fähiger Einkaufsagentur ist gesucht für Heidenhain Produkte

Hier können Geschäftskontakte geknüpft werden, über Stellenangebote diskutiert und Möglichkeiten für die Stellensuche in China diskutiert werden. (Forenregeln beachten)
Antworten
Gao
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 24.08.2015, 10:33

fähiger Einkaufsagentur ist gesucht für Heidenhain Produkte

Beitrag von Gao » 19.07.2016, 10:37

Servus allerseits,

über die Verwandtschaft in Guangdong V.R. China wurde ich gefragt, ob ich hier einen seriösen/fähigen Einkaufsagentur für Export von den hochpräzisen Messinstrument und Steurungsgeräten von HEIDENHAIN nach China auffinden kann.

Es gibts bereits eine Vertriebsstelle von der Fa. Heidenhain direkt in Peking, leider sind die Angebotspreise von den nicht mehr ganz unseren Vorstellungen und Erwartungen entsprechend.

wir würden uns freuen, wenn einer von euch den neuen Weg herausschaffen könnte, und mit dem Einkaufsvolumen von mindestens 500Tausend Euro pro Jahr ist es vielleicht ein Versuch wert.

mit freundlichen Grüßen

Ansprechpartner Frau Lu:
[email protected]

Benutzeravatar
canni
VIP
VIP
Beiträge: 2724
Registriert: 29.10.2009, 20:21

Re: fähiger Einkaufsagentur ist gesucht für Heidenhain Produ

Beitrag von canni » 19.07.2016, 12:04

Du meinst du willst deren Markenrechte und -verträge mit chinesischen Distributoren unterlaufen?
na na na....
Das Leben ist manchmal wie jemand, der Dir eine Tafel Schokolade hinhält und wenn Du reinbeisst merkst Du, dass es eine Zitrone ist. Mogelpackung.
Wenn du eine Sprache nicht oder nicht richtig sprichst, solltest Du zumindest ein guter Pantomime sein....

JensB
VIP
VIP
Beiträge: 1257
Registriert: 04.01.2008, 04:56

Re: fähiger Einkaufsagentur ist gesucht für Heidenhain Produ

Beitrag von JensB » 19.07.2016, 12:23

Der EU Distributor wird auch etwas dagegen haben das seine Produkte nach China gehen, und er deswegen abgemahnt wird. Warum nicht direkt mit der Firma sprechen?

Gao
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 24.08.2015, 10:33

Re: fähiger Einkaufsagentur ist gesucht für Heidenhain Produ

Beitrag von Gao » 19.07.2016, 14:00

sehr erfreulich, dass bei erstem Beitrag schnell 2 Antworten bekommen, danke euch,
und Canni hat schon was durchgeblickt ;)
canni hat geschrieben:Du meinst du willst deren Markenrechte und -verträge mit chinesischen Distributoren unterlaufen?
na na na....
nein, es geht nicht um den Preiskampf oder Wiederspruch, der Gewinn von dem Hersteller sowie Markenimage sollten unberührt bleiben. Die Geweinnverteilungen von den Zwischenhandlern können sich variieren.
Eins hast du Recht, dass nicht ganz wie der Hersteller sich wünscht, aber illegal ist es auch nicht, da bereits die Distributoren gibt, die die Produkte nach China liefern können, soweit der chinesische Käufer/Handler weiss. Wie das funktioniert kann der aber nicht genau sagen, und es ist auch nicht zu verraten.
JensB hat geschrieben:Der EU Distributor wird auch etwas dagegen haben das seine Produkte nach China gehen, und er deswegen abgemahnt wird. Warum nicht direkt mit der Firma sprechen?
@JensB, das haben wir schon versucht, leider wurden die Fragen immer zurück nach Peking geleitet, und genau dafür ist ein guter Einkäufer gesucht, der evtl. eine sichere langfristige Lieferung mit Hersteller/Distributor ausmacht. Es musste schon gerechtfertigte und kein Gesetz wiedersprechende Aktion sein.

Purchaser
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 40
Registriert: 04.06.2014, 14:25

Re: fähiger Einkaufsagentur ist gesucht für Heidenhain Produ

Beitrag von Purchaser » 20.07.2016, 11:43

Die Suche nach Bezugsquellen für Heidenhain-Produkten ist nicht neu. Hatten wir im Bereich Steuerungs- und Messtechnik bereits vor 1 Jahr. :-)

Da geht offiziell nichts und es kommt folgende Antwort:

Sehr geehrter Herr...,

wir bedanken uns für Ihre Anfrage hinsichtlich CNC-Steuerung. Unser Haus ist in mehr als 50 Ländern vertreten.


Wir bitten Ihren Partner, sich direkt an unsere Heidenhain-Niederlassung in China zu wenden. Es gilt für uns grundsätzlich, dass alle Gespräche und Kooperationen als vertraulich behandelt werden. Hierzu können auch sogenannte NDA ausgehandelt werden.

Aus dem nachstehenden Link können Sie die Kontaktdaten ersehen.

http://www.heidenhain.com.cn/zh_CN/%E5% ... %E5%BC%8F/


Mit freundlichen Grüßen
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH

Es gibt aber auch andere Firmen, die kooperativer und flexibler sind, teils auch preisgünstiger und individuell programmierbare Steuerungen als modulare Lösungen anbieten oder gleichwertige Sensoren im Programm haben. Im vorliegenden Fall ging es um CNC-Technik für Fensterbauprodukte auf 2- und 3-Achs-Basis.

Gebietsschutz für Heidenhain auszuhebeln ist schwierig. Da müsste sich schon ein Großhändler finden, der an eine deutsche Firma liefert, die wiederum nach China exportiert. Ob sich das rechnet? Weiterhin würde es bei einem Schadensfall und einer Ersatzteilbestellung auffallen, da Teile-Nr. registriert sind und oft dem Händler zugeordnet werden können, der diese von der Zentrale erhalten hat. Dieser ginge ein hohes Risiko. Versucht es vielleicht mal über Italien oder Balkanstaaten. Die nehmen es oftmals nicht ganz so genau und sind in solchen Fragen flexibler, wenn sie Umsatz wittern.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste