hot pot "Kessel" (topf) zum kochen

Hier kann über alle sonstigen Themen diskutiert werden.
JensB
VIP
VIP
Beiträge: 1257
Registriert: 04.01.2008, 04:56

Re: hot pot "Kessel" (topf) zum kochen

Beitrag von JensB » 20.01.2016, 13:35

steph hat geschrieben:klar habe ich solch einen adapter... :D
Schneide den Stecker ab und schraube einen Schukostecker an. Die Adapter sind nicht fuer die 2000W geeignet.

JensB
VIP
VIP
Beiträge: 1257
Registriert: 04.01.2008, 04:56

Re: hot pot "Kessel" (topf) zum kochen

Beitrag von JensB » 20.01.2016, 15:05

Nachtrag: beim Gaskocher in kleinen Raeumen und mehreren Leute wuerde ich besonders aufpassen, Stichwort CO Vergiftung.

steph
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 550
Registriert: 09.10.2011, 19:14
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: hot pot "Kessel" (topf) zum kochen

Beitrag von steph » 20.01.2016, 17:32

so nen Gaskocher (wie hier im China Restaurant in Bayreuth) ist ja im Prinzip nicht schlecht (nur das man ständig neue Gaskartuschen kaufen muss)... und ich habe ja eine Kochplatte...
Nur der passende Topf fehlt

Benutzeravatar
Phytagoras
VIP
VIP
Beiträge: 1787
Registriert: 03.12.2009, 20:54

Re: hot pot "Kessel" (topf) zum kochen

Beitrag von Phytagoras » 20.01.2016, 17:36

Wenn ihr das nächste Mal in China seid, nehmt doch einfach eine mit. Wir haben in China einen für etwa 100€ gekauft, der direkt ne Induktionsplatte dabei hat.

Benutzeravatar
retroplacebo
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 210
Registriert: 16.07.2013, 12:31

Re: hot pot "Kessel" (topf) zum kochen

Beitrag von retroplacebo » 20.01.2016, 17:53

Hi Steph,

ich verkaufe dir meinen geräumigen und geprüften Hotpot-Topf, welcher sowohl auf Induktions- als auch Elektroplatten getestet wurde (milde sowie scharfe Würzung) und darüber hinaus ebenfalls für Gasherde freigegeben ist.

Das Geschmackserlebnis wird durch einen einseitig abgebrochenen Henkel nicht gemindert. Der eingebrannte Bodenbelag nimmt Schadstoffe und überschüssige Geschmacksstoffe aus dem Soßenfond auf. Eine lockere Schraube ermöglicht den Betrieb mit als auch ohne freilaufend gelagerten Glasdeckel.

Nur gegen Selbstabholung im Großraum Darmstadt, VB 20€

Abbildung ähnlich:































Benutzeravatar
tanzhou
VIP
VIP
Beiträge: 1633
Registriert: 30.06.2011, 20:15
Wohnort: 中山市 (坦洲), 广东省
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: hot pot "Kessel" (topf) zum kochen

Beitrag von tanzhou » 20.01.2016, 18:29

Aufbauend auf Retroplacebos Angebot kann ich Dir dazu noch folgendes liefern:

- Einen Tisch, runde Holzplatte (lose) mit Untergestell
- Kunststoffhocker (Auswahl Farben: rot und gruen)
- Klopapierrollen inkl passender Kunststoffspender
- Kunststoffbecher und 5 Wuerfel im Set zu 5 Stk
- Leere Bierflaschen, Marke Budweiser, Blue Girl, Tsingtao, Haizhu oder Harbin fuer unter oder neben dem Tisch zum abstellen, damit es schoen klimpert
- Auf Wunsch auch kleine Glaeser lieferbar fuer das gan bai / gom bui ...

fuer den authentisch chin. Abend!

Alles garantiert Original, Made in China!

Preise auf Anfrage zzgl Versand!

Sorry, ist nur der Coding-Irrsinn, der mich zu diesem Angebot zur spaeten Stunde treibt ... :P Gehe mal besser ins Bett :mrgreen:

steph
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 550
Registriert: 09.10.2011, 19:14
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: hot pot "Kessel" (topf) zum kochen

Beitrag von steph » 20.01.2016, 19:16

tanzhou hat geschrieben:Aufbauend auf Retroplacebos Angebot kann ich Dir dazu noch folgendes liefern:

- Einen Tisch, runde Holzplatte (lose) mit Untergestell
- Kunststoffhocker (Auswahl Farben: rot und gruen)
- Klopapierrollen inkl passender Kunststoffspender
- Kunststoffbecher und 5 Wuerfel im Set zu 5 Stk
- Leere Bierflaschen, Marke Budweiser, Blue Girl, Tsingtao, Haizhu oder Harbin fuer unter oder neben dem Tisch zum abstellen, damit es schoen klimpert
- Auf Wunsch auch kleine Glaeser lieferbar fuer das gan bai / gom bui ...

fuer den authentisch chin. Abend!

Alles garantiert Original, Made in China!

Preise auf Anfrage zzgl Versand!

Sorry, ist nur der Coding-Irrsinn, der mich zu diesem Angebot zur spaeten Stunde treibt ... :P Gehe mal besser ins Bett :mrgreen:

Achso... dies hier ist also dein Beitrag, das Forum "besser zu gestalten", bzw. um es interessanter zu machen.. hier mal Dein Zitat zum topic : Wozu dient das Forum?

Ob Mainstream User oder nicht steht vollkommen ausser Frage, darum geht es hier nicht. Aber wie Mario und auch Laogai mit seiner Erklaerung "Was ist ein Forum und wozu" hier angeschnitten haben, besteht dieses Forum in letzter Zeit - so gut wie - nur noch aus

- Smalltalk Threads (ja, zaehle mal meinen Horst Umfage Thread dazu, der zwar mehr oder minder als ein kleiner Spass gemeint war, das erste mal in meiner jetzt 5-jaehrigen Mitglitschaft in dieser Institution. Aber einige von Euch gehen nun mal in den Keller zum Lachen) und die verseuchen durchaus auch als Wissensbasis dieses Forum. Diese Threads gibt es vermehrt in letzter Zeit.

- Bundesliga, Milchpulver, Bier und "Isch kann disch alles besorgen" Threads, sowie Edelsamenspender fuer China und Penislaengen Threads, nur um nochmal ein paar Beispiele aufzufuehren. Wenn man Langeweile hat, gibt es sicher auch bei Euch in Deutschland eine vielfaeltiges Angebot fuer die Freizeit. Hier in Guangdong haben wir soetwas.

- Immer wieder Fragen zum Visum, AE, und Co., weil es die Leute nicht verstehen die Suchfunktion zu bedienen. Gut, passiert, vor allem bei neuen Usern. Hier muss ich allerdings auch sagen, das - nachdem oftmals diskutiert - nie etwas an der Forenstruktur in Richtung FAQ oder vllt eine komplett neue Forensoftware mit sehr viel besseren und effizenteren Funktionen in Betrieb genommen wurde. Kim hat dazu keine Lust, Geld oder was weiss ich. Werbung und Klicks laufen ja hier, also reicht das anscheinend.

- Die allmorgendlichen "Es war einmal im Jahre ..." Threads - OK, kann ich persoenlich mit leben, die fallen sogar noch unter den o.g. Punkt "Wissensbasis".

- Die Pedida, Ich waehle AFD, Deutschland geht unter Threads - Die haben gluecklicherweise inzwischen nachgelassen.

- Und dann eben noch die Threads, da wo vllt gute und fuer Einige interessante Fragen gestellt werden, andere User sich die Muehe geben ausfuehrliche und brauchbare Antworten zu schreiben, und es wird vom Fragesteller nicht drauf eingegangen, sondern es kommen neue Fragen, der Thread zerspringt komplett und man kommt sich dann letztendlich veraeppelt vor. Wieso dann ueberhaupt noch antworten? DAS ist fuer mich eine gewisse Art von Spammerei und Kindergarten, das ist keine Diskussion. Und genau das kam wohl - wie ich mal hier und dort in den vergangenden Tagen mitbekommen habe - durchaus oft vor, vor allem durch User "Steph". Genervte User-Kommentare gab es wohl auch dazu, scheine nicht der einzige zu sein.

- Als abschliessende Kroenung dann noch einige unserer Forenprolls/Heinis und Ihren teils unverstaendlichen Erguessen. Namen brauche ich nicht zu nennen, diese kennt jeder von Euch.

Mehr hat dieses Foru derzeit nicht zu bieten.

Tja, dann haben wir einige Althasen, die das Boot zwischenzeitlich verlassen haben, weil die genau obiges, die magelnde Qualitaet, die Typen (alt oder neu) die nur Mist schreiben und meinen, das Forum als Muellhalde derer Unzufriedenheit nutzen zu muessen, dann kommt eben genau das bei raus: das Forum stirbt langsam ab.

Das sind, nach vllt einem halben Jahr, da hatten wir schonmal so eine Diskussion, nochmal meine 2 cents, und nun widme ich mich wieder meiner Famileie, etwas Arbeit und was man sonst noch so Sonntags betreibt.

Teilnehmer
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 139
Registriert: 14.09.2015, 08:07

Re: hot pot "Kessel" (topf) zum kochen

Beitrag von Teilnehmer » 20.01.2016, 19:37

steph hat geschrieben:Achso... dies hier ist also dein Beitrag, das Forum "besser zu gestalten", ...
Nein, es ist sein Beitrag zur "Identität" des Essens. Schade, daß du das nicht verstanden hast.

Abgesehen davon: 火锅-Töpfe findest du in jedem Asia-Laden und 'ne Infuktionskochplatte braucht man sich nicht aus China mitzubringen, die kriegt man hier auch an jeder Ecke, inklusive Schukostecker und deutschem Gewährleistungsanspruch.
... und nun widme ich mich wieder meiner Famileie, etwas Arbeit und was man sonst noch so Sonntags betreibt.
Es wäre nett, Textstellen, die nicht von dir stammen, auch als solche zu kennzeichnen.

steph
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 550
Registriert: 09.10.2011, 19:14
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: hot pot "Kessel" (topf) zum kochen

Beitrag von steph » 20.01.2016, 19:46

Teilnehmer hat geschrieben:
steph hat geschrieben:Achso... dies hier ist also dein Beitrag, das Forum "besser zu gestalten", ...
Nein, es ist sein Beitrag zur "Identität" des Essens. Schade, daß du das nicht verstanden hast.

Abgesehen davon: 火锅-Töpfe findest du in jedem Asia-Laden und 'ne Infuktionskochplatte braucht man sich nicht aus China mitzubringen, die kriegt man hier auch an jeder Ecke, inklusive Schukostecker und deutschem Gewährleistungsanspruch.
... und nun widme ich mich wieder meiner Famileie, etwas Arbeit und was man sonst noch so Sonntags betreibt.
Es wäre nett, Textstellen, die nicht von dir stammen, auch als solche zu kennzeichnen.


der Beitrag von Ihm war einfach nur überflüssig und für keinen hilfreich...
Das sollte JEDER verstehen...
Es geht mir doch gar nicht um diese Platte... ich habe doch eindeutig nach dem "HOT POT TOPF" gefragt!

Benutzeravatar
jackie_chan
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 938
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: hot pot "Kessel" (topf) zum kochen

Beitrag von jackie_chan » 20.01.2016, 21:39

retroplacebo hat geschrieben:[...]
Deine technischen Spielereien machen mir immer mehr Spaß! :mrgreen:

































Benutzeravatar
tanzhou
VIP
VIP
Beiträge: 1633
Registriert: 30.06.2011, 20:15
Wohnort: 中山市 (坦洲), 广东省
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: hot pot "Kessel" (topf) zum kochen

Beitrag von tanzhou » 21.01.2016, 03:21

steph hat geschrieben:
Teilnehmer hat geschrieben:
steph hat geschrieben:Achso... dies hier ist also dein Beitrag, das Forum "besser zu gestalten", ...
Nein, es ist sein Beitrag zur "Identität" des Essens. Schade, daß du das nicht verstanden hast.
...
der Beitrag von Ihm war einfach nur überflüssig und für keinen hilfreich...
Das sollte JEDER verstehen...
Es geht mir doch gar nicht um diese Platte... ich habe doch eindeutig nach dem "HOT POT TOPF" gefragt!
Teilnehmer hat sofort verstanden was ich damit will. Ich weiss garnicht was Du hast? Du scheinst nicht nur relativ banale Fragen zu stellen, sondern obendrein die Antworten, Ideen, Tipps und Gedanken anderer Kollegen hier bzgl Deines Problems nicht zu verstehen. Oder bist Du noch sauer, weil ich Dich Horst nennen wollte?

Ich dachte mir nachdem Retro seinen - in meinem Augen - doch recht authentischen Topf angeboten hat, das Ganze zu verbinden mit der richtigen Sitzgelegenheit zur Schaffung des Ambientes, genauso so wie es hier bei uns in CN oftmals stattfindet. Du koenntest vllt sogar Deine Kumpels mit soetwas ueberraschen. Essen zelebrieren wie in CN.

Aber gut, wer nicht will der hat schon. Vllt warst Du auch noch nie in CN und hast keinen Plan wie es ueberhaupt so laeuft. Schliesse mich in diesem Fall der Aussage von Cayman an.

Benutzeravatar
Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4688
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: hot pot "Kessel" (topf) zum kochen

Beitrag von Shenzhen » 21.01.2016, 04:06

steph hat geschrieben:Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen, wo ich so einen hot pot topf (siehe link) herbekomme (in guter Qualität)
Ich habe keine Gasplatte, sondern eine Kochplatte (elektrisch), wie man sie in China überall bekommt... (mit einer Kochfläche, siehe link... sind das Induktionsplatten?)
Vielleicht hat jemand Erfahrung und ein paar Tips, wo man so einen Topf kaufen kann?!

http://www.amazon.de/Bomann-Induktions- ... +aus+china
http://www.ebay.de/itm/Steamboat-HOT-PO ... 1346968420


danke und Gruß
Steph
Nach 3 Seiten habe ich die Loesung, du kannst so einen Top hier kaufen:
http://www.ebay.de/itm/Steamboat-HOT-PO ... 1346968420
ausserdem habe ich noch einen Geheimtip fuer den echten China-Fan:
http://www.ebay.de/itm/Behrend-Stechbec ... Sw7FRWYWu1
Da spritzt dann nichts auf Muttis gute Decke - nach 3x gebrauchen ist der Pipi-Geschmack auch garantiert weg.

steph
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 550
Registriert: 09.10.2011, 19:14
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: hot pot "Kessel" (topf) zum kochen

Beitrag von steph » 21.01.2016, 08:15

tanzhou hat geschrieben: Teilnehmer hat sofort verstanden was ich damit will. Ich weiss garnicht was Du hast? Du scheinst nicht nur relativ banale Fragen zu stellen, sondern obendrein die Antworten, Ideen, Tipps und Gedanken anderer Kollegen hier bzgl Deines Problems nicht zu verstehen. Oder bist Du noch sauer, weil ich Dich Horst nennen wollte?

Ich dachte mir nachdem Retro seinen - in meinem Augen - doch recht authentischen Topf angeboten hat, das Ganze zu verbinden mit der richtigen Sitzgelegenheit zur Schaffung des Ambientes, genauso so wie es hier bei uns in CN oftmals stattfindet. Du koenntest vllt sogar Deine Kumpels mit soetwas ueberraschen. Essen zelebrieren wie in CN.

Aber gut, wer nicht will der hat schon. Vllt warst Du auch noch nie in CN und hast keinen Plan wie es ueberhaupt so laeuft. Schliesse mich in diesem Fall der Aussage von Cayman an.

1. Dein Beitrag hörte sich für mich nicht gerade "ernstgemeint" an. (da lag ich dann wohl nach deiner jetzigen Aussage falsch?!)
2. Ich war schon des Öfteren in China
3. Wenn ich wirklich hilfreiche, ernstgemeinte Tips bekomme (deiner klang für mich eher "ironisch"), dann beschwere ich mich ja auch nicht

Benutzeravatar
Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4688
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: hot pot "Kessel" (topf) zum kochen

Beitrag von Shenzhen » 21.01.2016, 08:31

Dann bedanke dich aber auch bitte mal gefaelligst fuer meine nicht ironisch und ernst gemeinten guten Tips!

steph
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 550
Registriert: 09.10.2011, 19:14
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: hot pot "Kessel" (topf) zum kochen

Beitrag von steph » 21.01.2016, 14:07

hiermit bedanke ich mich nochmal bei ALLEN für die bisher guten, hilfreichen ... Tips und Beiträge in diesem Forum... :wink: meine ich ernst...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 34 Gäste