unter vermehrtem Haarausfall zu kämpfen seit sie in Deutschland sind. Ob das aber an der Wasserhärte liegt? Erst vor kurzem haben wir die Gesamthärte verschiedener Gewässer hier in der Gegend untersucht, da war so ziemlich alles von sehr weich bis extrem hart dabei...
Hallo an alle,
ich bin Neuling hier und habe auf euren alten, sehr interessanten Post gestolpert und konnte nicht vermeiden, euch weiter zu fragen. Ich muss zugeben, ich schliesse mich an die Gruppe der Betroffenen ein... Ich bin eine Studentin und bin letztes Jahr für ein Semester nach China gegangen. Da habe ich ein paar mal Haarverlust nach der Dusche angemerkt. Trotzdem ginge es, bis ich wieder nach Deutschland ankam. Im letzen Oktober hatte ich wieder Haarverlust vor allem in der Dusche, der jetzt sehr sehr langsam aufhört. Zwischen den beiden Reisen bin ich für zwei Monate in meinem Heimat (Südeuropa) gewesen und habe keine Probleme vermutlich gehabt.

Kann mir irgendjeman sagen, was für Gründe letztendlich ihr gefunden habt, dass das Haar sich so nach der Reise nach China verhaltet bzw. eine Lösung gefunden? Ich bin davor 5 Jahre in Deutschland gewesen und hatte kein Problem...!

Dadurch, dass deine Freundinnen aussehend unter dem gleichen Problem gelitten hatten, würde ich mich vielleicht auf eine Aktualisierung von Jackie_Chan freuen und natürlich auf jedes andere Kommentar.

Dankeschön!

Benutzeravatar
huabu
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 10.03.2017, 17:30

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von huabu » 10.03.2017, 17:53

Ja das kann ich bestätigen, meine Frau sagt es liege ebenfalls am Wasser und benutzt Wasserfilter, seitdem gibt es kein Problem mit dem Haarausfall. Vielleicht einfach die Wasserfilter von Britta ausprobieren. Aber auch Vitamin D Mangel führt zum Haarausfall, und davon haben wir bei der letzten Blutabgabe einen schweren Mangel festgestellt. In Deutschland ist es häufig der Fall, die Betroffen spüren es nicht und die Folgen sind nicht immer offensichtlich oder erscheinen erst nach einer sehr langen Zeit.

emmaackermann
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 23.04.2018, 13:43

Re: Haarausfall in Deutschland

Beitrag von emmaackermann » 23.04.2018, 15:13

Haarausfall ist ein natürliches Phänomen aufgrund von Klima oder hartem Wasser, aber übermäßiger Verlust kann zu einer teilweisen oder vollständigen Kahlheit führen, wenn nicht rechtzeitig überprüft wird. Aber die Verwendung von vielen Kräutern und die richtige Änderung der Ernährung kann Haarausfall bis zu einem gewissen Grad verhindern. Ratschläge für gesünderes versuchen Natürliche Heilmittel für voller und stärkeres Haar, verwenden Sie keine Pillen für die Haare.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste