Suche deutsches Bier fuer Export nach China

Hier können Geschäftskontakte geknüpft werden, über Stellenangebote diskutiert und Möglichkeiten für die Stellensuche in China diskutiert werden. (Forenregeln beachten)
Tetrahybrid
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 11.09.2014, 17:54

Re: Suche deutsches Bier fuer Export nach China

Beitrag von Tetrahybrid » 11.09.2014, 18:17

Liebe Dauerthreaders,

toll, dass es euch gibt. Nach ne Stunde Lesen habe ich wirklich alle wichtigen Dinge gerlernt.

Ich bin selbst Chinese, der hier aufgewachsen ist, und muss echt leider zugeben, dass wirklich viele kleine Blindfische mit Traumangaben auf der jagt nach "Bier" sind.


Was mich gerade interessiert ist der Pilsator. Nach meiner amateurischen Recherchen im Internet weiß ich, wenn man es probieren will, dass man gleich Toilettenwasser trinken kann. Also warum gibt es das Zeug noch?


Gruß
Tetrahybrid


p.s.: Ist Berliner Kindl in China schon exklusiv bzw. hat jemand ein Angebot für mich? (Minimumabnahme) Anscheinend lieben es viele Chinesen aus China.

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6906
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Suche deutsches Bier fuer Export nach China

Beitrag von blackrice » 11.09.2014, 18:58

Tetrahybrid hat geschrieben:..viele Chinesen aus China.
:lol: :lol: :lol:
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
canni
VIP
VIP
Beiträge: 2724
Registriert: 29.10.2009, 20:21

Re: Suche deutsches Bier fuer Export nach China

Beitrag von canni » 12.09.2014, 00:37

Tetrahybrid - geiler Name....
Ich kenne Tetrapack... :)

Du meinst sicher Berliner Weiße? Das Bier mit Himbeer Geschmack? Habe ich noch nicht gesehen. Aber es gibt ein belgisches Bier, das ähnlich schmeckt. Name habe ich gerade nicht parat.
Die Bier mit Fruchtgeschmack haben sich aus meiner Sicht auch in GER nicht durchgesetzt im Gegensatz zum althergrebrachten Radler. Ob das was für China ist wo alle so schnell wie möglich besoffen werden wollen?
Das Leben ist manchmal wie jemand, der Dir eine Tafel Schokolade hinhält und wenn Du reinbeisst merkst Du, dass es eine Zitrone ist. Mogelpackung.
Wenn du eine Sprache nicht oder nicht richtig sprichst, solltest Du zumindest ein guter Pantomime sein....

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Suche deutsches Bier fuer Export nach China

Beitrag von happyfuture » 12.09.2014, 04:14

canni hat geschrieben:Du meinst sicher Berliner Weiße? Das Bier mit Himbeer Geschmack? Habe ich noch nicht gesehen. Aber es gibt ein belgisches Bier, das ähnlich schmeckt. Name habe ich gerade nicht parat.
Die Bier mit Fruchtgeschmack haben sich aus meiner Sicht auch in GER nicht durchgesetzt im Gegensatz zum althergrebrachten Radler. Ob das was für China ist wo alle so schnell wie möglich besoffen werden wollen?
In HK gibt es ein Bier mit Kirschsaft oder so, möglich auch, dass ich dies bei hktraveller trinken durfte ... [Daumen runter Smiley]

Gibt jetzt in China immer mehr "veredeltes" Bier a la Radler und so ....

In einem Land, wo ein Chateauneuf du Pape mit Cola veredelt wird, könnte das klappen :P

Tetrahybrid
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 11.09.2014, 17:54

Re: Suche deutsches Bier fuer Export nach China

Beitrag von Tetrahybrid » 12.09.2014, 11:36

nee nee ich meine den berliner kindl pilsener.
wie Happyfuture bereits bermerkt hat, dass Chinesen immer mehr mischgetränke zuhause machen ist richtig. aber eine große Ausnahme ist Bier mit Sirup. Als ich denen sowas immer wieder vorgesetzt habe, haben die immer nur ein Schluck genommen und den Rest für den ganzen Abend stehen gelassen.

Generell sind die Biere in China, wie ich es finde, im Gegensatz in Deutschland wirklich fad, wobei einige Freunde in China mir erzählen, dass die Chinesische Bräuer 50 % Bier und 50 % Wasser in den Flaschen abfüllen.

cayman
VIP
VIP
Beiträge: 1171
Registriert: 29.04.2012, 02:18
Wohnort: Changzhou
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Suche deutsches Bier fuer Export nach China

Beitrag von cayman » 13.09.2014, 09:36

Tetrahybrid hat geschrieben:dass die Chinesische Bräuer 50 % Bier und 50 % Wasser in den Flaschen abfüllen.
genau so schmeckt es auch und nennt sich "Draft Beer"?
Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient

berlinerbier
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 26.08.2014, 08:47
Wohnort: Berlin

Re: Suche deutsches Bier fuer Export nach China

Beitrag von berlinerbier » 15.09.2014, 10:52

Zum Pilsator Bier.

Wer Interesse hat, der bekommt gerne ein Angebot von mir.
Unter 7,5€ 24x0,5l Dose, für Verschiffung gepackt, 20` Container, ab FOB Hamburg oder Bremerhafen.
MHD: 12 Monate

hero8888
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 24.09.2014, 11:43

Re: Suche deutsches Bier fuer Export nach China

Beitrag von hero8888 » 25.09.2014, 13:42

Hi,

Kann jemand den Heineken 24 x 25cl bottles liefer holländisch Abfüllung oder spanisch Abfüllung nur.
PN an mich wenn möglich.

PS: Getränke Bier Wein usw. verschifft man nur in 20`Container Volumen nicht das problem sonder wegen Gewicht.

mazzel
VIP
VIP
Beiträge: 2322
Registriert: 08.11.2012, 15:18

Re: Suche deutsches Bier fuer Export nach China

Beitrag von mazzel » 25.09.2014, 14:33

Tetrahybrid hat geschrieben: Generell sind die Biere in China, wie ich es finde, im Gegensatz in Deutschland wirklich fad, wobei einige Freunde in China mir erzählen, dass die Chinesische Bräuer 50 % Bier und 50 % Wasser in den Flaschen abfüllen.
So mögen es viele Leute in China eben. Genau so schütteln viele Deutsche den Kopf, wenn sie das erste mal in China warmes Bier (also ungekühlt) vorgesetzt bekommen. Deutsches Bier ist vielen Chinesen einfach zu bitter. Aber auch in China gibt es genügend Sorten mit gutem Geschmack (mein Favorit bleibt immernoch das Tsingtao für 2,90RMB für 600ml).

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4668
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Suche deutsches Bier fuer Export nach China

Beitrag von punisher2008 » 25.09.2014, 15:48

mazzel hat geschrieben:Genau so schütteln viele Deutsche den Kopf, wenn sie das erste mal in China warmes Bier (also ungekühlt) vorgesetzt bekommen.
Das war vielleicht mal vor 30 Jahren so, oder auf dem Land wo man nicht die Mittel hat Bier zu kühlen. Ansonsten habe ich in den über 15 Jahren in China eigentlich immer nur gut gekühltes Bier bekommen. Dagegen sagen Ausländer genau das gleiche über D, nämlich dass warmes Bier getrunken wird. "Warm" ist Ansichtssache, aber dass in D Bier oft nicht eiskalt sondern mit Zimmertemperatur (für mich warm) serviert wird stimmt schon, in München auf jeden Fall. In D hat man eine vollkommen andere Vorstellung von "eisgekühlt" als z.B. in Amerika. In Zhongshan in Bars jedenfalls bekommt man Bier meist in Eimern mit Eiswürfeln, also erträglich kühl. Bei mir zuhause kommt Bier erst mal eine halbe Stunde ins Eisfach, und wird erst getrunken wenn sich schon Eiskristalle gebildet haben, ist eben meine persönliche Vorliebe. So richtig kalt habe ich es in D noch nie bekommen.

Benutzeravatar
canni
VIP
VIP
Beiträge: 2724
Registriert: 29.10.2009, 20:21

Re: Suche deutsches Bier fuer Export nach China

Beitrag von canni » 25.09.2014, 16:03

hero 8888 : falsch! wir liefern jede woche mindestens einen 40 ft container Bier.
Wie viel Heineken willst du denn? Und wohin (die Frage weil: wenn China, kriegst Du es auch rein?).

Mazzel: ausnahmsweise falsch :) noch kälter als hier trinkt man Bier wohl nur noch auf Hawaii ( wo es ja lt. Paulchen Kuhn gar kein Bier geben dürfte). Puni liegt da mal wieder näher!

Deswgen ist es hier auch scheissegal, welches Bier und welche Marke Du hast. Aus der Dose oder Flasche merkst Du eh nix vom Bouquet.. hehe bin ich nicht gut.. Bouquet.. fehlerfrei! Wie der Wein so das Bier.

PS- habe neulich mal einen Kunden verblüfft. Schwarzbier ungenannte Marke.. Schwarzbier meine Marke.
ungenannt im Glas.. sah aus wie Tee .. meins wie teer!
kleiner aber feiner Malzunterschied. so um die 30 % im Preis!

haha... das merkt hier doch keiner... die saufen auch dieses absolut eklige Franzosen/Dänen Zeugs von 1664.
Noch tiefer kann man nicht sinken als Deutscher Antialkoholiker.
Das Leben ist manchmal wie jemand, der Dir eine Tafel Schokolade hinhält und wenn Du reinbeisst merkst Du, dass es eine Zitrone ist. Mogelpackung.
Wenn du eine Sprache nicht oder nicht richtig sprichst, solltest Du zumindest ein guter Pantomime sein....

hero8888
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 24.09.2014, 11:43

Re: Suche deutsches Bier fuer Export nach China

Beitrag von hero8888 » 25.09.2014, 16:24

mann kann mit 40 f schiffen aber lohnt nicht ein Gebinde a 24 Flaschen sind schon ca 9kg
es kann nur ca. 21 t verschifft werden also 2400 Gebinde ob bei 20 oder 40 Fuss Container (hier Heinekken) und in 20 Fuss passt da genau richitg.

hero8888
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 24.09.2014, 11:43

Re: Suche deutsches Bier fuer Export nach China

Beitrag von hero8888 » 25.09.2014, 16:29

Wenn mann Ware und Dokumente liefern kann kommt man doch immer rein.
Menge liegt bei a 3 Container in Monat in Sommersaison mehr.

Benutzeravatar
canni
VIP
VIP
Beiträge: 2724
Registriert: 29.10.2009, 20:21

Re: Suche deutsches Bier fuer Export nach China

Beitrag von canni » 25.09.2014, 16:35

oh ich war falsch, man kann noch tiefer sinken: Heineken
Da ist es doch egal ob 20 oder 40 ft container. Pi bleibt Pi.

Wie kann man sich nur so was antun, dann doch lieber Wasser aus dem Wasserhuhn.
Das Leben ist manchmal wie jemand, der Dir eine Tafel Schokolade hinhält und wenn Du reinbeisst merkst Du, dass es eine Zitrone ist. Mogelpackung.
Wenn du eine Sprache nicht oder nicht richtig sprichst, solltest Du zumindest ein guter Pantomime sein....

hero8888
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 24.09.2014, 11:43

Re: Suche deutsches Bier fuer Export nach China

Beitrag von hero8888 » 25.09.2014, 16:42

:D :D ich will es ja kaufen um zu verkaufen nicht selber trinken das hält meine Blase bestimmt nicht aus :lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast