Europol Stop child abuse - Trace an object / China-Bilder

Übersetzungen, Computerprobleme, Chinesische Zeichen, Studium in China, Sinologie usw.
Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4641
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Europol Stop child abuse - Trace an object / China-Bilde

Beitrag von punisher2008 » 05.02.2019, 16:54

Ja, sehe ich auch so. Werde selbst auch helfen wenn ich kann.

hifi
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 737
Registriert: 01.10.2007, 10:35
Wohnort: Shanghai-> Harbin-> Stuttgart-> Hamburg

Re: Europol Stop child abuse - Trace an object / China-Bilde

Beitrag von hifi » 05.02.2019, 18:24

Das weiße Schild könnte heißen: "中都摩托" oder "中帽摩托"

Die 5 Zeichen oben sind evtl. "二等东信息" oder "二芣本信息". Das zweite Zeichen könnte auch genau so gut ein "苹" oder ein "苸" sein.

Das weiße Transparent "活景丝" oder "治景筞", was aber in beiden Fällen absolut kein Sinn macht.

Das bunte Schild rechts unten ist so was wie "百画*馆" oder "夏福*馆"

Auf dem großen Schild daneben steht sowas wie "到和大推销" oder "刘和大推销"

Das ganze rechte Schild ist trotz großem Schrift nicht lesbar. Die untere Zeile könnte "露会棋" oder "路會棋" sein...

Aber was auch immer auf den Schildern zu sehen sind, ohne jemand, der die Straße kennt, ist es so gut wie unmöglich die Stadt zu finden, weil alle dieser Schilder nur Werbung und Namen von kleinen Läden tragen.

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6784
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Europol Stop child abuse - Trace an object / China-Bilde

Beitrag von blackrice » 05.02.2019, 19:38

Laogai hat geschrieben:
blackrice hat geschrieben:Dein "Engagement" in allen Ehren aber WAS sollten wir tun falls uns diese "Orte" bekannt vorkommen?
Was für eine Frage :shock:. Dann meldest du das bei Europol
und du denkst die glauben jedem dahergelaufenem Hobby-Detektiv der sich vlt. schon mal in China rumgetrieben hat?
"Either you deal with what is the reality, or you can be sure that the reality is going to deal with you."

Reue ist Verstand der zu spaet kommt

...no wind now waves...

es gibt kein Geruecht an welchem nix Wahres ist

otternase
VIP
VIP
Beiträge: 1264
Registriert: 06.02.2007, 15:53

Re: Europol Stop child abuse - Trace an object / China-Bilde

Beitrag von otternase » 05.02.2019, 19:43

blackrice hat geschrieben:und du denkst die glauben jedem dahergelaufenem Hobby-Detektiv der sich vlt. schon mal in China rumgetrieben hat?
es gibt eine ganz schöne Erfolgsgeschichte, auch in einem Fall aus China:

https://www.bellingcat.com/resources/ca ... eolocated/

Europol’s Asian City Child Abuse Photographs Geolocated

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16321
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Kontaktdaten:

Re: Europol Stop child abuse - Trace an object / China-Bilde

Beitrag von Laogai » 05.02.2019, 21:11

hifi hat geschrieben:Aber was auch immer auf den Schildern zu sehen sind, ohne jemand, der die Straße kennt, ist es so gut wie unmöglich die Stadt zu finden, weil alle dieser Schilder nur Werbung und Namen von kleinen Läden tragen.
Grade die Namen von kleinen Läden erhöhen doch die Chance auf eine Identifizierung des Ortes! Stell dir vor da wären nur Filialen von 中国移动 oder 中国联通 zu sehen...
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16321
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Kontaktdaten:

Re: Europol Stop child abuse - Trace an object / China-Bilde

Beitrag von Laogai » 05.02.2019, 21:17

blackrice hat geschrieben:
Laogai hat geschrieben:
blackrice hat geschrieben:Dein "Engagement" in allen Ehren aber WAS sollten wir tun falls uns diese "Orte" bekannt vorkommen?
Was für eine Frage :shock:. Dann meldest du das bei Europol
und du denkst die glauben jedem dahergelaufenem Hobby-Detektiv der sich vlt. schon mal in China rumgetrieben hat?
Was meinst du warum Europol die Bilder veröffentlicht? Die machen das nicht zur Unterhaltung, da wird um Mithilfe gebeten! Sollte ich glauben einen Ort recherchiert zu haben würde ich Europol natürlich nicht nur mitteilen "Das ist da und da", sondern auch wie ich darauf gekommen bin. Dann kann Europol besser einschätzen ob das für weitere Nachforschungen ausreichend ist.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4641
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Europol Stop child abuse - Trace an object / China-Bilde

Beitrag von punisher2008 » 05.02.2019, 21:52

otternase hat geschrieben: es gibt eine ganz schöne Erfolgsgeschichte, auch in einem Fall aus China:

https://www.bellingcat.com/resources/ca ... eolocated/

Europol’s Asian City Child Abuse Photographs Geolocated
Na ja, "Erfolgsgeschichte" ist vielleicht übertrieben. Das System gibt es seit 2017, aber soweit ich verstanden habe wurde bisher nur einer verhaftet. In Shenzhen wurde zwar das Gebäude gefunden, aber kein Täter. Selbst wenn man rausfindet in welchem Gebäude 2008 solche Videos gefilmt wurden, es ist doch fast unmöglich dadurch die Täter zu finden. Wahrscheinlich wurde nur gemietet oder der Bewohner für die paar Minuten bezahlt. Und wenn dann die chinesischen Behörden nicht mitarbeiten, praktisch nicht machbar. Aber wie gesagt, ist eine gute Idee, und ich werde auch selbst gerne beitragen.

rundherum
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 600
Registriert: 04.02.2015, 17:36
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Europol Stop child abuse - Trace an object / China-Bilde

Beitrag von rundherum » 06.02.2019, 07:57

boah die Bildqualität ist echt zum Kotzen. Kann Europol da überhaupt unterscheiden ob hier sexuelle Handlungen an einem Kind, an einer Frau oder an einer Ziege vorgenommen wurden??

Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 666
Registriert: 28.03.2014, 20:24

Re: Europol Stop child abuse - Trace an object / China-Bilde

Beitrag von Ajiate » 06.02.2019, 09:33

rundherum hat geschrieben:boah die Bildqualität ist echt zum Kotzen. Kann Europol da überhaupt unterscheiden ob hier sexuelle Handlungen an einem Kind, an einer Frau oder an einer Ziege vorgenommen wurden??
So ein blöder Unsinn. :roll:
Wenn aus gefundenem Material nur dieser möglicherweise brauchbare Hinweis auf einen Tatort sich als Fahndungsfoto eignet, so ist das ein Mosaiksteinchen in der Arbeit.
Täter dieser Art Verbrechen sind selten an genauen Fotos ihrer Umgebung für ihre Tauschbörsen interessiert. Wenn dann mal ein solches Zufallsfoto in die Bildersammlung hineinrutscht, so kann das sehr wohl eine Hilfe sein.
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

Benutzeravatar
Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4659
Registriert: 31.10.2010, 14:00

Re: Europol Stop child abuse - Trace an object / China-Bilde

Beitrag von Shenzhen » 06.02.2019, 11:14

rundherum hat geschrieben:boah die Bildqualität ist echt zum Kotzen. Kann Europol da überhaupt unterscheiden ob hier sexuelle Handlungen an einem Kind, an einer Frau oder an einer Ziege vorgenommen wurden??
Man man so langsam ist es echt zu bloed hier - blackrice scheint auch dauerbekifft zu sein... Rundherum bitte doch naechstes mal deine Kinderschaenderkollegen darum scharfe Bilder am besten incl. Adressaufkleber zu machen, dann klappt es auch mit der Festnahme :roll: :roll: :roll:

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6784
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Europol Stop child abuse - Trace an object / China-Bilde

Beitrag von blackrice » 06.02.2019, 22:19

Shenzhen hat geschrieben:blackrice scheint auch dauerbekifft zu sein
mir scheint Deine neue Anstellung als CTO ueberfordert Dich :mrgreen:
"Either you deal with what is the reality, or you can be sure that the reality is going to deal with you."

Reue ist Verstand der zu spaet kommt

...no wind now waves...

es gibt kein Geruecht an welchem nix Wahres ist

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16321
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Kontaktdaten:

Re: Europol Stop child abuse - Trace an object / China-Bilde

Beitrag von Laogai » 07.02.2019, 01:39

rundherum hat geschrieben:boah die Bildqualität ist echt zum Kotzen. Kann Europol da überhaupt unterscheiden ob hier sexuelle Handlungen an einem Kind, an einer Frau oder an einer Ziege vorgenommen wurden??
Du hast anscheinend nicht verstanden worum es hier geht.

Die von Europol veröffentlichen Fotos sind Standbilder (oder Ausschnitte solcher) aus Videos mit kinderpornografischem Inhalt. Die Videos liegen Europol vor und zeigen ziemlich deutlich, dass dabei Kinder sexuell missbraucht wurden. Nun soll mit Hilfe besagter Standbilder die Täter/Produzenten der Videos ermittelt werden.

Dafür werden Gegenstände oder auch Aufnahmen von Orten/Gegenden aus diesen Videos als Standbilder extrahiert, welche Außenstehende eventuell erkennen könnten. Die Qualität der Standbilder (bzw. dessen Ausschnitte) ist natürlich immer dem vorliegendem Videomaterial geschuldet!

Jetzt verständlicher?
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste