China Matchmaker

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
Antworten
curt
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 13.06.2018, 09:31

China Matchmaker

Beitrag von curt » 13.06.2018, 09:37

Ich habe einige Artikel gelesen dass über 800 000 Chinesen im letzten Jahr einen Partner über professionelle Matchmaker gefunden haben. Wie findet man solche Matchmaker ? An den online Dating börsen war ich leider nicht erfolgreich :-(

Benutzeravatar
Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4659
Registriert: 31.10.2010, 14:00

Re: China Matchmaker

Beitrag von Shenzhen » 13.06.2018, 09:52

Garnicht, nimm Dir ein Beispiel daran: ftopic32774.html
Such dir Hausmannskost oder was aus der 3. Welt was keine Ansprueche hat wenn du an Gelbfieber leidest.

rundherum
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 600
Registriert: 04.02.2015, 17:36
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: China Matchmaker

Beitrag von rundherum » 14.06.2018, 08:33

Geh' in einen Park und lass dich von den Matronen dort vermessen, die drehen Dir schon irgendeine übrig gebliebene Dame an die man sonst nicht loswird :mrgreen:

Alternative: versuche doch, jemanden zu finden, der nicht aus Verzweiflung und wegen Druck der Eltern, sondern aus Liebe heiratet. Geh' Deinen Hobbies nach, hab' eine gute Zeit und find' jemanden mit ähnlichen Interessen und Plänen.
Wie würdest Du es dann in Deutschland machen? Würdest Du Dich auf einer Dating-Website registrieren und eine dahergelaufene über 30 Jährige heiraten, die nur auf Partnersuche ist weil ihre biologische Uhr zu laut tickt?

curt
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 13.06.2018, 09:31

Re: China Matchmaker

Beitrag von curt » 14.06.2018, 13:43

Danke dir ... ist bestimmt sehr nett gemeint ...... A B E R beantwortet meine Frage nicht .... China hat andere Traditionen und ist eben einen andere Kultur .. ich erlaube mir kein ethisches Urteil über 800 000 Pärchendie das gemacht haben.

rundherum
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 600
Registriert: 04.02.2015, 17:36
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: China Matchmaker

Beitrag von rundherum » 14.06.2018, 15:08

Das mit den Pärken ist kein Witz - die treiben sich tatsächlich am ehesten dort 'rum. Aber diese Hongniangs sind heute am ehesten auf dem Lande anzutreffen, in kleinen Dörfern. Die kennen die verschiedenen Haushalte und versuchen zwei Leute zu finden, deren Familien die "Tür nebeneinander und das Fenster gegenüber" haben, also die vor allem aus finanzieller und gesellschaftlicher Sicht zu einander passen. Ähnlich dem europäischen Pendant "Heirate über den Mist".
ich erlaube mir kein ethisches Urteil über 800 000 Pärchen die das gemacht haben.
Verstehe bitte, dass dies oft aus pragmatischen Überlegungen heraus passiert - das ist nicht ethisch verwerflich, aber die Lebensrealitäten dieser Leute sind ganz anders als in Europa und die Ehe hat einen anderen Stellenwert. Die Familie ist das soziale Netzwerk, der Sozialstaat, die Pflegehilfe, die Putzfrau und das Kindermädchen bei solchen Leuten. Die Heirat ist daher stets zwischen zwei Familien, nicht einfach nur zwischen zwei verliebten jungen Leuten.
Daher ist es in solchen Fällen fast schon normal und gesellschaftlich akzeptiert, dass man nach der Heirat die "Wärme" einer Liebesbeziehung außerhalb der Ehe sucht - die Ehe aber weiter aufrecht erhält.

Beachte aber auch, dass sich dieses Verständnis der Ehe in den Städten aber inzwischen massiv geändert hat, gerade in der Mittelklasse und bei jüngeren Leuten. Daher rate ich Dir als Europäer, diese Institution zu meiden und auf die klassische Liebesbeziehung zu setzen - sonst handelst Du Dir einen Strauss von Problemen und eine große Verantwortung ein, die Du wohl weder vollständig verstehen noch finanziell als Einzelperson schultern kannst und willst.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste