weshalb gibt es in HKG keine chinesischen chain-hotels?

Alle anderen Provinzen oder Sonderverwaltungszonen und Städte wie Hainan, die innere Mongolei, Fujian, Xinjiang, Anhui, Hebei, Heilongjiang, Henan, Jiangxi, Jilin, Liaoning, Shaanxi, Shandong, Chongqing, Tianjin, Guangxi, Ningxia, Gansu, Guizhou
Antworten
Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7238
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

weshalb gibt es in HKG keine chinesischen chain-hotels?

Beitrag von blackrice » 21.10.2013, 12:29

...wie z.B Jinjiang-Inn, mir schon klar dass dort die Nacht nicht um die 200 RMB angeboten werden kann, aber auch wenn´s um das Doppelte kosten würde nehme ich mal an dass dies die teure Hotelsituation in HKG entschärfen würde.
humans are the only species cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

wir sind hier nicht bei WÜNSCH' DIR WAS sondern bei SO ISSES' HALT

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7238
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: weshalb gibt es in HKG keine chinesischen chain-hotels?

Beitrag von blackrice » 23.10.2013, 14:13

...blubb..blubb..noch immer möchte ich es wissen :wink:
humans are the only species cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

wir sind hier nicht bei WÜNSCH' DIR WAS sondern bei SO ISSES' HALT

Benutzeravatar
Sachse28
VIP
VIP
Beiträge: 2240
Registriert: 09.09.2009, 23:16

Re: weshalb gibt es in HKG keine chinesischen chain-hotels?

Beitrag von Sachse28 » 23.10.2013, 14:23

Bitte unter +86-21-20375000 anrufen und mit Herrn Yu Minliang verbinden lassen. Der erklärt, warum dass so ist.
Vorsicht! Kann Spuren von Ironie enthalten.

mazzel
VIP
VIP
Beiträge: 2334
Registriert: 08.11.2012, 15:18
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: weshalb gibt es in HKG keine chinesischen chain-hotels?

Beitrag von mazzel » 23.10.2013, 17:34

"Der gewünschte Gesprächspartner ist zur Zeit leider nicht erreichbar! Bitte versuchen Sie es später noch einmal!"

Benutzeravatar
hktraveller
VIP
VIP
Beiträge: 1359
Registriert: 29.03.2009, 00:47
Wohnort: 香港-澳門

Re: weshalb gibt es in HKG keine chinesischen chain-hotels?

Beitrag von hktraveller » 24.10.2013, 00:14

Weil die kein Interesse an Pleite gehen haben. 200 RMB kostet die durchschnittliche Kaltmiete (Im Sommer warm) fuer ein 15 qm Zimmer in halbwegs guten Lagen am Tag. Da sind noch keine Kosten geschweige denn Gewinn drin.

Die guenstigsten Unterkuenfte findest Du auf airbnb.com oder halt im Chungking Mansion wenns abenteuerlich sein darf.

Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4762
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: weshalb gibt es in HKG keine chinesischen chain-hotels?

Beitrag von Shenzhen » 24.10.2013, 04:42

Weil es genug bloede gibt die HK imemr noch so toll finden und die ueberteuerten Preise zahlen oder halt nach HK muessen und gezwungenermassen alle Preise zahlen die aufgerufen werden - wozu denn bitte kuenstlich die Preise nach unten schrauben? Freie Marktwitschaft nennt man das.

blomah
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 228
Registriert: 07.04.2009, 15:09
Wohnort: Hong Kong

Re: weshalb gibt es in HKG keine chinesischen chain-hotels?

Beitrag von blomah » 24.10.2013, 05:07

ht doch nix mit bloedheit zu tun. Hongkonger die ins Hotel gehen haben das Geld dafuer sowieso (die anderen gehen ganz normal nach Hauuse), die Geschaeftsleute bekommen das Geld eh von der Firma und Touristen kann man eh melken, zu mal das oefters doch wieder Chinesen sind die mit ihren Koffern voll Geld zum einkaufen nach HK gekommen sind. Warum billiger wenn man teuer verkaufen kann?!

Suedchina
VIP
VIP
Beiträge: 2502
Registriert: 02.09.2012, 15:01

Re: weshalb gibt es in HKG keine chinesischen chain-hotels?

Beitrag von Suedchina » 24.10.2013, 05:13

wenn ich ein Zimmer für 600 vermieten kann warum soll ich drei Zimmer für 200 anbieten?
bei 600 muss nur ein Zimmer sauber gemacht werden und der Profit sollte höher sein als wenn jemand 3 Zimmer reinigt und 3 Leute Strom verbrauchen.
Und wer such der findet auch Zimmer in HK für 200 die Nacht nur eben nicht Downtown
Wenn die Sonne Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
.
.guckt auch hier nach http://alternative.aktiv-forum.com/

Benutzeravatar
Der neue Waiguoren
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 675
Registriert: 15.05.2012, 05:29
Wohnort: Guilin

Re: weshalb gibt es in HKG keine chinesischen chain-hotels?

Beitrag von Der neue Waiguoren » 24.10.2013, 05:54

Außerdem müssten die Hotels dort dann eher regelmäßig Steuern zahlen und müssten die Angestellten besser behandeln und ihnen auch ein paar Menschenrechte geben. Nene, da bleiben sie doch lieber im Mainland, denn da können sie machen was sie wollen.
Nehme den täglichen K(r)ampf im Straßenverkehr mit einem Lächeln im Gesicht auf

JensB
VIP
VIP
Beiträge: 1257
Registriert: 04.01.2008, 04:56

Re: weshalb gibt es in HKG keine chinesischen chain-hotels?

Beitrag von JensB » 24.10.2013, 06:16

In China sind das sehr oft (billige) Zweckbauten die genau für diesen Zweck gebaut wurden. Das ist in Hong Kong von den Kosten her schwierig. Fertig beziehbare Gebäude gibt es auch keine.

cmstein
VIP
VIP
Beiträge: 1217
Registriert: 08.03.2013, 10:12

Re: weshalb gibt es in HKG keine chinesischen chain-hotels?

Beitrag von cmstein » 24.10.2013, 07:07

Es ist einfach kein Platz für Jinjiang, Motel 168 und wie die alle heißen. Es gibt ja auch kein ETAP oder gar Formule 1. Unter IBIS ist nix, den Billigmarkt ist fest in der Hand von Kowloon-Süd und da gibts wohl keinen Zentimeter freie Baufläche. Und irgendwo fernab der Metro in den New Territories wäre ja totaler Quatsch bei der verschwindend geringen Anzahl von Kunden, die mit dem Auto nach HK kommen.

Benutzeravatar
Luntan
VIP
VIP
Beiträge: 1846
Registriert: 22.04.2011, 09:18

Re: weshalb gibt es in HKG keine chinesischen chain-hotels?

Beitrag von Luntan » 24.10.2013, 07:16

Für den Preis von einem Hotel in Hong Kong kann so eine Hotelkette etwa 10 in China bauen. Da fällt die Entscheidung nicht schwer wo man baut... :idea:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste