Suche Geschäftspartner/in

Hier können Geschäftskontakte geknüpft werden, über Stellenangebote diskutiert und Möglichkeiten für die Stellensuche in China diskutiert werden. (Forenregeln beachten)
Antworten
chris71
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 24.03.2012, 23:32

Suche Geschäftspartner/in

Beitrag von chris71 » 26.11.2017, 15:54

Hallo,

ich bin der Chris71, verheiratet,Kinderlos und wohne in Niedersachsen.

Ich möchte gerne Süssigkeiten wie Ritter Sport,Milka Schokolade,Ferrero Rocher usw.

per Wechat nach China verkaufen und suche deshalb einen Geschäftspartner der chinesisch

kann.

Ich persönlich würde mich um die Warenbeschaffung und den Versand kümmern.

Wer also Interesse hat oder noch fragen offen sind der oder die kann sich gerne

bei mir melden.

Gruß

Chris71

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7191
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Suche Geschäftspartner/in

Beitrag von blackrice » 26.11.2017, 16:03

von Gummipuppen ueber Erektionsspray nach Suesswaren

"flexibel" bist du ja, das muss man dir lassen

thumbs-up
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
Phytagoras
VIP
VIP
Beiträge: 1788
Registriert: 03.12.2009, 20:54

Re: Suche Geschäftspartner/in

Beitrag von Phytagoras » 27.11.2017, 13:51

Dir ist schon bewusst, dass es diese seit 2-3 Jahren selbst in China gibt und nicht wirklich "viel" teurer als in Deutschland?

Milka gibts seit etwa 2 Jahren, Ritter Sport seit vier Jahren, Rocher seit ich das erste Mal dort war 2009. Wenn, dann solltest du dir andere Schokoladenmarken überlegen, die es dort nicht gibt und dort dann gut vermarkten.

Zumal, wenn du dich nur um die Warenbeschaffung und den Versand kümmern würdest, wie viel % wären das dann? Denn ich kann dir sagen, dass Vermarktung und der Verkauf in China weitaus mehr Arbeit sind als eben in nen Rewe, Kaufland etc. zu spazieren und die Waren nach China zu schicken.
Darüber hinaus kostet z.B. Ritter Sport über Taobao 15,90RMB. Mit zwei Partnern würde da doch gar nichts übrig bleiben, außer man verkauft es in die 10.000er Range, aber selbst da würden sich Chinesen fragen "Warum nicht einfach bei Taobao kaufen oder direkt im Supermarkt?"

Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4762
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Suche Geschäftspartner/in

Beitrag von Shenzhen » 28.11.2017, 05:57

Ritter Sport gibts fuer jeweils 12RMB als Doppelpack nicht selten im Angebot, selbst speziellere Sachen wie Lindt 70/80/99%, Meersalz, Chili usw. gibts hier beim SPAR fuer etwas ueber 20RMB.
Davon abgesehen das das so gut wie niemand kauft und meist kurz vor Verfallsdatum fuer die Haelfte rausgeschmissen wird. Darum sind die Krabbelecken im Supermarkt bei SPAR, WalMart, etc. immer meins, da liegen zumeist westliche Produkte rum zu Deutschen Preisen, meist wird schon 1-2 Monate vor MHD aussortiert.

es wird einen Bedarf geben aber der ist gering und wenn du das in Supermarktmengen einkaufst und nach China schickst verdienst du 5 ct. pro Tafel wenn ueberhaupt.

Hab seit 2 Jahren Brandweinbohnen in meiner Taobao Beobachterliste - an Hand der Bewertungen und Meldungen wann der Lagerbestand niedrig wird kann man abschaetzen was davon umgesetzt wird, ich denke mal der macht 10 Euro im Monat Gewinn dabei. Fuer einen Chinesen bei den 30 Produkten die er anbietet ist es evtl. lohnenstwert...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste