Hilfe bei beim Schreiben von Fachbeiträgen

Hier können Geschäftskontakte geknüpft werden, über Stellenangebote diskutiert und Möglichkeiten für die Stellensuche in China diskutiert werden. (Forenregeln beachten)
Benutzeravatar
mario.s
VIP
VIP
Beiträge: 1190
Registriert: 05.02.2013, 12:50
Wohnort: 中国四川 (Sichuan, China)

Re: Hilfe bei beim Schreiben von Fachbeiträgen

Beitrag von mario.s » 01.12.2013, 16:53

Ausser neugierigen Klicks auf seinen Blog. ;) - Geschickt verteilt auf zwei Beitraege hat er hier schon genug Interessenten gekoedert und nebenbei seinen Link in einer hochfrequentierten und von Google extrem zeitnah indizierten Seite angebracht.

Sooo dumm ist er gar nicht. :D
世上无难事,只怕有心人。 - Wo ein Wille ist, da ist ein Weg.
(Chinesisches Sprichwort)

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Hilfe bei beim Schreiben von Fachbeiträgen

Beitrag von ingo_001 » 01.12.2013, 16:59

mario.s hat geschrieben:Ausser neugierigen Klicks auf seinen Blog. ;) - Geschickt verteilt auf zwei Beitraege hat er hier schon genug Interessenten gekoedert und nebenbei seinen Link in einer hochfrequentierten und von Google extrem zeitnah indizierten Seite angebracht.

Sooo dumm ist er gar nicht. :D
Ich wars nicht :lol:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

gzs
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 458
Registriert: 15.03.2006, 16:54

Re: Hilfe bei beim Schreiben von Fachbeiträgen

Beitrag von gzs » 01.12.2013, 18:08

Dumm ist er nicht, aber besonders schlau auch nicht. Denn dann wüsste er, dass ihm der Link hier rein gar nichts bringt - SEO-technisch gesehen. Google ist nämlich auch nicht blöd ...

Und die paar Besucher werdens nicht rausreissen
Gerhard

Wichtig: Alles nur meine Meinung! Subjektiv!

firewater
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 01.12.2013, 17:47

Re: Hilfe bei beim Schreiben von Fachbeiträgen

Beitrag von firewater » 01.12.2013, 18:09

sweetpanda hat geschrieben: Ich kennen nur 4-5 andere Blogs und die sind alle besser, aktueller und interessanter.
.
Grammatik und Rechtschreibung derjenigen, die hier versuchen, Stephan runterzumachen, lässt tief blicken :lol:

Ich finde den Blog gar nicht mal so schlecht. Wenn man in der Kategorie "China" schaut, gibt es in der Tat einige sehr originelle Beiträge! Dass Stephan, wenn er sich hauptberuflich um andere Dinge kümmert, keine Zeit dazu hat, 5 Artikel pro Tag zu schreiben, liegt ja wohl auf der Hand!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Hilfe bei beim Schreiben von Fachbeiträgen

Beitrag von ingo_001 » 01.12.2013, 18:12

Ob ein Doppel-Account am Offensichtlichen was ändert?

Drauf wetten würde ich nicht, Stephan :mrgreen:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

robbe
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 871
Registriert: 25.10.2008, 19:47

Re: Hilfe bei beim Schreiben von Fachbeiträgen

Beitrag von robbe » 01.12.2013, 18:13

Und schon der erste Smurf von stephan^^

PS: Wenn ich nicht ganz falsch liege, heißt es "lassen tief blicken" nicht "lässt tief blicken". Der Bezug ist "Grammatik und Rechschreibung", zwei Dinge = Plural.

alanos
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 897
Registriert: 07.11.2011, 18:31

Re: Hilfe bei beim Schreiben von Fachbeiträgen

Beitrag von alanos » 01.12.2013, 18:26

firewater hat geschrieben:
sweetpanda hat geschrieben: Ich kennen nur 4-5 andere Blogs und die sind alle besser, aktueller und interessanter.
.
Grammatik und Rechtschreibung derjenigen, die hier versuchen, Stephan runterzumachen, lässt tief blicken :lol:

Ich finde den Blog gar nicht mal so schlecht. Wenn man in der Kategorie "China" schaut, gibt es in der Tat einige sehr originelle Beiträge! Dass Stephan, wenn er sich hauptberuflich um andere Dinge kümmert, keine Zeit dazu hat, 5 Artikel pro Tag zu schreiben, liegt ja wohl auf der Hand!
Bild

Das sowas dann als Social-Media-Experte auftritt ist einfach nur noch peinlich :|
Chinese war tactics: attack in small groups of 2-3 millions.

                                                           Scientia potentia est.

sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2701
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Hilfe bei beim Schreiben von Fachbeiträgen

Beitrag von sweetpanda » 01.12.2013, 18:46

robbe hat geschrieben:Und schon der erste Smurf von stephan^^

PS: Wenn ich nicht ganz falsch liege, heißt es "lassen tief blicken" nicht "lässt tief blicken". Der Bezug ist "Grammatik und Rechschreibung", zwei Dinge = Plural.
Ist ein "Smurf" in diesem Zusammenhang eine 2. Person oder man selbst die/der in einer Diskussion helfend Partei ergreift? Ich finde den ganzen SEO-Kram echt interessant und sauge gern jeden neuen Begriff auf.

Entschuldigung stephan und firewater dafür, dass ich dein/euer aktuellstes Baby so runter gemacht habe. Wenn ich gewusst hätte, wie es deine/eure Gefühle verletzt, hätte ich es sicher nicht gemacht.

Das wird vielleicht noch besser als mit dem Staalnagelkopftyp.

robbe
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 871
Registriert: 25.10.2008, 19:47

Re: Hilfe bei beim Schreiben von Fachbeiträgen

Beitrag von robbe » 01.12.2013, 19:01

Smurf im Sinne von Doppel-Account. Verwendung eines weiteren Accounts, um sich vom üblichen abzutrennen. Ich dachte das sei eine typische Bezeichung. Scheint allerdings nur für Online-Videospiele/Plattformen zu gelten^^

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste