Abnehmer für Babynahrung gesucht

Hier können Geschäftskontakte geknüpft werden, über Stellenangebote diskutiert und Möglichkeiten für die Stellensuche in China diskutiert werden. (Forenregeln beachten)
toxic1982
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.02.2014, 15:32

Re: Abnehmer für Babynahrung gesucht

Beitrag von toxic1982 » 23.03.2014, 02:24

mir ist von anfang an klar gewesen, das ich nicht das ei des kolumbus gefunden habe, sondern versuche zu einem vernünftigen und vor allem zuverlässigem partner/arbeitgeber zu wechseln......

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Abnehmer für Babynahrung gesucht

Beitrag von ingo_001 » 23.03.2014, 03:50

Sarilas hat geschrieben:Oder weil die das selber machen und denken das die nichts mehr vom 200mio Kuchen abbekommen werden :lol:
Ja, ja ...
Brot für die Welt - aber Erdbeer-Kuchen für mich :lol:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Godmode
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 21.03.2014, 11:22

Re: Abnehmer für Babynahrung gesucht

Beitrag von Godmode » 23.03.2014, 11:00

Hab dir mal meine Nummer geschrieben, den Rest klären wir dann telefonisch würde ich vorschlagen ;)

Es haben sich ein paar chinesischen Kontakte ergeben auf meinen Thread, villeicht kann man da alle zusammen was starten. Jetzt erstmal Schritt für Schritt ^^

kleiner kaiser
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 141
Registriert: 24.12.2011, 02:21

Re: Abnehmer für Babynahrung gesucht

Beitrag von kleiner kaiser » 23.03.2014, 17:39

Yingxiong hat geschrieben:ca. alle 2 Wochen sich hier neue User anmelden, die eine glorreiche, einmalige Idee haben: Babynahrung in China zu verkaufen.
Ist bei der ständigen Nachfrage drüben ja auch kein Wunder.
Ich kenne hier über meine chinesische Freundin eine ganze Reihe, ansonsten eher gelangweilte Chinesinnen (alle sind mit Chinesen verheiratet), die fast täglich DM, Rossmann etc. abklappern, so viel Milchpulver wie sie bekommen können zum VP (!) einkaufen, die Dinger in kleinen Einheiten verpacken, zur Post schleppen und zu irgend welchen Bekannten nach China schicken, die das dann weitervertickern.
Unter 1000,- Zusatzverdienst im Monat kommt da angeblich niemand weg. Wenn man das Ganze beim Großhändler einkaufen könnte, wäre die Spanne schon mal noch höher, geschweige denn, wenn alles etwas organisierter angegangen würde. So gesehen ist die Sache an sich wohl schon interessant.

Meine Freundin will mich inzwischen seit Jahren scharf machen, mal Großhänlder von Hip, Aptamil und wie die alle heißen zu kontaktieren. Mir fehlt da allerdings irgendwo die Lust zu.
Interessanter wären da wohl hochpreisige Modeaccessoires; da kenne ich auch jemand, die vor allem mit in Outlets gekauften, italienischen Luxusbrieftaschen ne Stange Geld verdient.

sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2700
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Abnehmer für Babynahrung gesucht

Beitrag von sweetpanda » 23.03.2014, 17:53

@kleiner kaiser

Das hört sich interessant an. Ich sitze hier nämlich auf einem Berg von Milchpulver, könnte ohne Problem monatlich Riesennachschub ranschaffen.
Könnte da für deine Bekannten einen interessanten Deal anbieten. Keine eigenen vergeblichen Supermarktbesuche mehr, nicht mehr selbst einkaufen gehen und mir nur Kunden vermitteln die zu üblichen Taobaopreisen in China abkaufen. Nach Transaktionsabschluss erhalten die Käufervermittler dann eine nette Provision. 8)

Die Pluspunkte:
1.Kein eigener Kapitaleinsatz
2.Keine sinnlosen/vergeblichen Wege zu Supermärkten mehr

Die Minuspunkte:
1.Vielen wurde es zum geliebten Hobby vergeblich zum Supermarkt zu gehen, die bräuchten dann ein Neues.
2.???

kleiner kaiser
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 141
Registriert: 24.12.2011, 02:21

Re: Abnehmer für Babynahrung gesucht

Beitrag von kleiner kaiser » 23.03.2014, 18:17

@sweetpanda
Danke für das Angebot. Sollte es Anfang Juni, wenn meine Freundin mit unserem Töchterchen aus ihrem öden Kaff in Liaoning zurückkommt, noch aktuell sein, wird sie sicherlich interessiert sein (solange es die paar, in China begehrten Markenprodukte sind).

Ich selbst halt mich da raus, zumal, sollte ich ihre Freundinnen kontaktieren, könnte es Ärger geben :roll:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste