Baby-Milchpulver HUMANA und HIPP

Hier können Geschäftskontakte geknüpft werden, über Stellenangebote diskutiert und Möglichkeiten für die Stellensuche in China diskutiert werden. (Forenregeln beachten)
hjka
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.12.2014, 17:44

Baby-Milchpulver HUMANA und HIPP

Beitrag von hjka » 16.01.2015, 16:27

lieferbar.

Hipp auch Gläschen und Hirse-Brei

[email protected]

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6906
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Baby-Milchpulver HUMANA und HIPP

Beitrag von blackrice » 16.01.2015, 16:47

du nervst..bist Einer von ZuVielen
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

hjka
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.12.2014, 17:44

Re: Baby-Milchpulver HUMANA und HIPP

Beitrag von hjka » 16.01.2015, 16:50

wenn ich Deine Meinung hören möchte frage ich Dich. Ansonsten, einfach mal die große Klappe halten

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6906
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Baby-Milchpulver HUMANA und HIPP

Beitrag von blackrice » 16.01.2015, 16:57

frische Makrelen..ok le la?
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

cayman
VIP
VIP
Beiträge: 1171
Registriert: 29.04.2012, 02:18
Wohnort: Changzhou
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Baby-Milchpulver HUMANA und HIPP

Beitrag von cayman » 16.01.2015, 17:51

hjka hat geschrieben:wenn ich Deine Meinung hören möchte frage ich Dich. Ansonsten, einfach mal die große Klappe halten
Das ist ein Forum, wenn du hier postest kann es vorkommen das du Antworten erhältst, auch wenn sie dir nicht gefallen!
Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Baby-Milchpulver HUMANA und HIPP

Beitrag von ingo_001 » 16.01.2015, 19:19

Was man so alles beim googeln von E-Mail-Adressen findet ....

http://www.schanghai.com/index.php?p=bazaar&oid=9463

Sehr "professionell" :mrgreen:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

kleiner kaiser
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 141
Registriert: 24.12.2011, 02:21

Re: Baby-Milchpulver HUMANA und HIPP

Beitrag von kleiner kaiser » 16.01.2015, 20:31

Und dann noch Hipp, was es bei jedem DM umme Ecke gibt.

Er sollte besser die 800 Gramm Packungen "Aitamei" 1, 2 oder 3 beziehungsweise Kindermilch 1+ anbieten (ich weiß, ich bin hier passiv zum Experten geworden :lol: )

hjka
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.12.2014, 17:44

Re: Baby-Milchpulver HUMANA und HIPP

Beitrag von hjka » 16.01.2015, 20:56

Du meinst bestimmt Aptamil.

Das ist derzeit ausverkauft im Europo. markt. Deshalb bieten wir die anderen auch an. Im Übrigen gibt es Aptamil, Milua und wie sie alles heißen in D nicht nur in jedem DM markt, sondern bei Rossmann, Edeka, REWE usw.

Sobald Aptamil in großen Chargen für den asiat. Markt wieder lieferbar ist werden wir dies selbstverständlich hier reinstellen.
Nur mit Plastikbeutel gehen wir weder zu DM noch sonstwo. Zumal die sich dumm und dämlich an den Produkten verdienen

kleiner kaiser
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 141
Registriert: 24.12.2011, 02:21

Re: Baby-Milchpulver HUMANA und HIPP

Beitrag von kleiner kaiser » 16.01.2015, 21:06

hjka hat geschrieben:Du meinst bestimmt Aptamil.
Ich kann mit diesem PC leider keine chin. Schriftzeichen schreiben, daher das akzentlose pinyin :P

Also solange z.B. DM Aptamil weiterhin geliefert bekommt (dass es dies bei Edeka und Rewe gibt, wäre mir neu; zumindest die 800 g Packungen hab ich dort nie gesehen), ist es auch nicht ausverkauft. Sie stellen es nur nicht mehr in die Regale und holen es nur dann aus den Lagern, wenn man ganz lieb und vor allem ohne chinesischen Akzent danach fragt...

Hier konnte doch vor ein paar Wochen jemand angeblich 3000 Packungen liefern - war aber wohl ein fake. Sollte er ein Chinese sein, hätte er bei den Chinesinnen hier eh schlechte Karten.

Benutzeravatar
jackie_chan
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 942
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Baby-Milchpulver HUMANA und HIPP

Beitrag von jackie_chan » 16.01.2015, 23:01

Verkaufen die Hersteller selbst eigentlich ihr Pulver direkt nach China?

Benutzeravatar
edmund27
VIP
VIP
Beiträge: 2437
Registriert: 08.10.2009, 16:52
Wohnort: Nidderau

Re: Baby-Milchpulver HUMANA und HIPP

Beitrag von edmund27 » 17.01.2015, 07:04

jackie_chan hat geschrieben:Verkaufen die Hersteller selbst eigentlich ihr Pulver direkt nach China?
Da ich aus der Ecke des Herstellers komme. Milupa verkauft seine Produkte über eine Partnerfirma. Nach meinen Informationen kam es zu Engpässen, durch die grosse Nachfrage in Asien. Aber Milupa hat eine neue Fertigung Fulda und damit sollte das Problem eigentlich gelöst sein. Der Markt ist doch schon lange zu. :mrgreen:
Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh. ( Henry Ford )

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2720
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Baby-Milchpulver HUMANA und HIPP

Beitrag von sweetpanda » 17.01.2015, 09:45

edmund27 hat geschrieben:
jackie_chan hat geschrieben:Verkaufen die Hersteller selbst eigentlich ihr Pulver direkt nach China?
Da ich aus der Ecke des Herstellers komme. Milupa verkauft seine Produkte über eine Partnerfirma. Nach meinen Informationen kam es zu Engpässen, durch die grosse Nachfrage in Asien. Aber Milupa hat eine neue Fertigung Fulda und damit sollte das Problem eigentlich gelöst sein. Der Markt ist doch schon lange zu. :mrgreen:
Der Markt ist noch lange nicht zu. Man kommt nur schwer rein. Wenn du einen TABAO-Shop aufmachst, dauert dass beim ersten mal tagelang. Dann hast du bisher keine Sterne, Punkte oder Diamanten und keiner vertraut dir, dein Shop ist dementsprechend tief gelistet . Dann fragen die Chinesen hunderte dämliche Fragen bis sie endlich überhaupt bestellen würden.
Daher muss man am besten 24-Stunden erreichbar sein um kontinuierlich und freundlich jeden potentiellen Kunden im Chat Ängste zu nehmen. Sie fordern auch noch deutsche Originalrechnungen im Karton. Die Chinesischen Kunden erwarten von dir, dass du persönlich nach ihrer Anfrage aufsteht, die paar Päckchen nur für sie "frisch" kaufst, mit Liebe verpackst und auch am gleichen Tag zur Post bringst.
Die verlangen von dir, dass du dich für 30€ mindestens ein halben Tag beschäftigst.
Sehr wahrscheinlich ist man zum Start erst einmal eine Woche beschäftigt um die Seite zu bauen und hat pro Transaktion netto 10 Stunden QQ-Diskussionen mit Leuten die doch nichts kaufen, im Extremfall hat man sogar wochenlang keine oder nur Scherzanfragen.
Wenn man aber seinen Job kündigt und sich halbes Jahr beharrlich mit aller Energie diesem Projekt widmet hat man eine 50% Chance Erfolg zu haben.
Dann hat man in dem halben Jahr aber mehr geleistet als in drei Jahren Angestelltenleben.
Nichts befriedigt einen Menschen verlässlicher als der Misserfolg eines Begabteren.

kleiner kaiser
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 141
Registriert: 24.12.2011, 02:21

Re: Baby-Milchpulver HUMANA und HIPP

Beitrag von kleiner kaiser » 17.01.2015, 12:49

sweetpanda hat geschrieben:Der Markt ist noch lange nicht zu.
Wohl wahr. Und die Nachfrage würde ich mal als unbegrenzt bezeichnen - auch wenn man nicht weiß, welches Produkt genau bei den Chinesen in, sagen wir mal zwei Jahren "angesagt" ist.

Nach meiner Erfahrung verdienen diejenigen am meisten, die viele persönliche Kontakte nach China haben und aufgrund des Vertrauens schnell und teuer verkaufen können; da verdient man an so einer Milupa Schachtel netto, d.h. abzüglich der Versandkosten, gegenüber dem EK bei DM etc. 8-10 Euro (auch noch begünstigt durch den niedrigen Eurokurs); in manchen Fällen auch 12-14. Sich so einen Kreis aufzubauen ist für Leute mit Kontakten wohl schneller und mit weniger Anstrengungen verbunden als in das von sweetpanda beschriebene Taobaogeschäft einzusteigen.

Man muß halt auch wissen, wie man trotz leerer Regale an das Milchpulver rankommt.

hjka
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.12.2014, 17:44

Re: Baby-Milchpulver HUMANA und HIPP

Beitrag von hjka » 17.01.2015, 12:53

@ kleiner kaiser

richtig :-)

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2720
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Baby-Milchpulver HUMANA und HIPP

Beitrag von sweetpanda » 17.01.2015, 13:04

kleiner kaiser hat geschrieben:
sweetpanda hat geschrieben:Der Markt ist noch lange nicht zu.
Wohl wahr. Und die Nachfrage würde ich mal als unbegrenzt bezeichnen - auch wenn man nicht weiß, welches Produkt genau bei den Chinesen in, sagen wir mal zwei Jahren "angesagt" ist.

Nach meiner Erfahrung verdienen diejenigen am meisten, die viele persönliche Kontakte nach China haben und aufgrund des Vertrauens schnell und teuer verkaufen können; da verdient man an so einer Milupa Schachtel netto, d.h. abzüglich der Versandkosten, gegenüber dem EK bei DM etc. 8-10 Euro (auch noch begünstigt durch den niedrigen Eurokurs); in manchen Fällen auch 12-14. Sich so einen Kreis aufzubauen ist für Leute mit Kontakten wohl schneller und mit weniger Anstrengungen verbunden als in das von sweetpanda beschriebene Taobaogeschäft einzusteigen.

Man muß halt auch wissen, wie man trotz leerer Regale an das Milchpulver rankommt.
Wie groß muss dein verhältnismäßig "wohlhabender" Bekanntenkreis sein, damit genügend Leute immer ein Baby haben, das Pulver "braucht" und du langfristig, kontinuierlich verkaufst.
200-300 Menschen? Können das dann alles "enge" Bekannte sein, die dir ohne Fragen vertrauen?
Ja es gibt Mund zu Mund Propaganda, aber eben auch bei allen anderen die das schon seit Jahren machen.
Nichts befriedigt einen Menschen verlässlicher als der Misserfolg eines Begabteren.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste