Einladungsschreiben Schwiegereltern - Rückkehrbereitschaft darlegen

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
Antworten
event
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 274
Registriert: 26.05.2010, 21:29

Einladungsschreiben Schwiegereltern - Rückkehrbereitschaft darlegen

Beitrag von event »

Hallo zusammen,

bin gerade am Einladungsschreiben für die Schwiegereltern. Kurz zum Background:
- Meine chin. Frau und ich wohnen nun seit 2019 in DE, sie hat NE
- Unser 2. Kind wurde im Nov. 2021 gebohren, schon damals wollten wir sie einladen aber 3-4 Wochen Visa maximal mit später 3 Wochen Quarantäne hat keinen Sinn gemacht
- Nun wollen wir sie für 90 Tage einladen dass sie endlich ihr 2. Enkelkind kennen lernen können
- Schwiegermutter war schonmal auf Besuchsreise in DE, Schwiegervater noch nicht

Frage meinerseits ist nun:
Sollte man im Einladungsschreiben schon Hinweise Richtung Rückkehrbereitschaft streuen? Sie sind beide berentet, müssen aber auf jeden Fall zurück da Mutter des Schwiegervaters noch lebt und sie bei der Pflege unterstützen. Sie haben zudem dort Wohneigentum und Schwiegervater würde keine Rente mehr bekommen wenn er zu lange außerhalb Chinas bleibt. Sollte man das alles dort bereits erwähnen und gibt es noch weitere "Schlagwörter" die die Botschaften als wichtige Kriterien ansehen?
Oder sagt ihr kurz halten beim Einladungsschreiben, beim Interview in der Botschaft kommen dann schon die Fragen?

Gruß Martin
Petermedia
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 697
Registriert: 28.06.2014, 07:22
Wohnort: Shanghai
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Einladungsschreiben Schwiegereltern - Rückkehrbereitschaft darlegen

Beitrag von Petermedia »

Meine Erfahrung aus 20 Jahren mit Botschaften,
So klar und prägnant wie möglich sein und wenn man, wie bei euch nicht tricksen muss einfach bei der Wahrheit bleiben.
Also reinschreiben, dass die Schwiegereltern covidbedingt den Enkel das erste Mal sehen wollen.
Es kann nicht schaden zu erwähnen , dass sie eine Rente erhalten und Wohneigentum haben.
Mehr würde ich aber auch nicht schreiben.

Losgelöst vom Einladungsschreiben, sollten sie natürlich im Bedarfsfall Belege haben.
Ich geh Mal davon aus dass ihr eine Verpflichtungserklärung schickt.
Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7559
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Einladungsschreiben Schwiegereltern - Rückkehrbereitschaft darlegen

Beitrag von blackrice »

es ist zwar schon eine gute Weile her, aber auch ich hatte mit Einladungen, Verpflichtungserklärungen und Rückkehrbereitschaften zu tun, privat und auch geschäftlich.

Mich wundert dass im obigen Fall eine Rückkehrbereitschaftserklärung verlangt wird, denn es handelt sich ja um ein verheiratestes, älteres Paar welches zudem Wohneigentum besitzt.

Ich kenne eine derartige Anforderung nur wenn es sich um weibliche, ledige, ohne Immobilienbesitz, im eher jüngeren heiratsfähigem Alter, Personen handelt.
humans are the only species cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

wir sind hier nicht bei WÜNSCH' DIR WAS sondern bei SO ISSES' HALT
event
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 274
Registriert: 26.05.2010, 21:29

Re: Einladungsschreiben Schwiegereltern - Rückkehrbereitschaft darlegen

Beitrag von event »

Danke für die Tipps.

Ist echt ernüchternd: Konsulat Shanghai hat nun keine Terminvergabr für Schengen Besuch per Mail sondern wieder über die Webseite/RK Terminsystem.
Dort ist aber bis Februar alles ausgebucht und angeblich sollen öfters Termine freigeschaltet werden. Aber prüfen 10-20 Mal pro Tag und bisher immer kein Termin verfügbar.

Habe fast Vermutung das chin. Visaagenturen da auch Dauer-Refresh machen. Email an das Konsulat hat auch nix gebracht, wirklich demotivierend…
Benutzeravatar
拉尔斯
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 137
Registriert: 24.07.2015, 12:12
Wohnort: Hamburg / 昆明市
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Einladungsschreiben Schwiegereltern - Rückkehrbereitschaft darlegen

Beitrag von 拉尔斯 »

Das ist krass. Im Konsulatsbezirk von Chengdu hatten wir nicht solche Probleme. Dort waren Termine im November und Dezember frei. Aber Shanghai ist ja nochmal eine andere Nummer denke ich. Ich finde es eh schon unverschämt, dass die Visazentren von VFS.GLOBAL geschlossen sind. Das verschärft sicherlich die Situation.

Hast du einmal gefragt, wann genau denn "öfters Termine freigeschaltet werden" heißen soll und ob es irgendwelche Terminwarteliste gibt?
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s: Reise, reise! (Wilhelm Busch)
event
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 274
Registriert: 26.05.2010, 21:29

Re: Einladungsschreiben Schwiegereltern - Rückkehrbereitschaft darlegen

Beitrag von event »

Ja habe gefragt wann immer Termine freigeschaltet werden etc. etc., Antwort war auch freundlich aber immer nur “bitte im System Termin buchen” wo es dann keine gibt…
event
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 274
Registriert: 26.05.2010, 21:29

Re: Einladungsschreiben Schwiegereltern - Rückkehrbereitschaft darlegen

Beitrag von event »

Wow hab mal geschaut, Peking hat zig Termine bereits ab 28.11. verfügbar, Shanghai gar keine. Das ist doch auch keine Gleichbehandlung kann doch nicht sein dass abhängig davon wo ich in China wohne ich dann ein Visum beantragen kann oder nicht?…
Mal per Mail beschwert schauen wir mal.
Benutzeravatar
拉尔斯
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 137
Registriert: 24.07.2015, 12:12
Wohnort: Hamburg / 昆明市
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Einladungsschreiben Schwiegereltern - Rückkehrbereitschaft darlegen

Beitrag von 拉尔斯 »

Nur so ein Gedanke. Zu welchen Uhrzeiten guckst immer in dieses Terminvergabesystem? Wahrscheinlich musst du mitten in der Nacht Mal reingucken, wenn es in China gerade früh am Morgen ist und die Mitarbeiter des Genralkonsulats dann die Termine freischalten.
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s: Reise, reise! (Wilhelm Busch)
event
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 274
Registriert: 26.05.2010, 21:29

Re: Einladungsschreiben Schwiegereltern - Rückkehrbereitschaft darlegen

Beitrag von event »

Schauen sogar nachts um 3 Uhr wenn wir dem Kleinen ne Flasche Milch machen :/
Petermedia
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 697
Registriert: 28.06.2014, 07:22
Wohnort: Shanghai
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Einladungsschreiben Schwiegereltern - Rückkehrbereitschaft darlegen

Beitrag von Petermedia »

event hat geschrieben: 26.11.2022, 21:48 Schauen sogar nachts um 3 Uhr wenn wir dem Kleinen ne Flasche Milch machen :/
Das Konsulat in Shanghai ist hoffnungslos unterbesetzt.
Nach Wegfall des Circuit breaker wurden Flüge von und nach China das erste Mal seit Jahren kalkulierbar, deshalb fliegen etliche Chinesen, z.B auch chinesische Familienangehörige von Deutschen erstmals seit Jahren über Weihnachten nach Deutschland.
Die deutsche Schule hat sogar ihre Ferien verlängert.
Selbst die Passbeantragung für meine Tochter für ihre neue RP war natürlich auch durch den Lockdown im Frühjahr ein Drama.
Hat alles von der ersten Terminvereinbarung ibis zum Pass 7 Monate gedauert, da der Termin dann auch noch gecancelt würde.
Letztendlich hatten wir dann einen Nottermin bekommen sonst hätte das ganze wohl noch länger gedauert
Du kannst natürlich eine Email an die Botschaft schreiben.
Zumindest bei mir waren die wirklich nett.
Ihr habt doch jetzt nur drei Optionen.
1
Du beauftragt eine Agentur
2
Du versuchst per Mail irgend was zu erreichen. wobei ich glaube, dass das bei einem normalen Besuchsvisum nicht viel bringt, da keine Notlage.
3

Du buchst jetzt einfach einen verfügbaren Termin. Das hättet ihr eigentlich schon im Oktober machen sollen.
Benutzeravatar
拉尔斯
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 137
Registriert: 24.07.2015, 12:12
Wohnort: Hamburg / 昆明市
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Einladungsschreiben Schwiegereltern - Rückkehrbereitschaft darlegen

Beitrag von 拉尔斯 »

Petermedia hat geschrieben: 27.11.2022, 03:32 Du buchst jetzt einfach einen verfügbaren Termin. Das hättet ihr eigentlich schon im Oktober machen sollen.
Das hilft ihm aber nicht weiter, weil es überhaupt keine buchbaren Termine gibt. Ich habe mal aus reinem Interesse selber reingeguckt. :?
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s: Reise, reise! (Wilhelm Busch)
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste