Forumsteilnehmer stellen sich vor

Hier geht es um alles was die Community des Chinaseite-Forums betrifft: Organisation von Forentreffen, neue Mitglieder können sich vorstellen usw.
Benutzeravatar
wingtsun
VIP
VIP
Beiträge: 1640
Registriert: 10.01.2011, 16:37
Wohnort: Paris
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Forumsteilnehmer stellen sich vor

Beitrag von wingtsun »

Liebes Buddhabrot, würde die Zitierfunktion nicht so extrem nutzen. Das ist wider klassischer Foren-Gebrauchs-Knigge.
爱不是占有,而是欣赏
Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7667
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Forumsteilnehmer stellen sich vor

Beitrag von blackrice »

Clown hat geschrieben: 08.11.2022, 08:48Ich betreibe eine Internetplattform auf der man Scherzartikel kaufen kann
geschriebene oder hergestellte ScherzARTIKEL? :?: :mrgreen:
"Wenn Du sie nicht überzeugen kannst, verwirre sie"

humans are the only species cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

wir sind hier nicht bei WÜNSCH' DIR WAS sondern bei SO ISSES' HALT
Petermedia
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 844
Registriert: 28.06.2014, 07:22
Wohnort: Shanghai
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Forumsteilnehmer stellen sich vor

Beitrag von Petermedia »

blackrice hat geschrieben: 08.11.2022, 17:40
Clown hat geschrieben: 08.11.2022, 08:48Ich betreibe eine Internetplattform auf der man Scherzartikel kaufen kann
geschriebene oder hergestellte ScherzARTIKEL? :?: :mrgreen:
Ihr beide lauft ja zur Höchstform auf.
Chapeau Claque
Benutzeravatar
Fu
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 495
Registriert: 07.10.2005, 13:50
Wohnort: DE
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Forumsteilnehmer stellen sich vor

Beitrag von Fu »

… nach langer Zeit wieder, zwei „alte“ 😂 Mitglieder
hier… Schöne Grüße von Fu und qingdao
Benutzeravatar
qingdao
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 636
Registriert: 07.06.2005, 15:27
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Forumsteilnehmer stellen sich vor

Beitrag von qingdao »

Hallo,

Kennt Jemand mich noch😃?
Schön dass es dieses Forum noch gibt👍

Grüße
Qingdao
!!Hamburg--^^--=--^^--Qingdao!!
Benutzeravatar
Roemer
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 395
Registriert: 25.01.2009, 19:06
Wohnort: 德国
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Forumsteilnehmer stellen sich vor

Beitrag von Roemer »

qingdao hat geschrieben: 02.12.2023, 21:40 Hallo,

Kennt Jemand mich noch😃?
Schön dass es dieses Forum noch gibt👍

Grüße
Qingdao
Es gibt das Forum noch aber es ist kein Vergleich zu früheren Zeiten...
Tipping is not a city in China.
Benutzeravatar
Taifun
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 368
Registriert: 03.07.2012, 11:43
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Forumsteilnehmer stellen sich vor

Beitrag von Taifun »

qingdao hat geschrieben: 02.12.2023, 21:40 Hallo,
Kennt Jemand mich noch😃?
Grüß dich, ich bin hier erst 2 Jahre nach deiner letzten Message (2010) angekommen und freue mich auf eine neue Bekanntschaft.
Seitdem hat sich doch einiges getan, mit der Schließung der Doppelakounts (im Sommer 2012) sind z.B. einige besonders lästige Schwätzer verschwunden und das Forum hat seitdem vielleicht an Unterhaltungswert verloren, aber an Sachlichkeit jedenfalls gewonnen.
China-Today.de
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 11.03.2024, 18:53

Re: Forumsteilnehmer stellen sich vor

Beitrag von China-Today.de »

Hallo zusammen,

wir sind china-today.de und haben vor wenigen Wochen eine unabhängige, deutschsprachige Nachrichtenplattform zu den aktuellen China-relevanten Themen gestartet. Damit wollen wir den Menschen die Möglichkeit geben, China auch mal aus einem anderen Blickwinkel zu zeigen und auch Dinge zu beleuchten, die die gängigen Medien eher nicht erwähnen/zeigen.

Schaut doch super gern auf China-Today.de vorbei und folgt uns auf Social Media. Hier posten wir täglich unsre "daily picks" und halten euch gern auf dem Laufenden!

Instagram: china.heute
Facebook: China Today

Bald starten wir auch auf TikTok, hier ist aktuell schon unser Travel-Account aktiv: china_visit

Wir freuen uns, den/die ein/e oder andere/n von Euch auch in unserer Community willkommen heißen zu dürfen!
Und so gemeinsam den "Über den Tellerrand"-Chinanews mehr Reichweite zu geben.

Viele Grüße,
das China-Today.de-Team
WandWarWegGelesen
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 07.01.2024, 02:23
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Forumsteilnehmer stellen sich vor

Beitrag von WandWarWegGelesen »

Hallo,
entschuldigt die etwas späte Vorstellung. Ich bin schon älter und habe in meiner Jugend etwas Chinesisch gelernt und versuche das wieder aufzufrischen. Ich lese gern (mit Zeit zum Nachschlagen) und schaue auch Filme oder Fernseh (wo ich manchmal was verstehe). Als ich noch jung war, erzählte mir ein Bekannter meines Vaters, daß sein Kollege nach seiner Pensionierung Altgriechisch oder so zu lernen begonnen hätte, um die Bibel im Original zu lesen. Damals habe ich gern 水浒传 (u.a.) übersetzt gelesen und seither immer gedacht, das im Original zu meiner Abendbeschäftigung zu machen. Ich lerne nebenbei mit einem Bash-Script, daß mir beim Fernsehen zufällig Vokabeln beizubringen simuliert. Zur Zeit denke ich über eine Ordnung des Wortschatzes nach (Wortfelder wie Obstsorten, Vogelarten usw), weiß jemand, ob es da eine "wissenschaftliche" Hierarchie gibt? Ich habe zwei Bücher in der Richtung, das chinesische 新编汉德分类词语手册 ist so dick und fern von meinem Gequake, Langenscheidts Sprachführer eher für zwei Wochen Urlaub und dann gleich Goldring kaufen oder Auto kaputt. Ach ja, weil bash nur einer Zeilengröße kennt (und die Zeichen dadurch entweder sehr klein oder der deutsche Text enorm groß sind), denke ich an Umstieg auf Python, auch das ein Hobby, ich will hier nichts verkaufen und Sprachen sind frei.
Hups, das Fenster ist gleich zu Ende.
Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4894
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Forumsteilnehmer stellen sich vor

Beitrag von punisher2008 »

WandWarWegGelesen hat geschrieben: 24.04.2024, 07:21 Zur Zeit denke ich über eine Ordnung des Wortschatzes nach (Wortfelder wie Obstsorten, Vogelarten usw), weiß jemand, ob es da eine "wissenschaftliche" Hierarchie gibt? Ich habe zwei Bücher in der Richtung, das chinesische 新编汉德分类词语手册 ist so dick und fern von meinem Gequake, Langenscheidts Sprachführer eher für zwei Wochen Urlaub und dann gleich Goldring kaufen oder Auto kaputt.
Schön dass du dein Chinesisch auffrischen willst. Aber wieso getrennt nach Fachgebieten wie Vogelarten etc.? Warum nicht allgemeinen Wortschatz für den täglichen Gebrauch? Ich denke dazu gibt es mehr als genug Lehrbücher. Was nützt es dir für den Alltag beim Gespräch mit Chinesen wenn du 50 Vogelarten auswendig kennst? Was meinst du mit "Hierarchie"? Mir ist nicht klar geworden, was genau an Material du suchst. Lexika? Lehrbücher?
WandWarWegGelesen
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 07.01.2024, 02:23
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Forumsteilnehmer stellen sich vor

Beitrag von WandWarWegGelesen »

Danke für Deine Antwort.

Im Alltag habe ich selten mit Chinesen zu tun, eigentlich nur im Chinarestaurant, und die haben sicher keine Zeit für 50 Vogelarten. Oft beschreibt man ja auch den Vogel mit den abstehenden Ohren, weil man sich den Namen dann doch nicht merken wollte.

Sprachführer (also Bücher, die den Wortschatz thematisch ordnen) finde ich recht unterhaltsam. Das erwähnte chinesische Buch ist recht umfangreich, aber als Buch halt starr sortiert, Getreide und einzelnes Gemüse ist bei der Landwirtschaft, anderes wieder bei Lebensmitteln oder unter Restaurant zu finden, einzelne Obstsorten unter Botanik als Teildisziplin der Biologie.

Ich habe mein Vokabular (auf dem Computer) als Gesamtverzeichnis und in Teil-Listen sortiert, zur Zeit HSK 1-9, Wortlisten zu Texten oder Filmen usw.

Ich nutze das hauptsächlich als Einblendung, wenn ich Filme schaue, jede Minute / oder wie auch immer festgelegt, lasse ich mir zufällig eine Vokabel anzeigen, je nach Wahl bekannte, einem -HSK-Level entsprechende, nur die Übersetzung, usw.

Gestern erkannten zwei im Film einen bestimmt 50 Meter entfernten Kirschbaum (ich kann nur Kastanie), mir mit ein paar Klicks alle bekannten Baum- oder Obstsorten anzeigen zu lassen fände ich zum Wiederholen da ganz gut.

Hierarchie - beim Ermitteln des statistischen Warenkorbs nutzen sie ein Schema, das die Waren grob nach Produktgruppen (zB Lebensmittel, Hygiene), Untergruppen (Mehlerzeugnisse, Zahnkrams) und dann wieder tiefer (Vollkornbrötchen, Tandenborstel) sortiert. Meine Frage ist, ob es für Sprachen bereits so ein abstraktes Schema gibt, bevor ich es mir selbst bastele.

Auch, weil das Huhn (als ganzes, kleingehackt, usw) in dem Statistikschema nur an einer Stelle vorkommt, ich es aber auch zu Restaurant, Tiere auf dem Bauernhof oder Vögeln ordnen könnte - also mich frage, ob es ein Schema mit Querverweisen ("siehe auch Bremer Stadtmusikanten") gibt.

Klar kann man sich da auch unnütz verzetteln, aber vor dem Sortieren die Ordnung und Beziehungen der Haufen festzulegen, spart am Ende Zeit, wenn man es denn machen will.

Zeit - eher einfach lösbar, ursprünglich habe ich Datensätze mit ";", später "/" getrennt und nutze nun "#", also zB

体#tǐ#①Körper, Organismus, Leib; am eigenen Leibe, persönlich, selbst; Körperteil, Gliedmaßen ②Gegenstand, Ding, Objekt, Substanz, Stoff ③Schriftgestalt; (literarische) Form, Stil ④[Ling] Aspekt#1 tǐ 2 tī#體#hsk3_2.千字文

einfach weil ich feststellte, daß ";" wie hier zu sehen, oft als Trenner benutzt wird, "/" etwa von MDBG genutzt wird und das den Suchmechanismus aus der Spur bringt [Auszug aus: Chinesisch-Deutsches Wörterbuch, Akademie-Verlag Berlin, 1986].

MDBG hier beispielsweise "body / form / style / system / substance / to experience / aspect (linguistics)", mit Trenner "/" findet mein alter Algorithmus dann "form" als Pinyin-Alternativen.

Hups, Grillwurst ist fertig.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste