Filme aus und über Korea

In diesem Forum können sich alle austauschen, die an Land und Leuten Koreas interessiert sind.
Antworten
Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 24651
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Filme aus und über Korea

Beitrag von Grufti »

Endlich habe ich mich dazu durchgerungen, ein Thema zu Filmen aus und über Korea zu starten... :oops:


27.07.2021 ARD 23:00 Uhr und 28.07.2021 2:50 Uhr

Parasite
Spielfilm Korea 2019

Die vierköpfige Familie Kim wohnt in einer miefigen Kellerwohnung. Ihre Arbeitslosenunterstützung bessern sie mit Kartonfalten für einen Pizzaexpress auf. Als Sohn Ki Woo bei der Unternehmerfamilie Park einen gut bezahlten Job als Nachhilfelehrer bekommt, sieht er die unverhoffte Chance, auch seinen Angehörigen eine Stelle zu verschaffen.

Zunächst vermittelt Ki Woo der nichts ahnenden Dame des Hauses Yeon Kyo seine Schwester Ki Jung als Kunstpädagogin für den vermeintlich hochbegabten Sohn. Anschließend machen sich die Kim-Geschwister mit List und Tücke daran, das bisherige Personal unauffällig loszuwerden, um Vater Ki Taek als Chauffeur und Mutter Chung Sook als Haushälterin einzuschleusen – mit falscher Identität und erlogenen Referenzen. Zu ihrem Erstaunen geht der dreiste Plan reibungslos auf!

Als der wohlhabende Hightech-Unternehmer Park mit seiner Familie zu einem mehrtägigen Ausflug aufbricht, feiern die Kims in der stilvollen Villa ihren unverhofften Aufstieg. Plötzlich steht die geschasste Haushälterin vor der Tür – angeblich, um nach ihrer persönlichen Habe im Keller zu schauen. Dass sie Moon Gwang hereinlassen, bereuen die Kims schon bald. Denn nicht nur sie haben ein Geheimnis, das allen zum Verhängnis werden kann.

Zum Film kann aus rechtlichen Gründen leider kein Video angeboten werden
also nicht in der Mediathek.. !!
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


紀念 二 。二八 第七十五周年


ČSR 1938 ----> Ukraine 2022
Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 24651
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Filme aus und über Korea

Beitrag von Grufti »

25.11.2021 rbb 23:45Uhr
Grufti hat geschrieben: 26.07.2021, 22:24
Parasite
Spielfilm Korea 2019

Die vierköpfige Familie Kim wohnt in einer miefigen Kellerwohnung. Ihre Arbeitslosenunterstützung bessern sie mit Kartonfalten für einen Pizzaexpress auf. Als Sohn Ki Woo bei der Unternehmerfamilie Park einen gut bezahlten Job als Nachhilfelehrer bekommt, sieht er die unverhoffte Chance, auch seinen Angehörigen eine Stelle zu verschaffen.

Zunächst vermittelt Ki Woo der nichts ahnenden Dame des Hauses Yeon Kyo seine Schwester Ki Jung als Kunstpädagogin für den vermeintlich hochbegabten Sohn. Anschließend machen sich die Kim-Geschwister mit List und Tücke daran, das bisherige Personal unauffällig loszuwerden, um Vater Ki Taek als Chauffeur und Mutter Chung Sook als Haushälterin einzuschleusen – mit falscher Identität und erlogenen Referenzen. Zu ihrem Erstaunen geht der dreiste Plan reibungslos auf!

Als der wohlhabende Hightech-Unternehmer Park mit seiner Familie zu einem mehrtägigen Ausflug aufbricht, feiern die Kims in der stilvollen Villa ihren unverhofften Aufstieg. Plötzlich steht die geschasste Haushälterin vor der Tür – angeblich, um nach ihrer persönlichen Habe im Keller zu schauen. Dass sie Moon Gwang hereinlassen, bereuen die Kims schon bald. Denn nicht nur sie haben ein Geheimnis, das allen zum Verhängnis werden kann.

Zum Film kann aus rechtlichen Gründen leider kein Video angeboten werden
also nicht in der Mediathek.. !!
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


紀念 二 。二八 第七十五周年


ČSR 1938 ----> Ukraine 2022
Benutzeravatar
pengpenggermany
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 242
Registriert: 05.05.2009, 02:52
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Filme aus und über Korea

Beitrag von pengpenggermany »

Meine Frau ist verrückt nach koreanischen Streifen, ich kann alleine durchs ganze Zuhören schon Koreanisch.
Ich mache dabei aber was anderes, lesen oder so. Koreanische Filme sind nicht meins.

Ich wurde aber gezwungen diese Serie hier zu schauen. Da hatte ich keine Chance mich zu weigern. :lol:
“Bullshit is a greater enemy of the truth than lies are”
Harry Frankfurt

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 17104
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Filme aus und über Korea

Beitrag von Laogai »

pengpenggermany hat geschrieben:Ich wurde aber gezwungen diese Serie hier zu schauen. Da hatte ich keine Chance mich zu weigern. :lol:
Als ich davon das erste mal davon gehört habe dachte ich, dass sei eine auf Meeresfrüchte spezialisierte Kochshow.
Oder eine putzige Kindertierserie, quasi Flipper 2.0 :shock:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!
Benutzeravatar
pengpenggermany
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 242
Registriert: 05.05.2009, 02:52
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Filme aus und über Korea

Beitrag von pengpenggermany »

Laogai hat geschrieben: 25.11.2021, 12:48
pengpenggermany hat geschrieben:Ich wurde aber gezwungen diese Serie hier zu schauen. Da hatte ich keine Chance mich zu weigern. :lol:
Als ich davon das erste mal davon gehört habe dachte ich, dass sei eine auf Meeresfrüchte spezialisierte Kochshow.
Oder eine putzige Kindertierserie, quasi Flipper 2.0 :shock:
Kann man auch meinen. Allein schon wegen dem Namen habe ich mich geweigert das zu gucken.
Habe dann aber erfahren, dass der Name abgeleitet ist von einem Kinderspiel das in Südkorea populär ist. Das "Tintenfischspiel" ist das letzte Spiel in der Serie.
“Bullshit is a greater enemy of the truth than lies are”
Harry Frankfurt

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 24651
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Filme aus und über Korea

Beitrag von Grufti »

13.01.2022 22:00 Uhr NTV
Wir sind Geschichte - Der Koreakrieg
Nur fünf Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs tobt bereits der nächste Krieg. USA und die Sowjetunion teilen Korea 1948 in zwei Besatzungszonen und damit in zwei Staaten. Der Krieg zwischen dem Norden und Süden fordert Millionen Tote. Bis heute sorgt die Situation immer wieder für Spannungen. Moritz Harms zeigt, warum ausgerechnet das damals noch vereinigte Korea zwischen die Fronten der neuen Weltordnung geraten ist.

13.01.2022 23:00 Uhr NTV
Nordkorea hautnah - Undercover im Überwachungsstaat
Wer das Leben der Nordkoreaner filmen will, begibt sich in Lebensgefahr. Authentische Aufnahmen haben somit Seltenheitswert. Gelungen sind sie der Journalistin Lisa Ling, die im Jahr 2006 verdeckt nach Nordkorea reiste. Die Dokumentation zeigt anhand dieser geheimen Aufnahmen, wie sich das Land seitdem verändert hat und ermöglicht einen unverfälschten Einblick hinter die Kulissen des Überwachungsstaates.
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


紀念 二 。二八 第七十五周年


ČSR 1938 ----> Ukraine 2022
aquadraht
VIP
VIP
Beiträge: 1375
Registriert: 26.06.2009, 10:15
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Filme aus und über Korea

Beitrag von aquadraht »

Hat eigentlich jemand 长津湖 angeschaut (ausser mir natürlich 8))?
aquadraht
VIP
VIP
Beiträge: 1375
Registriert: 26.06.2009, 10:15
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Filme aus und über Korea

Beitrag von aquadraht »

Grufti hat geschrieben: 13.01.2022, 17:34 13.01.2022 22:00 Uhr NTV
Wir sind Geschichte - Der Koreakrieg
Nur fünf Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs tobt bereits der nächste Krieg. USA und die Sowjetunion teilen Korea 1948 in zwei Besatzungszonen und damit in zwei Staaten. Der Krieg zwischen dem Norden und Süden fordert Millionen Tote. Bis heute sorgt die Situation immer wieder für Spannungen. Moritz Harms zeigt, warum ausgerechnet das damals noch vereinigte Korea zwischen die Fronten der neuen Weltordnung geraten ist.
Ich habe angefangen, mir das anzuschauen. Es ist schwer erträglich, wenn man die Bücher und Artikel von Wilfred Burchett und Alan Winnington gelesen hat (die haben von der nordkoreanisch-chinesischen Seite berichtet, ein britischer und ein australischer Kommunist. Ein BBC-Journalist erinnerte sich, dass sie am Morgen stets Radio Beijing einschalteten, um von Winnington und Burchett glaubwürdige Lageberichte zu bekommen, ehe sie sich zum Briefing der "UN-Truppen" einfanden).

Der Koreakrieg war seitens der USA Völkermord und Vernichtungskrieg, die Bombardements von Staudämmen und Flächenbombardements von Wohnvierteln standen im Widerspruch zu den Genfer Konventionen von 1947, die solche Angriffe ausdrücklich verboten. Die südkoreanischen Vasallen haben unter den Augen der US-Truppen Zehntausende erschossen, weil sie von "den Kommunisten" Lebensmittelmarken entgegengenommen haben. Mindestens 90% der zivilen Opfer gehen auf das Konto der USA und der Todesschwadronen Singman Rhees. Sowohl die Unterentwicklung als auch die starre Haltung der DVKR-Führung geht auf diese Erfahrung zurück.

Dazu gehört auch der Einsatz chemischer und biologischer Waffen durch die USA. Die "Einheit 731" der wohl bestialischsten japanischen Kriegsverbrecher, die von den USA 1945 nach Fort Detrick "ratlined" wurden, um ihre Menschenveruche (etwas zurückhaltender) an amerikanischen Schwarzen und Obdachlosen fortzusetzen, waren mit dabei.

Ich werde mir die Serie wohl zu Ende anschauen, ich habe einen soliden Magen. Aber das Narrativ ist unerträglich.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste