Fragen zur KC Zertifizierung

In diesem Forum können sich alle austauschen, die an Land und Leuten Koreas interessiert sind.
Antworten
pengpenggermany
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 112
Registriert: 05.05.2009, 02:52

Fragen zur KC Zertifizierung

Beitrag von pengpenggermany » 30.01.2019, 12:00

Moin,

ich habe eine Frage zur KC Zertifizierung, vllt kann mir da jemand helfen bzw. einen Tipp geben.

Ich bin gerade dabei für Südkorea ein "Möbelstück" zu entwickeln. Darin befinden sich verschiedene elektronische Komponenten, wie Schaltnetzteile, Relais usw.

Weil eine Prüfung von "deutschen Geräten" nicht nur viel Geld, sondern auch enorm viel Zeit kostet, dachte ich daran die Teile direkt aus Korea zu beziehen, die haben dann ja gleich ein KC.

Hat jemand von euch vllt einen Kontakt zu einem koreanischen Elektronikgroßhändler, der ggf. auch eine englische Webseite hat? Die, die ich bis jetzt gefunden habe, haben entweder keine englische Seite oder haben nicht die Teile die ich benötige.

Aber das Vorhaben an sich stellt doch eigentlich keine Probleme dar, oder?
Für das Möbelstück habe ich bereits eine Risikoanalyse gemacht, die Herrschaften von der Prüfgesellschaft fanden diese Idee auch gut.

Jemand schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht?

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6818
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Fragen zur KC Zertifizierung

Beitrag von blackrice » 30.01.2019, 17:58

pengpenggermany hat geschrieben:ich habe eine Frage zur KC Zertifizierung
dort kann Dir geholfen werden: https://www.tuvsud.com/en/services/prod ... tification
"Either you deal with what is the reality, or you can be sure that the reality is going to deal with you."

Reue ist Verstand der zu spaet kommt

...no wind now waves...

es gibt kein Geruecht an welchem nix Wahres ist

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste