mentalität der chinesen??!!

Allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch rund um China - Kultur - Geschichte usw.
qingdao

Beitrag von qingdao » 01.06.2005, 13:25

hm,schon wieder so ne Frage, kann man kaum beantworten, dafür ist china zu groß, die chinesen zu viel und zu unterschiedlich, die ändern sich auch noch so schnell. Die jungen chinesen sind bestimmt mehr wie ihr denkt anpassungs- und aufnahmefähig, wenn es um kulturelle sache oder mentalitätssache geht.
Benehm euch einfach so wie ihr seid, ein Lächeln und deinen Gegenüber in die Augen schauen tut immer gut, egal ob er/sie zurücklächelt und dich in die Augen schaut(wenn nicht dann heißt das, der/die ist bereit dir zuzuhören :) )
Handschütteln tut man nicht wenn man sich jeden Tag sieht(was ist denn hier in D anders?)

geschrieben von einem jungen modernen Chinesen :wink:

Tommi
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 26
Registriert: 12.05.2005, 20:23

Beitrag von Tommi » 01.06.2005, 15:19

einverstanden :lol:

Benutzeravatar
Jens
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 183
Registriert: 01.05.2005, 16:58

Beitrag von Jens » 01.06.2005, 16:37

Ich denke, wenn man dir nicht vertaut, wird er bei Sprechen immer in deine Augen schaut, um zu prüfen, ob du lügst. Ich glaube, es ist die chinesische Denkweise.
@Li xiang
In die Augen zu schauen um zu prüfen, ob dein Gesprächstpartner lügt oder nicht finde ich auch unhöflich (ausser in der Geschäftswelt ...). Das ist aber ein stechendes in die Augen starren.
Bei einem normalen Gespräch schaut man sich (in Deutschland) auch nicht ständig in die Augen, aber es ist unhöflich das Gesicht abzuwenden. Schaut jemand an dir vorbei, wenn du mit ihm sprichst, dann ist jener oft nicht an einem Gespräch mit dir interessiert. Kleine Kinder schauen z.B. oft auf den Boden, bei einem Gespräch mit den Eltern, wenn sie etwas angestellt haben. Schaut jemand die ganze Zeit in die Luft, dann hält man ihn möglicherweise für einen dieser Typen, welche gelegentlich die Worte "Das Ende ist nah' !" auf grossen Schildern mit sich schleppen.
Mit Gedanken lesen meinte ich auch eher die Wünsche eine interessanten Frau. Manche Augen sind auch eine Quelle der Schönheit und wenn man nicht kläglich verdursten will ... :).
Eigentlich denken die normalen Chinesischen komplizierter als die normalen Deutschen.
Komplizierter im Sinne von umständlicher oder im Sinne von tiefgründiger? Du sprichst von den normalen Deutschen. Ich bin Deutscher aber habe keine Ahnung wie der normale Deutsche denkt, ganz zu schweigen vom normalen Chinesen. Ich finde diesen Beitrag daher sehr ergiebig :).
ZB, ich habe gehört, die Deutschen achten sehr auf Pünktlichkeit.
Das ist die alte märchenhafte "preussische Pünktlichkeit", die den Deutschen noch immer zugeschrieben wird. Es kommt auch immer darauf an wann und wem Pünktlichkeit wichtig ist (z.B. bei der Bahn ...).
In einem französiscchen FIlm hab ich mal folgende Szene gesehen:

"Wo ist der Deutsche, er wollte um 14:15 da sein? Wie Spät ist es denn?"
"14:15. Oh, da ist er schon." :D

Benutzeravatar
Ley
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 31
Registriert: 01.06.2005, 17:04

Beitrag von Ley » 01.06.2005, 17:14

Aha, hoch interessant :?

Gast

Beitrag von Gast » 02.06.2005, 16:14

Zitat:
ZB, ich habe gehört, die Deutschen achten sehr auf Pünktlichkeit.


Das ist die alte märchenhafte "preussische Pünktlichkeit", die den Deutschen noch immer zugeschrieben wird.
jaja, nicht nur die Chinesen ändern sich mit der zeit... :lol:

Ha, dem Internet zu verdanken, so dass wir überhaupt so einen Platz haben um die einfachsten Gedanken auszutauschen :P

qingdao

Beitrag von qingdao » 02.06.2005, 16:14

war ich...

Gast

Beitrag von Gast » 02.06.2005, 16:15

@Jens
Hallo, ich möchte nur beweisen, dass Augenschauen beim Sprechen nichts mit Vertrauen zu tun. Wenn jemand dem Gegenüber in den Augen schaut, bedeutet nicht unbedingt Vertrauen. Natürlich ist die Prüfung durch Augenschau auch subtil, es kann nicht empfindet werden. :P

Ich habe auch nach diese Frage einem Chinesischen gefragt. Er sagte, er schaut jemanden mit weiter Entfernung, wenn zu nahre schaut er dem Gegenüber nicht in die Augen, der Grund dafür ist, er wollte nicht den Druck dem Gegenüber geben. Deshalb glaube ich, die normalen Chinesischen denken komplizierter. :P

China ist ganz groß, ist es bei jedem schon klar. Wenn viele Wirtschaftssubjekte gibt, ist der Konkurrenz miteinander unbedingt sehr groß, natürlich die entsprechenden Unsicherheiten auch größer als in Deutschland. Deshalb muss man alles berücksichtigen.
:P

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste