Babynahrung / Lebensmittel Export nach China

Hier können Geschäftskontakte geknüpft werden, über Stellenangebote diskutiert und Möglichkeiten für die Stellensuche in China diskutiert werden. (Forenregeln beachten)
Sami
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 15.04.2015, 10:58

Re: Babynahrung / Lebensmittel Export nach China

Beitrag von Sami » 15.04.2015, 11:11

lazycat hat geschrieben:Hallo,

ich suche dauerhaft einen Lieferanten für Aptamil(2,3,1+,2+, evtl. noch andere) für einen monatlich kontinuierlich großen Bedarf (ca. 5000 Stk.)

Falls dies jemand liefern kann, bitte melden.

Recht vielen Dank.
ich kann liefern aber ich muss wiessen nach wohin welcher stsdt ? wenn interesse melden samojan@gmx.de

Mister Bee
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 24.03.2015, 11:16

Re: Babynahrung / Lebensmittel Export nach China

Beitrag von Mister Bee » 21.04.2015, 12:19

Ich kann auch liefern schreib mir bitte gutefrage06@gmail.com

Benutzeravatar
Roemer
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 306
Registriert: 25.01.2009, 19:06
Wohnort: 德国
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Babynahrung / Lebensmittel Export nach China

Beitrag von Roemer » 21.04.2015, 12:31

Momentan ist das Angebot wohl größer als die Nachfrage.
Bald wird es hier wohl Discountangebote geben :lol:

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7171
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Babynahrung / Lebensmittel Export nach China

Beitrag von blackrice » 21.04.2015, 12:41

jo

allerhoechste Zeit fuer neues Unterforum

wie koennte es betitelt werden?
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

milly
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 20.06.2015, 22:36

Re: Babynahrung / Lebensmittel Export nach China

Beitrag von milly » 20.06.2015, 22:48

aso es sollte nicht teurer als im supermarkt um die ecke sein. am besten klebt man für dich noch ein zehner an jedes päckchen wie dreist kann man sein als wenn die ganze welt für dich losläuft in die supermärkte um es so einen noch billiger in den rachen zu werfen ! was bekommen die Sklaven als lohn für ihre mühe??

lili26
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 26.06.2015, 12:55

Re: Babynahrung / Lebensmittel Export nach China

Beitrag von lili26 » 26.06.2015, 13:13

Habe große Mengen an Aptamil anzubieten.
chrissi.landa@gmail.com

milktrade
Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 03.06.2015, 14:27

Re: Babynahrung / Lebensmittel Export nach China

Beitrag von milktrade » 01.07.2015, 19:18

Hallo, suche große Mengen Aptamil. Bezahlung läuft über eine Deutsche GmbH
Gesucht wird jeden Monat mit einem Jahresvertrag. Bitte nur Seriöse anbieten die auch eine Umsatzsteuernummer haben. Bei guten Preisen ist eine Langfristige Zusammearbeit gewährleistest.
Mehr infos auf: restposten-werkzeug@gmx.de

kleiner kaiser
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 153
Registriert: 24.12.2011, 02:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Babynahrung / Lebensmittel Export nach China

Beitrag von kleiner kaiser » 01.07.2015, 19:45

milly hat geschrieben:als wenn die ganze welt für dich losläuft in die supermärkte um es so einen noch billiger in den rachen zu werfen ! was bekommen die Sklaven als lohn für ihre mühe??
Die (chinesischen) Sklaven - man begucke sie z.B. hier in Düsseldorf morgens ab 9 Uhr mit ihren Rollis durch die Stadt hetzen - bekommen inzwischen 3 Euro pro Aptamil Packung, für bestimmt Produkte gibts zur Zeit sogar 4 Euro. Und die Packungen werden von (chinesischen) Sklavenausbeutern sogar noch abgeholt.
Also so "out" kann das Geschäft nicht sein.

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2969
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Babynahrung / Lebensmittel Export nach China

Beitrag von sweetpanda » 01.07.2015, 20:59

kleiner kaiser hat geschrieben:
milly hat geschrieben:als wenn die ganze welt für dich losläuft in die supermärkte um es so einen noch billiger in den rachen zu werfen ! was bekommen die Sklaven als lohn für ihre mühe??
Die (chinesischen) Sklaven - man begucke sie z.B. hier in Düsseldorf morgens ab 9 Uhr mit ihren Rollis durch die Stadt hetzen - bekommen inzwischen 3 Euro pro Aptamil Packung, für bestimmt Produkte gibts zur Zeit sogar 4 Euro. Und die Packungen werden von (chinesischen) Sklavenausbeutern sogar noch abgeholt.
Also so "out" kann das Geschäft nicht sein.
Eingepackt in Kartons und "Knallfolie" oder nur einfach so wie ich es einkaufe.
Wer kommt es bei mir zu meinem Wunschzeitpunkt abholen?
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

mimi123
Neuling
Beiträge: 20
Registriert: 28.03.2013, 03:58
Wohnort: China

Re: Babynahrung / Lebensmittel Export nach China

Beitrag von mimi123 » 03.07.2015, 05:54

Hallo,
ich suche auch noch Lieferanten. Bitte nur Lieferanten, die auch in größeren Mengen beliefern können.
Bitte Angebote per Mail an: ferniom@hotmail.com

drw1974
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 14.07.2015, 17:13

Re: Babynahrung / Lebensmittel Export nach China

Beitrag von drw1974 » 14.07.2015, 17:29

Please contact with us, we can real offer Aptamil with wholesale price and quantity


Mail: intexo_riga@inbox.lv


MfG

Roland Domrovsky

DavidausDüsseldorf
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 10.07.2015, 22:40

Re: Babynahrung / Lebensmittel Export nach China

Beitrag von DavidausDüsseldorf » 14.07.2015, 23:56

Ich kann regelmäßig Aptamil PRE und 1 verkaufen (ca 100 Einheiten im Monat)
Desweiteren Windeln, Combiotik und Milupa Milumil.

Verkauf und Abholung in Düsseldorf.

Davidhegemann@yahoo.de

A.I.T.A. GmbH
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 21.07.2015, 05:17

Re: Babynahrung / Lebensmittel Export nach China

Beitrag von A.I.T.A. GmbH » 21.07.2015, 05:38

DerFleißigeStudent hat geschrieben:Wie der Betreff schon bekannt gibt suche Ich ( 22 Jahre , Masterstudent im 9 Semster ) einen Mittelsmann zum Export von Lebensmitteln / Babynahrung. Durch Geschäftskontakte in der Lebensmittelbranche wären Lieferungen in größeren Mengen zu günstigeren Konditionen ohne Probleme durchführbar. Bitte nur seriöse Antworten . Weitere Informationen bezüglich Kosten , Abwicklung und preisen werden von mir gerne per privat Nachricht beantwortet.

Hallo!

Mein Name ist Katharina Stamminger und ich habe mit meinem Partner gemeinsam eine Handelsfirma in Österreich, welche sich seit drei Jahren nun mit Lebensmittelexport von Europa nach China beschäftigt. Unsere Waren beziehen wir von seriösen Lieferanten, also nicht aus dem Supermarktregal. Wir haben sehr gute Kunden- und Lieferantenkontakte. Wenn du an einer Kooperation interessiert bist, kannst Du dich gerne melden unter stamminger@austyrian.at

A.I.T.A. GmbH
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 21.07.2015, 05:17

Re: Babynahrung / Lebensmittel Export nach China

Beitrag von A.I.T.A. GmbH » 21.07.2015, 06:18

milchmonsterspapa hat geschrieben:Vielleicht liest ja doch der eine oder andere Großhändler mit, der noch Kapazitäten frei hat ...

wir sind bereits erfolgreich auf dem Süd-Koreanischen Markt mit Babyprodukten vertreten und
suchen ständig europäische Großhändler und/oder Lieferanten. Unser Interesse liegt (wie bei den Meisten auf dem Markt) bei Milupa-Produkten.

Hallo! Ich habe noch Kapazitäten frei! Bei Interesse bitte ein Mail an stamminger@austyrian.at

A.I.T.A. GmbH
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 21.07.2015, 05:17

Re: Babynahrung / Lebensmittel Export nach China

Beitrag von A.I.T.A. GmbH » 21.07.2015, 06:31

Pang_Zi hat geschrieben:Hi..

Ich importiere jetzt ebenfalls schon regelmäßig Milchpulver. Im Prinzip bekomm ich das Zeug in D gar nicht mehr so schnell wie es hier weg geht.

Wäre ebenfalls an größeren Abnahmemengen (vor allem Aptamil, Milupa und Töpfer) interessiert. Evtl. gibt´s weitere Interessenten (im Großraum SH) die sich Logistik + Einfuhr teilen wollen... Ich würde gerne so auf ca. 500kg (600 Packungen) /Lieferung kommen...

Jemand interesse?


Grüße...
Hallo! Bei mir besteht Interesse! Schreib mir einfach eine Mail an stamminger@austyrian.at dann kann ich Dir weitere Informationen zukommen lassen ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste