Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2700
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Wenn Trump und sweetpanda keine Ahnung haben sollten sie einfach mal...

Beitrag von sweetpanda » 20.06.2019, 18:32

ingo_001 hat geschrieben:
16.06.2019, 19:45
Wenn Tweets inzwischen als PKs gelten hast Du recht - sonst nicht.

Und er gibt ungefragt seine Mentalpower via Tweet or phone zum Besten.

Das hat aber auch nichts mit PKs zu tun, wo man auf Fragen kompetente Antworten erwartet.
Aber wenn ihm was nicht passt, haut er einfach nur "(you are) fake news" raus - wenn er wieder mal bei der Verbreitung seiner alternative facts ertappt wird.

Nun bin ich - wie jeder hier weiß - kein Fan von nichtssagenden Marketing-Phrasen.

Aber Tatsachen schlicht als Fake News zu betiteln - das ist noch ein NoGo drauf ...
Ingo_001, lass es dir gesagt sein. Mein Fernsehkonsum seit 20 Jahren besteht zu 80% nur aus US Sendern, ausschließlich nur Nachrichten oder Dokus.
Unterhaltungsprogramme oder Filme schaue ich seit 5 Jahren quasi gar nicht mehr. Netto schaue ich seit 20 Jahren jeden Tag 1 Stunde US Fernsehen.
CNN, CNBC oder Bloomberg. Ich kenne das Mediengebaren der letzten 3 amerikanischen Präsidenten bestens. Trump twittert gerne, er verkündet gerne auch einseitig Verlautbarungen. Der Tagesablauf eines jeden US-Präsidenten ist seit Zeiten der 24 Stunden Nachrichtensender von täglicher Pressekonfrontation geprägt.
Vor und nach jedem öffentlichen Auftritt belagert eine wahre Pressehorde den Präsidenten und bombardiert ihn mit unangenehmen Fragen.
Das ist nicht in so einem kontrollierten Umfeld wie wir es in Deutschland kennen, die Pressemeute palavert drauf los und wer am lautesten aus dem Pulk heraus brüllt, kann sein Frage stellen. Da ist eine Dynamik eine Angriffslust dahinter, deutsche Politiker müssten diesen Ton erst einmal kennen lernen.
Dieses Theater gibt es oft mehrmals am Tag. Wenn er zum Hubschrauber geht, wenn er irgendwo gelandet ist, wenn er irgendwo ein Rede vor "Veteranen" hält usw. usw.

Hie ein Beispiel für eine typische tägliche Kurzpressekonferenz, im Hintergrund läuft gerade der Heli warm:

https://www.youtube.com/watch?v=6pMal7OW5bw

Hier im Rahmen der Staatsbesuches des Präsidenten von Polen:

https://www.youtube.com/watch?v=CY58q9y3yGs

So könnte ich jetzt von jeder Woche 2-3 Pressekonferenzen posten, aber diese stupide Fleißarbeit erspare ich uns.

Dieses Pressephänomen hat auch nichts mit Trump zu tun, auch bei Obama und Bush II war es genauso.
Ich würde sogar soweit gehen zu behaupten, dass es weltweit keine Staatsführung gibt, die sich so häufig und regelmäßig Journalistenfragen stellt, wie die der USA. Auch die Aktuelle.

Mit einem Bericht darüber, dass der aktuelle Präsident seit 900 Tagen eine ganz bestimmte Art der Pressekonferenz nicht mehr gegeben hat, entsteht bei vielen Lesern, insbesondere bei denen die Trump nicht leiden können oder diejenigen die die US-Medienlandschaft nicht intensiv verfolgen, dass er sich der Öffentlichkeit nicht stellen würde. Das ist aber falsch.
Warum behauptet die Washington Post dies?
Weil sie linksliberal ist und keine Region ist stärker der demokratischen Partei verschreiben ist, als der Großraum Washington.

sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2700
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Beitrag von sweetpanda » 06.07.2019, 18:18

Wieder einmal hat er uns eines besseren belehrt.

Der 4. Juli war nun gewesen und was kündigten uns die besorgten Medien tagelang davor alles an.

Ein Militärparade wolle Trump haben, inspiriert durch seinen Besuch bei der alljährlichen Parade in Paris beim französischen Nationalfeiertag dem er vor 2 Jahren als Ehrengast beiwohnte.
Man sorgte sich schon um eine unzeitgemäße Machtdemonstration, inklusive schwerer Panzer die die Straßen beschädigen würden.
Schließlich ist der Mann ja größenwahnsinnig und wird dieses Event sicher zum Wahlkampfauftakt missbrauchen, viele Millionen verplempern und umringt von Militärs gegen Demokraten und Minderheiten hetzen.
Kurzum, man durfte sich auf eine Militärparade "freuen" wie man sie zuletzt beim demokratischen Präsidenten JFK bewundern durfte.

Doch was gab es? Nichts dergleichen.
Es war ein unglaubliches non event!

Trump gab eine völlig langweilige uninspiriert Rede, bei der ein wenig von der Geschichte der USA von Wikipedia ablas, den Anteil schwarzer Persönlichkeiten an der US-Geschichte weit über Gebühr betonte, die in ihrer Gesamtheit so ausgeglichen und auch belanglos war, dass man glauben konnte der Schützenverein Wanne Eickel habe gerade den neuen Schützenkönig gekrönt.

Ein paar mal wurde sein Rede von vorbeifliegenden Kampfjets unterbrochen und zwei Bradley Fighting Vehicle (eine bescheidener Schützenpanzer mit 25 mm Kanone ) standen Spalier. Sonst gab es nichts...keine marschierenden Soldaten, keine fahrenden Kolonen mit schweren Kampfpanzern und allem anderen Schnickschnack.

Da ist jeder Zapfenstreich der Bundeswehr zackiger, eine kleine Abteilung nordkoreanischer Flintenweiber strahlt mehr Bedrohung aus als dieses harmlose Familienevent das Opa Trump da veranstaltete.

Hier ist das Event, bin 2-3 dreimal durchgehuscht und habe nichts gesehen was die vorhergehende Aufregung auch nur im Ansatz begründet hätte.

https://www.youtube.com/watch?v=IByW0vjqwTY&t=3759s

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22653
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Beitrag von Grufti » 27.07.2019, 16:51

Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Beitrag von ingo_001 » 21.08.2019, 07:56

Der "Tatmensch" Trump, entpuppt sich wieder mal als garstiges Kita-Kind :mrgreen:

Wegen des Grönland-Streits - Trump sagt Treffen mit Frederiksen ab

https://www.n-tv.de/politik/Trump-sagt- ... 19286.html

Trumps "Denke" und "Mache": Wenn Du mir nicht gibst, was ich will, komme ich Dich nicht besuchen ... :mrgreen:

Nun ja ... Frederiksen wird deswegen nicht anfangen zu heulen :lol:
Sie wird mit dem Kopf schütteln und über das bockige Trump-Kind lachen :mrgreen:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Beitrag von ingo_001 » 26.08.2019, 09:20

"Tatmensch" Trump hat mal wieder eine "prima" Idee:

Detonation im Auge des Sturms Trump verwirrt: Atombomben gegen Hurrikans?

https://www.n-tv.de/wissen/Trump-verwir ... 29134.html

Mal sehen, wann sein nächster "Geistesblitz" kommt ...
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22653
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Beitrag von Grufti » 26.08.2019, 17:48

Zu Trump als Showmaster (G7?) fällt mir gerade ein



Deal or no deal
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Beitrag von ingo_001 » 26.08.2019, 20:29

Grufti_id=378947 hat geschrieben:
26.08.2019, 17:48
Zu Trump als Showmaster (G7?) fällt mir gerade ein

Deal or no deal
Trump würde da gar nicht weiter auffallen :mrgreen:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22653
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Beitrag von Grufti » 26.08.2019, 22:04

....und wenn der nächste Besuch in Beijing ansteht, wird er „beleidigte Leberwurst“ spielen, weil Xi Jinping ihm Hongkong nicht verkaufen will... 8)
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Beitrag von ingo_001 » 26.08.2019, 22:12

Grufti hat geschrieben:
26.08.2019, 22:04
....und wenn der nächste Besuch in Beijing ansteht, wird er „beleidigte Leberwurst“ spielen, weil Xi Jinping ihm Hongkong nicht verkaufen will... 8)
Vorher will er ja nach D. kommen.

Vielleicht will er ja Helgoland kaufen - irgendein Land muss es doch zu kaufen geben :mrgreen:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6887
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Beitrag von blackrice » 26.08.2019, 23:23

vlt. steht LegoLand und/oder das MiniaturwunderLand auf seiner Einkaufsliste
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22653
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Trump for President - in jedem Fall for 4 years ...

Beitrag von Grufti » 27.08.2019, 00:10

Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste