HanDeDict offline ?

Übersetzungen, Computerprobleme, Chinesische Zeichen, Studium in China, Sinologie usw.
HolliHbg
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 18.08.2015, 10:27

HanDeDict offline ?

Beitrag von HolliHbg » 18.08.2015, 10:39

Hallo, weiß jemand, was mit dem HanDeDict los ist? Es scheint seit Wochen nicht mehr erreichbar zu sein, oder gibt es eine neue Webadresse?

Gruß von Holli

Benutzeravatar
Loong
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 304
Registriert: 03.09.2008, 17:14
Wohnort: 奥格斯堡中心

Re: HanDeDict offline ?

Beitrag von Loong » 18.08.2015, 11:23

Ich bin zwar sicher, handedict.de vor ein paar Tagen noch befragt zu haben, aber gerade sind beide URLs (handedict.de und www.chdw.de) offline.

Es hat sich eh seit einiger Zeit keiner mehr gekümmert, Hinweise auf Neueintragungen und/oder Fehlerbehebungen liefen ins Leere. Würde mich nicht wundern, wenn da dann auch die Hostinggebühren nicht mehr bezahlt wurden.
久而久之越来越多人可以亲我屁股!

Benutzeravatar
GigiPineapple
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 868
Registriert: 03.12.2012, 21:45
Wohnort: 海南省海口市 / 甘肃省金昌市 / Landshut, Bayern

Re: HanDeDict offline ?

Beitrag von GigiPineapple » 18.08.2015, 11:23

Bei mir läuft es ca ne Woche nicht mehr. Hab das aber daran festgemacht, dass es vielleicht aus China (warum auch immer) nicht erreichbar sein könnte. :lol:

Hab ich mich wohl vertan
Weather forecast for tonight: dark.

I cook with wine, sometimes I even add it to the food.

All generalizations are false, including this one.

丑媳妇总得见公婆

HolliHbg
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 18.08.2015, 10:27

Re: HanDeDict offline ?

Beitrag von HolliHbg » 18.08.2015, 11:42

Schade, ich fand es immer als sehr hochfertig. Gibt es denn etwas ähnliches?

Benutzeravatar
Loong
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 304
Registriert: 03.09.2008, 17:14
Wohnort: 奥格斯堡中心

Re: HanDeDict offline ?

Beitrag von Loong » 18.08.2015, 11:56

Handedict kann man immer noch als kostenloses Wörterbuch zu Pleco herunterladen. Aber, wie geschrieben, Handedict ist nicht fehlerfrei. “趾” (eigentlich "Zeh") übersetzt Handedict mit "ausweichen; Parallelität".

Das beste gedruckte Deutsch↔Chinesisch-Wörterbuch, das ich kenne, ist das "SFLEP Handwörterbuch Deutsch-Chinesisch/Chinesisch-Deutsch", druckgleich mit dem (doppelt so teuren…) "PONS Kompaktwörterbuch Chinesisch: Deutsch - Chinesisch / Chinesisch - Deutsch".
久而久之越来越多人可以亲我屁股!

HolliHbg
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 18.08.2015, 10:27

Re: HanDeDict offline ?

Beitrag von HolliHbg » 18.08.2015, 11:59

danke ich sehe es mir mal an. Ich fand die Erklärung zum Schreiben der Zeichen wichtig bei HanDeDict

Benutzeravatar
Loong
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 304
Registriert: 03.09.2008, 17:14
Wohnort: 奥格斯堡中心

Re: HanDeDict offline ?

Beitrag von Loong » 18.08.2015, 12:08

Du meinst die Strichfolge? Kriegst Du auch bei Pleco.
久而久之越来越多人可以亲我屁股!

Benutzeravatar
Linnea
VIP
VIP
Beiträge: 2917
Registriert: 04.06.2007, 14:29

Re: HanDeDict offline ?

Beitrag von Linnea » 18.08.2015, 12:11

Schau dir mal MDBG und zdic an

HolliHbg
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 18.08.2015, 10:27

Re: HanDeDict offline ?

Beitrag von HolliHbg » 18.08.2015, 12:13

DAnke für Pleco und MDBG! zdic geht grad leider nicht

Benutzeravatar
RoyalTramp
VIP
VIP
Beiträge: 2008
Registriert: 13.10.2009, 08:37
Wohnort: China / Shanghai
Kontaktdaten:

Re: HanDeDict offline ?

Beitrag von RoyalTramp » 18.08.2015, 15:20

Ich schwöre auf Paperback-Ausgabe von Wörterbüchern. Klar sind die weder handlich und praktisch, noch jederzeit verfügbar, aber Buchausgaben werden IMMER viel sorgfältiger recherchiert und redigiert als Online- bzw elektronische Fassungen. Bei Online-Enzyklopaedien und Wörterbüchern co-arbeiten viel zu viele Nasen herum, die da eigentlich die Finger von lassen sollten! Nur meine 50 Cents...
Thank you for your contribution to China's flourishing and prosperity! 感谢你为祖国繁荣昌盛作出的贡献!

mazzel
VIP
VIP
Beiträge: 2322
Registriert: 08.11.2012, 15:18

Re: HanDeDict offline ?

Beitrag von mazzel » 18.08.2015, 15:37

Hast du dir Pleco denn mal angeschaut, Tramp? Da gibt es auch ne kostenpflichtige Ausgabe von. Das volle Paketmit allen Plug-Ins und 6 Wörterbüchern kostet 79$. Wie kommst du zu deiner Aussage, dass Bücher IMMER sorgfältiger recherchiert werden als Websites bzw. Apps? Hast du bereits ALLE Wörterbücher mit ALLEN Apps verglichen?!

Benutzeravatar
RoyalTramp
VIP
VIP
Beiträge: 2008
Registriert: 13.10.2009, 08:37
Wohnort: China / Shanghai
Kontaktdaten:

Re: HanDeDict offline ?

Beitrag von RoyalTramp » 18.08.2015, 15:58

mazzel hat geschrieben:Hast du dir Pleco denn mal angeschaut, Tramp? Da gibt es auch ne kostenpflichtige Ausgabe von. Das volle Paketmit allen Plug-Ins und 6 Wörterbüchern kostet 79$. Wie kommst du zu deiner Aussage, dass Bücher IMMER sorgfältiger recherchiert werden als Websites bzw. Apps? Hast du bereits ALLE Wörterbücher mit ALLEN Apps verglichen?!
Du wirst lachen, aber im Hilfsmittelkurs haben wir tatsächlich (damals) 11 Wörterbücher & Enzyklopädien mit elektronischen Wörterbüchern & Enzyklopädien verglichen. Das Ergebnis war ernüchternd.

Klar: Bei elektronischen Fassungen kann man Fehler ganz schnell mit einem kurzen Eingriff ins Programminterface löschen bzw. korrigieren. Weil es aber eben so einfach ist, mögliche Fehler zu korrigieren, geht man bei der Erstellung elektronischer Fassungen automatisch viel nachlässiger mit den Informationen um.

Bei Printausgaben ist das was ganz anderes. Wenn da ein Fehler drin ist, dann ist das ein Fehler für die Ewigkeit, oder zumindest für eine sehr lange Zeit, in der von dem Buch eine Version zirkulieren sollte (und in irgendeiner Bibliothek wird sich bestimmt eine finden lassen). Daher werden Printausgaben akribischst recherchiert und haben daher im Vergleich zu elektronischen Fassungen immer eine deutlich niedrigere Fehlerquote (so das Ergebnis der oben genannten = unsrigen Untersuchung).

P.S.: Natürlich habe ich nicht alle APPs verglichen. Gab es damals noch nicht und b) benutze ich heute keine APPs. Wie gesagt: Bin noch hauptsächlich analog unterwegs. Digital ist für mich eher ein Schlachtfeld, auf dem ich mich nur sehr ungerne herumtreibe. Es mag sein, dass es tolle Wörterbuch-APPs gibt, trotzdem würde ich Paperbacks immer mehr vertrauen.
Thank you for your contribution to China's flourishing and prosperity! 感谢你为祖国繁荣昌盛作出的贡献!

HolliHbg
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 18.08.2015, 10:27

Re: HanDeDict offline ?

Beitrag von HolliHbg » 18.08.2015, 15:59

Ja Bücher gefallen mir auch mehr. Erstmal danke an alle

Benutzeravatar
RoyalTramp
VIP
VIP
Beiträge: 2008
Registriert: 13.10.2009, 08:37
Wohnort: China / Shanghai
Kontaktdaten:

Re: HanDeDict offline ?

Beitrag von RoyalTramp » 18.08.2015, 16:18

Nur mal als Beispiel: Schaut Euch mal die Onlineangebote der großen deutschen Nachrichtenmedien an. Die Artikel stecken dort voller Fehler, dass man dem ein oder anderen Journalisten noch einmal 2 Semester Germanistik empfehlen möchte. Übrigens Fehler, die es in den Papierausgaben (z.B. Der Spiegel) nicht bzw. nur ganz selten gibt!
Oder WIKIpedia: WIKI ist einfach keine zitierfähige Quelle in keinster (wissenschaftlicher) Weise! Im Gegenteil: Gerade WIKIpedia glänzt durch tendenziöse und schlampig recherchierte "studentische Hausarbeiten" usw. Und das nennt man dann auch noch großartig "Knowledge Database"... man könnte gerne auch De-Knowledge schreiben...

Könnte ich es besser machen? Klares Nein! Deswegen beteilige ich mich an solchen Dingen erst gar nicht. Viele der aktiven "Onlinewissenschaftlicher" sollten sich an mir ein Beispiel nehmen. ;) ;)
Thank you for your contribution to China's flourishing and prosperity! 感谢你为祖国繁荣昌盛作出的贡献!

Benutzeravatar
Linnea
VIP
VIP
Beiträge: 2917
Registriert: 04.06.2007, 14:29

Re: HanDeDict offline ?

Beitrag von Linnea » 18.08.2015, 19:16

RoyalTramp hat geschrieben:Du wirst lachen, aber im Hilfsmittelkurs haben wir tatsächlich (damals) 11 Wörterbücher & Enzyklopädien mit elektronischen Wörterbüchern & Enzyklopädien verglichen. Das Ergebnis war ernüchternd.
Wann genau hast du nochmal studiert? :wink:
RoyalTramp hat geschrieben:Ich schwöre auf Paperback-Ausgabe von Wörterbüchern. Klar sind die weder handlich und praktisch, noch jederzeit verfügbar, aber Buchausgaben werden IMMER viel sorgfältiger recherchiert und redigiert als Online- bzw elektronische Fassungen.
Vielleicht sollten wir mal klären, von welchem Sprachniveau hier ausgegangen wird? Um "Apfel" nachzuschlagen reicht auch leo.org locker aus.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast